Nachrichten

Lokales
Würdig gestaltet ist die Moschee in der Danziger Straße in Kaufbeuren – aber bei vielen Anlässen deutlich zu klein für die zahlreichen Gläubigen.

Pläne
Türkisch-islamischer Verein Kaufbeuren verfolgt Moschee-Projekt weiter

Auch nach dem ablehnenden Bürgerentscheid zu einem Moschee-Neubau auf städtischem Grund verfolgt der türkisch-islamische Kulturverein Kaufbeuren das Projekt weiter. Nun ist die Vereinigung auf der Suche nach einem privaten Grundstück, um seine Pläne zu verwirklichen. Die momentanen Räumlichkeiten der Gemeinde in einem umgebauten Mehrfamilienhaus mitten in einem Wohngebiet reichen schon länger nicht mehr für die stark angestiegene Zahl von Gläubigen aus. Warum Osman Ötztürk, der Vorsitzende...

Rundschau
Egal ob zuhause oder am Arbeitsplatz, Kopfschmerzen sind immer lästig.

Gesundheit
Migräne oder Kopfschmerz? Leiterin der Schmerztherapie am Klinikum Kempten klärt auf

"Kopfschmerzen sind die am häufigsten beklagte Gesundheitsstörung im deutschsprachigen Raum", erklärt Doris Wagner, Ärztliche Leiterin der Abteilung für Schmerztherapie am Klinikum in Kempten. Etwas mehr als ein Drittel der Betroffenen leidet unter Migräne. Zwischen vier und 72 Stunden hält ein Migränekopfschmerz an und kommt immer wieder. "Im Unterschied zum Spannungskopfschmerz ist typischerweise nur eine Kopfhälfte betroffen", so Wagner. "Der Schmerz fühlt sich meistens klopfend oder...

Polizei
Archivfoto Pistenraupe.

Verwüstung
Pistenraupe macht sich in Bad Hindelang selbständig und verursacht über 80.000 Euro Sachschaden

Am Donnerstagnachmittag wollten Arbeiter im Bereich der Iselerstraße bei Bad Hindelang eine Pistenraupe ohne Ketten zu ihrem Bestimmungsort am Berg ziehen. Sie war mit einem Stahlseil und zwei weiteren Sicherungsseilen an einem Radlager angehängt. Kurz nach der Abfahrt, im bereits ansteigenden Gelände, rissen die Seile und das Arbeitsgerät machte sich nach rückwärts selbstständig. Dabei beschädigte die Raupe Teile eines Tonnenhäuschens, eine neue Betonmauer, ein geparktes Auto und die...

Lokales
Aufwendige Sanierung der Pöllatschlucht bei Schloss Neuschwanstein so gut wie abgeschlossen.

Sanierung
Wanderweg bei Schloss Neuschwanstein in Schwangau ab kommenden Frühjahr wieder eröffnet

Der beliebte Wanderweg durch die romantische Pöllatschlucht unterhalb von Schloss Neuschwanstein, die seit einem Felssturz im Mai 2014 gesperrt ist, wird im kommenden Frühjahr wieder zu begehen sein. Spätestens am 10. Mai: Dann wird die offizielle Einweihung des Weges mit einem neuen Steg „definitiv“ stattfinden, wie Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke sagt. Ziemlich genau eine halbe Million Euro hat die Gemeinde für die Sanierung und ein einzigartiges Sicherheitskonzept...

Anzeige

Lokales

Entspannt beobachtet Reinhard Kremmling, ehemals CSU-Ortsvorsitzender von Görisried (hier in seinem Garten mit seinen Dackeln Jenny und Leopold), das politische Geschehen. Nachdem er sich massiv über den Rechtsruck seiner Partei geärgert hatte, trat er im Juni aus der Partei aus. Diese Entscheidung hat der CSU-Kritiker, der auch schon bundesweit Schlagzeilen machte, nicht bereut.

