Nachrichten

Polizei
In Unterthingau wurde am Montagabend eine Tankstelle überfallen.

Zeugenaufruf
Raubüberfall auf Tankstelle in Unterthingau: Zwei bewaffnete Täter flüchtig

Gegen 17:35 Uhr wurde am Montagabend eine Tankstelle in Unterthingau überfallen.  Die zwei Täter sind bewaffnet und auf der Flucht. Sie sind zu Fuß in Richtung Reinhartsrieder Straße geflüchtet. Danach haben sie möglicherweise ein Fahrzeug benutzt. Die Täter sind schwarz gekleidet und etwa 180 cm groß. Hinweise per Notruf 110 an die Polizei.   Weitere Informationen folgen.

Wirtschaft
Das Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang hat einen hohen Verlust erwirtschaftet.

Bilanz
Jahrhundertsommer bringt Alpspitz-Bade-Center Nesselwang ein Dürrejahr

Der Jahrhundertsommer 2018 drückt die Bilanz des Alpspitz-Bade-Centers in Nesselwang. Wie dessen Geschäftsführer André Weißenburger im Marktgemeinderat bekannt gab, wird das Bad in diesem Jahr wohl das Ziel von 200.000 Badegästen pro Jahr verpassen und einen Verlust von 244.000 Euro einfahren. Ein Ziel des Bades sei es nun, den Ertrag pro Besucher zu steigern, außerdem stehen einige größere Investitionen auf dem Programm. Unter anderem soll demnächst der Eingangsbereich verschönert werden....

Rundschau
Auf dem Dorfplatz in Börwang findet jedes Jahr das traditionelle Klausentreiben statt.

Vorweihnachtszeit
Bärbele- und Klausentreiben im Allgäu: eine Übersichtskarte

Am 4. Dezember ist Barbaratag. An diesem Tag finden in vielen Allgäuer Ortschaften Bärbeletreiben statt. Dabei tragen junge Frauen Fetzengewänder, Masken und Besen und ziehen durch die Straßen. Mit Glocken vertreiben sie symbolisch die Geister und Dämonen der dunklen Winterzeit.  Am 5. und 6. Dezember sind dann die Männer an der Reihe. Sie tragen furchterregende Kostüme und machen mit Kuhglocken Lärm in den Allgäuer Straßen. Als Klausen sind sie mit Tierfellen und Masken bekleidet, ziehen um...

Polizei

Ermittlung
Kripo Memmingen klärt bandenmäßigen Diebstahl auf und nimmt sechs Personen fest: 500.000 Euro Schaden

Donnerstagnacht, 15.11.2018, führte die Kriminalpolizei Memmingen zusammen mit den Kriminalpolizeien Kempten, Kaufbeuren und Lindau sowie den Operativen Ergänzungsdiensten Neu-Ulm umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen durch, die bis zum Freitagvormittag andauerten. Unterstützt wurden die Ermittler auch von Kräften der Bereitschaftspolizei Eichstätt und einem Mobilen Einsatzkommando aus Augsburg. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei Memmingen stehen acht rumänische und türkischstämmige...

Rundschau
Geraldine Burger aus Lindenberg im Allgäu konnte den Titel Miss Bayern 2018 leider nicht gewinnen.

Miss-Wahlen
Geraldine Burger (20) aus Lindenberg geht bei Miss Bayern-Wahl 2018 leer aus

Es hat nicht sollen sein: Geraldine Burger, Allgäuer Teilnehmerin bei der Miss Bayern-Wahl 2018 in München am vergangenen Samstag, ist diesmal nicht auf dem Treppchen gelandet. Miss Bayern wurde Verena Mann aus Feldkirch. Die amtierende Miss Augsburg konnte sich gegenüber 18 Konkurrentinnen durchsetzen und sich den Titel Miss Bayern sichern. Der zweite Platz ging an Madeleine Hofbauer und Drittplatzierte wurde Jennifer Schmidt. Mehr als 200 Zuschauer kamen zur Vorausscheidung der Miss...

