Nachrichten

Rundschau

Teurer Ausflug
Sonthofer Bergwacht rettet in Not geratene Freunde am Burgberger Hörnle

Ein abendlicher Ausflug aufs Burgberger Hörnle im Grüntengebiet kann für einen 20- Jährigen und seine ein Jahr ältere Begleiterin teuer werden. Die beiden wollten am späten Mittwochnachmittag den 1497 Meter hohen Gipfel über wegloses Gelände besteigen. Schließlich gerieten sie in felsdurchsetztes Steilgelände und kamen nicht mehr weiter. Weil sich zudem das Wetter verschlechterte, riefen sie in ihrer Not gegen 18 Uhr per Handy um Hilfe. Bergwachtler aus Sonthofen bargen die beiden mit Hilfe...

Lokales
Kritik gab es für den Kreisverkehr am Adlerkeller. Denn dort höre der Radweg einfach auf, beklagten die Bürgerinnen. Die Radler müssten so mitten auf der Straße weiterfahren.

Versammlung
Bürgerinnen kritisieren das Verkehrskonzept in Kaufbeuren

Radfahrer haben es in Kaufbeuren nicht leicht, Fußgänger genauso wenig – oft gerade wegen der Radler. Das machten die Frauen bei der Bürgerinnenversammlung am Mittwochabend deutlich. Lebhaft schilderten sie Oberbürgermeister Stefan Bosse, wie es auf den Kaufbeurer Straßen zugeht. Der bemühte sich wiederum, das Verkehrskonzept der Stadt zu erklären. Nach dem tragischen Unfall an der Liegnitzer Straße, bei dem ein 16-Jähriger starb, hat die Stadt die Ampelschaltung dort angepasst. Ziel ist...

Rundschau
11 Bilder

Anleitung
So registrieren Sie sich auf all-in.de

all-in.de hat nicht nur einen neuen Look - für die User gibt es jetzt auch einige neue Funktionen. So können Sie jetzt selbst zum Heimatreporter werden und eigene Beiträge auf all-in.de veröffentlichen. Vorher müssen Sie sich dazu allerdings registrieren. In unserer Bildergalerie und dem Video zeigen wir, wie einfach das geht. Wenn Sie das E-Paper der Allgäuer Zeitung oder Augsburger Allgemeinen oder den AZ-Shop nutzen, müssen Sie sich nicht extra registrieren. Sie können sich dann direkt...

Lokales

Elektrifizierung
Zu Besuch auf der Baustelle des Bahnabschnitts zwischen Buchloe und Geltendorf

Es ist laut entlang der Bahnstrecke im Wald zwischen Schwabhausen und Geltendorf. Stakkatoartige Schläge sind zu hören, Dieselrauch steigt auf. Michael Sirch muss laut sprechen. Er leitet die Bauüberwachung zwischen Buchloe und Geltendorf. Seit Ende März ist in diesem Abschnitt ein Spezialzug im Einsatz, der Rohre mit einem Durchmesser von gut 40 Zentimetern in den Boden rammt. Sie sind die Gründung für jene Fundamente, auf denen in den kommenden Wochen die Oberleitungsmasten für die...

Lokales

Citymanagement
Füssens Innenstadt fit für die Zukunft machen

Geschäftsleute in Innenstädten haben oft unter hohen Mieten sowie unter der Konkurrenz auf der grünen Wiese und im Internet zu leiden. In Füssen will man den Gewerbetreibenden nun unter die Arme greifen. Ein Projekt Innenstadt-Entwicklung ist auf den Weg gebracht worden, das im Stadtrat vorgestellt wurde. Am Ende des Prozesses könnte ein Forum Innenstadt Füssen (FIF) stehen, das Vorhaben bespricht und vorantreibt. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg. Das zeigte sich im Stadtrat: Dort...

Anzeige

Lokales

Kritik gab es für den Kreisverkehr am Adlerkeller. Denn dort höre der Radweg einfach auf, beklagten die Bürgerinnen. Die Radler müssten so mitten auf der Straße weiterfahren.

