Nachrichten

Rundschau
Freispruch vor Gericht gegen jungen Asylbewerber

Urteil
Widersprüche und DNA-Beweis: Freispruch im Verfahren gegen Asylbewerber (18) in Kempten wegen Vergewaltigung

Die Vorwürfe waren schwerwiegend, die Beweisaufnahme schwierig, die Geschichte widersprüchlich. Am Ende stand ein Freispruch. Zwei Asylbewerber (18 und vermutlich 17) hätten angeblich einem 18-Jährigen im Bereich der Kemptener Berufsschule Handy und Geldbeutel geraubt. Mit Faustschlägen ins Gesicht hätten sie ihrer Forderung Nachdruck verliehen. Der 18-jährige Asylbewerber kam in U-Haft. In der Hauptverhandlung ließ der angeblich Beraubte dann eine Bombe platzen: Unter Tränen sagte er vor...

Lokales
Blick auf die gerodete Schneisen an den Hängen bei Sonthofen heute: Kein Schriftzug aus den Zeiten des Dritten Reiches.

Geschichte
Gerüchte um vermeintlichen Nazi-Schriftzug in den Hängen bei Sonthofen sind falsch

Gerüchte und falsche Behauptungen auszumerzen – das wird mit dem Internet nicht leichter. Auch wenn es mancher anders zu wissen glaubt: Mit dem Wort „Sieg“ haben lichte Weiden und Waldbewuchs an den Hängen unterhalb der Sonnenköpfe bei Sonthofen nichts zu tun. Auch wenn dort im Alpsommer Braunvieh futtern sollte, haben keinesfalls Nazis im Dritten Reich dieses Wort in den Wald gerodet. Denn die vermeintlichen Buchstaben gab es schon drei Jahrzehnte vor der Nazi-Machtübernahme 1933, wie alte...

Polizei
Motorradfahrerin (26): Nach Unfall mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik

Unfall
Motorrad prallt beim Überholen auf wendendes Auto: Motorradfahrerin (26) bei Markt Wald schwer verletzt

Am Mittwochvormittag kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Anhofen in Fahrtrichtung Schnerzhofen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 26-jährige Frau setzte mit ihrem Motorrad zum Überholen eines vorausfahrenden Pkw an, der von einem 64-jährigen Mann gesteuert wurde. Genau zu diesem Zeitpunkt setzte der Autofahrer zu einem Wendemanöver an und schlug nach links ein. Dabei übersah er das überholende Krad und kollidierte mit diesem. Krad und Fahrerin stürzten in den Straßengraben....

Rundschau
Lösung in Sicht?

Berge
Konflikte mit Mountainbikern: Lösung im Oberallgäu in Sicht?

Konflikte zwischen Mountainbikern einerseits und Wanderern, Älplern und Landwirten auf der anderen Seite sollen jetzt in einem Modellprojekt gelöst werden. Das bayerische Umweltministerium stellt für drei Jahre 250.000 Euro zur Verfügung, der Deutsche Alpenverein (DAV) 108.000 Euro. Die Landkreise Oberallgäu und Bad Tölz-Wolfratshausen sind die beiden Projektgebiete im Freistaat. Gestern fiel im Oberallgäuer Bad Hindelang offiziell der Startschuss für das Vorhaben. Die Ausgangslage ist...

Anzeige

Lokales

Streit um Bauregelungen in Bad Faulenbach

Streit
Bau-Regeln in Bad Faulenbach: Füssener Stadträte zurren Regelwerk fest

Einen Kompromiss wollten Füssens Stadträte mit dem Bauherrn des umstrittenen Mehrfamilienhauses Am Anger in Bad Faulenbach erzielen (die Allgäuer Zeitung berichtete) – doch der ist mit den Regelungen der Kommunalpolitiker alles andere als einverstanden: In einer ausführlichen Stellungnahme zum Entwurf des Bebauungsplanes übt die beauftragte Anwaltskanzlei an diversen Punkten Kritik. Doch die Kommunalpolitiker interessierte das wenig: Sie hielten an ihren Forderungen fest, auf die sie sich...

  • Füssen und Region
  • 20.09.18
  • 51× gelesen
In dieser Flüchtlingsunterkunft in Rieden lebt der kleine Samuel.

