Nachrichten

Lokales
Symbolbild

Prozess
Oberallgäuer Paar (37 und 38) schlägt und tritt Bekannten ins Gesicht: Bewährungs- und Geldstrafe

Eine 37-Jährige und ihr 38-jähriger Lebensgefährte mussten sich vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten. Sie hatten einen befreundeten Sonthofer gemeinsam geschlagen und ins Gesicht getreten – was als gefährliche Körperverletzung zählt. Doch die beiden verharmlosten ihre Tat: „Wir hatten Spaß und haben alle viel getrunken, zu späterer Stunde sind der Geschädigte und ich rausgegangen zum Rauchen“, gab der Angeklagte an. Dann habe sich ein Streit zwischen den beiden Kumpels entwickelt. Einer...

Lokales
Immer mehr Oberallgäuer Landwirte packen gemähtes Gras in Folie – und tun damit auch noch Gutes: Pink bedeutet, dass vom Verkaufspreis Geld in die Brustkrebsvorsorge fließt. Geld für die Prostatakrebsvorsorge gibt es bei Ballen in blauer Folie und für die Vorsorge bei Kinderkrebs steht die Farbe Gelb. Diese Folie ist elastisch, vergleichbar mit Frischhaltefolie im Haushalt.

Landwirtschaft
Oberallgäuer Landwirte lagern Silage immer öfter in Folien gewickelt im Freien

Viel zu viel Plastik wird bei uns verwendet, kritisieren Umweltschutzverbände. Bio-Gurken im Supermarkt sind oft mit Folie umwickelt – und sogar in der Landwirtschaft wird seit Jahren immer mehr Kunststoff verwendet. Um das Viehfutter haltbar zu machen, wird es mit Stretchfolie umwickelt, mit viel Stretchfolie. „Pro Ballen sind es 83 Meter, bei einer Breite von 75 Zentimetern“, informiert Peter Hiemer vom Maschinenring Oberallgäu. Wie viele Tonnen solcher Folie im Jahr im Allgäu anfallen, kann...

Rundschau
11 Bilder

Anleitung
So registrieren Sie sich auf all-in.de

all-in.de hat nicht nur einen neuen Look - für die User gibt es jetzt auch einige neue Funktionen. So können Sie jetzt selbst zum Heimatreporter werden und eigene Beiträge auf all-in.de veröffentlichen. Vorher müssen Sie sich dazu allerdings registrieren. In unserer Bildergalerie und dem Video zeigen wir, wie einfach das geht. Wenn Sie das E-Paper der Allgäuer Zeitung oder Augsburger Allgemeinen oder den AZ-Shop nutzen, müssen Sie sich nicht extra registrieren. Sie können sich dann direkt...

Rundschau
Ingrid und Daniel Wirkus aus Lauben (Oberallgäu) zogen mit der Hochzeitsgesellschaft auf die Festwoche und feierten bis Mitternacht.

Liebe
Paare feiern ihre Hochzeit auf der Allgäuer Festwoche

Den Hochzeitstag auf der Allgäuer Festwoche feiern? Das ist nichts Ungewöhnliches. Doch die eigentliche Hochzeitsfeier auf dem größten Fest des Allgäus begehen? Das scheint ein neuer Trend zu sein. Daniel (27) und Ingrid Wirkus (33) gaben sich an diesem 18.8.18 auf dem Standesamt in Lauben (Oberallgäu) das Ja-Wort. Nach dem Mittagessen luden sie Familie und Vereinsfreunde zu einem Stehempfang ein. Die eigentliche Hochzeitsfeier aber verlegten sie in den Kemptener Stadtpark. Mit großen roten...