Interview
CSU-Kritiker Kremmling aus Görisried äußert Zweifel an Söders Glaubwürdigkeit

„Wenn man weiß, welchen Aufwand Herr Söder an Fasching mit seinen Masken betreibt, kann man ihn getrost für einen Meister der politischen Maskerade halten“, sagt CSU-Kritiker Reinhard Kremmling im Interview. „Wie wandlungsfähig er ist, sieht man daran, dass er vor einigen Wochen selbst noch Anti-Asylparolen von sich gegeben hat, jetzt aber deutlich moderater auftritt als Dobrindt oder Seehofer“, meint Kremmling. Im Interview mit dem früheren Görisrieder CSU-Ortsvorsitzenden Reinhard...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.10.18
  • 12× gelesen
Würdig gestaltet ist die Moschee in der Danziger Straße in Kaufbeuren – aber bei vielen Anlässen deutlich zu klein für die zahlreichen Gläubigen.

Pläne
Türkisch-islamischer Verein Kaufbeuren verfolgt Moschee-Projekt weiter

Auch nach dem ablehnenden Bürgerentscheid zu einem Moschee-Neubau auf städtischem Grund verfolgt der türkisch-islamische Kulturverein Kaufbeuren das Projekt weiter. Nun ist die Vereinigung auf der Suche nach einem privaten Grundstück, um seine Pläne zu verwirklichen. Die momentanen Räumlichkeiten der Gemeinde in einem umgebauten Mehrfamilienhaus mitten in einem Wohngebiet reichen schon länger nicht mehr für die stark angestiegene Zahl von Gläubigen aus. Warum Osman Ötztürk, der Vorsitzende...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.10.18
  • 35× gelesen
Aufwendige Sanierung der Pöllatschlucht bei Schloss Neuschwanstein so gut wie abgeschlossen.

Sanierung
Wanderweg bei Schloss Neuschwanstein in Schwangau ab kommenden Frühjahr wieder eröffnet

Der beliebte Wanderweg durch die romantische Pöllatschlucht unterhalb von Schloss Neuschwanstein, die seit einem Felssturz im Mai 2014 gesperrt ist, wird im kommenden Frühjahr wieder zu begehen sein. Spätestens am 10. Mai: Dann wird die offizielle Einweihung des Weges mit einem neuen Steg „definitiv“ stattfinden, wie Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke sagt. Ziemlich genau eine halbe Million Euro hat die Gemeinde für die Sanierung und ein einzigartiges Sicherheitskonzept...

  • Füssen und Region
  • 19.10.18
  • 64× gelesen
Stadtrat Ein neues Grünkonzept soll an elf Standorten verwirklicht werden.

Planung
Buchloe wird bunter: Ein neues Grünkonzept soll an elf Standorten verwirklicht werden

Buchloe wird bunter. In seiner jüngsten Sitzung einigte sich der Stadtrat darauf, ein neues, naturnahes Grünkonzept auf vorerst elf städtischen Flächen zu verwirklichen. Neben drei Kreisverkehren wurden beispielsweise Standorte am Kindergarten St. Antonia, rund um das Rathaus der Stadt, an der Mittelschule oder am Friedhof ausgewählt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 20.10.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Buchloe und Region
  • 19.10.18
  • 66× gelesen
Anzeige

Rundschau

13 Bilder

KW 42/2018
Wochenrückblick 13.10. bis 19.10.

Die Bayern wählen einen neuen Landtag, "Oma Ingrid" soll länger ins Gefängnis, die Grundwasserpegel in Allgäuer Gewässern sind weiterhin sehr niedrig und das Kernstück der Forggensee-Staudamm-Sanierung beginnt.

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.10.18
  • 96× gelesen
Egal ob zuhause oder am Arbeitsplatz, Kopfschmerzen sind immer lästig.

Gesundheit
Migräne oder Kopfschmerz? Leiterin der Schmerztherapie am Klinikum Kempten klärt auf

"Kopfschmerzen sind die am häufigsten beklagte Gesundheitsstörung im deutschsprachigen Raum", erklärt Doris Wagner, Ärztliche Leiterin der Abteilung für Schmerztherapie am Klinikum in Kempten. Etwas mehr als ein Drittel der Betroffenen leidet unter Migräne. Zwischen vier und 72 Stunden hält ein Migränekopfschmerz an und kommt immer wieder. "Im Unterschied zum Spannungskopfschmerz ist typischerweise nur eine Kopfhälfte betroffen", so Wagner. "Der Schmerz fühlt sich meistens klopfend oder...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.10.18
  • 189× gelesen
Kann man den Skilift bald statt mit einer Karte mit dem Smartphone benutzen?