Schicksal
Flüchtlingskind Samuel in Rieden: Arm ist von Geburt an gelähmt

Samuel krabbelt über den Boden des Zimmers in der Riedener Flüchtlingsunterkunft, in dem er mit seiner Mutter Brutokan lebt, und lacht. Nun ist Krabbeln nichts Ungewöhnliches für einen elf Monate alten Buben. Doch bei Samuel ist es ein kleines Wunder, denn sein rechter Arm ist gelähmt. Seit seiner Geburt schon. Der kleine Bub geht mit seiner Mutter zwei Mal pro Woche zur Physiotherapie bei der Lebenshilfe in Kaufbeuren. Das hilft ihm, mit der Behinderung besser zurechtzukommen. So kann er...

  • Kaufbeuren und Region
  • 20.09.18
  • 106× gelesen
Siegerentwurf von Hess/Talhof/Kusmierz Architekten und Stadtplaner München.

Schule
Architekten stellen ihre Entwürfe für Marktoberdorfer Grundschule vor

Der Siegerentwurf war bei der Präsentation im Rathaussaal dicht umlagert. Was zum einen an der Neugier lag, wie das Konzept der Grundschule St. Martin baulich umgesetzt worden ist, zum anderen auch an der für Marktoberdorfer Verhältnisse ungewöhnlichen Architektur. Die sei so „individuell wie jeder Schüler“, kommentierte Rektor Jörg Schneider die Zeichnungen. Bis diese Realität werden, vergehen noch einige Jahre. Baubeginn für das 26 Millionen Euro teure Objekt könnte 2021 sein, der Einzug...

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.09.18
  • 113× gelesen
Collage Hochregallager.

Luft
Hochregallager der Firma Mensch in Buchloe führt zu Höhenkrankheit

Die Stadt Buchloe liegt rund 600 Meter über dem Meeresspiegel. Dennoch ist es möglich, an der Gennach höhenkrank zu werden. Denn im Hochregallager (HRL) der Firma Mensch herrscht ein Luftdruck, wie er in weit über 3000 Meter üblich ist. Das liegt natürlich nicht an der Höhe des HRL, das mit 25 Metern dennoch ungewöhnlich hoch ist, sondern am Sauerstoffgehalt. „Wir haben hier 13,8 Prozent, normal sind 21 Prozent in der Atmosphäre“, erklärt der leitende Lagertechniker Benjamin Schlee. Mehr...

  • Buchloe und Region
  • 20.09.18
  • 317× gelesen
Der Generalsekretär der SPD, Lars Klingbeil (rechts), hat gestern Memmingen besucht. Begleitet wurde er dabei unter anderem von David Yeow, dem örtlichen Direktkandidaten der SPD für die Landtagswahl (Mitte).

Politik
"Maaßen-Affaire" spielt auch beim Besuch des SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil in Memmingen eine Rolle

Mit versteinerter Miene betritt Lars Klingbeil den Saal im Restaurant Engelkeller. Man sieht ihm sofort an: Im Kopf ist er in diesem Moment an einem anderen Ort. Seit mehr als 35 Minuten warten an diesem Mittwochnachmittag Journalisten und Parteigenossen auf den Generalsekretär der SPD. Eigentlich wollen sie mit ihm über das Thema „Wohnungsbau der Zukunft“ sprechen. Doch als Klingbeil Platz genommen hat, wird schnell klar, dass ihn in diesem Augenblick etwas ganz anderes umtreibt: die...

  • Memmingen und Region
  • 20.09.18
  • 296× gelesen
Gefährlich: Handynutzung am Steuer

Aktion
Allgäuer Polizei will mit Kontrollstellen auf riskante Handynutzung am Steuer aufmerksam machen

Es geht schnell. Nur ein kurzer Blick – weg von der Straße, rauf aufs Handy. Und schon hat es gekracht. So ist es beispielsweise einem jungen Autofahrer diesen Sommer auf der Alpenstraße ergangen. Er wählte auf seinem Smartphone ein Musikstück aus und übersah dabei, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geraten war. Er fuhr auf das Auto vor ihm auf – das lenkte auch noch ein guter Freund von ihm. Es kann gefährlich werden, wenn Handy, andere elektronische Geräte und Straßenverkehr...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 20.09.18
  • 876× gelesen
Anzeige

