Nachrichten

Polizei

Frontalzusammenstoß
Geisterfahrerin (50) verursacht auf A7 bei Illertissen schweren Unfall und verunglückt tödlich

Am Samstagnacht kam es gegen 02:30 Uhr auf der A7 bei Illertissen zu einem Frontalzusammenstoß. Eine 50-jährige Frau aus dem Unterallgäu ist zuvor bereits auf der B28, Höhe Senden, als Falschfahrerin in Richtung Dreieck Hittistetten unterwegs gewesen. Streifen der umliegenden Dienststellen warteten auf dem Weg zur Autobahn, um den Verkehr auf der gefährdeten Fahrspur herunter zu drosseln. Dazu ist auch eine Streife an der Anschlussstelle Vöhringen aufgefahren und musste bereits kurz darauf...

Lokales

Gesundheit
Heuschnupfen-Saison: Was Allgäuer Experten raten

Heuschnupfen ist vor allem eines: lästig. Der Eine niest ständig, der Andere hat geschwollene Augen oder sogar Husten. Egal, welche Symptome und wie stark: Betroffene sollten zum Arzt gehen. Das raten Allergologin und Pneumologin Dr. Kim Husemann vom Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) in Kempten und Prof. Dr. Christian Schumann, Chefarzt der Klinik für Pneumologie in Kempten und Immenstadt. Anlaufstelle für Heuschnupfen-Patienten können verschiedene Spezialisten sein, erklärt Schumann:...

Lokales
Die „Hobbits“ waren seit 2003 in diesem Haus der GKWG an der Jägerstraße untergebracht. Dorthin war die Dauerwohngruppe umgezogen, nachdem die Stiftung Eisenbahn Sozialwerk den Eisenbahner-Waisenhort in Ellgassen verkauft hatte.

Eisenbahner-Waisenhort
Dauerwohngruppe „Hobbits“ in Lindenberg wurde aufgelöst

Ein Kicker steht unbenutzt vor dem gut gefüllten Bücherregal, der Bildschirm des Fernsehgeräts im Wohnzimmer nebenan bleibt dunkel. Es ist ruhig in den Räumen der „Hobbits“. Die letzten beiden Kinder sind vor Wochen ausgezogen. Geblieben sind Alfred Kresser und Claus Huber – zwei von einst fünf Erziehern. Sie wickeln die Dauerwohngruppe für Jugendliche ab, das Letzte was vom früheren Eisenbahner-Waisenhort geblieben ist. Ein Stück Lindenberger Geschichte geht damit zu Ende, leise und...

Rundschau
Nichts wie rein ins kühle Nass - das Allgäu hat viele Badeseen zu bieten, an denen man sich kostenlos erfrischen kann.

Freizeit
Schwimmen und Sonnen: Die Allgäuer Badeseen in der Übersicht

Den Badesee im eigenen Heimatort kennt man in der Regel. Vielleicht auch noch den im nächsten Ort. Und dann natürlich die großen, bekannten Seen wie den Niedersonthofener See oder den Alpsee. Das Allgäu hat aber noch viel mehr Badeseen zu bieten, die man, ganz ohne Eintritt zahlen zu müssen, besuchen kann. Ausgiebiges Sonnenbaden, vergnügtes Schwimmen oder einfach nur Zeit mit Freunden oder der Familie verbringen - in unserer Karte finden Sie vielleicht das ein oder andere neue...

Rundschau
Neues Portal zur Dialektpflege: www.allgaeu-dialekt.de

Sprache
Allgäuer Dialekt-Portal: Dialekt zum Anhören und Mitmachen

Kaum etwas ist so persönlich und menschlich wie der eigene Dialekt. Gerade Allgäuer legen viel Wert darauf, dass bestimmte Regionen, ja sogar einzelne Ortschaften ihren eigenen Dialekt haben. „Den Allgäuer Dialekt an sich gibt es nicht“, sagt Dr. Manfred Renn, Sprachwissenschaftler aus dem Westallgäu in unserem Podcast. Stattdessen müsse man von „den Allgäuer Dialekten“ sprechen. 20 Jahre lang hat Renn an der Uni Augsburg am Sprachatlas Bayerisch-Schwaben gearbeitet. Für ihn ist der Dialekt...