Digitalisierung
Kommt das Smartphone als Liftkarte im Allgäu?

Am Flughafen hat man sich inzwischen daran gewöhnt, dass immer mehr Menschen statt der ausgedruckten Bordkarte das Smartphone bereithalten, bevor sie das Flugzeug betreten. Und auch am Drehkreuz der Bergbahn könnte die klassische Liftkarte schon bald der Vergangenheit angehören und von den modernen Mobiltelefonen abgelöst werden. Die Herausforderungen der Digitalisierung standen im Mittelpunkt der Tagung des Verbands Deutscher Seilbahnen (VDS) am Donnerstag in Oberstdorf. Noch ist der...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.10.18
  • 144× gelesen
Auch im Allgäu soll die Elektrifizierung der Bahnstrecken vorangetrieben werden, Dieselzüge wie diese sollen denn möglichst wenig verkehren. Das ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch billiger: Eine Dieselfahrt kostet rechnerisch dreimal so viel wie eine E-Fahrt.

Elektrifizierung
Weniger Bahn-Direktverbindungen vom Oberallgäu nach München ab 2020

Wenn voraussichtlich 2020 die Elektrifizierung der Strecke von München nach Lindau abgeschlossen ist, wird das Zugfahren für manchen Oberallgäuer umständlicher. Nur noch alle zwei Stunden soll es dann eine Direktverbindung über Kempten in die Landeshauptstadt geben, sagt Eberhard Rotter, scheidender Verkehrspolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion bei einem Pressegespräch. Der Grund: Zwischen Buchloe und München sollen dann möglichst wenig Dieselloks verkehren, auch weil eine...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.10.18
  • 1315× gelesen

Polizei

Symbolbild.

Absturz
Gleitschirmflieger (61) muss Notlandung in Pfronten vollziehen

Einen Einsatz von Rettungskräften löste am Donnerstagnachmittag eine Meldung aus, dass ein Gleitschirmflieger im Bereich des Falkenstein im König-Ludwig-Weg in Pfronten-Meilingen abgestürzt sei. Sowohl die Feuerwehr Pfronten-Berg als auch der Rettungsdienst und Polizei machten sich daraufhin auf die Suche nach dem Gleitschirmpiloten. Der 61-jährige Gleitschirmflieger konnte kurz darauf aber selbst telefonisch melden, dass er sicher im Panoramaweg notgelandet sei. Nach derzeitigen...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 19.10.18
  • 364× gelesen
Symbolbild

Alkohol
Betrunkener Fußgänger (21) legt sich in Memmingen auf die Straße

Eine Autofahrerin fand in den Morgenstunden des Freitags einen 21-Jährigen in der Innenstadt in Memmingen auf der Straße liegend vor. Bei Eintreffen des Rettungsdienstes und der Streife der Autobahnpolizei Memmingen verhielt sich der 21-Jährige gegenüber den Einsatzkräften äußerst aggressiv. Aufgrund seiner Alkoholisierung von deutlich über ein Promille, verbunden mit einer Diabeteserkrankung, bedurfte dieser dringend medizinischer Hilfe. Nur mit Unterstützung der Polizeistreife gelang es,...

  • Memmingen und Region
  • 19.10.18
  • 205× gelesen

Körperverletzung
Mann (40) schlägt in Kempten Frau mit Holzlatte auf den Kopf

Am Donnerstagnachmittag drohte ein 40 Jahre alter Mann einer 21-Jährigen, eine Holzlatte ins Gesicht zu schlagen. Die junge Frau konnte sich jedoch in die Wohnung retten. Noch vor Eintreffen der alarmierten Streifen der Polizei Kempten schlug der 40-Jährige einer Anwohnerin zweimal mit der Holzlatte auf den Hinterkopf. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Wenig später konnte der angetrunkene Tatverdächtige in seiner Wohnung festgenommen werden. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.10.18
  • 499× gelesen
Archivfoto Pistenraupe.