Sport
Der gebürtige Düsseldorfer Niclas Bock, der seit drei Jahren in Kempten wohnt, hat die 36. Auflage des Allgäu-Triathlon gewonnen. Nach knapp über vier Stunden kam der 28-Jährige als Erster der Classic-Distanz erschöpft, aber überglücklich im Ziel an.
31 Bilder

Sport
Der Kemptener Niclas Bock (28) triumphiert beim Allgäu Triathlon in Immenstadt

Der 28-jährige Wahl-Allgäuer Niclas Bock hat den 36. Allgäu-Triathlon am Alpsee rund um Immenstadt in der Classic-Distanz als Schnellster beendet. Für die 1900 Meter Schwimmen im Alpsee, 84 Kilometer Radfahren durch die Voralpen und 21 Kilometer Laufen benötigte er 4: 01: 36 Stunden. „Das ist ein total geiles Gefühl“, jubelte Bock und fügte an: „Aufgrund seiner Tradition ist der Allgäu-Triathlon für uns Athleten ein enorm wichtiges Rennen, das man einfach gemacht haben muss. Hier gewonnen...

Anzeige

Lokales

Bei einem Brand am Wochenende hat die Familie Waltner aus Oberstaufen alles verloren.

Hilfe
Landwirtschaftliches Anwesen niedergebrannt: Markt Oberstaufen sammelt Spenden für Familie

Bei einem Feuer in der Nacht von Samstag auf Sonntag ist das landwirtschaftliche Anwesen der Familie Waltner in Konstanzer in Oberstaufen komplett niedergebrannt. 150 Rettungskräfte, Helfer und Nachbarn haben sich am Wochenende eingesetzt, um die Menschen und Tiere rechtzeitig aus dem Gebäude zu retten und den Brand zu löschen. Die Familie und das Vieh kommen zwischenzeitlich bei Nachbarn unter. "Die Familie steht vor den Trümmern ihres Lebenswerkes und hat ihre Existenzgrundlage verloren,"...

  • Oberstaufen und Region
  • 20.08.18
  • 275× gelesen
er neue Anbau der Michael-von-Jung-Schule in Kirchdorf: Schülern und Lehrern stehen zum neuen Schuljahr 1800 Quadratmeter mehr Fläche zur Verfügung. Die Erweiterung kostete 3,8 Millionen Euro.

Bauarbeiten
Umbau der Michael-von-Jung-Schule in Kirchdorf vor dem Abschluss: Kosten bei 3,8 Millionen Euro

Die Container sind abgebaut und auch die Arbeiten auf der Baustelle an der Kirchdorfer Gemeinschaftsschule sind bald abgeschlossen: Zum neuen Schuljahr wird der Anbau an der Michael-von-Jung-Schule in Betrieb genommen. Der Gemeinderat befasste sich derweil in seiner jüngsten Sitzung damit, wie die durch den Umzug der Schulverwaltung frei werdenden Räume im Altbau genutzt werden sollen. Bürgermeister Rainer Langenbacher hatte die Schulerweiterung bereits zu Baubeginn im vergangenen Jahr als...

  • Memmingen und Region
  • 20.08.18
  • 39× gelesen
Nachtflohmarkt in Weiler
4 Bilder

Veranstaltung
Nachtflohmarkt in Weiler lockt mit 60 Ständen zahlreiche Besucher an

Brauche ich’s oder brauch’ ich’s nicht? Über diese Frage grübelten hunderte von Besuchern, die am Freitagabend die Auslagen der knapp 60 Stände beim Nachtflohmarkt in Weiler begutachteten. Das Angebot war breit gefächert, denn die Händler hatten zuhause tief in die Kleiderschränke hinein gegriffen, die letzten Winkel ihrer Kellerabteile durchforstet und auf dem Dachboden ordentlich ausgemistet. Was dem einen nicht mehr taugte, war zwischen Kirche und Rathauspark vielleicht das einzig wahre,...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 20.08.18
  • 153× gelesen
Symbolbild

