Nachrichten

Rundschau
Die Kirnach bei Unterthingau liegt teilweise trocken.

Trockenheit
Lage der Allgäuer Gewässer verschärft sich - Grundwasserpegel niedrig

Die erneute Trockenheit führt wieder zu Problemen im Allgäu. Nach Aussage des Wasserwirtschaftsamtes Kempten führen viele Flüsse und Bäche aktuell sehr wenig Wasser. Besonders deutlich wird das derzeit an der Kirnach bei Unterthingau: Hier liegen Teile des Flußbettes nahezu komplett trocken.  Niedrige Pegel werden allerdings auch von der Iller bei Kempten und der Donau bei Ulm gemeldet. In Ulm hat die Donau einen Wasserstand erreicht, der das zuständige Wasserwirtschaftsamt dazu...

Rundschau
Oktober 2018: Experten gehen davon aus, dass der kleine Ferner bald verschwunden ist.

Klimawandel
Experten: Letzter Allgäuer Gletscher in drei Jahren verschwunden

Es ist so etwas wie der – vielleicht letzte – Besuch am Sterbebett: Drei bis fünf Stunden dauert der Weg von Holzgau im Lechtal oder von Oberstdorf über die Kemptner Hütte zur so genannten „Schwarzen Milz“. Das ist der letzte kleine Gletscher unterhalb der Mädelegabel und der Hochfrottspitze in den Allgäuer Alpen, der in wenigen Jahren verschwunden sein wird. Hier, auf etwa 2.400 Metern Höhe am Allgäuer Hauptkamm, rinnt unaufhörlich das Wasser vom abtauenden Gletscher hinunter und sammelt...

Lokales
Bei seinen Vorträgen im Buddhistischen Europazentrum am Großen Alpsee sprach Lama Ole Nydahl nicht nur über Buddhismus und Meditation. Der 77-Jährige vertrat auch die Meinung, dass der Islam „die größte weltweite Herausforderung unserer Generation ist“. Diese und andere seiner Äußerungen stoßen auf Kritik.

Aussprache
Nach Islamfeindlichen Äußerungen in Immenstadt: Lama Nydahl stellt Aussage "richtig"

Er sei falsch verstanden und wiedergegeben worden. So erklärt Lama Ole Nydahl in einer Stellungnahme den Wirbel um seine islamfeindlichen Äußerungen im buddhistischen Sommercamp in Immenstadt. Die Stellungnahme Nydahls verlasen jetzt Vertreter des Buddhistischen Europazentrums im Hauptausschuss des Immenstädter Stadtrats. Bei der Aussprache machten Bürgermeister Armin Schaupp und mehrere Stadträte den buddhistischen Vertretern eindeutig klar, dass sie keinesfalls wollen, dass das bisherige gute...

Polizei
Die Polizei Kempten konnte eine 52-jährige Frau überführen, die Warem im Gesamtwert von 16.000 Euro geklaut hat. Das ist ein Teil der gestohlenen Gegenstände.

Ermittlung
Diebstähle im Wert von 16.000 Euro: Polizei Kempten überführt Täterin (52)

Die Polizeiinspektion Kempten überführte eine 52-jährige Frau, der Diebstähle im Wert von über 16.000 Euro zur Last gelegt werden können. Bereits Anfang Oktober 2018 nahmen die Beamten eine Frau vorläufig fest, nachdem sie zuvor in einem Warenhaus beim Ladendiebstahl beobachtet wurde. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stießen die Beamten auf weitere gestohlene Ware im Wert von über 16.000 Euro. Die gestohlenen Gegenstände konnten nach umfangreichen Recherchen der Polizeiinspektion...

Lokales
Es rumort an der CSU-Basis: Viele Oberallgäuer Christsoziale fordern den Rücktritt von Parteichef Seehofer.

Politik
Oberallgäuer CSU-Basis fordert neuen Parteichef

„Wir schauen nach vorne, bilden erst eine stabile Regierung und ziehen dann Konsequenzen“. Johann Lederle ist Mitglied des CSU-Kreisvorstands Kempten und äußert sich nahezu wortgleich wie CSU-Spitzenpolitiker bei der Frage, wie es in der Partei weitergeht. Und seine persönliche Meinung? Lederle wiederholt seine Aussage, mehr nicht. Das war es allerdings mit der Zurückhaltung der CSU-Basis: Reihenweise fordern andere Mitglieder offen eine Abberufung von Horst Seehofer als Parteivorsitzenden....