Verwüstung
Pistenraupe macht sich in Bad Hindelang selbständig und verursacht über 80.000 Euro Sachschaden

Am Donnerstagnachmittag wollten Arbeiter im Bereich der Iselerstraße bei Bad Hindelang eine Pistenraupe ohne Ketten zu ihrem Bestimmungsort am Berg ziehen. Sie war mit einem Stahlseil und zwei weiteren Sicherungsseilen an einem Radlager angehängt. Kurz nach der Abfahrt, im bereits ansteigenden Gelände, rissen die Seile und das Arbeitsgerät machte sich nach rückwärts selbstständig. Dabei beschädigte die Raupe Teile eines Tonnenhäuschens, eine neue Betonmauer, ein geparktes Auto und die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 19.10.18
  • 1468× gelesen

Reportage

Top Spin ist mit eins der wildesten Fahrgeschäfte auf dem Memminger Jahrmarkt 2018 - Volontärin Camilla hat sich trotzdem getraut.

Video
Memmingen steht Kopf: Die all-in.de Redaktion testet Fahrgeschäfte auf dem Jahrmarkt

Der Memminger Jahrmarkt ist jedes Jahr ein Highlight in der Unterallgäuer Stadt. Vom 13. Oktober bis 21. Oktober herrschen neun Tage Hochbetrieb mit zahlreichen Vergnügungen im Bereich St.-Josefs-Kirchplatz, Königsgraben, Kaisergraben und Schweizerberg. Bereits seit 475 Jahren gibt es den Jahrmarkt in Memmingen nun schon. Überall duftet es nach gebrannten Mandeln und sonstigen Köstlichkeiten. Neben den Schießbuden und Lose-Ständen ziehen natürlich die Fahrgeschäfte unzählige Besucher an...

  • Memmingen und Region
  • 16.10.18
  • 2304× gelesen
Ein Defibrillator unterstützt Sie bei einer Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Video
Erste Hilfe: Einsatz eines "Automatischen Externen Defibrillators"

Atmet eine bewusstlose Person nicht mehr, muss nach dem Freimachen der Atemwege und der Verständigung eines Rettungsdienstes sofort mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen werden. Als Regel gilt es, im Wechsel 30 mal den Brustkorb zu drücken und den Betroffenen dann zweimal zu beatmen. In den meisten Fällen eines plötzlichen Herzversagens tritt das sogenannte Herzkammerflimmern auf. Dieses kann durch einen Stromstoß aus einem Defibrillator (AED-Gerät) unterbrochen werden, damit das...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.10.18
  • 215× gelesen
Richtige Lauf-Hindernisse gibt's in Baisweil leider nicht - Stefan Settele weicht für sein Training im Extrem-Hindernislauf deswegen auf den Kaufbeurer Trimm-Dich-Pfad aus.

Ausdauersport
Über Mauern und durch Schlamm: Stefan Settele (31) aus Baisweil ist Extrem-Hindernisläufer

"Als Extrem-Hindernisläufer braucht man alles - überwiegend auch den Willen", erklärt Stefan Settele. Der 31-Jährige Baisweiler bereitet sich derzeit auf die Weltmeisterschaft im Obstacle Course Racing (OCR) in London vor. Settele trainiert dafür sechs bis sieben Mal pro Woche: in seinem Trainingskeller, beim Bouldern oder auf dem Trimm-Dich-Pfad in Kaufbeuren. Wichtigster Trainingsgegenstand für Settele: das eigene Körpergewicht. "Mir bringt es nichts, wenn ich eine Hundert Kilo Hantel...

  • Kaufbeuren und Region
  • 12.10.18
  • 994× gelesen
Die Herz-Lungen-Wiederbelebung soll einen Atem- und Kreislaufstillstand beenden und damit den unmittelbar drohenden Tod des Betroffenen abwenden.

Video
Erste Hilfe: So führen Sie eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch

Atmet eine bewusstlose Person nicht mehr, muss nach dem Freimachen der Atemwege und der Verständigung eines Rettungsdienstes sofort mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen werden. Als Regel gilt es, im Wechsel 30 mal den Brustkorb zu drücken und den Betroffenen dann zweimal zu beatmen. Der Betroffenen muss auf dem Rücken liegen. Knien Sie neben dem Betroffenen und machen Sie den Oberkörper frei. Platzieren Sie eine Hand mit dem Ballen in der Mitte des Brustkorbes. Die zweite Hand...

