Nachrichten

Lokales
Keine Moschee (Planentwurf) auf städtischem Grund in Kaufbeuren: Die Bürger haben sich dagegen ausgesprochen.

Entscheidung
Bürgerentscheid zur Moschee in Kaufbeuren: Mehrheit spricht sich gegen den Bau auf städtischem Grund aus

Die Kaufbeurer haben sich bei einem Bürgerentscheid mehrheitlich gegen den Bau einer Moschee auf öffentlichem Grund ausgesprochen. Knapp 60 Prozent der Wähler stimmten am Sonntag dagegen, dass die Stadt ein Areal in einem Gewerbegebiet dem örtlichen türkisch-islamischen Kulturverein Ditib zur Verfügung stellt. Damit sind die Initiatoren des Bürgerentscheids erfolgreich, die das Vorhaben mit maßgeblicher Hilfe der AfD verhindern wollten. Ein Stadtratsbeschluss, wonach mit dem Verein...

Rundschau
Symbolbild Unfall

Unfall
Zwei Ostallgäuer (22 und 25) sterben bei Steingaden

Bei einem Verkehrsunfall sind am frühen Sonntagmorgen bei Steingaden (Kreis Weilheim-Schongau) zwei Männer im Alter von 22 und 25 Jahren aus dem Ostallgäuer Halblech ums Leben gekommen. Ein weitere Fahrzeuginsasse (19) erlitt leichte Verletzungen. Zu dem Unfall kam es am Morgen gegen 5:45 Uhr. Laut Polizei war ein mit drei Männern aus Halblech besetztes Auto auf der Ortsverbindungsstraße von Hiebler nach Steingaden unterwegs. Aus ungeklärtem Grund sei der Wagen, den ein 22-Jähriger aus...

Rundschau
Neues Portal zur Dialektpflege: www.allgaeu-dialekt.de

Sprache
Allgäuer Dialekt-Portal: Dialekt zum Anhören und Mitmachen

Kaum etwas ist so persönlich und menschlich wie der eigene Dialekt. Gerade Allgäuer legen viel Wert darauf, dass bestimmte Regionen, ja sogar einzelne Ortschaften ihren eigenen Dialekt haben. „Den Allgäuer Dialekt an sich gibt es nicht“, sagt Dr. Manfred Renn, Sprachwissenschaftler aus dem Westallgäu in unserem Podcast. Stattdessen müsse man von „den Allgäuer Dialekten“ sprechen. 20 Jahre lang hat Renn an der Uni Augsburg am Sprachatlas Bayerisch-Schwaben gearbeitet. Für ihn ist der Dialekt...

Polizei

Zeugenaufruf
Mann (58) aus Blaichach vermisst - Suchaktion bislang ohne Erfolg

Seit Samstagabend wird der 58-jährige Wolfgang Mayer aus Blaichach vermisst. Eine Suchaktion verlief bislang ohne Erfolg. Nach Angaben der Polizei ist der Vermisste 1,9 Meter groß und stämmig (120kg). Er trägt kurze, dunkelblonde Haare und spricht Dialekt. Aufgrund seines Gesundheitszustandes könnte sich der Mann in einer hilflosen Lage befinden. Hinweise bitte an die Polizei in Immenstadt oder jede andere Polizeidienststelle. In dringenden Fällen können Sie sich auch an den Notruf...

Wirtschaft
Mehrere Kommunen im Landkreis wollen Elektro-Transporter im Alltag ausprobieren, der ursprünglich für die Post entwickelt wurde. So sieht ein Streetscooter für kommunale Betriebe mit kippbarer Ladefläche aus. Die Elektro-Laster gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Elektromobilität
Mehrere Kommunen im Westallgäu wollen Elektro-Transporter im Alltag ausprobieren

Mitarbeiter von Bauhöfen und Straßenmeisterei könnten künftig auf den Straßen im Westallgäu fast ohne Fahrgeräusche unterwegs sein: mit Elektroautos. Grünenbach, Röthenbach, Lindau, Lindenberg und die Straßenmeisterei wollen das zumindest für wenige Tage ausprobieren. Bei einem Treffen mit Steffen Riedel, Klimaschutzbeauftragter des Landkreises, haben sich die Stadt- und Gemeindevertreter einen sogenannten Streetscooter zeigen lassen, den sie nun auch kostenlos im Alltag testen können. Mit...

Anzeige

Lokales

Die Mehrheit der Kaufbeurer hat sich gegen eine Moschee auf städtischem Grund ausgesprochen.