Versammlung
Bürgerinnen kritisieren das Verkehrskonzept in Kaufbeuren

Radfahrer haben es in Kaufbeuren nicht leicht, Fußgänger genauso wenig – oft gerade wegen der Radler. Das machten die Frauen bei der Bürgerinnenversammlung am Mittwochabend deutlich. Lebhaft schilderten sie Oberbürgermeister Stefan Bosse, wie es auf den Kaufbeurer Straßen zugeht. Der bemühte sich wiederum, das Verkehrskonzept der Stadt zu erklären. Nach dem tragischen Unfall an der Liegnitzer Straße, bei dem ein 16-Jähriger starb, hat die Stadt die Ampelschaltung dort angepasst. Ziel ist...

  • Kaufbeuren und Region
  • 26.04.18
  • 489× gelesen

Mobilität
Memminger Stadtrat bringt neues Busverkehr-Konzept auf den Weg

Der Busverkehr in Memmingen soll auf Vordermann gebracht werden. Dazu hat das „Planungsbüro für Verkehr“ aus Berlin im Auftrag der Stadt ein Konzept erarbeitet. Dieses Stadtbuskonzept soll nun als Grundlage für das weitere Vorgehen dienen. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Zentrale Punkte des Konzepts sind unter anderem die Erschließung aller Stadtteile sowie die Einführung eines 30-Minuten-Takts von Montag bis Freitag und eines 60-Minuten-Takts an...

  • Memmingen und Region
  • 26.04.18
  • 127× gelesen

Elektrifizierung
Zu Besuch auf der Baustelle des Bahnabschnitts zwischen Buchloe und Geltendorf

Es ist laut entlang der Bahnstrecke im Wald zwischen Schwabhausen und Geltendorf. Stakkatoartige Schläge sind zu hören, Dieselrauch steigt auf. Michael Sirch muss laut sprechen. Er leitet die Bauüberwachung zwischen Buchloe und Geltendorf. Seit Ende März ist in diesem Abschnitt ein Spezialzug im Einsatz, der Rohre mit einem Durchmesser von gut 40 Zentimetern in den Boden rammt. Sie sind die Gründung für jene Fundamente, auf denen in den kommenden Wochen die Oberleitungsmasten für die...

  • Buchloe und Region
  • 26.04.18
  • 542× gelesen

Citymanagement
Füssens Innenstadt fit für die Zukunft machen

Geschäftsleute in Innenstädten haben oft unter hohen Mieten sowie unter der Konkurrenz auf der grünen Wiese und im Internet zu leiden. In Füssen will man den Gewerbetreibenden nun unter die Arme greifen. Ein Projekt Innenstadt-Entwicklung ist auf den Weg gebracht worden, das im Stadtrat vorgestellt wurde. Am Ende des Prozesses könnte ein Forum Innenstadt Füssen (FIF) stehen, das Vorhaben bespricht und vorantreibt. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg. Das zeigte sich im Stadtrat: Dort...

  • Füssen und Region
  • 26.04.18
  • 245× gelesen
Für die Verlegung des neuen Schneiteichs im Langlaufstadion Ried in Oberstdorf wurden bereits Bodenuntersuchungen durchgeführt.

Wintersport
Oberstdorf beschäftigt sich mit Zeitplan für die Bauarbeiten zur Ski-WM

Im Jahr 2021 steigt in Oberstdorf die Nordische Ski-WM. Ein Fernziel, für das die Spitzensportler aus der Region hart trainieren werden. Auch die Gemeinde hat jetzt einen Zeitplan für die Vorbereitung auf das Großereignis, der jetzt vom Projektsteuerer vorgestellt wurde. In diesem Rahmen soll das Bauprogramm umgesetzt werden. Rechtzeitig zu den Probewettkämpfen ein Jahr vor der WM sollen die Sportstätten weitgehend fertig sein. 2020 sind nur noch Restarbeiten geplant. Mehr über das Thema...

  • Oberstdorf und Region
  • 26.04.18
  • 458× gelesen
Jana Neubert

Abstimmung
Altstädterin Jana Neubert bei der Wahl zur Bierkönigin nach Online-Voting vorne

Jana Neubert aus Altstädten ist ihrem Ziel, Bayerische Bierkönigin zu werden, einen Schritt näher gekommen: Beim Online-Voting erhielt die 24-jährige Oberallgäuerin 2826 Stimmen und liegt damit vor ihren sechs Mitbewerberinnen auf Platz eins. Das Ergebnis bildet das erste Drittel der Entscheidung. Die Gewinnerin wird dann am Donnerstag, 3. Mai, in der Alten Kongresshalle in München gekrönt. Die Wahl der Bierkönigin findet in drei Abstimmungsschritten statt, die zu je gleichen Teilen...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 26.04.18
  • 489× gelesen
  • 1
Anzeige