Anzeige

Lokales

Oberbürgermeister Manfred Schilder legte für die Stadt Memmingen einen Kranz am Kriegerdenkmal nieder. Ihm zur Seite standen Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek, Bürgermeisterin Margareta Böckh und (verdeckt) Altoberbürgermeister und 1. Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Dr. Ivo Holzinger.
3 Bilder

Gedenken
Memmingen gedenkt am Volkstrauertag mit Gottesdiensten und Gedenkfeiern an zahlreichen Kriegerdenkmälern

Der Volkstrauertag ist ein Tag des Gedenkens an Millionen Kriegstote und Vertriebene, an Opfer von Gewaltherrschaft und Terror, umschrieb Oberbürgermeister Manfred Schilder die Bedeutung des Tages bei der Gedenkfeier auf dem Memminger Waldfriedhof. Und der Tag sei zugleich auch eine Mahnung zum Frieden. „Um den Frieden zu erhalten, müssen wir aktiv für ihn eintreten“, betonte der Oberbürgermeister. „Es gilt rechtzeitig zu erkennen, wo Bürgerrechte ausgehöhlt und Menschenrechte verletzt werden.“...

  • Memmingen und Region
  • 19.11.18
  • 21× gelesen
Die Bahn möchte das Bahnhofsgebäude in Bad Grönenbach verkaufen.

Veräußern
Bad Grönenbacher Bahnhof: Bahn will Gebäude verkaufen

Bemühungen der Marktgemeinde Bad Grönenbach (Unterallgäu), Verbesserungen am sanierungsbedürftigen Bahnhofsgebäude herbeizuführen, bleiben seit Jahrzehnten ohne Erfolg. Die Bahn hat nach den Worten von Bürgermeister Bernhard Kerler andere Pläne: Sie strebt einen Verkauf an. Gerne würde sich die Marktgemeinde mit einem Betrag von 5.000 Euro an der geschätzt 20.000 Euro teuren Sanierung der Fassade beteiligen. Seit mehreren Jahren hat der Markt diesen Betrag bereits in seinem Haushalt...

  • Memmingen und Region
  • 19.11.18
  • 62× gelesen
Ein Traum für Kinder: die neue Kita in Marktoberdorf.

Tag der offenen Tür
Hinter den Kulissen der größten Kita Marktoberdorfs

Mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür von 11 bis 16 Uhr geht am Samstag, 24. November, das Familienzentrum St. Magnus offiziell in Betrieb. Mit Platz für 100 Kindergarten- und 15 Hortkindern ist es die größte Kita in der Stadt. Das alte Haus war in die Jahre gekommen, wurde fast vollständig abgebrochen und neu aufgebaut. Rund 4,5 Millionen Euro kostete das Projekt. Das Besondere des Kindergartens: Alle Zimmer sind miteinander verbunden. Keine Tür ist verschlossen. Die Kinder...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.11.18
  • 102× gelesen
Der Landkreis Lindau ist als Sachaufwandsträger für vier Schulen in Lindenberg verantwortlich: das Gymnasium, die Antonio-Huber-Schule, die Realschule, die direkt neben der Mittelschule im Schulzentrum liegt, und die Sankt-Martin-Schule am Wäldele. Alle vier sollen schnell ans Glasfasernetz.

Breitband
Westallgäuer Kreis-Schulen sollen ans Glasfasernetz

Der Landkreis will alle Schulen in seiner Zuständigkeit ans Glasfasernetz anschließen. „Wir wollen sie schnellstmöglich voranbringen“, kündigte Landrat Elmar Stegmann im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales an. Teuer wird das möglicherweise in Lindenberg. Der Landkreis ist Träger von neun Schulen – fünf in Lindau, vier in Lindenberg. Bislang ist keine einzige an das Glasfasernetz angeschlossen. Lange nutzten alle einen kostenfreien Internetanschluss der Telekom namens T@school. Er bot...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.11.18
  • 71× gelesen
Anzeige

Rundschau

Auf dem Dorfplatz in Börwang findet jedes Jahr das traditionelle Klausentreiben statt.