Kommentar
Kaufbeurer Bürgerentscheid zur Moschee: "Chance vertan"

Die Kaufbeurer haben beim Bürgerentscheid eine große Chance vertan. Es ging doch gar nicht darum, für oder gegen den Neubau einer Moschee in der 45.000-Einwohner-Stadt zu stimmen. Es ging darum, ob der Türkisch Islamische Kulturverein Ditib seine geplante neue Moschee auf einem städtischen Grundstück bauen darf und sich die Stadt damit über die Bauphase hinaus ein Mitspracherecht hätte sichern können. Und das nicht nur in Sachen Gestaltung. Bei Vertragsverletzungen oder gar staatsgefährdenden...

  • Kaufbeuren und Region
  • 22.07.18
  • 4095× gelesen
Keine Moschee (Planentwurf) auf städtischem Grund in Kaufbeuren: Die Bürger haben sich dagegen ausgesprochen.

Entscheidung
Bürgerentscheid zur Moschee in Kaufbeuren: Mehrheit spricht sich gegen den Bau auf städtischem Grund aus

Die Kaufbeurer haben sich bei einem Bürgerentscheid mehrheitlich gegen den Bau einer Moschee auf öffentlichem Grund ausgesprochen. Knapp 60 Prozent der Wähler stimmten am Sonntag dagegen, dass die Stadt ein Areal in einem Gewerbegebiet dem örtlichen türkisch-islamischen Kulturverein Ditib zur Verfügung stellt. Damit sind die Initiatoren des Bürgerentscheids erfolgreich, die das Vorhaben mit maßgeblicher Hilfe der AfD verhindern wollten. Ein Stadtratsbeschluss, wonach mit dem Verein...

  • Kaufbeuren und Region
  • 22.07.18
  • 7366× gelesen
Kiosk Weißensee

Abstimmung
Bürgerentscheid - Füssener sagen "Ja" zum Kiosk am Weißensee

Die Entscheidung ist getroffen: Mit einer deutlichen Mehrheit von über 80 Prozent haben sich die Wählerinnen und Wähler am Sonntag für den Kiosk am Weißensee ausgesprochen. Das Gebäude, an dem der Zahn der Zeit nagt, ist seit vielen Jahren ein Thema für die Bürger in dem Füssener Ortsteil. Sie forderten vehement einen Neubau an gleicher Stelle. Als das Projekt vor über einem Jahr von der Kommune angepackt wurde, gab es eine überraschende Wendung. Denn das Landratsamt Ostallgäu ließ keinen...

  • Füssen und Region
  • 22.07.18
  • 4611× gelesen
Das Buchloer Hallenbad ist noch immer eine große Baustelle. Die Glasfassade ist zwar nahezu fertig, aber sowohl innen als auch außen fehlt noch ein beträchtlicher Teil der übrigen Verkleidung.

Bauarbeiten
Sanierung des Buchloer Hallenbades stockt immer noch

Der Architekt verzweifelt, das Gremium resigniert. Die Stimmung bei der jüngsten Sitzung des Mittelschulverbands in Buchloe war alles andere als gut. „So viel Pech wie bei dieser Baustelle haben wir noch nie gehabt“, kommentierte Josef Schweinberger, Bürgermeister der Gennachstadt. Der Grund: Die Sanierung des Hallenbads stockt weiterhin, und zwar massiv. Deshalb droht der Verband nun mit Konsequenzen. Insbesondere zwei Firmen machen momentan Probleme, erläuterte Architekt Walter Rohrmoser...

  • Buchloe und Region
  • 22.07.18
  • 326× gelesen
20 Bilder

Regenwanderung im Tannheimer Tal
Bergwandergruppe (BuS) des DAV, Sektion Kaufbeuren-Gablonz

Nachdem das Sommerwetter pünktlich zur Gemeinschaftswanderung der Bergwandergruppe der DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz (BuS) im Juli eine Pause einlegte musste die geplante Wanderung nach Steibis zum Hochhädrich kurzfristig geändert werden. Anstatt der geplanten Bergtour gab es eine Schlechtwettertour im Tannheimer Tal. Da sich der vorhergesagte Regen in Grenzen hielt waren die Teilnehmer auch hiermit sehr zufrieden und bis auf eine verlorene Schuhsohle gab es keinerlei Grund zur Klage. Nach 3 ½...