Rundschau

Teurer Ausflug
Sonthofer Bergwacht rettet in Not geratene Freunde am Burgberger Hörnle

Ein abendlicher Ausflug aufs Burgberger Hörnle im Grüntengebiet kann für einen 20- Jährigen und seine ein Jahr ältere Begleiterin teuer werden. Die beiden wollten am späten Mittwochnachmittag den 1497 Meter hohen Gipfel über wegloses Gelände besteigen. Schließlich gerieten sie in felsdurchsetztes Steilgelände und kamen nicht mehr weiter. Weil sich zudem das Wetter verschlechterte, riefen sie in ihrer Not gegen 18 Uhr per Handy um Hilfe. Bergwachtler aus Sonthofen bargen die beiden mit Hilfe...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 26.04.18
  • 3810× gelesen
Das Messfahrzeug fuhr jüngst zwei Strecken im Hintersteiner Tal und im Birgsau-Tal südlich von Oberstdorf ab. Mit den Daten soll der Straßenverlauf virtuell aufgezeichnet werden.

Modellprojekt
Laserscan-Auto vermisst mögliche Teststrecken zum autonomen Fahren bei Hinterstein und Oberstdorf

Ein im Oberallgäu gestartetes Modellprojekt soll das autonome Fahren von elektrisch betriebenen Bussen ein Stück weiter voranbringen. Im Rahmen des mit EU-Geld geförderten Vorhabens war jüngst ein spezielles Messfahrzeug im Hintersteiner Tal bei Bad Hindelang sowie im Stillachtal bei Birgsau, südlich von Oberstdorf, unterwegs. Die Aufzeichnungen des Messfahrzeugs dienen dazu, die beiden Streckenabschnitte in den Gebirgstälern virtuell darstellen zu können. „Mit der genauen Kartierung und...

  • Oberstdorf und Region
  • 26.04.18
  • 405× gelesen
Die Allgäuer Bergwacht war dieses Jahr extrem häufig im Einsatz.

Rekord
Allgäuer Bergwacht war letztes Jahr bei 2734 Einsätzen

Rekordverdächtig oft sind die Allgäuer Bergwachtler im vergangenen Jahr zu Einsätzen ausgerückt – bei Wind und Wetter, Schneesturm und Lawinengefahr, bei Tag und Nacht. Insgesamt waren es 2734 Einsätze gegenüber 2465 ein Jahr zuvor. Die Allgäuer Bergwacht, sagte Regionalleiter Peter Eisenlauer bei der Jahresversammlung in Immenstadt, sei „in gewisser Weise ein Markenzeichen“. Dieses stehe für „hohe Qualität und Zuverlässigkeit“. Damit man den Erwartungen und Ansprüchen gerecht werde, lege...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.04.18
  • 610× gelesen
Die diesjährige Skisaison am Nebelhorn endet am 1. Mai.

Frühling
Konzert zum Skisaisonende am Nebelhorn bei Oberstdorf

Nach knapp fünf Monaten endet kommenden Dienstag (1. Mai) am Nebelhorn die Skisaison mit einem Livekonzert der Kerberbrothers Alpenfusion im Rahmen des Kemptener Jazzfrühlings. Während in den Hochlagen am Allgäuer Hauptkamm noch sehr viel Schnee liegt, sind südseitige Bergwanderungen bis in mittlere Lagen bereits gut möglich. „Nordseitig muss man aber schon ab 1200 bis 1300 Metern mit Schnee rechnen“, sagt Moritz Zobel von der Alpininfo in Oberstdorf. Oben liege auf jeden Fall mehr Schnee...

  • Oberstdorf und Region
  • 24.04.18
  • 722× gelesen

Freiheitsberaubung
Verhandlung in Kaufbeuren: Eltern hielten Tochter (19) in Wohnung fest

Es war eine spektakuläre Aktion von Polizei und Feuerwehr, bei der im Februar 2017 auch eine Drehleiter zum Einsatz kam: Eine 19-jährige Türkin wurde damit vom Balkon ihrer elterlichen Wohnung geholt, in der sie angeblich seit Oktober 2016 gegen ihren Willen festgehalten worden sein soll. Hintergrund war offenbar, dass die junge Frau eine bevorstehende, arrangierte Heirat mit einem Landsmann nicht akzeptieren wollte. Ihre Eltern mussten sich jetzt wegen Freiheitsberaubung vor dem Kaufbeurer...