Vorweihnachtszeit
Bärbele- und Klausentreiben im Allgäu: eine Übersichtskarte

Am 4. Dezember ist Barbaratag. An diesem Tag finden in vielen Allgäuer Ortschaften Bärbeletreiben statt. Dabei tragen junge Frauen Fetzengewänder, Masken und Besen und ziehen durch die Straßen. Mit Glocken vertreiben sie symbolisch die Geister und Dämonen der dunklen Winterzeit.  Am 5. und 6. Dezember sind dann die Männer an der Reihe. Sie tragen furchterregende Kostüme und machen mit Kuhglocken Lärm in den Allgäuer Straßen. Als Klausen sind sie mit Tierfellen und Masken bekleidet, ziehen um...

  • Memmingen und Region
  • 19.11.18
  • 233× gelesen
Geraldine Burger aus Lindenberg im Allgäu konnte den Titel Miss Bayern 2018 leider nicht gewinnen.

Miss-Wahlen
Geraldine Burger (20) aus Lindenberg geht bei Miss Bayern-Wahl 2018 leer aus

Es hat nicht sollen sein: Geraldine Burger, Allgäuer Teilnehmerin bei der Miss Bayern-Wahl 2018 in München am vergangenen Samstag, ist diesmal nicht auf dem Treppchen gelandet. Miss Bayern wurde Verena Mann aus Feldkirch. Die amtierende Miss Augsburg konnte sich gegenüber 18 Konkurrentinnen durchsetzen und sich den Titel Miss Bayern sichern. Der zweite Platz ging an Madeleine Hofbauer und Drittplatzierte wurde Jennifer Schmidt. Mehr als 200 Zuschauer kamen zur Vorausscheidung der Miss...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.11.18
  • 621× gelesen

Finanzen
Allgäuer Seniorenberater bemängelt Landespflegegeld

1.000 Euro Landespflegegeld: Wenn Seniorenberater Alfred Stoffel seine Klienten, die diese Zuwendung beantragen können, darauf aufmerksam macht, bekommen viele strahlende Augen. Die Freude verfliegt jedoch schnell, wenn die 1.000 Euro zwar ausgezahlt, aber dann gepfändet werden. „Das trifft viele arme Pflegebedürftige, die ein Pfändungsschutzkonto haben“, sagt der ehrenamtliche Berater der Diakonie Kempten Allgäu und ärgert sich. Er bemängelt: Das Landespflegegeld hätte für...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.11.18
  • 903× gelesen

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 11

Eine kleine Ortschaft im Oberallgäu: Hier gibt es eine Kirche, einen Kindergarten und eine Grundschule. Feuerwehr und Dorfladen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Na, wo waren wir diesmal mit unserer Kamera unterwegs?

  • Altusried / Dietmannsried
  • 17.11.18
  • 806× gelesen

Polizei

In Unterthingau wurde am Montagabend eine Tankstelle überfallen.

Zeugenaufruf
Raubüberfall auf Tankstelle in Unterthingau: Zwei bewaffnete Täter flüchtig

Gegen 17:35 Uhr wurde am Montagabend eine Tankstelle in Unterthingau überfallen.  Die zwei Täter sind bewaffnet und auf der Flucht. Sie sind zu Fuß in Richtung Reinhartsrieder Straße geflüchtet. Danach haben sie möglicherweise ein Fahrzeug benutzt. Die Täter sind schwarz gekleidet und etwa 180 cm groß. Hinweise per Notruf 110 an die Polizei.   Weitere Informationen folgen.

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.11.18
  • 508× gelesen

Ermittlung
Kripo Memmingen klärt bandenmäßigen Diebstahl auf und nimmt sechs Personen fest: 500.000 Euro Schaden

Donnerstagnacht, 15.11.2018, führte die Kriminalpolizei Memmingen zusammen mit den Kriminalpolizeien Kempten, Kaufbeuren und Lindau sowie den Operativen Ergänzungsdiensten Neu-Ulm umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen durch, die bis zum Freitagvormittag andauerten. Unterstützt wurden die Ermittler auch von Kräften der Bereitschaftspolizei Eichstätt und einem Mobilen Einsatzkommando aus Augsburg. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei Memmingen stehen acht rumänische und türkischstämmige...