Rundschau

Freispruch vor Gericht gegen jungen Asylbewerber

Urteil
Widersprüche und DNA-Beweis: Freispruch im Verfahren gegen Asylbewerber (18) in Kempten wegen Vergewaltigung

Die Vorwürfe waren schwerwiegend, die Beweisaufnahme schwierig, die Geschichte widersprüchlich. Am Ende stand ein Freispruch. Zwei Asylbewerber (18 und vermutlich 17) hätten angeblich einem 18-Jährigen im Bereich der Kemptener Berufsschule Handy und Geldbeutel geraubt. Mit Faustschlägen ins Gesicht hätten sie ihrer Forderung Nachdruck verliehen. Der 18-jährige Asylbewerber kam in U-Haft. In der Hauptverhandlung ließ der angeblich Beraubte dann eine Bombe platzen: Unter Tränen sagte er vor...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.09.18
  • 402× gelesen
Lösung in Sicht?

Berge
Konflikte mit Mountainbikern: Lösung im Oberallgäu in Sicht?

Konflikte zwischen Mountainbikern einerseits und Wanderern, Älplern und Landwirten auf der anderen Seite sollen jetzt in einem Modellprojekt gelöst werden. Das bayerische Umweltministerium stellt für drei Jahre 250.000 Euro zur Verfügung, der Deutsche Alpenverein (DAV) 108.000 Euro. Die Landkreise Oberallgäu und Bad Tölz-Wolfratshausen sind die beiden Projektgebiete im Freistaat. Gestern fiel im Oberallgäuer Bad Hindelang offiziell der Startschuss für das Vorhaben. Die Ausgangslage ist...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.09.18
  • 2020× gelesen
Viehscheid in Wertach
84 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid Wertach: 800 Schumpen kommen heim

Sechs Alpen mit circa 800 Tieren sind in Wertach ins Tal gekommen. Die Alpe Schnitzlertal hatte leider kein Kranzrind, weil eins verunfallt ist. Bürgermeister Jehle hat moderiert und sich gegen Ende eindeutig gegen den Wolf in Wertach ausgesprochen.

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 18.09.18
  • 5021× gelesen

Polizei

Wanderer tot aufgefunden

Unglücksfall
Wanderer (80) im Bereich der Trettachspitze bei Oberstdorf tot aufgefunden

Der seit dem 19.09.2018 im Bereich der Trettachspitze vermisste 80-Jährige konnte nur noch tot aufgefunden werden. Die Ermittlungen der Alpinen Einsatzgruppe deuten darauf hin, dass es sich um einen Unglücksfall handelt. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht. Die Suchmaßnahmen führten bereits am Abend des 19.09.2018 zur Auffindung des Mannes durch einen österreichischen Polizeihubschrauber.

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.09.18
  • 27978× gelesen
Betrüger versuchen verunsicherten Menschen Geld zu entlocken.

Betrug
Buchloe: Anrufe wegen angeblichen Glücksspielgewinn

Mittwochvormittag versuchte ein unbekannter Anrufer erneut einen 74-jährigen Buchloer wegen eines angeblichen Glücksspielgewinns zu einer Vorauszahlung zu bewegen. Der „Gewinner“ wurde aufgefordert, vorab Rechtsanwaltskosten in Höhe von ca. 700 Euro zu begleichen. Der Rentner reagierte richtig, ging nicht auf die Forderung ein, sondern verständigte die Polizei. Vor wenigen Tagen wurde bereits von einem ähnlichen Betrugsfall berichtet, bei dem der Geschädigte eine Vorauszahlung von 500...

  • Buchloe und Region
  • 20.09.18
  • 174× gelesen
Motorradfahrerin (26): Nach Unfall mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik

Unfall
Motorrad prallt beim Überholen auf wendendes Auto: Motorradfahrerin (26) bei Markt Wald schwer verletzt

Am Mittwochvormittag kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Anhofen in Fahrtrichtung Schnerzhofen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 26-jährige Frau setzte mit ihrem Motorrad zum Überholen eines vorausfahrenden Pkw an, der von einem 64-jährigen Mann gesteuert wurde. Genau zu diesem Zeitpunkt setzte der Autofahrer zu einem Wendemanöver an und schlug nach links ein. Dabei übersah er das überholende Krad und kollidierte mit diesem. Krad und Fahrerin stürzten in den Straßengraben....