Gemeinderat
Planung für neues Wohngebiet in Rückholz geht weiter

Der Gemeinderat Rückholz hat den Entwurf für den Bebauungsplan „Rückholz West II“ gebilligt, der nun erneut öffentlich ausgelegt wird. Bereits im Frühjahrhatten mehrere Behörden Bedenken gegen das Vorhaben angemeldet, im Westen der Gemeinde ein 4,5 Hektar großes Baugebiet mit 35 Bauplätzen auszuweisen. In der öffentlichen Auslegung meldeten sich die Bauplaner des Landratsamtes Ostallgäu und zwei Rückholzer mit Einwänden zu Wort. Der Rat formulierte dazu nach eingehender Beratung...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 20.08.18
  • 147× gelesen
Dinosaurier in Kempten

Erlebnis
Dinosaurier-Austellung in Kempten begeistert kleine Kinder und Erwachsene

Selbst Erwachsene lassen sich bei der zweitägigen Wanderausstellung am Wochenende in Kempten mit ihrem rekonstruierten Lieblingsdino fotografieren. Nach wie vor faszinieren die vor Millionen Jahren ausgestorbenen Tiere Klein – und bisweilen auch Groß. Muhammed (3) hat zu Hause Dino-Bücher, Dino-Spielzeug und Dino-Kuscheltiere. Da ist er nicht der einzige. Kein Wunder, in Spielwarenläden und Kinderabteilungen kommt man an den Urzeittieren kaum vorbei. Sie zieren T-Shirts, Schulranzen und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.08.18
  • 357× gelesen
Symbolbild

Prozess
Oberallgäuer Paar (37 und 38) schlägt und tritt Bekannten ins Gesicht: Bewährungs- und Geldstrafe

Eine 37-Jährige und ihr 38-jähriger Lebensgefährte mussten sich vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten. Sie hatten einen befreundeten Sonthofer gemeinsam geschlagen und ins Gesicht getreten – was als gefährliche Körperverletzung zählt. Doch die beiden verharmlosten ihre Tat: „Wir hatten Spaß und haben alle viel getrunken, zu späterer Stunde sind der Geschädigte und ich rausgegangen zum Rauchen“, gab der Angeklagte an. Dann habe sich ein Streit zwischen den beiden Kumpels entwickelt. Einer...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 20.08.18
  • 645× gelesen
Anzeige

Rundschau

Ingrid und Daniel Wirkus aus Lauben (Oberallgäu) zogen mit der Hochzeitsgesellschaft auf die Festwoche und feierten bis Mitternacht.

Liebe
Paare feiern ihre Hochzeit auf der Allgäuer Festwoche

Den Hochzeitstag auf der Allgäuer Festwoche feiern? Das ist nichts Ungewöhnliches. Doch die eigentliche Hochzeitsfeier auf dem größten Fest des Allgäus begehen? Das scheint ein neuer Trend zu sein. Daniel (27) und Ingrid Wirkus (33) gaben sich an diesem 18.8.18 auf dem Standesamt in Lauben (Oberallgäu) das Ja-Wort. Nach dem Mittagessen luden sie Familie und Vereinsfreunde zu einem Stehempfang ein. Die eigentliche Hochzeitsfeier aber verlegten sie in den Kemptener Stadtpark. Mit großen roten...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.08.18
  • 450× gelesen
Kutscher testen bei Schloss Neuschwanstein Elektromotoren, die die Pferde entlasten sollen.

Tourismus
E-Motoren: Betrieb testet Technologie für Pferde-Kutschen zum Schloss Neuschwanstein

Wie verkraften Pferde, die Kutschen mit Touristen zum Schloss Neuschwanstein ziehen, Temperaturen wie zuletzt über 30 Grad Celsius? Diese Frage treibt die Ortsgruppe Halblech des Bund Naturschutz um. Dessen Vorsitzender Hans Hack fordert nun in einer Pressemitteilung, „Kutschen mit entsprechend starken Elektromotoren auszustatten und die Steuerungs-Technologie der E-Bikes zu übernehmen, sodass die Pferde maximal nur noch 50 bis 60 Prozent der Last ziehen müssten“. Hack fügt hinzu: Eine...