  • Memmingen und Region
  • 19.11.18
  • 1.151× gelesen
Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Verkehrsunfall
Autofahrer (22) rast in Schutzplanke auf der Autobahn nähe Lindau: Zwei verletzte Personen

Am Abend des 18.11.2018  gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn in Fahrtrichtung Lindau, auf Höhe der Abfahrt Sigmarszell, ein Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger junger Mann lenkte aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, sein Auto beim Abfahren von der Autobahn, frontal in die Schutzplanke. Er und sein 23-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall mittelschwer verletzt und kamen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

  • Lindau und Region
  • 19.11.18
  • 194× gelesen
Gewalttätiger Ex schlägt Mutter und Kind in Memmingen und zertrümmert die Wohnungseinrichtung (Symbolbild)

Gewalt
Mann (41) in Memmingen schlägt Exfreundin und gemeinsames Kind und zertrümmert die Wohnungseinrichtung

Ein 41 Jahre alter Mann verletzte in den Morgenstunden des Sonntags in einem Mehrfamilienhaus seine ehemalige Lebensgefährtin und die gemeinsame Tochter durch Faustschläge in das Gesicht. Um seiner Drohung Nachdruck zu verleihen, klemmte er ein Küchenmesser unter seinen Arm und zerschlug die komplette Wohnungseinrichtung. Vorangegangen war eine Beziehungsstreitigkeit zwischen dem 41 Jahre alten Mann und der Frau. Sowohl das Kleinkind, als auch die Mutter, mussten ärztlich im Klinikum...

  • Memmingen und Region
  • 19.11.18
  • 631× gelesen

Reportage

Seit fast 15 Jahren turnen die jungen Damen der Erwachsenenmannschaft des TSV Durach gemeinsam im TGW.

Reportage
Seit 15 Jahren ein Team: Erwachsenenmannschaft des TSV Durach turnt seit Kindertagen zusammen

Turnen verbinden viele mit muffigen alten Geräten im Schulsport. Reck, Schwebebalken oder Barren haben schon bei so manchem Schüler Schweißperlen auf der Stirn ausgelöst. Aber mehr aus Angst denn aus Anstrengung. Dass Turnen heute aber genau das Gegenteil ist, beweisen die Turnerinnen der Erwachsenenmannschaft des TSV Durach. Klassisches Gerätturnen sucht man in ihren Trainingsstunden vergeblich - die sieben jungen Frauen machen TGW, also Turnergruppen-Wettkampf. TGW ist eine...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.11.18
  • 1.514× gelesen
Geraldine Burger aus Lindenberg im Allgäu: Teilnehmerin bei der Wahl zur Miss Bayern 2018
8 Bilder

Miss-Wahlen
Auf dem Weg zur Miss Germany: Geraldine Burger (20) aus Lindenberg vor der Wahl zur Miss Bayern 2018

Seit etwa einem halben Jahr nimmt Geraldine Burger aus Lindenberg (Allgäu) an Miss-Wahlen teil - mit Erfolg. Im Mai wurde sie Vize-Miss-Deggendorf, im September Dritte bei der Wahl zur Miss Franken und im Oktober holte sie sich den Sieg bei der Wahl zur Miss Mühldorf. Am Samstag, 17. November 2018 tritt sie an zur Wahl der Miss Bayern in München, der Vorausscheidung zur Miss Germany-Wahl im Februar 2019. Im Podcast erzählt uns Geraldine Burger unter anderem, warum sie an Misswahlen...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 13.11.18
  • 3.400× gelesen
Damit das Blut verwendet werden kann, müssen mindesten 450 Milliliter gespendet werden.