  • Mindelheim und Region
  • 20.09.18
  • 1149× gelesen
Symbolbild.

Beschädigung
Oberstaufen: Unbekannter sticht Reifen auf

Am Mittwoch zwischen 13.00 und 16.30 Uhr wurden auf dem hinteren westlichen Bereich des Parkplatzes der Bergbahnen Steibis die beiden hinteren Reifen eines Porsches, sowie die beiden hinteren Reifen und der vordere rechte Reifen eines Mercedes mit einem Schraubenzieher platt gestochen. Die beiden hochwertigen Autos parkten nebeneinander. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Die Polizei Oberstaufen sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben (Tel.: 08386-939300)

  • Oberstaufen und Region
  • 20.09.18
  • 248× gelesen
Versuchtes Tötungsdelikt in einer Kaufbeurer Obdachlosenunterkunft

Gewalt
Mann (59) wird in Kaufbeurer Obdachlosenunterkunft lebensgefährlich verletzt

Ein 36-jähriger Mann hat am Montagabend einen 59-Jährigen in einer Kaufbeurer Obdachlosenunterkunft lebensgefährlich verletzt. Beim Eintreffen der Polizei schlug der Täter auf das am bodenliegende Opfer ein. Den Beamten gelang es aber den 36-Jährigen zu überwältigen. Der 59-jährige Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben der Polizei hatte der Täter mit einem Schlauch mit Metallendstück auf sein Opfer eingeschlagen. Beide Männer standen unter...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.09.18
  • 2988× gelesen
Die Täter haben 49 in Kartonagen verpackte Fahrräder gestohlen.

Aufruf
Diebstahl: 49 Fahrräder bei Wiedergeltingen gestohlen

In der Nacht auf Mittwoch wurden auf dem Autobahnparkplatz Wertachtal-Nord, Fahrtrichtung Lindau, von insgesamt sechs Sattelzügen die Planen der Auflieger aufgeschlitzt. Aus einem der sechs Sattelanhänger entwendeten die Täter insgesamt 49 in Kartonagen verpackte Fahrräder. Die Fahrräder trugen sie an mehreren Lkws vorbei zu einem Grünstreifen und verluden das Diebesgut im Wert von ca. 8.000 Euro in ein bereitgestelltes Fahrzeug. Neun Kartonagen samt Inhalt wurden auf dem Parkplatz...

  • Buchloe und Region
  • 19.09.18
  • 1230× gelesen

Reportage

36 Bilder

"Auszeit für Männer" - die Auszeit Messe in der bigBOX ALLGÄU
Impressionen eines "geduldeten Mannes" auf der Auszeit Messe

Zunächst einmal Danke an die Damenwelt, dass ihr mich in eurer Mitte habt teilhaben lassen. Für mich war es äußerst informativ und interessant für was das andere Geschlecht so begeistern kann. Wobei, für mich gab es schon einige interessante Themenbereiche und so kam ich auch mit der ein oder anderen Ausstellerin ins Gespräch. Es gab für alle Themenbereiche etwas zu sehen: Wellness, Fitness, Pfelge, Massage, Tanz, Sport, Spirituelles, Stausauger, BH's, etc. Ganz besonders hat mich...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.09.18
  • 122× gelesen

Bergluft ist gut für Asthma oder Neurodermitis

Dass die gute Luft in den Bergen gesund ist, ist allgemein bekannt. Besonders positiv wirkt sie jedoch bei Erkrankungen wie Asthma oder Neurodermitis. Auch Allergiker, die auf Pollen oder Hausstaubmilben oft extrem stark reagieren, können in der gesunden Höhenluft buchstäblich aufatmen. Einer der Gründe dafür ist die geringe Pollenbelastung in großen Höhen. Aber auch die gefürchteten Hausstaubmilben oder Schimmelpilze können in Höhen ab 1.000 Metern nicht existieren. Um sich vermehren...