Anzeige

Lokales

Workshop in Steinheim

Ortsentwicklung
Steinheimer machen sich in einem Workshop Gedanken über die Zukunft des Ortsteils

„Dorf bleiben oder Stadt werden?“ Mit dieser Frage war ein Workshop in Steinheim überschrieben, an dem etwa 250 Bürger teilnahmen. Zusammen mit Fachleuten machten sie sich Gedanken über die Zukunft des Memminger Stadtteils, den die Regierung von Schwaben in das Städtebauförderprogramm „Stadtbau West“ aufgenommen hat. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Manfred Schilder schilderten zunächst die Planer Professor Stefan Rettich und Antje Heuer ihre Sicht auf Steinheim. Demnach sollten...

  • Memmingen und Region
  • 18.10.18
  • 116× gelesen
Es rumort an der CSU-Basis: Viele Oberallgäuer Christsoziale fordern den Rücktritt von Parteichef Seehofer.

Politik
Oberallgäuer CSU-Basis fordert neuen Parteichef

„Wir schauen nach vorne, bilden erst eine stabile Regierung und ziehen dann Konsequenzen“. Johann Lederle ist Mitglied des CSU-Kreisvorstands Kempten und äußert sich nahezu wortgleich wie CSU-Spitzenpolitiker bei der Frage, wie es in der Partei weitergeht. Und seine persönliche Meinung? Lederle wiederholt seine Aussage, mehr nicht. Das war es allerdings mit der Zurückhaltung der CSU-Basis: Reihenweise fordern andere Mitglieder offen eine Abberufung von Horst Seehofer als Parteivorsitzenden....

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.10.18
  • 464× gelesen
Bei seinen Vorträgen im Buddhistischen Europazentrum am Großen Alpsee sprach Lama Ole Nydahl nicht nur über Buddhismus und Meditation. Der 77-Jährige vertrat auch die Meinung, dass der Islam „die größte weltweite Herausforderung unserer Generation ist“. Diese und andere seiner Äußerungen stoßen auf Kritik.

Aussprache
Nach Islamfeindlichen Äußerungen in Immenstadt: Lama Nydahl stellt Aussage "richtig"

Er sei falsch verstanden und wiedergegeben worden. So erklärt Lama Ole Nydahl in einer Stellungnahme den Wirbel um seine islamfeindlichen Äußerungen im buddhistischen Sommercamp in Immenstadt. Die Stellungnahme Nydahls verlasen jetzt Vertreter des Buddhistischen Europazentrums im Hauptausschuss des Immenstädter Stadtrats. Bei der Aussprache machten Bürgermeister Armin Schaupp und mehrere Stadträte den buddhistischen Vertretern eindeutig klar, dass sie keinesfalls wollen, dass das bisherige gute...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 18.10.18
  • 536× gelesen
Anzeige
Lösen Sie das Bilderrätsel und gewinnen Sie 1.000 Euro in bar. Erraten Sie einfach den oben gesuchten Begriff und nennen Sie uns das Lösungswort unter Telefon 0137/822703020
3 Bilder

Gewinnspiel
Raten Sie mit beim großen Bilderrätsel "Kombinieren und Kassieren" und gewinnen Sie täglich 1.000 Euro

Was haben Tinte und ein Goldfisch miteinander gemein? Oder ein knackiger Apfel und eine Tasche? Nun, kombiniert ergeben ihre Namen ein sinnhaftes drittes Wort: „Tintenfisch“ und „Apfeltasche“ eben. Was in geschriebener Form wohl eher abstrakt und langweilig klingen mag, macht in bildhafter Form richtig Spaß. Denn wie das Beispiel zeigt, sehen die Rätselmotive nicht nur lustig aus, sondern sind auch gar nicht so einfach wie es scheint. Jeden Tag stellen wir Ihnen in den kommenden vier...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.10.18
  • 3055× gelesen
Anzeige

Rundschau

Nach anfänglichem Frühnebel wird es wieder sonnig.

Frühnebel
Es bleibt weiter sonnig und warm: So wird das Wochenend-Wetter im Allgäu

Das Wetterhoch "Viktor" sorgt auch an diesem Wochenende für viel Sonnenschein im Allgäu. Getrübt wird das nur durch vereinzelte Wolken und Frühnebel. Am Freitag und Samstag ändert sich das Wetter kaum. Nach anfänglichem Nebel scheint weiterhin die Sonne. Die Temperaturen sollen Werte zwischen 15 und 20 Grad erreichen. In der Nacht gehen die Temperaturen runter und erreichen Tiefstwerte von 3 bis 8 Grad. Lockere Wolkenfelder ziehen am Sonntag durch das Allgäu. Dabei sinken die Temperaturen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.10.18
  • 53× gelesen
Die Kirnach bei Unterthingau liegt teilweise trocken.