Anzeige

Lokales

Das Füssener Festspielhaus mit Casino-Flair

Mit Ludwigs königlichem Auftakt am ersten Wochenende im April zieht auch die Casino-Stimmung ins Füssener Festspielhaus ein. Das Musiktheater am Forggensee wurde nach einem Entwurf der deutschen Architektin Josephine Barbarino zwischen 1998 und 2000 erbaut und mit der Uraufführung des Musicals Ludwig II. – Sehnsucht nach dem Paradies am 7. April 2000 eingeweiht. Barbarino gilt damit als erste Frau, die ein großes Theaterhaus entworfen hat. Die Spielbank Garmisch-Partenkirchen und weitere...

  • 26.05.18
  • 98× gelesen
Die „Hobbits“ waren seit 2003 in diesem Haus der GKWG an der Jägerstraße untergebracht. Dorthin war die Dauerwohngruppe umgezogen, nachdem die Stiftung Eisenbahn Sozialwerk den Eisenbahner-Waisenhort in Ellgassen verkauft hatte.

Eisenbahner-Waisenhort
Dauerwohngruppe „Hobbits“ in Lindenberg wurde aufgelöst

Ein Kicker steht unbenutzt vor dem gut gefüllten Bücherregal, der Bildschirm des Fernsehgeräts im Wohnzimmer nebenan bleibt dunkel. Es ist ruhig in den Räumen der „Hobbits“. Die letzten beiden Kinder sind vor Wochen ausgezogen. Geblieben sind Alfred Kresser und Claus Huber – zwei von einst fünf Erziehern. Sie wickeln die Dauerwohngruppe für Jugendliche ab, das Letzte was vom früheren Eisenbahner-Waisenhort geblieben ist. Ein Stück Lindenberger Geschichte geht damit zu Ende, leise und...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 26.05.18
  • 762× gelesen

Freizeit
Bauwagen in Oberkammlach droht das Aus

Die Mitglieder des Bauwagens Oberkammlach sind sauer und enttäuscht: Seit 20 Jahren gibt es ihren Bauwagen schon und jetzt soll plötzlich Schluss sein. „Dabei hat es bei uns nie irgendwas gegeben“, sagt Marcus Dibiasi. Tatsächlich liegt das Problem auch nicht in einem Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz, sondern woanders: Bei einer Kontrolle der Polizei mit der Jugendbeauftragten des Landratsamtes im Januar dieses Jahres fiel auf, dass kaum Jugendliche in dem Bauwagen waren. Die aber wären...

  • Memmingen und Region
  • 26.05.18
  • 792× gelesen

Richtlinien
Was man beim Grillen beachten muss, um Ärger zu vermeiden

Bei Blitz, Donner und Regen blickte zuletzt wohl der ein oder andere sehnsüchtig aus dem Fenster – herrschten doch bis vor Kurzem noch sommerliche Temperaturen, die zum Baden, Grillen oder zu einem gemütlichen Lagerfeuer einluden. Doch pünktlich zu Beginn der Pfingstferien schlug das Wetter um. Doch seit gestern stehen nun wieder sonnigere Tage ins Haus. Die Prognosen sagen für das Wochenende über 20 Grad und viel Sonnenschein voraus. Die Möglichkeit, das nachzuholen, was das Wetter in den...

  • Buchloe und Region
  • 26.05.18
  • 586× gelesen
Die Oberstdorf-Therme ist seit 46 Jahren in Betrieb und zeigt inzwischen Alterserscheinungen. Wegen des hohen Wasserverlusts musste beispielsweise das Thermalsolebecken im Saunabereich vorzeitig geschlossen werden.

Tourismus
Thermen-Aus in Oberstdorf überrascht Gastgeber

Vom Aus für die Oberstdorf-Therme Mitte August wurden Hoteliers und Vermieter unterm Nebelhorn überrascht. Dennoch fallen die Reaktionen gelassen aus. Aber es gibt Sorgen, wie die Gäste auf das fehlende Schlechtwetterangebot bei gleichbleibendem Kurbeitrag reagieren. Von einer Busverbindung ins Wonnemar sind nicht alle überzeugt. „Wir waren schon überrascht“, sagt Jörg King, Ortsvorsitzender des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes (BHG). „Es gab vorher auch in den Gesprächsrunden mit...

  • Oberstdorf und Region
  • 26.05.18
  • 6194× gelesen
Einiges hat sich im Laufe der vergangenen Jahrzehnte bei der Geburtshilfe verändert. Darüber referierte Dr. Winfried Eschholz.