  • 17.09.18
  • 78× gelesen
Was tun bei Schock? Wir zeigen die richtige Lagerung.

Video
Erste Hilfe: Die richtige Lagerung bei einem "Schock"

Hoher Blut- oder Flüssigkeitsverlust, starke allergische Reaktionen oder Sauerstoffmangel - diese und andere Ursachen können zu einem sogenannten Schock führen. Erkennungszeichen sind oft: Blasse, kalte Haut, Schwindel, Übelkeit oder ein schneller, schwacher Puls. Sofern die Person bei Bewusstsein ist, müssen Sie sie in die sogenannte Schocklage bringen.  Wichtig dabei: Legen Sie den Patienten auf den Rücken und heben Sie die Beine an. Vergessen Sie natürlich auch nicht, den Rettungsdienst...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.09.18
  • 146× gelesen
Das typische Touri-Bild aus Lindau: Die Lindauer Hafeneinfahrt bestehend aus dem 33 Meter hohen Leuchtturm und dem sechs Meter hohen Bayerischen Löwen. Das Datum der Fertigstellung des Hafens ist auf dem Sockel des Löwen zu sehen: "MDCCCLVI", also im Jahr 1856.
8 Bilder

Heimat
Städtetour durch's Allgäu: unterwegs in Lindau

Für die vorerst letzte Station unserer Städtetour zieht es uns nach Lindau an den Bodensee. Hier treffen wir Berta Müller (56). Die gelernte Floristin führt mit ihrem Mann zusammen ein Gartengeschäft. Die Stadtführungen in Lindau macht sie nebenberuflich - und aus Leidenschaft. Sie ist in Lindau geboren, hat hier auch lange gelebt, wohnt inzwischen aber im zehn Kilometer entfernten Ort Nonnenhorn. Während wir sie mit unserer Kamera durch die Stadt begleiten, wird sie von vielen freundlich...

  • Lindau und Region
  • 14.09.18
  • 546× gelesen
Ist er essbar oder nicht? Der Unterallgäuer Pilzberater Dr. Manfred Fischer ist im Unterallgäu Ansprechpartner für genau diese Frage.

Herbst
Pilzsaison im Allgäu: Unterallgäuer Pilzberater hilft, genießbare Pilze zu erkennen

Der Sommer war heiß. Das bekam die Natur deutlich zu spüren. Die Wasserstände in den Allgäuer Seen und Flüssen waren niedrig, die Fische drohten zu ersticken. Auch auf die Pilze hatte das Wetter deutliche Auswirkungen. Durch den wenigen Regen sind nur wenige Pilze gewachsen. Dr. Manfred Fischer, Pilzberater beim Landkreis Unterallgäu, macht leidenschaftlichen Pilzsammlern aber noch ein wenig Hoffnung: "Man weiß nicht, ob noch ein Schub kommt. Bisher gab es nur ganz wenige Pilze. Wenn es...

  • Memmingen und Region
  • 12.09.18
  • 1157× gelesen
Die Stabile Seitenlage ist eine wichtige Erste Hilfe Maßnahme. Die Johanniter zeigen wie's richtig geht.

Video
Erste Hilfe: So geht die Stabile Seitenlage

Sie gehen im Wald spazieren und vor Ihnen bricht ein Mann bewusstlos zusammen. Der Betroffene ist durch Ansprache und leichtes Rütteln nicht erweckbar aber atmet. In diesem Fall sollte der Betroffene in die Stabile Seitenlage gebracht werden. Diese ermöglicht es, dass Flüssigkeiten wie Erbrochenes oder Speichel abfließen können und verhindert, dass die Zunge die Atemwege blockiert.  Folgende Ziele sollten Sie bei der Stabilen Seitenlage erreichen: Der Mund muss der tiefste Punkt des...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.09.18
  • 736× gelesen
Anzeige

Sport

Symbolbild.