  • Füssen und Region
  • 20.08.18
  • 307× gelesen
Polizisten auf Festwochenrundgang

Einsätze
Bilanz der Polizei: "Insgesamt friedliche Allgäuer Festwoche 2018"

„Wir können auf eine insgesamt friedliche Festwoche zurückblicken“, sagt Polizeidirektor Hackenberg, Dienststellenleiter der PI Kempten. „Hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit der verschiedensten Organisationen und Behörden mit Sicherheitsaufgaben, des Sicherheitsdienstes und des Veranstalters.“ Mit Ausnahme einzelner Delikte der Körperverletzung kam es laut Polizei zu keinen schwerwiegenden Verletzungen. Die Beamten haben rund 50 Vorgänge aufgenommen, bei denen jetzt Strafverfahren...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.08.18
  • 909× gelesen

Polizei

Symbolbild

Zusammenstoß
Unfall zwischen Stöttwang und Westendorf

Ersten Informationen der Polizei nach kam es zwischen Stöttwang und Westendorf zu einem Zusammenstoß eines Motorrads und eines Traktorgespanns. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Der Verkehr wird umgeleitet. Weitere Informationen folgen.

  • Kaufbeuren und Region
  • 20.08.18
  • 175× gelesen

Polizeikontrolle
Mann (46) ohne Führerschein sperrt sich in Türkheim vor Polizei in Auto ein und flüchtet

Am Samstagnachmittag sollte ein Verkehrsteilnehmer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser jedoch konnte erst nach einer kurzen Verfolgungsfahrt dazu gebracht werden, anzuhalten. Der 46-jährige Autofahrer war den Polizeibeamten bereits bekannt und verfügt über keine gültige Fahrerlaubnis. Daher sperrte er sich auch im Inneren des Fahrzeuges ein und kam den Aufforderungen der Beamten nicht nach. Plötzlich setzte der Türkheimer zu einer neuen Fahrt an und fuhr davon. Wieder konnte...

  • Mindelheim und Region
  • 20.08.18
  • 226× gelesen
Symbolbild Rettungsdienst

Unfall
Quadfahrer ohne Helm überschlägt sich bei Oberstaufen und stirbt

Am Sonntag, den 19. August 2018, kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einem Quadfahrer. Der Unfall ereignete sich auf einer Verbindungsstraße bei Oberstaufen. In einer abschüssigen Rechtskurve überschlug sich das Quad. Da der Fahrer keinen Helm trug, erlag er noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Unfallursache wird nun durch einen Sachverständiger der Staatsanwaltschaft ermittelt.

  • Oberstaufen und Region
  • 20.08.18
  • 1983× gelesen
Symbolbild Polizei

Einsätze
Mehrere Verkehrsunfälle mit Verletzten im Raum Sonthofen

Am Sonntag gegen Mittag stürzte eine 50-jährige Frau mit ihrem Fahrrad, als sie von der Iselerstraße auf den Radweg neben der Ostrach auffahren wollte. Sie zog sich durch den Sturz mehrere Schürfwunden im Gesicht und am Knie zu. Die Frau wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Gegen 16 Uhr befuhr ein 68-jähriger Mann mit seinem Motorrad den Jochpass von Oberjoch in Richtung Bad Hindelang. Aufgrund eines Fahrfehlers kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 20.08.18
  • 265× gelesen

Alkoholkonsum
Mann (26) verursacht mit über einem Promille Unfall bei Maierhöfen

Am Montagmorgen war ein 26-jähriger Autofahrer auf dem Wege nach Hause und kam dabei mit seinem Auto bei Maierhöfen von der Straße ab. Sein Kleinwagen wurde stark beschädigt. Der junge Mann verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Nach einer kurzen Irrfahrt durch ein angrenzendes Feld blieb das Fahrzeug stark beschädigt mitten auf der Straße stehen. Zufällig vorbeikommende Zeugen boten dem Herrn ihre Hilfe an, wobei sie die Alkoholisierung des...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 20.08.18
  • 162× gelesen