Geburtshilfe
Chefarzt der Füssener Frauenklinik berichtet aus 30 Jahren Berufserfahrung

„Nie ist die Geburtshilfe sanfter und sicherer gewesen als heute“, sagt Dr. Winfried Eschholz. Der Chefarzt der Frauenklinik im Füssener Krankenhaus hielt im Rahmen der Patienten-Informationsabende (PIA) einen Vortrag mit dem Titel „Die Geburt – wie sie früher war und wie sie heute ist. Persönliche Erfahrungen aus 30 Jahren Geburtshilfe“. Eschholz ist seit 1986 Geburtshelfer. Seit sechs Jahren leitet er die Frauenklinik. Das Gebären, sagte er, habe über Jahrhunderte hinweg keineswegs immer...

  • Kaufbeuren und Region
  • 26.05.18
  • 181× gelesen
Anzeige

Rundschau

Eindeutig ein Murmeltier: Das Wildtier ist bei Peter Schmid in Weiler-Simmerberg im Haus aufgetaucht. Seine Mieterin hat es mit Handschuhen an den Händen eingefangen. Gestern hat es der Bergführer zurück in seine Heimat gebracht.

Tierwelt
Murmeltier fährt als "blinder Passagier" von Davos nach Weiler-Simmerberg

An Murmeltiere ist Peter Schmid als Bergführer gewohnt, aber nicht in der heimischen Werkstatt. Dort ist ein Exemplar vor wenigen Tagen aufgetaucht. Das Tier ist wohl als „blinder Passagier“ im Auto mit aus Graubünden ins Westallgäu gereist, nimmt Peter Schmid an. Seit Freitag ist das Murmeltier wieder in seiner Schweizer Heimat. Peter Schmid betreibt in Weiler-Simmerberg die Alpinschule Allgäu. Am Dienstag war er noch einmal zu einer privaten Skitour im Raum Davos. Zurück im Westallgäu...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 26.05.18
  • 1019× gelesen
Dr. Christoph Greifenhagen in seinem Garten.

Silberdistel
Anwalt der Natur: Mediziner Christoph Greifenhagen schafft in Kaufbeuren besondere Räume

Der Balkenmäher zählt ebenso zum Handwerkszeug des Doktors wie die Lupe. Zur ersten Mahd auf der neu angelegten Allgäuer Blumenwiese mitten in Kaufbeuren schreitet Christoph Greifenhagen gerne selbst. Doch weder schweres Gerät noch sein Alter hindern den 84-Jährigen, plötzlich auf die Knie zu fallen und über Fundstücke zwischen Straßen, Baugebieten und versiegeltem Boden zu frohlocken. Denn Glockenblumen, Margeriten und Kuckuckslichtnelken finden auf bepflanzten Kreisverkehren und in...

  • Kaufbeuren und Region
  • 26.05.18
  • 258× gelesen
Hochsommerliches Wetter im Allgäu

Wetter
Allgäuer Wochenende wird hochsommerlich - und der Sommertrend?

Dieses Wochenende soll nach Angaben von Meteogroup-Chefmeteorologe Joachim Schug schön und sommerlich warm werden: „Schauer und Gewitter sollte es kaum mehr geben – höchstens über den Allgäuer und Lechtaler Alpen.“ Ab dem Wochenbeginn wird es dann wohl immer häufiger Gewitter geben, lokal mit Hagel. Auch für den Donnerstag (Feiertag Fronleichnam) deutet sich aus jetziger Sicht unbeständiges Wetter an. Grund genug, das Wochenende zu genießen: in den Bergen, am Badesee, beim Grillen oder im...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.05.18
  • 3069× gelesen
Die Vorbereitungen für das Outdoor-Festival in Immenstadt laufen auf Hochtouren.

Veranstaltung
Sport, Spaß und Musik erwarten die Besucher beim Outdoor-Festival in Immenstadt

Es wird eng werden an diesem Wochenende am Großen Alpsee. Denn heute, Freitag, beginnt das Outdoor-Festival in Immenstadt-Bühl, das bis zum Sonntag dauert. Vergangenes Jahr kamen zu dem Festival 15.000 Besucher. Wegen des Andrangs kann nicht direkt bis zum Festivalgelände mit dem Pkw gefahren werden. Autofahrer müssen auf umliegende Parkplätze ausweichen. Wer mit dem Zug kommt, für den haben die Veranstalter einen kostenlosen Bus-Shuttle zum Festivalgelände eingerichtet. Mehr über das...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 25.05.18
  • 946× gelesen
Symbolbild

Prozess
Mann aus dem Kreis Lindau (35) steht wegen Vergewaltigung und Mord vor Gericht