Trockenheit
Lage der Allgäuer Gewässer verschärft sich - Grundwasserpegel niedrig

Die erneute Trockenheit führt wieder zu Problemen im Allgäu. Nach Aussage des Wasserwirtschaftsamtes Kempten führen viele Flüsse und Bäche aktuell sehr wenig Wasser. Besonders deutlich wird das derzeit an der Kirnach bei Unterthingau: Hier liegen Teile des Flußbettes nahezu komplett trocken.  Niedrige Pegel werden allerdings auch von der Iller bei Kempten und der Donau bei Ulm gemeldet. In Ulm hat die Donau einen Wasserstand erreicht, der das zuständige Wasserwirtschaftsamt dazu...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.10.18
  • 466× gelesen
Oktober 2018: Experten gehen davon aus, dass der kleine Ferner bald verschwunden ist.

Klimawandel
Experten: Letzter Allgäuer Gletscher in drei Jahren verschwunden

Es ist so etwas wie der – vielleicht letzte – Besuch am Sterbebett: Drei bis fünf Stunden dauert der Weg von Holzgau im Lechtal oder von Oberstdorf über die Kemptner Hütte zur so genannten „Schwarzen Milz“. Das ist der letzte kleine Gletscher unterhalb der Mädelegabel und der Hochfrottspitze in den Allgäuer Alpen, der in wenigen Jahren verschwunden sein wird. Hier, auf etwa 2.400 Metern Höhe am Allgäuer Hauptkamm, rinnt unaufhörlich das Wasser vom abtauenden Gletscher hinunter und sammelt...

  • Oberstdorf und Region
  • 18.10.18
  • 1378× gelesen
Riesige Maschinen graben am Forggensee 40 Meter tiefe, drei Meter zwanzig lange und ein Meter breite Schlitze von oben in den Damm.

Bauarbeiten
Kernstück der Forggensee-Staudamm-Sanierung beginnt

Über zehn Meter ragen der Schlitzwandgreifer und die Schlitzwandfräse in den Himmel. Seit Montag arbeiten die beiden Maschinen der Bauer Spezialtiefbau GmbH aus Schrobenhausen auf dem Forggensee-Staudamm bei Roßhaupten. Mit ihnen beginnt das Kernstück der Sanierung, sagt Theodorus Reumschüssel, Sprecher der Uniper Kraftwerke GmbH, die den Stausee betreibt. Bei diesem Kernstück handelt es sich um das Einbringen des Erdbetons über die gesamten 300 Meter Dammlänge. Damit wird das in die Jahre...

  • Füssen und Region
  • 17.10.18
  • 4890× gelesen

Polizei

Unfall
Zusammenstoß auf A96 bei der Anschlussstelle Erkheim in Richtung Lindau

Eine 20-jährige Autofahrerin fuhr am Mittwochabend an der Anschlussstelle Erkheim in Richtung Lindau auf die A96 auf. Diese wechselte bei der Einfahrt direkt vom Einfädelungsstreifen auf den linken Fahrstreifen der Autobahn. Ein 39-jähriger Autofahrer, der sich bereits auf dem linken Fahrstreifen befand, konnte trotz einer Vollbremsung einen Verkehrsunfall nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge streiften sich beim Ausweichmanöver des 39-Jährigen seitlich. Die 20-Jährige wurde aufgrund...

  • Memmingen und Region
  • 18.10.18
  • 22× gelesen
Die Polizei Kempten konnte eine 52-jährige Frau überführen, die Warem im Gesamtwert von 16.000 Euro geklaut hat. Das ist ein Teil der gestohlenen Gegenstände.