Fußball- Pressemitteilung
Für Michael Heilig geht beim FC Memmingen die Post ab

Für Abwehrspieler Michael Heilig vom FC Memmingen geht derzeit die Post ab. Zum einen weil der BWL-Student im heimatlichen Bodenseeraum rund um Neukirch (zwischen Wangen und Lindau) im Ferienjob gerade Briefe und Pakete ausfährt. Zum anderen weil der 20-jährige zur Stammbesetzung beim Regionalligisten gehört. Seit Trainer Stefan Baierl die Mannschaft im vergangenen Winter übernahm, stand Heilig nur zweimal nicht in der Startelf, alle anderen Partien spielte er über die volle Distanz. Das...

  • Memmingen und Region
  • 20.09.18
  • 55× gelesen
Symbolbild.

Fußball- Pressemitteilung
Vorbericht des FC Memmingen II: In Aystetten den Abstand nach hinten ausbauen

Für die U21-Fußballer des FC Memmingen (11. Platz / 16 Punkte) geht es im Landesliga-Auswärtsspiel am Sonntag (15 Uhr) beim SV Cosmos Aystetten (9. Platz / 17 Punkte) darum, den Abstand zum Tabellenkeller zumindest zu halten oder noch besser, weiter auszubauen. Gleiches haben jedoch auch die Gastgeber vor, die zuletzt eine ansteigende Form bewiesen haben. Wie der FCM II, hat auch Aystetten in den letzten drei Partien sieben von neun möglichen Punkten geholt – darunter ein überraschender...

  • Memmingen und Region
  • 20.09.18
  • 13× gelesen
 Die Jungen Wilden ergänzen als Förderlizenzspieler den Oberligakader

Eishockey
Die jungen Wilden ergänzen als Förderlizenzspieler den Oberligakader der EV Lindau Islanders

Nach den ersten Testspielen der EV Lindau Islanders und Sichtung des Jugendkaders, wurden die Förderlizenzen in Kooperation mit dem EV Ravensburg und den Towerstars Ravensburg für mögliche Einsätze vergeben. Aus dem U20 DNL2 Kooperationsteam des EV Ravensburg und des EV Lindau haben sich die Nachwuchsspieler Jon Jäger, Matteo Miller, Marvin Wucher, Stefan Rodriguez, Leon Dalldush aus der Region und Dominic Hattler aus der Lindauer 1B für einen möglichen Einsatz im Oberligateam des EV Lindau...

  • Lindau und Region
  • 20.09.18
  • 159× gelesen
Der FC Memmingen bereitet sich auf das Spiel gegen den VfB Eichstätt vor.

Fußball- Pressemitteilung
Verfolgerduell: FC Memmingen trifft auf VfB Eichstätt

Das nächste Verfolgerduell: Zwei Überraschungsmannschaften sind am Freitag (19.30 Uhr) in der Arena unter sich, wenn der FC Memmingen den VfB Eichstätt empfängt .Beide sind sehr gut gestartet, liegen mit 21 Punkten auf den Plätzen sechs und fünf gleichauf und haben nur zwei Zähler Rückstand zum Tabellenzweiten Wacker Burghausen. Der Sieger der Partie kann sich jedenfalls weiter in der Spitzengruppe festsetzen. Die Lage: „Wir spielen einfach guten Fußball“, stellte der sportliche...

  • Memmingen und Region
  • 19.09.18
  • 97× gelesen

Wirtschaft

Der Allgäu Airport in Memmingen wird bis 2020 ausgebaut.

Spatenstich
Flughafen Memmingen: Ausbauarbeiten beginnen am 5. Oktober

Im Mittelpunkt des geplanten Ausbaus stehen die Sanierung und Verbreiterung der Start- und Landebahn. Weiter soll die Flughafenbefeuerung erneuert werden und die Instrumentenlandesysteme optimiert werden. Eine Erweiterung der Gepäckhalle soll auch erfolgen. Im Frühjahr 2019 beginnen dann die Sanierung und Verbreiterung der Start- und Landebahn. Alle Arbeiten sollen voraussichtlich im Jahr 2020 abgeschlossen sein. Der Spatenstich erfolgt durch Ministerpräsident Markus Söder und weitere...

  • Memmingen und Region
  • 20.09.18
  • 78× gelesen
Die Bahnunterführung in Sontheim soll im Oktober fertiggestellt werden.