Wegen Vergewaltigung und Mordes einer 22 Jahre alten früheren Nachbarin muss sich seit Donnerstag ein 35-Jähriger vor dem Kemptener Landgericht verantworten. Die junge Frau war am 19. Juni vergangenen Jahres tot in der mit Wasser gefüllten Badewanne ihrer Wohnung in Weißensberg bei Lindau gefunden worden. Zunächst ging die Polizei von einem Suizid aus, doch bald geriet der in Deutschland geborenen Serbe in Verdacht. Laut Anklage hatte der 35-Jährige die Frau an jenem Sommertag des...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.05.18
  • 4177× gelesen

Polizei

Feuer
Vollbrand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Untergermaringen

Am Samstagmittag ist eine landwirtschaftliche Maschinenhalle in Untergermaringen Brand geraten. Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. Durch die Löscharbeiten der Feuerwehren konnte ein Übergreifen des Feuers auf ein benachbartes Wohnhaus und einen angrenzenden Stall verhindert werden. Im Einsatz waren zahlreiche örtliche Feuerwehren von Germaringen, Untergermaringen, Obergermaringen, Westendorf und Neugablonz mit insgesamt 80 Einsatzkräften. Bei dem Brand wurden keine Personen...

  • Kaufbeuren und Region
  • 26.05.18
  • 387× gelesen
7 Bilder

Feuerwehreinsatz
Rauchentwicklung auf Motorboot auf dem Bodensee bei Wasserburg

Am Samstag Mittag gegen 13:30 Uhr kam es auf dem Bodensee 500 Metter vor Wasserburg Reutenen zu einem Feuer auf einem Motorboot. Der Motor des Boots überhitzte und fing Feuer. Durch die starke Rauchentwicklung sprangen die Personen des Boots ins Wasser und schwammen an Land. Beim Eintreffen der Feuerwehr qualmte es stark aus dem Motorraum aber es war kein offenes Feuer zu sehen. Die Feuerwehr Wasserburg kühlte den Motor und kontrollierte mit einer Wärmekamera den Bereich, um ein weiters...

  • Lindau und Region
  • 26.05.18
  • 196× gelesen

Unfall
Jäger (66) in Günzach von eigenem Gewehr angeschossen

Am Abend des 25.05.2018 ereignete sich auf einer Wiese bei Upratsberg ein Jagdunfall. Hierbei fiel einem 66-jährigen Jäger sein Gewehr vom Hochsitz herunter. Durch den Bodenaufprall löste sich ein Schuss und durchschlug das rechte Bein und den rechten Oberarm des Mannes. Der verletzte Jäger musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Kempten geflogen und notoperiert werden.

  • Marktoberdorf und Region
  • 26.05.18
  • 1069× gelesen

Widerstand
Aggressiver Jugendlicher muss in Kaufbeuren von Polizei gefesselt werden

In der Nacht auf Samstag machte ein lautstark schreiender Jugendlicher in der Innenstadt auf sich aufmerksam. Eine in der Nähe befindliche Streife kontrollierte den Jugendlichen, der diese kurz zuvor grölend beleidigte. Nach der Bitte durch die Beamten das Schreien zu unterlassen und sein Telefonat zu beenden, fing dieser an, hoch aggressiv auf die Beamten zuzugehen. Der spätere Beschuldigte musste zu Boden gebracht werden und an Händen und Füßen gefesselt werden. Aufgrund seines...

  • Kaufbeuren und Region
  • 26.05.18
  • 604× gelesen

Verkehr
Autofahrerin (22) ohne Führerschein in Lindau erwischt

In den Nachtstunden von Freitag auf Samstag wurde eine 22-jährige Autofahrerin von einer Streife der Lindauer Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bereits bei der Anhaltung fiel der unsichere Fahrstil der jungen Frau auf. Nachdem die Frau zunächst angab, ihren Führerschein zu Hause vergessen zu haben, gestand sie letztendlich ein, niemals eine Fahrerlaubnis besessen zu haben. Die Weiterfahrt wurde ihr daher untersagt. Auch dem Beifahrer, welcher das Fahrzeug nach Beendigung der...