Ermittlung
Diebstähle im Wert von 16.000 Euro: Polizei Kempten überführt Täterin (52)

Die Polizeiinspektion Kempten überführte eine 52-jährige Frau, der Diebstähle im Wert von über 16.000 Euro zur Last gelegt werden können. Bereits Anfang Oktober 2018 nahmen die Beamten eine Frau vorläufig fest, nachdem sie zuvor in einem Warenhaus beim Ladendiebstahl beobachtet wurde. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stießen die Beamten auf weitere gestohlene Ware im Wert von über 16.000 Euro. Die gestohlenen Gegenstände konnten nach umfangreichen Recherchen der Polizeiinspektion...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.10.18
  • 368× gelesen

Kontrolle
Autofahrer fuhr betrunken von Italien bis Füssen

Am 18.10.2018 gegen 2:30 Uhr wurde in Ziegelwies ein Autofahrer kontrolliert. Er gab an, von Italien nonstop nach Füssen gefahren zu sein. Da der Fahrer nach Alkohol roch, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis zeigte einen Wert von ca. 1,8 Promille. Anschließend folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Nachdem am Fahrzeug auch noch frische Beschädigungen festgestellt wurden, informierten die Beamten die Polizei in Reutte. Der Führerschein wurde sichergestellt. Den 43-Jährigen...

  • Füssen und Region
  • 18.10.18
  • 213× gelesen

Internet-Betrug
Frau (24) überweist 1.830 Euro Kaution für angebliche Wohnung in Kempten

Eine 24-Jährige fand auf einer Immobilien-Internetplattform ein Angebot, für die Vermietung einer 2-Zimmer-Wohnung in Kempten. Auf ihre erfolgte Anfrage erhielt die Frau eine Rechnung für die Vorabbezahlung einer Kaution in Höhe von 1.830 Euro. Diesen Betrag überwies die Frau gutgläubig auf ein Konto der Deutschen Bank in Mailand. In der Folge kam es weder zu einem Besichtigungstermin noch zu einer Vermietung der Wohnung. Die Polizei warnt eindringlich davor, Geld vor dem Erhalt von...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.10.18
  • 204× gelesen

Reportage

Top Spin ist mit eins der wildesten Fahrgeschäfte auf dem Memminger Jahrmarkt 2018 - Volontärin Camilla hat sich trotzdem getraut.

Video
Memmingen steht Kopf: Die all-in.de Redaktion testet Fahrgeschäfte auf dem Jahrmarkt

Der Memminger Jahrmarkt ist jedes Jahr ein Highlight in der Unterallgäuer Stadt. Vom 13. Oktober bis 21. Oktober herrschen neun Tage Hochbetrieb mit zahlreichen Vergnügungen im Bereich St.-Josefs-Kirchplatz, Königsgraben, Kaisergraben und Schweizerberg. Bereits seit 475 Jahren gibt es den Jahrmarkt in Memmingen nun schon. Überall duftet es nach gebrannten Mandeln und sonstigen Köstlichkeiten. Neben den Schießbuden und Lose-Ständen ziehen natürlich die Fahrgeschäfte unzählige Besucher an...

  • Memmingen und Region
  • 16.10.18
  • 2164× gelesen
Ein Defibrillator unterstützt Sie bei einer Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Video
Erste Hilfe: Einsatz eines "Automatischen Externen Defibrillators"

Atmet eine bewusstlose Person nicht mehr, muss nach dem Freimachen der Atemwege und der Verständigung eines Rettungsdienstes sofort mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen werden. Als Regel gilt es, im Wechsel 30 mal den Brustkorb zu drücken und den Betroffenen dann zweimal zu beatmen. In den meisten Fällen eines plötzlichen Herzversagens tritt das sogenannte Herzkammerflimmern auf. Dieses kann durch einen Stromstoß aus einem Defibrillator (AED-Gerät) unterbrochen werden, damit das...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.10.18
  • 197× gelesen
Richtige Lauf-Hindernisse gibt's in Baisweil leider nicht - Stefan Settele weicht für sein Training im Extrem-Hindernislauf deswegen auf den Kaufbeurer Trimm-Dich-Pfad aus.

Ausdauersport
Über Mauern und durch Schlamm: Stefan Settele (31) aus Baisweil ist Extrem-Hindernisläufer

"Als Extrem-Hindernisläufer braucht man alles - überwiegend auch den Willen", erklärt Stefan Settele. Der 31-Jährige Baisweiler bereitet sich derzeit auf die Weltmeisterschaft im Obstacle Course Racing (OCR) in London vor. Settele trainiert dafür sechs bis sieben Mal pro Woche: in seinem Trainingskeller, beim Bouldern oder auf dem Trimm-Dich-Pfad in Kaufbeuren. Wichtigster Trainingsgegenstand für Settele: das eigene Körpergewicht. "Mir bringt es nichts, wenn ich eine Hundert Kilo Hantel...

  • Kaufbeuren und Region
  • 12.10.18
  • 951× gelesen
Die Herz-Lungen-Wiederbelebung soll einen Atem- und Kreislaufstillstand beenden und damit den unmittelbar drohenden Tod des Betroffenen abwenden.