Unfall
Radler (70) stürzt bei Halblech in Flussbett und verletzt sich schwer

Am Sonntagvormittag ereignete sich ein Fahrradsturz auf dem Rad- und Fußweg zur Kenzenhütte in Halblech. Ein 70-jähriger Radfahrer fuhr den Radweg bergab und wollte anschließend kurz stoppen. Beim Anhalten kam er aus dem Gleichgewicht und stürzte etwa zwei Meter über einen Mauervorsprung in ein Flussbett. Hierbei zog er sich schwerste Verletzungen zu und wurde anschließend in eine Spezialklinik gebracht.

  • Füssen und Region
  • 20.08.18
  • 219× gelesen

Reportage

Die Polizeibeamten arbeiten auf der Festwoche eng mit dem Sicherheitsdienst zusammen.
2 Bilder

Reportage
Arbeiten auf der Festwoche: Unterwegs mit der Polizei

Freitagabend, 21 Uhr vor dem Eingang der Festwoche: Ein Zwölfjähriger fragt nach dem Bus nach Hause. Zwei Beamte der Polizei kommen bei ihrem Streifen-Rundgang vorbei - und rufen die Mutter des Jungen an, die ihn im Sicherheitszentrum auf dem Festwochengelände in Empfang nimmt. Keiner wird verletzt, alles läuft problemlos ab. Einer der schöneren Einsätze für die Polizisten auf der Festwoche. Oft haben sie es mit Betrunkenen zu tun, die sich nicht mehr ganz unter Kontrolle haben, aggressiv...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.08.18
  • 2022× gelesen
Cosmina Albert (links) und Helena Küchle (rechts) arbeiten beide seit 2011 auf der Allgäuer Festwoche.

Video
Arbeiten auf der Festwoche: Toilettenreinigung

15 Container und fünf feste Toiletten gibt es auf der Allgäuer Festwoche. Und die müssen regelmäßig gereinigt und kontrolliert werden. Darum kümmern sich Helena Küchle (43) und ihre Kollegen und Kolleginnen. Jeden Tag arbeiten sie von 6:30 Uhr bis 1 Uhr nachts in vier Schichten aufgeteilt. Helena Küchle arbeitet seit 2011 auf der Festwoche und weiß inzwischen schon, wie sie mit blöden Sprüchen von Betrunkenen umgehen muss.  Damit alles läuft, ist Cosmina Albert (46) da. Sie ist die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.08.18
  • 947× gelesen
6 Bilder

Heimat
Städtetour durchs Allgäu: unterwegs in Füssen

"Sehenswürdigkeiten hat Füssen einige zu bieten", erzählt Erih Gößler, die als Gästebetreuerin und Stadtführerin in Füssen tätig ist. Da ist zum Beispiel das Hohe Schloss zu Füssen, mit dessen Bau bereits 1291 begonnen wurde. Da ist aber auch das Benediktiner Kloster, in dem heute das Museum der Stadt Füssen untergebracht ist. Und da ist natürlich auch die Reichenstraße, die zum Flanieren, Kaffeetrinken und Bummeln einlädt. Ein bisschen liegt die Stadt Füssen trotzdem im Schatten des...

  • Füssen und Region
  • 17.08.18
  • 1414× gelesen
Jolien Scholten (24) ist Ballonverkäuferin auf der Allgäuer Festwoche.

Reportage
Arbeiten auf der Festwoche: Unterwegs mit einer Ballonverkäuferin

"Anstrengend, aber ein schöner Job", das sagt die 24-jährige Jolien Scholten über ihre Arbeit auf der Allgäuer Festwoche. Seit mittlerweile sechs Jahren dreht die Studentin auf der Festwoche ihre Runden als Ballonverkäuferin. Mit bis zu 200 Luftballons ist sie auf dem gesamten Gelände unterwegs und bei Regen auch mal im Festzelt.