  • Lindau und Region
  • 26.05.18
  • 294× gelesen

Reportage

PRINZ HARRY WILL SEIN HAAR RETTEN - HÖCHSTE ZEIT FÜR EINE HAARTRANSPLANTATION
DIE BRITISCHEN ROYALS - EIN BEISPIEL FÜR GENETISCH BEDINGTEN HAARAUSFALL

Während der Hochzeitsfeierlichkeiten von Prinz Harry und Meghan Markle fiel eines auf: Die männlichen Mitglieder der Königsfamilie leiden alle an genetisch bedingtem Haarausfall. Prinz Charles versucht seine kahlen Stellen durch eine geschickte Frisur zu verbergen, Prinz William trägt seine Tonsur in royaler Würde, einzig Prinz Harry will sich mit dem schleichenden Absterben der Haarwurzeln nicht abfinden. Frau Dr. Saskia De Smet vom Hair and Body Atelier an der Klinik Pyramide am See meint...

  • 26.05.18
  • 10× gelesen
Raus in die Wiese und einfach mal losrollen - das sollten wir viel öfter machen.

Gesundheit
Warum wir öfter Purzelbäume machen sollten

Einen Purzelbaum machen oder ein Radschlagen - für viele eine Kindheitserinnerung. Ohne viel darüber nachzudenken, sind wir los gerollt und haben über die Wiesen geturnt. Einfach so - nur, weil es Spaß gemacht hat. Auch heute rollt das eine oder andere Kind noch über die Wiese oder schlägt ein Rad. Aber im Smartphone-Zeitalter werden es immer weniger. Dabei wäre ein bisschen mehr Bewegung gerade für Kinder besonders wichtig. Hüpfen, Rennen, Klettern und eben auch Purzelbäume machen, fördern...

  • Kempten (Allgäu)
  • 26.05.18
  • 93× gelesen
4 Bilder

Outdoor
Wanderer, Biker oder Förster: Wem gehört der Allgäuer Wald?

Schön ist es bei uns im Allgäu, gell? Wir haben traumhafte Wanderwege mit wunderschöner Aussicht.  Wir haben schöne Strecken für Mountainbiker den Berg runter - oder unten im Tal.  Wir haben ruhige Wälder - mit einer Menge Tiere. Ist aber nicht nur alles schön und idyllisch. Gehen wir mal in den Wald zum Beispiel. Neben den normalen Weg.   Da schlängelt sich hier und da mal ne neue Route durch. Reifenspuren drin - von Bikern, die da runter sind.  Bisschen Erde ist da auch umgegraben für...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.05.18
  • 2203× gelesen

Podcast
Streit im Urlaub: Wie man den Zoff vermeiden kann

Haben Sie sich im Urlaub schon mal gestritten? Bestimmt! Dabei sollten Sie sich in Ihren Ferien doch erholen.  Aber Urlaubszeit ist in den meisten Fällen auch Streitzeit. Angeblich wird ein Drittel aller Scheidungen kurz nach dem gemeinsamen Urlaub eingereicht. Aber warum streiten so viele Paare und Familien in der eigentlich erholsamsten Zeit des Jahres? Monika Willert, Diplom-Sozialpädagogin in Kempten, sieht das Streitpotential vor allem in unterschiedlichen Bedürfnissen und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.05.18
  • 1003× gelesen
Terror- und Amok-Einsatzübung bei Kempten
34 Bilder

Training
Terror- und Amok-Einsatzübung auf dem Bundeswehr-Gelände Bodelsberg bei Kempten

Terror und Amok schienen für Einsatzkräfte im Allgäu lange weit weg. Doch die Einsätze in Würzburg, München, Ansbach und auch in anderen Nachbarländern haben gezeigt, wie schnell derart lebensbedrohliche Einsätze Realität werden können. Auf dem Bundeswehrgelände Bodelsberg bei Kempten haben 400 Bereitschaftskräfte des Bayerischen Roten Kreuzes und des benachbarten Auslands den Ernstfall geübt. Es ging vor allem um Verletzungen, die für die Einsatzkräfte nicht alltäglich sind. Schusswunden...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.05.18
  • 2758× gelesen
Ingrid Notz

Podcast
Hebammen im Allgäu: Wenn die Hilfe zur Herausforderung wird

Danke Mama! - Am 13. Mai ist Muttertag. Für viele von uns Zeit, unseren Mamas mal wieder Danke zu sagen - dafür, dass sie immer für uns da sind, ein offenes Ohr für uns haben und uns, egal wie alt wir selbst schon sind, immer noch gerne mit einem sehr leckeren Essen verwöhnen. Aber sollten wir am Muttertag nicht eigentlich auch noch mindestens einer anderen Frau danken? Nämlich der, die unserer Mama geholfen hat, Mutter zu werden? Die Rede ist von der Hebamme. Viele Frauen wenden sich in der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.05.18
  • 1636× gelesen
Anzeige

