Jubiläum: 100 Jahre Sunnewirt in Bad Hindelang

25. Juni 2012 00:00 Uhr von Allgäuer Zeitung
Thomas Niehörster

Das Hotel wird seither von der Familie Schneider geführt – Großer Festakt

Zahlreiche Stammgäste, Freunde der Familie und aus der Hotellerie hatten sich unter dem Zeltdach im Garten des Romantik-Hotels 'Sonne' in Bad Hindelang versammelt, um mit den Wirtsleuten Peter und Claudia Schneider zu feiern. Seit 100 Jahren ist der im Volksmund 'Sunnewirt' genannte Gastbetrieb im Besitz der Familie Schneider. Zugleich feierte das Wirtsehepaar seine Silberne Hochzeit.

Den musikalischen Auftakt des Jubiläumsfestes machte die Harmoniemusik Hindelang. Rainer Schollenberger, Leiter und Dirigent der Kapelle, bedankte sich für viele frohe Stunden in der 'Sonne' nach den Proben. Peter Schneider begeisterete die zahlreichen Gäste mit einem Rückblick auf die Familiengeschichte. Die Schneiders sind eng verbunden mit dem Haus, das im Lauf der Jahre manche Umbauten erlebte. Roland Keller, St. Gallen, Vertreter des Romantik-Gästekreises der Romantik-Hotels bedankte sich bei der Familie Schneider für deren Gastlichkeit und gratulierte der Gemeinde zu dem bekannten und familiär geführten Hotel.

Landrat Gebhard Kaiser überbrachte die Grüße des Landkreises. Die Jodlergruppe 'Ostrachtaler Buebe', die für ihre musikalischen Beiträge viel Beifall erhielt, hatte für das Jubiläum einen eigenen, den 'Sunnewirts Wirtshüs Johlar' komponiert. Siegfried Kaufmann, Vorsitzender des Trachtenvereins, überreichte ihn auf einer von Sepp Schmid gestalteten Bildtafel. Weiterer musikalischer Gast war die 'Goldtropf Musi' aus Bad Reichenhall, eine der Lieblingsgruppen der Wirtin.

Spenden für Jugendarbeit

Mit allerlei Köstlichkeiten wurden die Gäste an den Markständen der 'Sonne' verwöhnt. Statt persönlicher Geschenke hatten die Jubilare um eine Spende für die Jugendarbeit Hindelanger Vereine gebeten, die in Kürze im Beisein von Bürgermeister Adalbert Martin überreicht werden soll.