  • Kaufbeuren und Region
  • 22.07.18
  • 360× gelesen
Anzeige

Rundschau

Symbolbild Unfall

Unfall
Zwei Ostallgäuer (22 und 25) sterben bei Steingaden

Bei einem Verkehrsunfall sind am frühen Sonntagmorgen bei Steingaden (Kreis Weilheim-Schongau) zwei Männer im Alter von 22 und 25 Jahren aus dem Ostallgäuer Halblech ums Leben gekommen. Ein weitere Fahrzeuginsasse (19) erlitt leichte Verletzungen. Zu dem Unfall kam es am Morgen gegen 5:45 Uhr. Laut Polizei war ein mit drei Männern aus Halblech besetztes Auto auf der Ortsverbindungsstraße von Hiebler nach Steingaden unterwegs. Aus ungeklärtem Grund sei der Wagen, den ein 22-Jähriger aus...

  • Füssen und Region
  • 22.07.18
  • 4707× gelesen
In den Bad Hindelanger Bergen entsteht derzeit eine neue Route.

Freizeit
Neue Wanderroute in den Bad Hindelanger Bergen für 1,5 Millionen Euro

Mit einem Gesamtbudget von 1,55 Millionen Euro entsteht derzeit in den Bad Hindelanger Bergen der Grenzgänger-Weg, eine Weitwanderroute mit sechs Tagesetappen. Es gibt eine EU-Förderung von 75 Prozent, den Rest teilen sich die beteiligten Gemeinden aus dem Oberallgäu und Tirol. Der hochalpine Steig soll kommendes Jahr durchgehend markiert werden. Spätestens bis Ende 2021 wird der neue Höhenweg komplett saniert sein. Der Weg folgt dem Grenzverlauf zwischen Bayern und Tirol von Bad...

  • Oberstdorf und Region
  • 20.07.18
  • 5109× gelesen
Vögel leiden unter der Trockenheit. Deshalb empfiehlt der Landesbund für Vogelschutz, auf Terrassen, Balkonen und in Gärten Tränken als Trink- und Bademöglichkeit aufzustellen.

Wetter
Trockenheit im Allgäu: Seen- und Flusspegel liegen unter Durchschnitt

Trockenes Wetter und sommerliche Temperaturen haben dazu geführt, dass viele Flüsse Niedrigwasser führen. Noch gebe es aber keine ernsthaften Probleme, sagt der Chef des Wasserwirtschaftamtes in Kempten, Karl Schindele. Für die Bodenseeregion besteht eine Warnung vor großer Waldbrandgefahr (Stufe vier von fünf). Was Hitze und Trockenheit bewirkt haben: Flusspegel, Bäche und Flüsse in der Region sind zu Rinnsalen verkommen. Auch der Pegel des Bodensees liegt weit unter dem...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.07.18
  • 472× gelesen
Gericht (Symbolbild)

Gericht
Kaufbeurer Amtsgericht: Bewährungsstrafe für Mutter, die ihr Baby gefährdet hat

„Verantwortungslosigkeit“ hat der Staatsanwalt im Kaufbeurer Amtsgericht einer 40-jährigen Angeklagten vorgeworfen. Die Mutter eines damals acht Monate alten Sohnes war in einer Oktobernacht des vergangenen Jahres mit dem Kind in Kaufbeuren unterwegs gewesen und stand dabei derart unter Alkoholeinfluss, dass ihr der Bub beim Einladen in ein Taxi beinahe zu Boden gefallen wäre. Gegen Passanten und Polizisten wehrte sie sich mit Händen und Füßen. Die bis dato unbescholtene Angeklagte wurde...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.07.18
  • 1667× gelesen
Gänsegeier wurden in den vergangenen Tagen im Allgäu gesichtet.

Fauna
Seltene Gänsegeier im Oberallgäu gesichtet

Über 20 Gänsegeier sind in den vergangenen Tagen in den Allgäuer Alpen im Bereich Oberstdorf und Balderschwang gesichtet worden. Diplom-Biologe Henning Werth, Gebietsbetreuer im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen, hat Fotos ausgewertet und die Tiere klar identifiziert. Ein Gleitschirmflieger habe Gänsegeier sogar im Bereich der Höfats gefilmt und ihm das Video überlassen, sagte Werth. Vergangenen Samstag wurden Gänsegeier gleich mehrfach von Wanderern im Bereich Nebelhorn/Allgäuer...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.07.18
  • 1275× gelesen

Polizei

Zeugenaufruf
Mann (58) aus Blaichach vermisst - Suchaktion bislang ohne Erfolg

Seit Samstagabend wird der 58-jährige Wolfgang Mayer aus Blaichach vermisst. Eine Suchaktion verlief bislang ohne Erfolg. Nach Angaben der Polizei ist der Vermisste 1,9 Meter groß und stämmig (120kg). Er trägt kurze, dunkelblonde Haare und spricht Dialekt. Aufgrund seines Gesundheitszustandes könnte sich der Mann in einer hilflosen Lage befinden. Hinweise bitte an die Polizei in Immenstadt oder jede andere Polizeidienststelle. In dringenden Fällen können Sie sich auch an den Notruf...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.07.18
  • 7920× gelesen
Symbolbild