Sport

13 Bilder

Fußball-Pressemitteilung
FC Memmingen verliert erstes Relegationsspiel gegen TSV Rain

Es ist der Relegations-Wahnsinn: Der FC Memmingen hat das erste Entscheidungsspiel um den Regionalliga-Verbleib beim Bayernliga-Qualifikanten TSV Rain zwar mit 2:3 (0:3) verloren, aber dennoch im Rückspiel am Montag (19 Uhr) zuhause die Chance das Ganze noch zu drehen. Ein 1:0 oder 2:1 Heimsieg würde in der Addition genügen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Mit höheren Ergebnissen müsste der Sieg mit zwei Toren Unentschieden ausfallen. Den Nordschwaben genügt freilich beim erneuten...

  • Memmingen und Region
  • 26.05.18
  • 406× gelesen
 Immer wieder finden hochklassige Länderspiele in Füssen statt, wie hier die Begegnung zwischen Deutschland und Dänemark. Echter Höhepunkt in diesem Jahr ist aber die U20-Weltmeisterschaft.

Sport
Eishockey U-20-WM findet im Dezember in Füssen statt

Es waren schillernde Eishockey-Karrieren, die damals, im Januar 1992, in Füssen ihren Anfang nahmen. Die späteren Weltstars Eric Lindros (Kanada), Peter Forsberg (Schweden) oder Alex Kovalev (Russland) – sie alle liefen zu jener Zeit bei der Junioren-WM im Füssener Bundesleistungszentrum auf. Zum entscheidenden Spiel strömten gut 4.000 Zuschauer in die damals frisch eröffnete Arena. Knapp 16 Jahre später findet in Füssen wieder eine U20-Welmeisterschaft statt. Zwar sind die Top-Nationen...

  • Füssen und Region
  • 25.05.18
  • 166× gelesen
20 Bilder

Fußball Landesliga
Fußball-Bezirksligist Erkheim startet stark in die Relegation

Der TV Erkheim hat die erste Hürde auf dem Weg zum angestrebten Aufstieg in die Fußball-Landesliga mit Bravour genommen: Mit 5:2 besiegte das Team von Markus Grützner in der ersten Relegationspartie zu Hause den SV Raisting. Das Rückspiel wird am Sonntag ab 18 Uhr in Raisting ausgetragen. Welcher TVE-Spieler besonders überrascht hat, lesen Sie in der Samstagausgabe der Memminger Zeitung vom 26.05.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Memmingen und Region
  • 25.05.18
  • 101× gelesen

Fußball-Pressemitteilung
FC Memmingen: Zwei Spiele bis zum Klassenerhalt - oder bis zum Weiterzittern

Jetzt gilt es für den FC Memmingen. In der ersten Runde der Regionalliga-Qualifikation gilt es die Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren oder möglicherweise ganz unter Dach und Fach zu bringen. Zunächst geht es am Freitagabend (18.30 Uhr) zum Qualifikanten aus der Bayernliga Süd TSV Rain/Lech. Das Rückspiel steigt am kommenden Montag in der Memminger Arena (19 Uhr). Das Faninteresse in der heißesten Saisonphase ist groß, der Vorverkauf für das Rückspiel läuft gut. Wie der Bayerische...

  • Memmingen und Region
  • 24.05.18
  • 635× gelesen

Eishockey-Pressemitteilung
EV Füssen verlängert mit DNL-Trainer Sascha Golts

Kontinuität beim Füssener DNL-Team: Nach der erfolgreichen letzten Spielzeit verlängerte der Eissportverein nun den Vertrag mit seinem hauptamtlichen Trainer Sascha Golts. Damit steht eine weitere wichtige Personalie fest, ist der 46-jährige ehemalige Stürmerstar des EVF doch ein ausgewiesener Fachmann mit riesigem Erfahrungsschatz. Einen ehemaligen Aktiven wie Sascha Golts hätten wohl viele Vereine gerne in ihren Reihen. Der gebürtige Russe mit deutschen Wurzeln lief über 500 Mal in der...

  • Füssen und Region
  • 24.05.18
  • 113× gelesen

Wirtschaft

Kreisklinik Ottobeuren

Bilanz
Kreiskliniken Mindelheim und Ottobeuren so erfolgreich wie noch nie

Noch nie hatten die Kreiskliniken Mindelheim und Ottobeuren so viele Patienten wie im Vorjahr. Und noch nie war das Betriebsergebnis so gut wie 2017. Im Gespräch mit unserer Zeitung hat Vorstand Franz Huber jetzt eine Bilanz gezogen. Die Gesamtzahl der Patienten ist an den beiden Kliniken auf knapp 15 000 gestiegen. Das sind 559 oder 3,9 Prozent mehr als 2016. In Mindelheim waren es knapp 8.900, in Ottobeuren gut 6.000 Patienten. Auf welche Strategie die guten Zahlen zurückzuführen sind,...