  • Kaufbeuren und Region
  • 23.04.18
  • 5619× gelesen

Handwerk
Bäckerinnung: Landesversammlung tagt in Kempten

Knapp 2.000 Bäckereien gibt es derzeit in Bayern, im bayerischen und württembergischen Allgäu sind es 150. Die Struktur sei im Freistaat im Vergleich zu anderen Gegenden Deutschlands noch relativ stabil, sagte der bayerische Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann (München) am Rande der Verbandstagung in Kempten. Dennoch seien die Probleme der Branche unübersehbar: Konkurrenz drohe zunehmend vor allem durch den Lebensmittel-Einzelhandel, der ebenfalls Backwaren anbietet – beispielsweise an Back-...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.04.18
  • 315× gelesen

Polizei

Randale
Mann (27) beschmiert Wände von Unterkunft in Isny mit nationalsozialistischen Zeichen

Wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung muss sich ein 27-Jähriger aus Isny im Allgäu verantworten, der vergangene Woche am Mittwoch gegen 02:30 Uhr die städtische Notunterkunft in der Lohbauerstraße beschmierte. Neben diversen Schriftzügen wie "ANTI ANTIFA, NSDAP UND SS" schmierte der dringend Tatverdächtige auch ein etwa 50 X 50 Zentimeter großes Hakenkreuz an die Wohnung, in der ein Asylbewerber untergebracht ist. Zudem entleerte der...

  • Lindau und Region
  • 26.04.18
  • 210× gelesen

Körperverletzung
Betrunkener Männer prügeln sich in Wangen

Zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der angeblich auch ein Messer im Spiel gewesen sein soll, kam es in der Nacht auf Donnerstag kurz nach Mitternacht zwischen zwei alkoholisierten Männern in der Zeppelinstraße. Dort kam es aus bislang ungeklärter Ursache zwischen einem 30-Jährigen und einem 36-Jährigen zu einer Tätlichkeit. Anschließend begab sich der 30-Jährige zu Fuß zum Polizeirevier, um Anzeige zu erstatten. Die hinzugerufenen Rettungssanitäter brachten den Mann zur ambulanten...

  • Lindau und Region
  • 26.04.18
  • 132× gelesen
Symbolbild

Unfall
Autofahrerin (26) übersieht LKW in Kempten

Am Mittwochmorgen kam es auf dem Adenauerring im Bereich der Esso-Tankstelle zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw mit Anhänger. Eine 26-Jährige fuhr mit ihrem Pkw von der Ausfahrt der Esso-Tankstelle nach rechts auf den Adenauerring ein und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Lkw mit Anhänger. Der Pkw prallte in die rechte Seite des Anhängers und wurde dabei stark beschädigt. Vermutlich bekam der Lkw-Fahrer den Anstoß nicht mit und setzte deshalb seine Fahrt in...

  • Kempten (Allgäu)
  • 26.04.18
  • 587× gelesen
Symbolbild

Strafverfahren
Jugendlicher Ladendieb (14) verletzt Frau in Kempten

Am Mittwochnachmittag wurde ein 14-Jähriger erwischt, als er in einem Geschäft eine Flasche Limonade stehen wollte. Durch das Personal, welches den Diebstahl entdeckte, wurde der Jugendliche festgehalten. Hierbei wehrte sich dieser derart heftig, dass eine Mitarbeiterin Schürfwunden an Stirn und Ellenbogen erlitt. Den Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren.

  • Kempten (Allgäu)
  • 26.04.18
  • 981× gelesen
  • 1

Straftat
Diebeszug durch Lindau: Jugendliche Ladendiebinnen im Lindau-Park erwischt

Kurz vor Ladenschluss wurde der Diebstahl-Alarm in einem Geschäft im Lindau-Park ausgelöst. Bei der Kontrolle der Handtaschen wurden sechs Paar Schuhe aufgefunden, deren Sicherung den Alarm ausgelöst hat. Die beiden weiblichen Jugendlichen hatten bei ihrem Diebeszug durch mindestens fünf verschiedene Geschäfte im Lindau-Park eine Beute im Gesamtwert von ca. 650 Euro erbeutet. Die Masche der beiden: Nach dem Füllen der Handtaschen wurde das Diebesgut in einem der Schließfächer gebunkert,...