Hilfe leisten
Keine Angst vor der Blutspende: So erlebt unsere all-in.de Volontärin ihre Erstspende

Viele Menschen haben Angst vor der Nadel oder können kein Blut sehen. Eine Blutspende kommt für diese Personen oft nicht in Frage, obwohl damit Menschenleben gerettet werden könnten. Wir haben deshalb unsere Volontärin zu ihrer Erstspende begleitet, um zu zeigen, dass man keine Angst vor der Blutspende haben muss. "Natürlich war ich vor der Spende sehr nervös. Am Ende war es aber nur ein kurzer Pieks und dann hat man nichts mehr gemerkt", sagt sie nach der Spende. 94 Prozent der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.11.18
  • 757× gelesen
Maria Rita Zinnecker ist seit 2014 Landrätin im Ostallgäu.

Podcast
100 Jahre Frauenwahlrecht: Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker spricht über die Rolle der Frauen in der Politik

Sie ist eine von nur fünf Landrätinnen in Bayern: Maria Rita Zinnecker vertritt den Landkreis Ostallgäu seit 2014. Auf ihrem Weg dorthin musste sie sich immer wieder auch gegen den ein oder anderen männlichen Konkurrenten durchsetzen. Dass sie als Frau politisch mitentscheiden und mitgestalten darf, bedeutet Zinnecker sehr viel. So verwundert es dann auch nicht, dass sie auf die Frage, ob sie vor 100 Jahren für ein Frauenwahlrecht gekämpft hätte, sofort mit "Ja" antwortet. "Ich wäre...

  • Marktoberdorf und Region
  • 09.11.18
  • 401× gelesen
Anzeige

Sport

Impressionen des Ball des Sports in Wiggensbach.
41 Bilder

Bildergalerie
700 Besucher erleben in Wiggensbach einen bunten Ball des Sports

Unter dem Motto „Wir“ und „Zusammen“ feierten am Samstag 700 Besucher in der Panoramarena Wiggensbach beim Ball des Sports. Einem Imagefilm über den TSV Wiggensbach folgte ein Flashmob mit 100 Mitwirkenden. Im Anschluss präsentierten sich sechs Sportteams durch unterhaltsame Videos und hofften auf die Wahl zum „Wiggensbacher Sportteam 2018“. Für Abwechslung sorgten die Auftritte der Gruppen Q-one, Jumping Fitness und Crazy Turnados. Als Sieger des Europacups der Ultramarathons wurde Stefan...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.11.18
  • 227× gelesen

Wirtschaft

Neue Leiterin im Forstrevier Kaufbeuren Ost: Christine Nordhaus

Forstwirtschaft
Die Wächterin des Waldes: Christine Nordhaus leitet nun das Forstrevier Kaufbeuren Ost

Waldbesitzer, Jäger und den Naturschutz unter einen Hut bringen – das ist die Aufgabe von Christine Nordhaus, die seit 1. November das Forstrevier Kaufbeuren Ost leitet. Für die Försterin, die in Sachsenried wohnt, sind die rund 5000 Hektar Waldfläche aber kein absolutes Neuland. In den vergangenen zehn Jahren hat sie das Forstrevier Seeg betreut, aber in Kaufbeuren immer wieder Urlaubsvertretungen übernommen. Sie kennt sich also schon aus in „ihrem“ neuen Gebiet, zu dem die Wälder um...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.11.18
  • 26× gelesen
Der Gewerbeverein Buchloe hat etwa 17.600 Geschenkgutscheine verkauft.

Erfolgsstory
Gewerbeverein Buchloe hat schon 371.000 Euro mit Geschenkgutscheinen umgesetzt

Seit 2007 gibt es die Geschenkgutscheine des Buchloer Gewerbevereins. Bei dem Angebot könne von einer „Erfolgsstory“ gesprochen werden, sagte Vorsitzender Niko Stammel bei der Jahresversammlung im Gasthaus Post. Denn einerseits laufe der Verkauf der Gutscheine ungebrochen, andererseits seien heuer fünf neue Verkaufsstellen hinzugekommen. In den vergangenen elf Jahren wurden etwa 17.600 Geschenkgutscheine verkauft, berichtete Kassier Richard Reuter. „Und die Tendenz geht nach oben, denn der...