Diebstahl
Unbekannter entwendet in Memmingen Geldbörse aus Auto

Am 20.07.2018 (Freitag), gegen 12:30 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter auf einem Parkplatz in der Martin-Luther-Straße eine Geldbörse aus dem Pkw eines 75-Jährigen. Der 75-Jährige ließ seinen Pkw für einen kurzen Augenblick aus den Augen, um seiner Beifahrerin aus dem Wagen zu helfen. Als er danach zum Pkw zurückkehrte, musste er feststellen, dass seine Geldbörse nicht mehr im Wagen lag. Kurz zuvor wurde eine männliche Person in der Nähe des Pkw gesehen. Zu dieser Person liegt...

  • Memmingen und Region
  • 22.07.18
  • 244× gelesen
Symbolbild

Unfall
Wigratzbad: Reiterin (22) nach Zusammenprall mit Auto schwer verletzt

Zwischen Wigratzbad und Hergatz ist am Samstag eine 22-jährige Reiterin schwer verletzt worden. Die junge Frau war mit Ihrem Pferd auf dem Gehweg unterwegs. Auf der Leiblachbrück war das Tier plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen. Trotz eines Ausweichmanövers konnte ein 24-jähriger Autofahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallt in die Hinterläufe des Pferdes. Die 22-Jährige wurde daraufhin von dem Pferd abgeworfen und verletzte sich dabei schwer. Sie musste mit einem...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 22.07.18
  • 2368× gelesen
Symbolbild

Polizei
Vermisste Jugendliche (15) aus Biessenhofen wieder daheim

Die Polizei hat ein vermisstes Mädchen (15) aus Biessenhofen wohlbehalten nach Hause gebracht. Die Beamten konnten die 15-Jährige dank einer anonymen Facebook-Mitteilung am Bahnhof in Biessenhofen aufgreifen. Das Mädchen war in Begleitung ihres 17-jährigen Freundes.

  • Kaufbeuren und Region
  • 22.07.18
  • 1016× gelesen
Symbolbild

Überhöhte Geschwindigkeit
Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf A7 bei Dietmannsried

Auf der A7, Höhe Allgäuer Tor, kam es am Samstagnachmittag in Fahrtrichtung Kassel zu einem Verkehrsunfall. Hierbei kam ein 34-jähriger Kemptener mit seinem Pkw, welcher mit insgesamt fünf Personen voll besetzt war, auf dem linken Fahrstreifen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Nässe ins Schlittern. Zum Unfallzeitpunkt regnete es stark. Im weiteren Verlauf kam dieser Fahrer mit seinem Auto auf den rechten Fahrstreifen, welchen ein 57-Jähriger mit seiner Ehefrau, ebenfalls mit...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.07.18
  • 4155× gelesen
Symbolbild

Alkohol
Polizei greift in Sonthofen zwei sturzbetrunkene Jugendliche (15 und 16) auf

Samstagnacht fielen in der Hirschstraße zwei Minderjährige auf, weil diese sturzbetrunken waren und sich nur noch schwer auf den Beinen halten konnten. Als Rettungsdienst und Polizei den beiden 15- und 16jährigen helfen wollten, reagierten sie total uneinsichtig und sehr aggressiv. Einer der beiden musste zu Boden gebracht und gefesselt werden, weil dieser auf die Einsatzkräfte losging. Beide wurden zur Polizeidienststelle verbracht und später ihren Eltern übergeben. Wo die beiden...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 22.07.18
  • 468× gelesen

Reportage

Sebastian Lipp (rechts), Chefredakteur vom Portal "Allgäu rechtsaußen", und sein Kollege Norbert Kelpp (links) sprechen im Podcast unter anderem über die Neonazi-Szene im Allgäu.