  • Lindau und Region
  • 26.04.18
  • 364× gelesen

Kontrolle
Jugendlicher (13) aus Marktoberdorf baut selbst Elektromotor in dreirädriges Fahrrad ein

Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als sie am Dienstagabend mit ihrem Dienstwagen in der Schwabenstraße mit ca. 40 km/h hinter einem dreirädrigen Fahrrad herfuhren. Wie sich bei der anschließenden Kontrolle herausstellte, baute sich der 13-jährige Fahrer selbst einen Elektromotor ein, der das Gefährt auch ohne zu treten auf diese Geschwindigkeit brachte. Natürlich hätte er so nicht am Straßenverkehr teilnehmen dürfen. Gegen ihn und den Vater wird nun ermittelt und Anzeige...

  • Marktoberdorf und Region
  • 26.04.18
  • 1739× gelesen

Reportage

Neue Datenschutzrichtlinien bei Facebook: Was tun?

Internet
Neue Datenschutzrichtlinien bei Facebook: Was tun?

Seit ein paar Tagen holt sich das soziale Netzwerk Facebook die Einverständniserklärung für seine neuen Datenschutzrichtlinien ein - Hintergrund ist die EU-Datenschutzverordnung und das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Facebook fragt alle Nutzer (zumindest die in der Europäischen Union), ob Sie auch in Zukunft personalisierte Werbung sehen möchten. Zudem müssen die User angeben, ob sie die neue Gesichtserkennung nutzen möchten.  Viele Facebook-Nutzer stellen sich jetzt die Frage: Was soll...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.04.18
  • 1405× gelesen
Die Iller im Unterallgäu: Viele heimische Fischarten finden hier keine idealen Lebensbedingungen mehr vor.
32 Bilder

Natur
Schwäbischer Fischereihof in Salgen kämpft ums Überleben der Allgäuer Fische

Deutschland sorgt sich um seine Vögel. Seit den 1980er Jahren ist die Zahl der Vögel massiv zurückgegangen, zurecht spricht man von einem dramatischen Vogelsterben. Der Grund: Den Tieren fehlt es an Lebensraum und an ausreichend Nahrung. Aber es gibt neben den Vögeln noch eine Spezies, bei der es genauso dramatisch aussieht: die Fische. Besonders deutlich wird das Fischsterben unter anderem bei uns im Allgäu. Viele heimische Fischarten wie der Huchen, die Nase oder die Rutte kamen in den...

  • Mindelheim und Region
  • 13.04.18
  • 1732× gelesen
14 Bilder

Aberglaube
Bringt er Unglück oder nicht? 13 Fakten zu Freitag, dem 13.

Während sich die Einen ganz sicher sind, ist es für die Anderen purer Humbug: Freitag der 13. gilt gemeinhin als Unglückstag. Aberglaube oder nicht, in unserer Bildergalerie haben wir 13 Fakten zu Freitag dem 13 und der Zahl als Symbol für das Unglück zusammen getragen.

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.04.18
  • 400× gelesen
Alle Jahre wieder will er gemacht werden - der Frühjahrsputz.

Frühjahrsputz
Wie Sie dem Schmutz den Kampf ansagen

Ostern steht vor der Tür und wenn die Verwandtschaft kommt, soll es Zuhause ordentlich und sauber sein. Wir haben ein paar Tipps, wie Sie Ihre Vier Wände auf Vordermann bringen. Mit der all-in.de Frühjahrsputz-Playlist macht das ganze sogar ein wenig Spaß. #1 Fensterputzen mit Hausmitteln Jeder kennt sie, die Wasserflecken und Schlieren, die oft nach dem Fensterputzen zurückbleiben. Zwei einfache Mittel, die fast jeder zu Hause hat, können hier helfen: Weichspüler und eine alte Zeitung....