Video
Erste Hilfe: So führen Sie eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch

Atmet eine bewusstlose Person nicht mehr, muss nach dem Freimachen der Atemwege und der Verständigung eines Rettungsdienstes sofort mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen werden. Als Regel gilt es, im Wechsel 30 mal den Brustkorb zu drücken und den Betroffenen dann zweimal zu beatmen. Der Betroffenen muss auf dem Rücken liegen. Knien Sie neben dem Betroffenen und machen Sie den Oberkörper frei. Platzieren Sie eine Hand mit dem Ballen in der Mitte des Brustkorbes. Die zweite Hand...

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.10.18
  • 496× gelesen
Anzeige

Sport

Eishockey-Pressemitteilung
ECDC Memmingen empfängt Regensburg zum Teddy Bear Toss

Am Freitag kommt mit den Eisbären Regensburg ein starker Gegner an den Hühnerberg. Ab 20 Uhr treten die Oberpfälzer gegen die Indians an, welche mit ihrem jährlichen Teddy Bear Toss sich gleichzeitig auch für den guten Zweck engagieren wollen. Mit einer erneuten Hiobsbotschaft starteten die Memminger in die neue Woche. Als am Sonntag Abend Kontingentstürmer Petr Haluza nach einem Check ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, waren die Befürchtungen groß. Der Tscheche konnte erst am...

  • Memmingen und Region
  • 18.10.18
  • 6× gelesen

Eishockey-Pressemitteilung
Aufsteiger Deggendorf kommt nach Kaufbeuren

Am Sonntag erwartet die Mannschaft um Denis Pfaffengut (Foto: City-Press) den Aufsteiger Deggendorfer SC in der erdgas schwaben arena. Erstes Bully gegen die Niederbayern mit den ehemaligen ESVK Spielern Mathias Müller, Christopher Kasten und Christoph Kiefersauer ist um 18:30 Uhr. Am Freitag geht die Reise für den ESVK nach Hessen. Dabei sind die Allgäuer um 19:30 Uhr bei den Kassel Huskies zu Gast. Tickets für das Heimspiel gegen den Deggendorfer SC sind wie gewohnt im Ticket Onlineshop,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 17.10.18
  • 81× gelesen
Symbolbild.

Fußball- Pressemitteilung
Memmingen gegen Illertissen: Lokalderby unter anderen Vorzeichen

Die Vorzeichen vor dem Lokalduell in der Regionalliga Bayern zwischen dem FC Memmingen und dem FV Illertissen sind dieses Mal andere als bisher. Wenn das Nachbarschaftstreffen am Freitag um 19.30 Uhr in der Arena angepfiffen wird, liegt die Favoritenrolle im Gegensatz zu den Vorjahren angesichts der Platzierung bei den Hausherren. Im vergangenen Jahr steckten die Memminger im Abstiegskampf, nun ist es der Rivale aus der Vöhlin-Stadt. Die Lage: Der FCM ist zwar seit fünf Spieltagen sieglos...

  • Memmingen und Region
  • 17.10.18
  • 183× gelesen
Symbolbild.

Vorbericht - Eishockey
Für den ERC Sonthofen geht es am Freitag auswärts nach Höchstadt

Für die Bulls geht es an diesem Wochenende auswärts zu den Höchstadt Alligators und am Sonntag daheim gegen die die Löwen aus Waldkraiburg. Die Mannschaft von Martin Sekera trifft am Freitag auf die Höchstadt Alligators. Der Aufsteiger aus der Bayernliga ist ordentlich in die Saison gestartet und steht derzeit auf Tabellenposition 8. Mit zwei Siegen, vier Niederlagen und einer Overtime-Niederlage sind die Alligators voll im Soll für das Saisonziel Klassenerhalt. Neu hinter der Bande ist der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 17.10.18
  • 74× gelesen

Wirtschaft

Eigenheim
Preise für Immobilien im Ostallgäu kräftig gestiegen

Eine Erhebung des Landkreises zeigt, dass die Preise für Immobilien im Ostallgäu in den vergangenen Jahren kräftig gestiegenen sind. Wer im Ostallgäu ein Häuschen oder eine neue Eigentumswohnung kaufen will, blättert normalerweise gut 300.000 Euro hin. Von Fall zu Fall gibt es natürlich auch große Abweichungen. Denn diese Zahlen, die aus dem Grundstücksmarktbericht des Landkreises Ostallgäu stammen, bilden Durchschnittswerte für Immobilien im mittleren Preisniveau ab. Und auch wenn der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 17.10.18
  • 1511× gelesen
Die Unternehmensgruppe Geiger hat von Kunert im Immenstädter Westen diese Flächen einschließlich des großen Hochregallagers (im Hintergund) gekauft. Links im Bild die Lindauer Straße.