Bauarbeit
Bahnunterführung in Sontheim soll in Oktober fertig sein

Wie sollen unsere Dörfer in Zukunft ausschauen, wie sollen sie sich entwickeln? Diese Fragen stellte Sontheims Rathauschef Alfred Gänsdorfer zu Beginn der Bürgerversammlung in den Raum. Dass sich auch in seiner Gemeinde einiges bewegt, erfuhren die Besucher von ihm, als er zahlreiche Projekte aufführte. Als Beispiele nannte er die Beseitigung der Bahnübergänge. Die Straßenunterführung am Bahnhof samt Straßenausbau soll Mitte Oktober fertiggestellt werden. Für die beiden Bahnübergänge in...

  • Memmingen und Region
  • 19.09.18
  • 106× gelesen
Symbolbild

Landtag
Kaufbeurer Landtags-Kandidaten betonen den Wert der politischen Diskussion

Glaubt man aktuellen Umfragen, könnten nach der Wahl am 14. Oktober sieben Fraktionen im bayerischen Landtag sitzen. Momentan sind es vier. Deren Direktkandidaten aus dem Wahlkreis hatten die Kolpingsfamilie Kaufbeuren, die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und die Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren am Mittwochabend zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. „Das Gefühl, von der Gesellschaft abgehängt zu sein, spielt Populisten in die Karten“, sagte Moderator Hans Reich von der KAB. Was...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.09.18
  • 36× gelesen
Die Obstbauern haben bislang etwa die Hälfte der Früchte geerntet und erwarten heuer eine Rekordernte.

Landwirtschaft
Obstbauern am Bodensee erwarten Rekordernte

„Wir sind nahe an der Rekordernte“, sagt Martin Nüberlin. Laut dem Sprecher der Obstbauern am bayerischen Bodensee ist gut die Hälfte des Kernobstes gepflückt. Er vermutet dass Bauern heuer im Schnitt 40 Tonnen ernten. Im Vorjahr waren es 10. Die Anzahl der Früchte ist hoch. Sollte es nicht zum Rekord reichen, liege das am Gewicht. „Weil der Sommer heiß war, fehlt den Äpfeln das Wasser.“ Dass die Bäume heuer so viele Früchte tragen, bezeichnet Nüberlin als überraschend. „Einige hat es am 30....

  • Lindau und Region
  • 19.09.18
  • 3510× gelesen
Einen Versorgungsgrad von mehr als 100 Prozent hat das Ostallgäu bei den Hausärzten. Damit ist die Lage dort noch entspannter als in so manch anderer Region in Bayern.

Versorgung
Füssener Arzt klärt über die Entwicklung der Hausärzte im Ostallgäu auf

„Wir sind im Füssener Raum gut aufgestellt“, sagt der Füssener Hausarzt Dr. Christian Stenner. Der Versorgungsatlas der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns bestätigt das. Der Bereich Füssen hat einen Versorgungsgrad von 122 Prozent. Doch der 39-Jährige ist sich sicher, dass der Hausärztemangel zukünftig ein Problem wird. Ein Drittel der Ärzte in Bayern sind über 60 Jahre alt und stehen damit kurz vor dem Ruhestand. Nachfolger für Praxen zu finden, sei auch im Ostallgäu nicht leicht....

  • Füssen und Region
  • 18.09.18
  • 208× gelesen
Symbolbild.

Ernte
Die Ernte rund um Buchloe fällt unterschiedlich aus

Nur spärliche Reste der Maisfelder stehen noch, ansonsten ist die Ernte eingefahren. Lediglich beim Weizen gab es durch die Hitze massive Einbrüche, die Einfuhr der Gerste war aber in Ordnung. Dagegen ist die Situation beim Gras und Mais ambivalent: Das lag zum Teil daran, dass mehr Regen im Osten Buchloes als im Westen fiel, hat Helmut Miederer, Obmann des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) Buchloe, festgestellt. „Der Maisertrag war zwar gut, aber die Qualität schlecht“, erklärt...