  • Kempten (Allgäu)
  • 29.03.18
  • 1127× gelesen
Osterbrunnen
7 Bilder

Tradition
Von A wie Abendmahlsamt bis V wie Verzicht - Ein ABC der Osterbräuche

Dass das Abendmahlsamt nichts mit Behördengängen zu tun hat, dürfte uns allen klar sein. Dass in den Palmbrezen keine Palmenstückchen sind, auch. Aber woher die Bräuche und Traditionen rund ums Osterfest kommen - und wie sie im Allgäu aussehen - da fehlt dem einen oder anderen wohl doch die Hintergrundinfo. Deswegen kommt hier unser Brauchtums-ABC zum Wissen auffrischen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Abendmahlsamt am Gründonnerstag Die Osterfeiertage beginnen mit dem Abendmahlsamt am...

  • Kempten (Allgäu)
  • 29.03.18
  • 1301× gelesen
19 Bilder

Video
Eine Tradition an Ostern: Kein Fest ohne verzierte Eier

Eine feste Tradition über die Osterfeiertage ist das Bemalen und Verzieren von Eiern. Die Kunstwerke werden dann am Ostersonntag versteckt und von Kindern gesucht. Die meisten Ostereier im Allgäu besitzt wohl Monica Meyer-Nusser aus Nesselwang. In ihrem Museum stehen rund 2.500 Eier aus der ganzen Welt. Entdeckt und gekauft hat sie die Einzelstücke auf Märkten in ganz Deutschland, auch auf Ihren Reisen quer über den Globus findet sie immer wieder besondere Eier. Für sie ist einfach das...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 27.03.18
  • 545× gelesen
Anzeige

Sport

Fußball Pressemitteilung
FC Memmingen II trifft auf den SC Oberweikertshofen

Nach der Niederlage im Spitzenspiel geht es für den FC Memmingen II in der Landesliga Südwest am Samstag (16 Uhr) zum bereits gesicherten SC Oberweikertshofen. Die Oberbayern konnten zuletzt mit zwei klaren Siegen (4:1 in Bad Grönenbach und 3:0 gegen Stätzling) überzeugen und haben damit sogar noch kleine Hoffnungen, ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können. Entsprechend werden sich die Memminger auf druckvolle Gastgeber einstellen müssen, die zudem die unglückliche...

  • Memmingen und Region
  • 26.04.18
  • 15× gelesen

Fußball Regionalliga
Fc Memmingen will in Buchbach Chance auf Relegationsplatz nutzen

Die Chance für den FC Memmingen am 36. Regionalliga-Spieltag ist groß, endlich den direkten Abstiegsplatz verlassen zu können. Voraussetzung ist zum einen ein eigener Heimsieg am Freitag (19.30 Uhr) gegen den TSV Buchbach. Zum anderen sollte der SV Seligenporten (in Pipinsried) oder die jetzt auch in Reichweite gekommene SpVgg Oberfranken Bayreuth (gegen Rosenheim) ausrutschen. Die Lage: Im Fernduell um einen ersten Relegationsplatz sind der FC Memmingen (31 Punkte) und der SV Seligenporten...

  • Memmingen und Region
  • 26.04.18
  • 65× gelesen

Fußball
FC Memmingen gewinnt im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth

Der 3:2 (2:2) Heimsieg des FC Memmingen im Regionalliga-Abstiegskampf gegen den Tabellenneunten SpVgg Greuther Fürth II war einmal mehr überlebenswichtig, denn auch der SV Seligenporten gewann ebenfalls sein Nachholspiel beim TSV 1860 Rosenheim kurz vor Schluss noch mit 1:0. Die Tabellenkonstellation bleibt damit unverändert: Memmingen steht auf einem Abstiegsplatz mit zwei Punkten Rückstand auf den ersten Relegationsrang und damit Seligenporten. Die Hoffnungen bleiben erhalten. Das...

  • Memmingen und Region
  • 25.04.18
  • 194× gelesen

Wirtschaft

Raumausstattung Karle, im Bild die heutigen Chefs Martina und Thomas Karle, feiert 50-jähriges Bestehen.

Geschichte
Aus Liebe zu Textilien: Marktoberdorfer Firma Karle feiert Jubiläum

Am Anfang war eine Sattlerfamilie in Stötten. Ihre Mitglieder gingen bereits vor 200 Jahren auf die Ster’, sagt Martina Karle, wie man das nannte, wenn Handwerker sternförmig von Hof zu Hof zogen. Sie verkauften Futtermittel ebenso wie Pferdezaumzeug oder Ledergeschirr fürs Vieh und richteten auch mal ein Kanapee auf. Das aber ist schon eine Weile her, und mit Lederzaumzeug für Pferde haben die heutigen Karles nicht mehr viel am Hut. Die eigentliche Gründung des Raumausstattungs-Geschäfts...