Neonazi-Szene
"Allgäu rechtsaußen": Blogger berichten über Rechtsextremismus im Allgäu

Man nimmt es nicht unbedingt wahr, aber: Das Allgäu ist ein wichtiger Stützpunkt von Rechtsextremen und Neonazis. Sagt Sebastian Lipp (29) aus Kempten, Chefredakteur des Online-Portals “Allgäu rechtsaußen”. Er und seine Kollegen dokumentieren auf ihrem Internet-Blog rechtsextreme Umtriebe im Allgäu. Zuletzt war es das erst im Unterallgäuer Memmingerberg geplante, dann verbotene und schließlich in den benachbarten baden-württembergischen Landkreis Ravensburg verlegte Neonazi-Konzert am...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.07.18
  • 4534× gelesen
Gedenken: Der New York City Stair Climb findet für die Feuerwehrleute und Polizisten statt, die am 11. September 2001 ihr Leben verloren haben. Das linke Bild zeigt George C. Cain. Nach dem Lauf bekam Joachim Krißmer dieses Gedenkbild von der Mutter des getöteten Feuerwehrmannes geschenkt. Sie möchte nicht, dass ihr Sohn vergessen wird.
9 Bilder

Podcast
New Yorks schnellster Feuerwehrmann - Joachim Krißmer aus Kaufbeuren über seinen Sieg beim Stair Climb und das Gedenken an 9/11

Keiner war schneller als er. Joachim Krißmer (38), Berufsfeuerwehrmann aus Kaufbeuren hat kürzlich den New York City Stair Climb - ein Gedenklauf für die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 - im Three World Trade Centers gewonnen.  Wir haben uns mit dem in Peiting arbeitenden Feuerwehrmann in seiner Heimatstadt Kaufbeuren getroffen und über sportliche Erfolge, die USA, 9/11 und seine Arbeit gesprochen.

  • Kaufbeuren und Region
  • 17.07.18
  • 1161× gelesen
Am 9. Juli ist der Tag des Rock & Roll.

Podcast
Tag des Rock 'n' Roll: Mehr als einfach nur Musik

Der 9. Juli ist der Tag des Rock'n'Roll. Am 9. Juli 1956 hat der US-Moderator Dick Clark die legendäre Musikshow "American Bandstand" übernommen. Er hat in seiner Sendung fortan vor allem den Rock'n'Roll promotet und ihn damit groß gemacht. Zu seinen Ehren wird dieser Tag als weltweiter Gedenktag gefeiert. Rock 'n' Roll – das war und ist mehr als einfach nur irgendein Musikstil. Er war Jugendkultur, gesellschaftliche Revolution und Inspiration für Generationen nachfolgender Musiker. Ohne...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.07.18
  • 393× gelesen
54. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Ottobeuren
40 Bilder

Turnen
Flickflacks, Freudentränen und Pokale: 54. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Ottobeuren

Samstagmorgen, 7 Uhr. Während die meisten Jugendlichen um diese Zeit in der Regel noch schlafen, treffen sich rund 800 Turnerinnen und Turner aus 81 Mannschaften zum 54. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Ottobeuren, um ihre Wettkämpfe in TGM, TGW und KGW zu bestreiten. TGM, TGW und KGW? Das dürfte wohl den wenigsten bekannt sein. Turnen, das kennt man aus dem Fernsehen bei Olympia. Da wird am Reck geschwungen oder über den Balken gesprungen. Im TGM, TGW und KGW sieht man diese Geräte aber...

  • Memmingen und Region
  • 08.07.18
  • 3222× gelesen
Joachim Krißmer (links im Bild) hat den Treppenlauf im New Yorker World Trade Center gewonnen.
6 Bilder

Spendenlauf
Kaufbeurer (38) gewinnt Treppenlauf der New Yorker Feuerwehr

In voller Montur hat er die 80 Stockwerke des Three World Trade Centers in New York in nur 16 Minuten erklommen: Berufsfeuerwehrmann Joachim Krißmer aus Kaufbeuren hat den New York City Firefighter Stairclimb gewonnen.  Beim Benefiz-Rennen, das bereits zum vierten Mal in Erinnerung an die bei den Terroranschlägen vom 11. September verstorbenen Feuerwehr- und Einsatzkräfte veranstaltet wurde, steigen Feuerwehrleute und Polizeibeamte den 329 Meter hohen Turm hoch. Jedem wird einer der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 06.07.18
  • 4340× gelesen
Kapitale Hechte fing Kandziora in Dutzenden.
12 Bilder

Interview
Lebende Angellegende - Heinz Kandziora aus Trunkelsberg war einer der erfolgreichsten deutschen Raubfischangler

Mit Legenden ist das ja immer so eine Sache – bei genauerem Hinsehen entpuppen sich die tollsten Geschichten meistens als blanke Übertreibung. Was bleibt ist meistens nur ein wahrer Kern, unspektakulär und ziemlich gewöhnlich. Anders ist das allerdings in diesem Fall. Seit Jahren berichten Angler immer wieder von einem Angelneuling, der in den 1990er Jahren mit einem Schlag zu einem der erfolgreichsten Raubfischangler in ganz Deutschland wurde. Dutzende riesige Hechte und Zander soll dieser...