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.10.18
  • 513× gelesen
Anzeige

Sport

Der 23-jährigen Finne Saku Salminen.

Eishockey
News beim ECDC Memmingen: Huhn weiter Trainer, neuer Finne kommt

Der ECDC Memmingen hat am Donnerstagnachmittag bekannt gegeben, dass Kapitän Daniel Huhn Spielertrainer des Eishockey-Oberligisten bleibt. Sein Co-Trainer wird der bisherige U 20-Trainer Hubert Gröbmair. Im Gegenzug soll der bisherige Indians-Coach Waldemar Dietrich das Junioren-Team des ECDC übernehmen, das in der Landesliga spielt. Dietrich und Co-Trainer Benda waren nach dem schlechten Saisonstart von ihren Aufgaben bei der Ersten Mannschaft der Indians entbunden worden. Nach sieben...

  • Memmingen und Region
  • 18.10.18
  • 641× gelesen

Eishockey-Pressemitteilung
ECDC Memmingen empfängt Regensburg zum Teddy Bear Toss

Am Freitag kommt mit den Eisbären Regensburg ein starker Gegner an den Hühnerberg. Ab 20 Uhr treten die Oberpfälzer gegen die Indians an, welche mit ihrem jährlichen Teddy Bear Toss sich gleichzeitig auch für den guten Zweck engagieren wollen. Mit einer erneuten Hiobsbotschaft starteten die Memminger in die neue Woche. Als am Sonntag Abend Kontingentstürmer Petr Haluza nach einem Check ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, waren die Befürchtungen groß. Der Tscheche konnte erst am...

  • Memmingen und Region
  • 18.10.18
  • 67× gelesen

Eishockey-Pressemitteilung
Aufsteiger Deggendorf kommt nach Kaufbeuren

Am Sonntag erwartet die Mannschaft um Denis Pfaffengut (Foto: City-Press) den Aufsteiger Deggendorfer SC in der erdgas schwaben arena. Erstes Bully gegen die Niederbayern mit den ehemaligen ESVK Spielern Mathias Müller, Christopher Kasten und Christoph Kiefersauer ist um 18:30 Uhr. Am Freitag geht die Reise für den ESVK nach Hessen. Dabei sind die Allgäuer um 19:30 Uhr bei den Kassel Huskies zu Gast. Tickets für das Heimspiel gegen den Deggendorfer SC sind wie gewohnt im Ticket Onlineshop,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 17.10.18
  • 111× gelesen
Symbolbild.

Fußball- Pressemitteilung
Memmingen gegen Illertissen: Lokalderby unter anderen Vorzeichen

Die Vorzeichen vor dem Lokalduell in der Regionalliga Bayern zwischen dem FC Memmingen und dem FV Illertissen sind dieses Mal andere als bisher. Wenn das Nachbarschaftstreffen am Freitag um 19.30 Uhr in der Arena angepfiffen wird, liegt die Favoritenrolle im Gegensatz zu den Vorjahren angesichts der Platzierung bei den Hausherren. Im vergangenen Jahr steckten die Memminger im Abstiegskampf, nun ist es der Rivale aus der Vöhlin-Stadt. Die Lage: Der FCM ist zwar seit fünf Spieltagen sieglos...

  • Memmingen und Region
  • 17.10.18
  • 262× gelesen

Wirtschaft

VWEW-Gebäude in Kaufbeuren.