  • Marktoberdorf und Region
  • 26.04.18
  • 68× gelesen
Der neue Smart-Belt von ACM kann von der Crew per App kontrolliert werden.

Flugsicherheit
Memminger Unternehmen entwickelt App zur Gurtkontrolle in Flugzeugen

Die ACM Aircraft Cabin Modification GmbH aus Memmingen präsentiert eine Weltneuheit: „Smart Belt“ heißt der selbstentwickelte Sitzgurt, der mit seiner ausgeklügelten Sensortechnik in der Passagier-Luftfahrt neue Maßstäbe setzt. So kann die Crew per App kontrollieren, ob die Fluggäste ihren Gurt geschlossen haben oder nicht. Dies erhöhe nicht nur die Sicherheit, sondern bedeute auch Zeitersparnis, heißt es dazu von ACM. Bislang ist die Auswahl an Sitzgurten in der Luftfahrt sehr...

  • Memmingen und Region
  • 26.04.18
  • 154× gelesen
Messe MIR in der "Neuen Welt" in Memmingen

Wirtschaftsschau
Rund 100 Aussteller bei Messe MIR in Memmingen dabei

Sie ist inzwischen schon Tradition: Die Messe MIR („Miteinander in der Region“) findet auch heuer wieder im Stadtpark statt. 100 Aussteller präsentieren ihre Produkte von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. Mai. Der Eintritt ist frei, die Messe ist am Freitag von 12 bis 18 sowie am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Mehr über die Messe MIR und das Angebot lesen Sie in der Donnerstagsaussgabe der Memminger Zeitung vom 26.04.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Memmingen und Region
  • 26.04.18
  • 135× gelesen
Die Agrarschau in Dietmannsried war eine gelungene Mischung aus Landwirtschafts-Messe und Festzelt-Stimmung. Nach der erfolgreichen Premiere soll die Veranstaltung auch im kommenden Jahr stattfinden.

Messe
Neuauflage der Agrarschau in Dietmannsried für 2019 geplant

Der Besucherandrang war nach Angaben des Veranstalters enorm. Wie berichtet, hatten 48.000 Gäste den Weg zur erstmals veranstalteten Agrarschau Allgäu nach Dietmannsried gefunden. Auch die Stimmung unter den Ausstellern und Landwirten sei überaus erfreulich gewesen, zog jetzt Thomas Diepolder ein positives Fazit. Der 45-Jährige hatte die Schau auf eigenes Risiko auf seinem Hof organisiert. Und weil die Sache an den fünf Tagen so gut gelaufen ist, will er die Agrarschau Allgäu auch im...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 26.04.18
  • 794× gelesen
Die Spitze der schwäbischen Sparkassen (von rechts): Vorsitzender Leo Schrell, der scheidende Obmann Walter Pache, Nachfolger Thomas Munding und Vize Rolf Settelmeier.

Geld
Sparkassen in Schwaben und dem Allgäu wollen digitale Dienste weiter ausbauen

Viele Restaurantbesucher kennen das: Sie gehen mit einem Haufen Freunden essen. Am Ende zahlt dann jeder extra – und die Kellnerin bekommt die Krise. Schneller und einfacher geht es, wenn ein Gast die komplette Rechnung übernimmt und die anderen ihm ihren Anteil bezahlen. Nicht in bar, denn das wäre ja schon wieder bei fehlenden passenden Münzen umständlich, sondern per Überweisung von Handy zu Handy. Und zwar innerhalb von Sekunden. Instant Payment heißt das im Online-Jargon. Die Sparkassen...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 26.04.18
  • 142× gelesen
Tourismus in Füssen

Tourismus
Stadtrat will touristisches Wissenstransferzentrum nach Füssen holen

„Es ist großartig, dass diese Einrichtung bei uns installiert werden soll.“ Wie Uschi Lax (CSU) waren auch die anderen Stadträte begeistert von der Chance, ein Wissenstransferzentrum für „innovative und nachhaltige Tourismusentwicklung“ nach Füssen zu holen. Dafür wollen die Kommunalpolitiker auch unentgeltlich Räume zur Verfügung stellen. Das Zentrum soll den Tourismus im Allgäu strategisch weiter entwickeln. Ob es tatsächlich realisiert wird, hängt jetzt von Bayerns Landespolitikern ab: Sie...