  • Memmingen und Region
  • 22.06.18
  • 2489× gelesen
Anzeige

Sport

Will Weltmeisterin werden: Mareile Hertel

Ausdauersport
Marktoberdorferin will Weltmeisterin im Ultra-Triathlon werden

Die Marktoberdorferin Mareile Hertel will Weltmeisterin im Ultra-Triathlon werden. Sie nimmt Ende Juli an der Weltmeisterschaft in Lensahn (Ostholstein) teil. Allein die Distanzen lassen staunen: 11,4 Kilometer Schwimmen, 540 Kilometer Radfahren, 126,6 Kilometer Lauf. Mareile Hertel ist optimistisch, hofft auf gutes Wetter und weiß auch schon, wie sie mental die eher eintönigen Runden in und um Lensahn angeht: „Da denke ich an den Rosengarten-Lauf in Südtirol. Die Bilder habe ich im Kopf....

  • Marktoberdorf und Region
  • 22.07.18
  • 149× gelesen
Halbmarathon Füssen
17 Bilder

Laufsport - Bildergalerie
Luxemburger Christophe Thill siegt beim Füssener Halbmarathon

Schon als Christophe Dill nach der ersten von zwei Runden beim Füssener Halbmarathon in die Kemptener Straße einbog, war an seinem verbissenen Gesichtsausdruck zu erahnen, dass er diese Führung nicht mehr hergeben würde. Mit einer Zeit von einer Stunde und 18 Minuten gab er seinen Vorsprung dann auch bis zum Schluss nicht mehr her. Dabei hatte der Luxemburger gar nicht mit einem Sieg gerechnet: „Ich bin total überrascht, und wollte den Lauf eigentlich nur als Vorbereitung auf den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.07.18
  • 147× gelesen
TSV 1860 - Sandhausen 2:1
16 Bilder

Bildergalerie - Fußball
Testspiel in Ottobeuren: 1860 München gewinnt gegen Zweitligist Sandhausen

Der TSV 1860 München hat sein vorletztes Testspiel gewonnen. Gegen den Zweitligisten Sandhausen setzten sich die Löwen am Freitag mit 2:1 durch. Nach einem 0:1 Rückstand schafften die Münchner durch Adriano Grimaldi den Ausgleich. Im zweiten Durchgang köpfte Paul Herbert den TSV 1860 dann zum 2:1 Sieg. Besonders stark präsentierte sich der Drittligist aus der bayerischen Hauptstadt in der Defensive.

  • Memmingen und Region
  • 21.07.18
  • 456× gelesen
Symbolbild

Eishockey
EV Füssen setzt weiter auf den eigenen Nachwuchs

Der Eissportverein Füssen gibt den nächsten Spielern die Chance, den Sprung in die erste Mannschaft und damit in den Seniorenbereich zu schaffen. Aus dem eigenen DNL-Team werden Verteidiger Louis Landerer und die Stürmer Ondrej Zelenka und Moritz Kircher in den Kader stoßen. Außerdem soll Sturmtalent Julian Straub aus dem Schülerteam bereits langsam herangeführt werden und wird in den erweiterten Kreis des Bayernligateams aufgenommen. Nicht mehr im Trikot des EV Füssen wird dagegen Andreas...

  • Füssen und Region
  • 21.07.18
  • 106× gelesen
Die erste und zweite Mannschaft der Jugend 11 mit ihren Betreuerinnen Conni Knapek und Gabi Steuer jubeln über ihren Erfolg.
3 Bilder

Korbball
Stöttwanger Jugend 11 sichert sich die Meisterschaft

Auch diese Saison konnte die Abteilung Korbball des SV Stöttwang wieder einige Erfolge verzeichnen. Besonders freuten sich dabei die Mädels der ersten Jugend 11 Mannschaft, die mit 31 Punkten und einem hervorragenden Korbverhältnis von 33 zu 7 auf dem ersten Platz der Kreisliga landeten und sich somit den Aufstieg in die Bezirksliga sicherten. Doch auch die zweite Stöttwanger Mannschaft dieser Altersklasse, kann sehr zufrieden mit ihrer Leistung sein, da sie sich in der selben Liga den dritten...