Zusammenschluss
Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse wirbt für Fusion von VWEW-Energie

Ein lang diskutierter Zusammenschluss zwischen dem Kommunalunternehmen VWEW-Energie und einem Teilbereich von Erdgas Schwaben wird wahrscheinlicher. Der VWEW-Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung haben jüngst bereits einer Fusion zugestimmt. Der Kaufbeurer Stadtrat und die Gremien der anderen Gesellschafter entscheiden in den kommenden Wochen, ob die Energie-Ehe zustande kommt. Kaufbeurens OB Stefan Bosse wirbt für den Zusammenschluss. „Der Energiemarkt ändert sich grundlegend...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.10.18
  • 310× gelesen

Eigenheim
Preise für Immobilien im Ostallgäu kräftig gestiegen

Eine Erhebung des Landkreises zeigt, dass die Preise für Immobilien im Ostallgäu in den vergangenen Jahren kräftig gestiegenen sind. Wer im Ostallgäu ein Häuschen oder eine neue Eigentumswohnung kaufen will, blättert normalerweise gut 300.000 Euro hin. Von Fall zu Fall gibt es natürlich auch große Abweichungen. Denn diese Zahlen, die aus dem Grundstücksmarktbericht des Landkreises Ostallgäu stammen, bilden Durchschnittswerte für Immobilien im mittleren Preisniveau ab. Und auch wenn der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 17.10.18
  • 1838× gelesen
Die Unternehmensgruppe Geiger hat von Kunert im Immenstädter Westen diese Flächen einschließlich des großen Hochregallagers (im Hintergund) gekauft. Links im Bild die Lindauer Straße.

Stadtentwicklung
Flächennutzung in Immenstadt: Geiger übernimmt Kunert-Gelände

Diskussionsbedarf in der Stadt Immenstadt: Die Oberstdorfer Unternehmensgruppe Geiger hat einen großen Teil des Kunert-Geländes am westlichen Stadtrand gekauft. „Was wir damit machen, ist aber noch völlig offen“, sagt Hans Lipp, Projektentwickler bei Geiger. Durchgesickert sind allerdings schon erste Überlegungen, dort einen Verbrauchermarkt anzusiedeln. Das rief die örtliche Vereinigung der Geschäftsleute „Impuls“ auf den Plan. Denn die Einzelhändler befürchten, dass durch einen Supermarkt am...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.10.18
  • 2258× gelesen
Winteridylle pur können die Gäste der Tegelbergbahn auf zwei Höhenwanderwegen erleben.

Neues Konzept der Tegelbergbahn bei Schwangau: Naturerlebnis-Wintergäste statt Skifahrer im Fokus

Nicht Skifahrer, sondern Wintergäste, die das Naturerlebnis suchen, stehen künftig im Fokus der Tegelbergbahn (TBB). „Was sie gerne machen, wollen wir in guter Qualität anbieten“, sagt Frank Seyfried, Geschäftsführer der Bergbahn. Dazu kommt ein erweitertes Angebot für Tourengeher. All das beinhaltet das neue Winterkonzept, das die TBB zusammen mit ihrer Heimatgemeinde Schwangau für den Tegelberg ausgearbeitet hat. Hintergrund ist die Tatsache, „dass wir nicht mit großen Skigebieten...

  • Füssen und Region
  • 13.10.18
  • 1212× gelesen

Kultur

Blasmusik
Bläserphilharmonie Oberallgäu lädt zur Erstprobe nach Sonthofen ein

Auf Initiative von Jörg Seggelke (Dirigent der Jugendblaskapelle Sonthofen) und einigen Musikern aus der Region wird ein neues, großes, sinfonisches Blasorchester aus der Taufe gehoben. Damit verbunden wird ein Fortbildungssystem bei dem alle Musikerinnen und Musiker des Orchesters die Möglichkeit bekommen auf Höchststufe zu spielen. Die Bläserphilharmonie Oberallgäu schafft hier einen neuen Ansatz in Arbeits- und Denkweise. Die Zusammenarbeit und Nähe von Amateuren und Profis wird...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 19.10.18
  • 124× gelesen
"Boybands Forever" in der bigBox in Kempten
17 Bilder

Bildergalerie
Bunte Show bei "Boybands Forever" in der Kemptener bigBOX

Die Show mit den Hits der größten Boygroups aller Zeiten fand am Mittwochabend in der Kemptener bigBOX statt. Zusammen mit einer erstklassigen Band und Cast werden bei der Show all die großen Hits der wichtigsten Boybands präsentiert: Von den Backstreet Boys über Take That bis hin zu One Direction. Die fünf Protagonisten des Musicals verzückten nicht nur die weiblichen Fans. Hier gibt's die Bilder von der Show.

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.10.18
  • 490× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018