  • Füssen und Region
  • 25.04.18
  • 167× gelesen

Kultur

Festival
Alle Farben, Ofenbach, Solomun - Line Up des Ikarus Festival in Memmingerberg im Juni 2018 steht fest

Zum vierten Mal werden sich im Juni mehrere Tausend Menschen tanzend über das Festival-Gelände am Flughafen in Memmingerberg bewegen - wenn das Ikarus Festival mit bekannten Größen aus der Elektroszene ruft. Insgesamt 80 Künstler zählt das Line Up, das jetzt komplett veröffentlicht wurde. Neben großen Namen aus der Szene wie Richie Hawtin, Solomun oder Nina Kraviz finden sich im Line Up auch Künstler, die es mit ihren Hits in die Charts geschafft haben. So werden beispielsweise auch Alle...

  • Memmingen und Region
  • 24.04.18
  • 509× gelesen
Zurück in die 1950er Jahre: Szene aus dem Musical „Grease“.

Show
1.600 Besucher beim Musical "Grease" in Kempten

Kaum zu glauben, aber das Musical, das sich einfach nur mit „Schmiere“ betitelt, ist schon seit 46 Jahren ungebrochen erfolgreich. Klar: John Travolta und Olivia Newton-John haben das Musical „Grease“ mit der Verfilmung von 1978 zum Kult gemacht. Heute geht dennoch wohl keiner mehr nur wegen der Geschichte über die erste Liebe zwischen der süßen Unschuld Sandy und dem coolen Danny mit der gestylten Frisur in die zahlreichen Inszenierungen. Der Retro-Style der späten 1950er Jahre und vor...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.04.18
  • 86× gelesen
41 Bilder

Theater
„D‘ G’schicht‘ vom Brandner Kasper“: Gelungene Premiere in Waal

Strahlende Gesichter hat es am Samstagabend in und rund um das Passionsspieltheater in Waal gegeben. Nach der gelungenen Premiere war den Verantwortlichen und etwa 100 Mitwirkenden die Erleichterung anzusehen, dass die Aufführung im wahrsten Sinne des Wortes komplikationslos über die Bühne gegangen ist – und den Besuchern, geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kirche und Gesellschaft – die Freude über einen gelungenen Theaterabend. Spielleiter Florian Martin Werner hatte eine ganz eigene...

  • Buchloe und Region
  • 22.04.18
  • 1176× gelesen
20 Bilder

ANGST ESSEN SEELE AUF

Man konnte gespannt sein, wie die Adaption des gleichnamigen Filmes von Rainer Werner Fassbinder auf der Bühne des Stadtsaals Kaufbeuren gelungen war. Trotz sehr sparsamen Einsatzes der Requisiten konnten die Darsteller des Landestheaters Dinkelsbühl absolut überzeugen. Das "Angst essen Seele auf" seit 1974 nichts an Aktualität verloren hat, wurde den Zuschauern mit diesem Theaterstück wieder klar vor Augen geführt. Wie bereits vom Kulturring Kaufbeuren im Programmheft beschrieben, wurde der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 21.04.18
  • 120× gelesen
Stefanie Sargnagel

Kultur
Schriftstellerin Stefanie Sargnagel liest am 9. Mai im Buchloer Gymnasium beim Allgäuer Literaturfestival

„Ich habe gerade noch genug Kraft, mich gehen zu lassen“, schreibt Stefanie Sargnagel in ihrem Buch „Statusmeldungen“. Doch zum Glück gehören satirische Über- oder Untertreibungen zum Stilmittel der Schriftstellerin aus Österreich. Denn die 31-Jährige wird am 9. Mai im Buchloer Gymnasium im Rahmen des 3. Allgäuer Literaturfestivals aus diesem Werk lesen. Damit hat die Schule eine sehr zeitgenössische Autorin zu Gast: Ihre Bücher speisen sich nämlich aus den Beiträgen, die sie zuvor auf...

  • Buchloe und Region
  • 20.04.18
  • 144× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018