  • 21.07.18
  • 90× gelesen
Vierter Saisonsieg für Andreas Mayr (im Heuer-Cup Trikot) in Deißlingen vor Florian Tenbruck (rechts) und Christopher Schmieg (links)

Radsport
Mayr siegt in Deißlingen – Schmieg Dritter

Seinen vierten Saisonsieg konnte Andreas Mayr vom Lightweight Testteam des RSC AUTO BROSCH Kempten beim zum Heuer-Cup zählenden Abendkriterium in Deißlingen am 19.07.18 feiern. Bestens unterstützt von seinen Teamkollegen Christopher Schmieg, Tim Schlichenmaier, Dario Rapps und Jonas Schmeiser gewann Mayr auf dem schnellen 80 Runden (80km) Kurs, den die 87 Starter mit einem Schnitt von über 47 km/h absolvierten, 5 von 8 Wertungen, darunter die doppelt zählende Schlusswertung und siegte deutlich...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.07.18
  • 56× gelesen

Wirtschaft

Hunderte Stellen im Allgäu unbesetzt
Fachkräftemangel: Zwischen Bildungspanik und zu hohen Anforderungen

Im Monat Juni 2018 wurden in Kempten laut Bericht der Agentur für Arbeit 1.196 registrierte Arbeitslose und 849 offene gemeldete Arbeitsstellen verzeichnet. Davon unberücksichtigt, sind die 3.100 Menschen, die als sogenannte „Erwerbs-Aufstocker“ bei der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen im selben Monat erfasst worden sind.  Bei mittlerweile über 70.000 Einwohner, ist Kempten im Allgäu den Zahlen nach, noch relativ privilegiert, was die Arbeitslosenquote angeht. Diese lag im Juni 2018 bei...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.07.18
  • 45× gelesen
Mehrere Kommunen im Landkreis wollen Elektro-Transporter im Alltag ausprobieren, der ursprünglich für die Post entwickelt wurde. So sieht ein Streetscooter für kommunale Betriebe mit kippbarer Ladefläche aus. Die Elektro-Laster gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Elektromobilität
Mehrere Kommunen im Westallgäu wollen Elektro-Transporter im Alltag ausprobieren

Mitarbeiter von Bauhöfen und Straßenmeisterei könnten künftig auf den Straßen im Westallgäu fast ohne Fahrgeräusche unterwegs sein: mit Elektroautos. Grünenbach, Röthenbach, Lindau, Lindenberg und die Straßenmeisterei wollen das zumindest für wenige Tage ausprobieren. Bei einem Treffen mit Steffen Riedel, Klimaschutzbeauftragter des Landkreises, haben sich die Stadt- und Gemeindevertreter einen sogenannten Streetscooter zeigen lassen, den sie nun auch kostenlos im Alltag testen können. Mit...

  • Lindau und Region
  • 21.07.18
  • 349× gelesen
Allgäuer Festwoche: Aufbau

Programm
Allgäuer Festwoche 2018: Neue Sonderschauen wollen mit Besonderem die Besucher locken

Der Aufbau der Allgäuer Festwoche hat begonnen. Zum 69. Mal geht der „Wirtschaftsmotor für die Region“ (so Rathauschef Thomas Kiechle) über die Bühne. Erneut sollen auch heuer mindestens die 180.000 Besucher vom letzten Jahr erreicht werden. Doch denen will die Festwochen-Leitung vom 11. bis 19. August auch einiges an Neuheiten bieten. Eine neue Sonderschau des „Bund Naturschutz Erlebniszentrum Allgäu“ zum Beispiel. Da sollen unter anderem aus Dachplatten Liegestühle gebaut werden, aus...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.07.18
  • 971× gelesen
Anlagenführerin Rosali Maurer mit den beiden Werkleitern Jochen Kärcher (Mitte) und Johannes Lauterbach bei der Montage des neuen IPB – eines Bremskraftverstärkers samt Anti-Blockiersystem und Stabilitäts-Programm.

Technik
Oberallgäuer Bosch-Werk entwickelt Anti-Blockier-System (ABS) auch für E-Bikes

Das Anti-Blockiersystem (ABS) und das Elektronische Stabilitäts-Programm (ESP) wurden maßgeblich bei Bosch im Oberallgäu mit den beiden Standorten Immenstadt-Seifen und Blaichach entwickelt und ständig modernisiert. Noch nicht lange her ist es, dass Bosch ABS und ESP auch für Motorräder auf den Markt gebracht hat. Und nun der nächste Schritt: Auch für E-Bikes tüfteln die Allgäuer Boschler an einem ABS, das die manchmal sogar tödlichen Stürze über den Fahrradlenker verhindern soll. Unter anderem...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 21.07.18
  • 1163× gelesen
Landwirtschaft (Symbolbild)

Landwirtschaft
Keine Entscheidung über Verzicht auf Pestizide im Ostallgäu

Ob sich das Ostallgäu künftig „glyphosatfreier Landkreis“ nennen will, bleibt offen. Nach einer emotional geführten Aussprache hat der Kreistag die Entscheidung über einen entsprechenden Antrag der Grünen-Fraktion vertagt. Grünen-Fraktionssprecher Hubert Endhardt sagte, das Ostallgäu könne ein Signal nach außen senden und eine Vorbildfunktion übernehmen, indem es „die Chance nutzt, sich als glyphosatfreier Landkreis zu bezeichnen“. Da der Landkreis auf seinen eigenen Flächen bereits...