  • Buchloe und Region
  • 17.09.18
  • 188× gelesen

Kultur

Benefizkonzert in Seifriedsberg

Veranstaltung
Benefizkonzert des Bosch Orchesters und Chores in Seifriedsberg

Das Bosch Swing and Dance Orchester und der Bosch Chor lädt am Samstag, 29. September in die Pfarrkirche Seifriedsberg nach Blaichach ein. Der Erlös kommt sozialen Projekten zugute. Konzertbeginn ist um 19 Uhr.  Das diesjährige Konzert steht unter dem Zeichen des bekannten amerikanischen Jazzmusikers Duke Ellington. Das Programm bietet ein breites Repertoire an Swing, Blues und Gospel unter der Leitung von Ulrich Walddörfer und Magnus Mehl. Außerdem begrüßt das Orchester an diesem Abend...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 20.09.18
  • 43× gelesen
Landestheater in Memmingen gibt Vorgeschmack auf die neue Spielzeit.
26 Bilder

Kultur
Landestheater in Memmingen gibt bei Fest einen Vorgeschmack auf die neue Spielzeit

Tag der offenen Tür Lesungen, kurze Spielszenen und öffentliche Proben: All das und zahlreiche weitere Angebote und Programmpunkte gaben beim Theaterfest am Landestheater Schwaben in Memmingen einen Vorgeschmack auf die Produktionen, die in der Theatersaison 2018/19 anstehen. Die kurzen Szeneneinblicke, die auf den Bühnen im Großen Haus, im Foyer und im Studio gezeigt werden, zogen zahlreiche Besucher an. Zum Auftakt der neuen Saison präsentierte sich das Theaterfest als eine erste...

  • Memmingen und Region
  • 17.09.18
  • 114× gelesen
Monika Schubert, Gründerin der Marktoberdorfer Theaterschule Mobilé

Jubiläum
Seit 35 Jahren lernen Schauspielbegeisterte an der Marktoberdorfer Theaterschule Mobilé

Vor 35 Jahren hat Monika Schubert in Marktoberdorf die Kleine Kunstbühne und die Theaterschule Mobilé ins Leben gerufen. Wie viele Schüler ihre Theaterschule durchlaufen haben, hat sie trotz des Jubiläums bis heute nicht gezählt. Aber es werden viele Hundert gewesen sein. Als sie 1983 eröffnete, waren es auf einen Schlag bereits 80. Derzeit sind es 350. Einige finden im Mobilé den Weg in den Beruf. So wie zum Beispiel die Musicaldarstellerinnen Anna Hofbauer und Julia Hiemer, der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 16.09.18
  • 212× gelesen
 Ausflug der VdK Buchloe nach Straubing.

Bildung
VdK Buchloe veranstaltet kulturellen Ausflug nach Straubing

Ins Niederbayerische führte ein Ausflug des VdK Ortsverbandes Buchloe. Als erstes Ziel besuchte der vollbesetze Bus die Stadt Straubing mit ihren Sehenswürdigkeiten. Die ehemalige Herzogstadt liegt an der Donau und ist bekannt durch das Gäubodenfest. Bei einer Führung präsentierte sich der Stadtplatz als eine beeindruckende Kulisse mit seinen Fassaden und Monumenten, den markantem Stadtturm und die von einem verheerenden Brand stehen gebliebene Fassade des historischen...

  • Buchloe und Region
  • 14.09.18
  • 110× gelesen
Petra Dümmler-Hofmann in ihrem Element: Die 64-Jährige ist ehrenamtlich als Übungsleiterin für Line-Dance bei den Country & Western Freunden Ostallgäu tätig. Ihr Lieblingstanz heißt „Halleluja“.

Freizeit
Der Tanz durchs Leben: Ein Treffen mit Übungsleiterin Petra Dümmler-Hofmann

Jeden Donnerstag tanzen die Mitglieder des Vereins Country- und Western-Freunde Ostallgäu im Haus der Gebirgsjäger in Füssen Line-Dance. Immer mit dabei: Übungsleiterin Petra Dümmler-Hofmann, eine leidenschaftliche Tänzerin. Seit elf Jahren ist die 64-Jährige ehrenamtlich im Verein tätig. „Wenn man Line-Dance ausprobiert, packt einen das Fieber“, sagt Dümmler-Hofmann, die in Reutte wohnt. Wo die Wurzeln von Dümmler-Hofmann liegen und warum sie anderen das Tanzen beibringt, erfahren Sie...

  • Füssen und Region
  • 11.09.18
  • 222× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018