Stadtentwicklung
Flächennutzung in Immenstadt: Geiger übernimmt Kunert-Gelände

Diskussionsbedarf in der Stadt Immenstadt: Die Oberstdorfer Unternehmensgruppe Geiger hat einen großen Teil des Kunert-Geländes am westlichen Stadtrand gekauft. „Was wir damit machen, ist aber noch völlig offen“, sagt Hans Lipp, Projektentwickler bei Geiger. Durchgesickert sind allerdings schon erste Überlegungen, dort einen Verbrauchermarkt anzusiedeln. Das rief die örtliche Vereinigung der Geschäftsleute „Impuls“ auf den Plan. Denn die Einzelhändler befürchten, dass durch einen Supermarkt am...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.10.18
  • 2152× gelesen
Winteridylle pur können die Gäste der Tegelbergbahn auf zwei Höhenwanderwegen erleben.

Neues Konzept der Tegelbergbahn bei Schwangau: Naturerlebnis-Wintergäste statt Skifahrer im Fokus

Nicht Skifahrer, sondern Wintergäste, die das Naturerlebnis suchen, stehen künftig im Fokus der Tegelbergbahn (TBB). „Was sie gerne machen, wollen wir in guter Qualität anbieten“, sagt Frank Seyfried, Geschäftsführer der Bergbahn. Dazu kommt ein erweitertes Angebot für Tourengeher. All das beinhaltet das neue Winterkonzept, das die TBB zusammen mit ihrer Heimatgemeinde Schwangau für den Tegelberg ausgearbeitet hat. Hintergrund ist die Tatsache, „dass wir nicht mit großen Skigebieten...

  • Füssen und Region
  • 13.10.18
  • 1162× gelesen
Still ruht die Stele mit der trockenen Wasserrinne auf dem Spitalhof. Bald soll über die Zukunft des Brunnens entschieden werden.

Planung
Neue Pläne für den Problem-Brunnen in Kaufbeuren

Künstlerische Konzepte, technische Probleme, etliche Diskussionen im Stadtrat, kübelweise Häme: So lässt sich die Geschichte der „Brunnenstele der Barmherzigkeiten“ im Spitalhof zusammenfassen. Im Jahr 2014 wurde das Denkmal endgültig stillgelegt. Irgendwann verstummten auch die öffentlichen Diskussionen. Bis zum Jahr 2018. In der jüngsten Bauausschusssitzung beantragte die CSU-Fraktion, die Stele abzubauen. Zudem solle die Verwaltung prüfen, ob die Brunnenstube (Technikraum im Boden)...

  • Kaufbeuren und Region
  • 12.10.18
  • 417× gelesen

Kultur

Im weißen Frack mit Franken-Emblem auf der Brust und entsprechender Perücke mimte Wolfgang Krebs Ministerpräsident Markus Söder.

Typenkabarett
In seiner „Watschenbaum-Gala“ in Sontheim nimmt sich Wolfgang Krebs ehemalige und den amtierenden Ministerpräsidenten vor

Eine patschende Watsche wurde niemandem real verabreicht, umso mehr erfreuten sich die 180 Besucher in der Sontheimer Dampfsäg an der „Watschenbaum-Gala“ des Kaufbeurer Kabarettisten Wolfgang Krebs. Weil der Ostallgäuer gleich in der Nähe hinterm Kohlberg daheim ist, hatte er in Sontheim Heimspiel. So trat er mit breiter Brust auf und wuchs geradezu über sich hinaus. Zum Auftakt mimte der wandlungsfähige Typenkabarettist den in München oft so genannten „ewigen Stoibär“, Ex-Landesvater Dr....

  • Memmingen und Region
  • 13.10.18
  • 103× gelesen
54 Bilder

Bildergalerie
Andreas Gabalier in der Kemptener BigBOX

7.700 Fans strömten am Donnerstag zum Konzert von Andreas Gabalier. Der 33-jährige Volks-Rock'n'Roller gab in der ausverkauften bigBox in Kempten Hits wie "Hulapalu" und "I sing a Liad für di" zum besten. Hier gibt es die Bilder vom Konzert.

  • Memmingen und Region
  • 12.10.18
  • 6280× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018