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.08.18
  • 3417× gelesen

Video
Arbeiten auf der Festwoche: Fundbüro

Ausweise, Handys, Jacken und alte Gebisse: Das alles wird im Fundbüro der Allgäuer Festwoche abgegeben. Simone Sutter ist Studentin und verdient sich im Fundbüro ein paar Euro dazu. Der Job macht ihr Spaß, weil sie viele Menschen, die zum Beispiel ihren Geldbeutel mit allen Karten verloren haben, wieder glücklich machen kann. Wie die Arbeit im Fundbüro abläuft und was das nervige an dem Job ist, sehen Sie im Video.

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.08.18
  • 1004× gelesen
Christine Miller sitzt jedes Jahr an der Kasse der Allgäuer Festwoche in Kempten.

Video
Arbeiten auf der Festwoche: Kassiererin am Eingang

Die Festwoche ist nicht nur für die Besucher jedes Jahr ein Highlight - auch viele der Angestellten freuen sich ganz besonders auf die Festwochentage. Was Christine Miller, die seit 20 Jahren jedes Jahr an der Kasse der Festwoche sitzt, dabei erlebt, verrät sie im Video.

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.08.18
  • 2012× gelesen
Anzeige

Sport

Fußball
Zweites Hauptrunden-Spiel im BFV-Toto-Pokal für den FC Memmingen

Nach dem knappen Weiterkommen steht für den FC Memmingen bereits am Dienstagabend (18:15 Uhr) das zweite Hauptrunden-Spiel im BFV-Toto-Pokal an. Es geht zum Landesligisten SC Ichenhausen, mit gleich sieben Ex-Memminger so etwas wie eine kleine FCM-Filiale. Der Sieger der Partie steht im Achtelfinale, das bereits Anfang September ausgetragen wird. Die Auslosung dafür findet am 24. August um 10:30 Uhr live auf dem BFV-Facebook-Kanal statt. Was in den Duellen zwischen David und Goliath stecken...

  • Memmingen und Region
  • 20.08.18
  • 49× gelesen

Wirtschaft

Rund um die Mindelheimer Gaststätte Weberhaus (rechts) ist die Freifläche neu gestaltet worden. So kommen auch die übrigen historischen Gebäude noch besser zur Geltung, wie die Stadtbücherei links im Hintergrund.

Umfrage
Umbau der Maximilianstraße in Mindelheim erhält von Gästen wie Betreibern dickes Lob

Das vorige Jahr war hart für alle, die im unteren Teil der Maximilianstraße in Mindelheim ein Geschäft betreiben. Die Großbaustelle mit Lärm und Staub direkt vor der Haustüre hat der Laufkundschaft das Fürchten gelehrt. Es war eine lange Durststrecke. Und nun, drei Monate nach dem Ende der Sanierung der Maximilianstraße – wie ist die Stimmung im unteren Teil der Stadt? Die Zeitung hörte sich um. Unter den stark betroffenen Betrieben war im Vorjahr das Optikgeschäft von Georg Pfeifer. Die...

  • Mindelheim und Region
  • 20.08.18
  • 93× gelesen
Viele Handwerker können sich vor Aufträgen kaum retten, finden aber nicht genug Facharbeiter.

Handwerksberuf
Handwerker im Allgäu klagen über Fachkräfte-Mangel und fordern Steuersenkungen

Viele Handwerksbetriebe in der Region können sich derzeit vor Aufträgen kaum noch retten: „Uns geht es gut“, sagte Hans-Peter Rauch, Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, während einer Diskussion mit Politikern in Ottobeuren. Die Unternehmen haben trotzdem Sorgen, sie klagen vor allem über den Fachkräfte-Mangel. Und sie fordern Steuersenkungen. Zimmerer Hermann Rehklau berichtete, dass er es in seinem Memminger Betrieb derzeit mit einer Auftragsflut zu tun habe: „Ich könnte glatt...