  • Memmingen und Region
  • 25.05.18
  • 82× gelesen
Die Sonnen GmbH in Wildpoldsried

Beteiligung
Ölriese Shell steigt bei Oberallgäuer Unternehmen „Sonnen“ ein

Die 2010 gegründete Sonnen GmbH aus Wildpoldsried (Oberallgäu) gilt als Shooting Star im Markt der erneuerbaren Energien. Jetzt steht der weltweit führende Hersteller von Stromspeichern vor dem bislang größten Wachstumsschub in der Firmengeschichte: Wie am Mittwoch bekannt wurde, pumpt der britische Energiekonzern Shell zusammen mit weiteren Investoren 60 Millionen Euro in das Oberallgäuer Unternehmen. Sowohl beim Umsatz als auch bei der Mitarbeiterzahl erwartet die Firmenleitung weiterhin ein...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.05.18
  • 2268× gelesen
Die Gabler-Salitermolkerei muss eine Anlage in Obergünzburg stillegen.

Stilllegung
Bis zu 35 Mitarbeiter von Gabler-Saliter verlieren in Obergünzburg ihre Jobs

Bis zu 35 Mitarbeiter der Obergünzburger Traditionsmolkerei Gabler-Saliter verlieren ihre Arbeitsplätze. Hintergrund für die betriebsbedingten Kündigungen sind laut dem Geschäftsführer der Molkerei, Michael Janker, Probleme bei einer Anlage zur Herstellung von speziellem Milchpulver für Kindernahrung. Anfang 2018 stellte Gabler-Saliter einen „optischen Mangel“ bei einer Charge eines Trockenmilchproduktes fest, wie Geschäftsführer Janker sagte. „Eine Gesundheitsgefährdung durch das...

  • Obergünzburg
  • 22.05.18
  • 6645× gelesen
Die Firma Rohde & Schwarz Messgerätebau kann ein Ohr an den Datenstrom im Weltall anlegen.

Technik
Firma richtet von Memmingen aus ein Ohr ins Weltall

Die Firma Rohde & Schwarz Messgerätebau kann künftig vom Memminger Firmenstandort aus ein großdimensioniertes Ohr an den Datenstrom im Weltall anlegen. Auf dem Firmenparkplatz an der Riedbachstraße entsteht derzeit eine rund 15 Meter hohe Satellitenempfangsanlage. Letztlich geht es darum, dass Datenmengen empfangen werden können, die von Satelliten in rund 36.000 Kilometer Höhe gesendet werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom...

  • Memmingen und Region
  • 21.05.18
  • 2047× gelesen
Die Oberstdorf-Therme soll abgerissen werden.

Schließung
Oberstdorf-Therme wird 2019 abgerissen

Die Oberstdorf-Therme ist in die Jahre gekommen und weist zahlreiche Mängel auf. Obwohl die Probleme bekannt sind, kam die Nachricht, dass das Bad Mitte August schließt für viele Oberstdorfer überraschend.  Die Mitarbeiter wurden in einer Personalversammlung am gestrigen Freitag von Tourismusdirektor Horst Graf über den Schritt informiert. „Die Gewährleistung von Sicherheit, Ordnung und Hygiene in der Therme sowohl für die Gäste wie auch für die Mitarbeiter hat bei allen Überlegungen oberste...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.05.18
  • 1528× gelesen
In einem Nebenraum der Bankfiliale meldet sich eine Mitarbeiterin aus Pfronten per Videochat. Über eine Kamera kann sie auch Unterlagen einlesen, während der Kunde der VR Bank auf einem kleinen Feld unterschreiben kann.

Bilanz
Kunden geben Video-Service der VR Bank Augsburg-Ostallgäu gute Noten

„Die Idee hat uns fasziniert, aber wir waren uns nicht sicher, wie hoch die Akzeptanz sein wird“, sagt Vorstand Christoph Huber. Inzwischen weiß die VR Bank Augsburg-Ostallgäu: Sie ist sehr hoch. Hunderte Kunden bewerteten bisher den neuen Video-Service, den es seit vergangenen Oktober gibt. Knapp 90 Prozent gaben bei einer Umfrage eine positive Rückmeldung: „Bei Eile und Stress, zu Zeiten, in denen man sonst keinen Ansprechpartner hat, ist trotzdem jemand da“, heißt es. „Tolle Idee, bis...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.05.18
  • 226× gelesen

Kultur

Die Kollegen klatschen den jungen Ludwig-Darstellern Applaus.