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.07.18
  • 256× gelesen
Die Firma Karwendel in Buchloe

Vorstellung
Das Buchloer Lebensmittelunternehmen Karwendel pflegt Nähe zu Lieferanten

Seit 1926 befindet sich der Sitz des Familienunternehmens Karwendel in Buchloe. Das ist auch in der dritten Generation noch bemerkbar: „Buchloe begleitet mich schon mein ganzes Leben. Durch meine Grundschulzeit und unseren langjährigen Firmensitz vor Ort, habe ich die Entwicklungen und Veränderungen in der Stadt direkt mitbekommen“, erklärt Dr. Wilfried Huber, geschäftsführender Gesellschafter. „Hier arbeiten wir“ ist eine Serie der Buchloer Zeitung. Dabei stellt die Zeitung heimische...

  • Buchloe und Region
  • 20.07.18
  • 355× gelesen

Kultur

Fanta Vier begeistern in Füssen

Hip-Hop-Konzert
Die Fantastischen Vier begeistern ihr Publikum in Füssen

Das Konzert der Fantastischen Vier vor genau einem Jahr in Buchenberg wurde von Dauerregen begleitet. Das muss beim nächsten Allgäuer Auftritt aber anders werden, dachten sich die Hip-Hop-Veteranen wohl und bestellten bei Petrus T-Shirt-Wetter. Mit Erfolg: Als das Quartett am Donnerstagabend auf der Bühne am Festspielhaus in Füssen auftrat, tanzten und hüpften 8.000 Fans bei angenehmen Temperaturen, schwenkten die Arme in den sternenklaren Nachthimmel. Einen ausführlichen Konzertbericht und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.07.18
  • 1404× gelesen
Dr. Bernhard Niethammer übernimmt am Januar die Leitung des schwäbischen Bauernhofmuseums.

Wechsel
Schwäbisches Bauernhofmuseum in Illerbeuren bald unter neuer Leitung

Das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren bekommt im Januar einen neuen Leiter: Nach mehreren Wechseln an der Spitze in den vergangenen vier Jahren soll nun Dr. Bernhard Niethammer aus Thannhausen (Landkreis Günzburg) das Ruder übernehmen. Der 42-jährige Architekturhistoriker betreibt derzeit ein eigenes Büro für Bauforschung und Denkmalpflege in Thannhausen. Mit welchem Ziel er in Illerbeuren antreten will und welche Projekte das Bauernhofmuseum aktuell plant, erfahren Sie in der...

  • Memmingen und Region
  • 20.07.18
  • 209× gelesen
Konzert der Fantastischen Vier in Füssen
30 Bilder

Konzert
Große Kulisse, starker Auftritt von den Fantastischen Vier in Füssen

Die Fantastischen Vier begeisterten 8.000 Fans beim zweiten Königswinkel-Open-Air am Füssener Festspielhaus mit einem zweistündigen Powerprogramm. Die Atmosphäre mit Blick auf Schloss Neuschwanstein tat ihr übriges – obwohl der Forggensee derzeit wegen eines Damm-Schadens kein Wasser trägt. Wie die Fantas diesem Zustand dennoch positives abgewannen und weshalb "Tag am Meer", "Zusammen“ oder "Krieger" zu Höhepunkten wurden, lesen Sie bei den Kollegen von allgaeu.life, dem neuen...

  • Füssen und Region
  • 20.07.18
  • 1239× gelesen
Vergangenes Jahr hatten die Jugendlichen viel Spaß bei Fraisuti.

Veranstaltung
„Fresh Air Summertime“- Festival in Kempten geht in die zweite Runde

„Fraisuti“ – das steht für „Fresh Air Summertime“ und bedeutet so viel wie „an der frischen Luft in der Sommerzeit“. Es ist der Name eines Jugendkulturfestivals des Stadtjugendrings, das dieses Jahr am Freitag, 27. Juli, in die zweite Runde geht. 2016 fand es erstmals am Illerdamm statt. Dort war es bei Feiern jüngst zu Ausschreitungen gekommen, die Polizei musste eingreifen. Stefan Keppeler, Vorsitzender des Stadtjugendrings, warnt jedoch davor, alle Jugendlichen über einen Kamm zu scheren. Er...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.07.18
  • 289× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018