  • Memmingen und Region
  • 20.08.18
  • 70× gelesen

CMT Rechtsanwälte, Sonthofen
Risiken und Nebenwirkungen der Praxisgründung

Ärztemangel, vor allem im ländlich geprägten Raum, ist seit vielen Jahren ein Thema. Insbesondere für Hausarztpraxen ist es schwer, einen Nachfolger zu finden. Facharztpraxen konzentrieren sich in den größeren Städten. „Praxis-Ketten“ dringen in den Markt und erschweren ebenfalls die strukturierte Nachbesetzung freiwerdender Versorgungsaufträge. So wird die Nachbesetzung offener Versorgungsaufträge immer anspruchsvoller, denn zur Problematik der Nachfolgersuche tritt die je nach Sachlage...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.08.18
  • 180× gelesen

RINGTREUHAND Allgäu
Verschenken? Vererben? Verkaufen?

Als Unternehmer sollten SIE frühzeitig Ihre Nachfolge planen und kompetente Beratung nutzen! Die Vorteile professioneller Unternehmensnachfolgeberatung sind: - Sicherung und dauerhafter Erhalt IHRES Lebenswerks - Finanzielle Absicherung IHRER Versorgung als ehemaliger Inhaber - Erhaltung des familiären Friedens - Schutz vor Fachkräfteabwanderung und Arbeitsplatzsicherung IHRER Mitarbeiter - Reduzierung IHRER steuerlichen Belastungen SIE entscheiden, welche Prioritäten SIE dabei...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.08.18
  • 148× gelesen
2 Bilder

Sozietät Jansen & Mühl
Vaginale Entbindung oder Kaiserschnitt?

Die vaginale Geburt ist seit Millionen von Jahren die natürlichste Art, Kinder auf die Welt zu bringen. Von der Evolution her hat dieser Geburtsweg auch seinen Sinn. Nicht nur, dass Kinder beim Weg durch den Geburtskanal mit Kleinstlebewesen (welche die menschliche Körperoberfläche gleichermaßen wie die inwendigen Schleimhäute usw. besiedeln) in Kontakt kommen und bereits hierdurch ihr Immunsystem stimuliert werden soll. Neugeborene, welche sich durch einen engen Geburtskanal "kämpfen" mussten,...

  • Memmingen und Region
  • 20.08.18
  • 705× gelesen
Positive Bilanz der Allgäuer Festwoche 2018

Messe-Bilanz
69. Allgäuer Festwoche in Kempten: „Wir dürfen rundum zufrieden sein“

An einem Tag 17.000 Messebesucher: Das hat es bei der Allgäuer Festwoche in den vergangenen zehn Jahren nie gegeben. Dieses Jahr wurde dieser Rekord an Mariä Himmelfahrt erreicht. Insgesamt liegen die Besucherzahlen wie im Vorjahr bei ungefähr 182.000 – davon waren 105.000 Tages- und 77.000 Abendgäste. Diese vorläufige Bilanz gab Festwochen-Geschäftsführerin Martina Dufner-Wucher am Sonntagmittag – am letzten Tag der Festwoche – bei einer Pressekonferenz bekannt. Rundum zufrieden zeigte sich...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.08.18
  • 1829× gelesen

Kultur

Rock Musical Circus im Festspielhaus Füssen. Komponist Frank Nimsgern an der Gitarre, Marco Noury im Ring.

Musik
Circus-Show rockt das Festspielhaus Füssen

„We will rock you“ – so hätte der „Rock Musical Circus“ auch heißen können, wenn es dieses Musical nicht schon gäbe. Zumindest schien es der Schlachtruf des Abends zu sein. Und es gelang den Akteuren, allen voran Komponist Frank Nimsgern, das Publikum in Füssen zu rocken. Nicht nur Standing Ovations gab es, Ludwigs Festspielhaus erzitterte unter dem begeisterten Getrampel der Zuschauer. Ein Feuerwerk mit Liedern vor allem aus Nimsgern-Musicals wie „SnowWhite“, „Paradise of Pain“ oder dem...