Musical
Drei Buben aus Marktoberdorf spielen in Füssen den jungen Ludwig II.

Gleich drei Kinderschauspieler, die in dieser Saison im Füssener Festspielhaus den kleinen König Ludwig II. spielen, kommen aus Marktoberdorf. Insgesamt sind für die Vorstellungen des Musical Ludwig2 in dieser Spielzeit zehn Buben gecastet worden. Neu sind die Marktoberdorfer Buben Felix Lang und Albert Mascat Guggemos. Zum dritten Mal dabei ist Leander Lutz. Ihre Premiere haben Felix und Albert hinter sich. Leander ist erst im August wieder an der Reihe. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Marktoberdorf und Region
  • 25.05.18
  • 397× gelesen
Puccinis „Tosca“ mit Sonya Yoncheva sorgte im Februar für einen vollen Saal im Colosseum-Center.

Veranstaltung
Kemptener Kino bietet Live-Opern-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera an

Es war ein finanzielles Wagnis, doch am Ende hat es sich gelohnt: Erstmals bot der Kemptener Kino-Chef Klaus Sing Live-Opern-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera (Met) an. Zu den zehn Vorstellungen – darunter waren Klassiker wie Norma, Die Zauberflöte, La Bohème und Cosí fan tutte – kamen insgesamt 1.600 Besucher ins Colosseum-Center. „Aufgrund des großen Zuspruchs haben wir uns dazu entschlossen, auch in der Saison 2018/19 Live-Übertragungen aus der Met anzubieten“, sagt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.05.18
  • 86× gelesen
John Arthur Westerdoll sucht Hinweise auf die Frühgeschichte seines Hauses in Füssen.

Geschichte
Jahrhunderte alte Bemalungen an Bürgerhaus in Füssen entdeckt

Eigentlich wollten die Theaterwissenschaftlerin Miriam Dunja Berraissoul und der Violinvirtuose John Arthur Westerdoll nur ihr Wohnhaus mit dem kleinesten Privattheater Bayerns in der Füssener Floßergasse 17 restaurieren. Als der Außenputz am Gebäude untersucht wurde, fanden sich allerdings Bemalungen aus dem 16. Jahrhundert. In dieser Rötelmalerei dürften damals viele Häuser in Füssen bemalt worden sein. Die Farben Silber und Rot lassen den Schluss zu, dass es damals in direktem...

  • Füssen und Region
  • 24.05.18
  • 242× gelesen

Musik
Frühjahrskonzert des BSW-Männerchors aus Buchloe war ein voller Erfolg

Das Frühjahrskonzert des BSW-Männerchores war ein voller musikalischer und städtepartnerschaftlicher Erfolg – trotz des gleichzeitig stattfindenden DFB-Pokalspiels. Fritz Baumann, Vorsitzender des BSW-Männerchores, begrüßte die vielen Zuhörer in der Mittelschulaula und hatte mit seinem Zweiten Vorsitzenden Werner Hartwig, der ebenfalls moderierte, auch die Singgemeinschaft Lamerdingen für das Konzert gewinnen können. Von weiter her – aus der Steiermark (Nähe Graz) – war das St. Ruprechter...

  • Buchloe und Region
  • 23.05.18
  • 43× gelesen
Neun Chöre und Ensembles gestalteten an Pfingsten das Festival Musica Sacra International, das Konzerte im ganzen Allgäu bot. Unter anderem kamen die sänger aus Afrika und Südkorea.
3 Bilder

Festival
Musica Sacra bereichert die Pfingsttage in Marktoberdorf

Musik aus allen Weltreligionen brachte das Festival M;uica Sacra über die Pfingsttage ins Allgäu. In Kirchen und Sälen waren die Gäste aus Südkorea, Afrika, Indien und vorwiegend verschiedenen europäischen Ländern zu Gast. Das Marktoberdorfer Festival findet alle zwei Jahre statt. Am Dienstag, 22. Mai, geht es mit einem zweigeteilten Abschlusskonzert in der Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren zu Ende. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Marktoberdorf und Region
  • 21.05.18
  • 169× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018