  • Buchloe und Region
  • 19.11.18
  • 53× gelesen
Das Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang hat einen hohen Verlust erwirtschaftet.

Bilanz
Jahrhundertsommer bringt Alpspitz-Bade-Center Nesselwang ein Dürrejahr

Der Jahrhundertsommer 2018 drückt die Bilanz des Alpspitz-Bade-Centers in Nesselwang. Wie dessen Geschäftsführer André Weißenburger im Marktgemeinderat bekannt gab, wird das Bad in diesem Jahr wohl das Ziel von 200.000 Badegästen pro Jahr verpassen und einen Verlust von 244.000 Euro einfahren. Ein Ziel des Bades sei es nun, den Ertrag pro Besucher zu steigern, außerdem stehen einige größere Investitionen auf dem Programm. Unter anderem soll demnächst der Eingangsbereich verschönert werden....

  • Füssen und Region
  • 19.11.18
  • 242× gelesen
Einkaufen in Kempten: Die Stadt passt ihr veraltetes Einzelhandelskonzept an, damit ihr die Entwicklung nicht entgleitet. Innenstadtrelevante Produktsortimente sollen weiterhin im Zentrum der Stadt konzentriert werden.

Einzelhandel
Oberbürgermeister und Wirtschaftsreferent stehen vor Entscheidungen für neues Einkaufs- und Erlebniszentrum in Kempten

Wo Kleidung einkaufen, wo Schuhe, wo Drogerieartikel, wo Sportausrüstung? In Kempten ballt sich das Angebot in 700 Läden in der Innenstadt. Wenn man den Einzelhandelsumsatz auf die Einwohner umrechnet, landet die Stadt deutschlandweit auf dem achten Platz. 602 Millionen Euro haben die Verbraucher 2017 ausgegeben. Dieses Spitzenergebnis wird immer wieder damit begründet, dass Kempten ein Zerfleddern der Einzelhandelsstandorte verhindert. Ohne Kompromisse geht das allerdings nicht. In den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.11.18
  • 1.291× gelesen

Kultur

19. ALPRAUSCH-Party im Geißstadl
100 Bilder

Partyfieber
Ausgelassene Stimmung bei der 19. ALPRAUSCH-Party im Geißstadl in Kranzegg

Am Samstag, 17. November, hat das Geweih geglüht – bei der 19. Hüttengaudi von Griaß di’, dem ALPRAUSCH im Geißstadl in Kranzegg. Der Geißstadl war bereits um 21 Uhr gut gefüllt, ab 22 Uhr dann proppenvoll! Das legendäre Griaß di`Tattoo für den Dirndl-Ausschnitt, Herzpin für alle Verliebten oder tolle Postkarten - die Gäste konnten sich über tolle Artikel aus der Griaß di’-Kollektion freuen. Gelegenheiten zum Flirten gabs genug: An der Nachrichtenwand konnten alle Schüchternen eine...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 18.11.18
  • 2.947× gelesen
Maxi Schafroth tritt die Nachfolge von "Mama Bavaria" an.

Starkbieranstich
Allgäuer Maxi Schafroth wird Fastenprediger auf dem Nockherberg

Der Allgäuer Musikkabarettist Maxi Schafroth wird künftig beim Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg die Fastenprediger-Rolle übernehmen. Das berichtet die Augsburger Allgemeine.  Der 33-Jährige löst Luise Kinseher als "Mama-Bavaria" ab, die im Februar am Ende ihrer Festrede ihren Rücktritt verkündet hatte. Künftig darf dann der Unterallgäuer die schwierige Aufgabe übernehmen, den bayerischen Spitzenpolitikern auf dem Nockherberg die Leviten zu lesen.

  • Memmingen und Region
  • 16.11.18
  • 1.351× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018