  • Füssen und Region
  • 18.08.18
  • 196× gelesen
Die Alphornbläser Wengen bestehen seit 58 Jahren und organisieren das Alphornbläsertreffen in Wengen am 26. August 2018

Brauchtum
Alphornbläser Wengen richten ein Treffen mit 300 Musikern aus, zu dem sie 4.000 Besucher erwarten

Die Alphornbläser Wengen richten zum vierten Mal am Sonntag, 26. August, ein Alphorntreffen aus. Sie erwarten dabei 49 Gruppen mit 300 Musikern aus Tirol, Bayern und Baden-Württemberg – und gut 4.000 Besucher. Seit 60 Jahren ist das Alphorn wieder im Allgäu heimisch. Seit 58 Jahren wird es auch in Wengen angestimmt. Ein passionierter Alphornbläser ist Christoph Backhaus. Seit 2010 bläst er das Instrument. „Alle Alphornbläser sind auch Mitglied in der Musikkapelle Wengen“, sagt der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.08.18
  • 130× gelesen
Lioba Abrell, Kunstpreisträgerin 2018, vor ihrer preisgekrönten Rauminstallation "System".
16 Bilder

Ausstellung
„Schwäbische Skulptura“ in der Buxheimer Kartause zeigte große Bandbreite an Materialien

Mit überwiegend kleinformatigen Arbeiten aus Holz, Glas, Stahl, Stein, Papier und Figurinen aus dem 3D-Drucker zeigt die diesjährige „Schwäbische Skulptura“ in der Buxheimer Kartause eine große Bandbreite an Materialien und Herstellungsverfahren. Sie wurde unter dem Motto „Moderne Kunst im alten Kreuzgang“ juriert und ausgerichtet vom Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Allgäu/Schwaben-Süd und dem Heimatdienst Buxheim. 13 Künstler zeigen nun insgesamt 34 Werke in den lichtdurchfluteten...

  • Memmingen und Region
  • 17.08.18
  • 111× gelesen
Allgäuwild sorgt am Firmen- und Vereinsabend fast schon traditionell für Stimmung.

Veranstaltung
Westallgäuer Oktoberfest in Weiler: Auftaktabend binnen zwei Minuten ausverkauft

Der Hype ist ungebrochen: Nach zwei Minuten und zehn Sekunden waren alle Plätze beim Firmen- und Vereinsabend des Westallgäuer Oktoberfestes weg. Das größte regelmäßig im Westallgäu abgehaltene Fest geht heuer zum 17. Mal über die Bühne. Gefeiert wird vom 4. bis 7. Oktober auf dem Gelände neben dem Raiffeisenbank-Stadion. Das Westallgäuer Oktoberfest besuchen regelmäßig gut 10.000 Menschen. Neben dem Samstag ist vor allem der Auftaktabend sehr beliebt. Insgesamt gibt es in dem Zelt Platz für...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 17.08.18
  • 552× gelesen
Die diesjährigen Festivalbesucher feiern zur Musik von „Gotthard“.

Open Air
Online-Petition für „Rock the King“ findet bisher über 1.000 Unterstützer

Die 18-jährige Buchenbergerin Nastasja Grömling hat im Internet eine Petition für den Erhalt des Festivals „Rock the King“ gestartet. Bisher haben – Stand Donnerstagabend – 1.015 Personen unterzeichnet, 273 von ihnen kommen aus Buchenberg. Ende Juli war bekannt geworden, dass in der Buchenberger Arena des Veranstalters Allgäu Concerts künftig keine Konzerte mehr stattfinden können. Davon betroffen ist unter anderem auch das Rockfestival. Grund seien baurechtliche Vorgaben, wie Bürgermeister...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.08.18
  • 195× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018