Nachrichten

Lokales
Tobias Blaha mit einem Gelbhaubenkakadu.
3 Bilder

Tierschutz
Traumberuf und Weltrekord: Tobias Blaha aus Marktoberdorf ist jüngster aktiver Zoodirektor

Astronaut, Feuerwehrmann oder Richter: Als Kind hat man so manchen Berufswunsch. Doch nur die wenigsten werden später genau das, wovon sie als Kinder geträumt haben. Tobias Blaha aus Marktoberdorf ist das gelungen und er hat damit sogar einen Weltrekord aufgestellt. Geprägt wurde er durch seine Familie, die schon vor seiner Geburt verschiedene Tiere wie Schafe, Ziegen und Esel gehalten hat. „Ich wurde sozusagen in die Tierwelt hineingeboren“, lacht Blaha. Schon als Kind war ihm klar, dass er...

Rundschau
Betrüger geben sich am Telefon immer häufiger als Polizeibeamte aus und fordern Schmuck oder Bargeld von Ihren Opfern.

Betrug
Immer mehr Fälle von falschen Polizisten am Telefon im Allgäu

Die Fälle im Allgäu häufen sich: Dreiste Betrüger geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus, dabei lassen sie die Rufnummer örtlicher Polizeidienststellen oder die 110 mit einer Ortsvorwahl im Telefondisplay erscheinen. Letztlich wollen die Unbekannten nur eines: Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände bei ihren Opfern abholen. Bei einer Informationsveranstaltung des Kuratoriums Sicheres Allgäu in Lindenberg informierte Werner Strößner, Präsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West,...

Lokales
Damit das Oberstdorfer Loipennetz im Dezember bis zum Ortsrand reicht, soll „Snowfarming“ betrieben werden.

Snowfarming
Oberstdorf will Schnee für Sportgroßveranstaltungen über den Sommer lagern

Mit Schnee aus dem vorangegangenen Winter wollen die Oberstdorfer Sportveranstalter künftig sicherstellen, dass die Athleten bei Langlaufwettkämpfen ideale Bedingungen vorfinden. Auf einer Fläche von 1.300 Quadratmetern soll Schnee den Sommer über gelagert werden, der dann bei Wettkämpfen verteilt werden kann. Das sogenannte „Snowfarming“ soll vor der Nordischen Ski-WM 2021 erstmals zum Einsatz kommen. Profitieren könnte davon auch der Tourismus unterm Nebelhorn. Denn mit der Technik ließe...

Rundschau
Der Allgäu Airport im Memmingen muss im September 2019 kurzzeitig den Flugbetrieb einstellen.

Ausbau
Allgäu Airport Memmingen muss Flugbetrieb im September 2019 kurzzeitig einstellen

Vom 17. bis 30. September 2019 muss der Allgäu Airport in Memmingen seinen Betrieb kurzzeitig komplett einstellen. Grund ist der geplante Ausbau der Start- und Landebahn. Wie der Flughafen mitteilt, wurde der ursprüngliche Plan, die Arbeiten bei laufendem Betrieb nachts durchzuführen inzwischen verworfen. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, sind aber nun zu dem Ergebnis gekommen, die Asphaltierungsarbeiten der Start- und Landebahn innerhalb von 14 Tagen durchzuziehen“, so...

Lokales
Symbolbild

Erwerbsunfähigkeitsrente
Leben von 415 Euro im Monat: Stadt Kaufbeuren muss Bürgerin finanziell aushelfen

415 Euro hat Maria B. (Name geändert) nach Abzug der Miete im Monat zur Verfügung. Davon muss sie ihren kompletten Lebensunterhalt bestreiten – Lebensmittel, Strom, Telefon, Medikamente. Alles ist auf Kante genäht. Wenn etwas Unerwartetes passiert, wie etwa vor Kurzem eine Behandlung beim Augenarzt, die die Krankenkasse nicht übernommen hat, kommt sie finanziell ins Schleudern. Umso schlimmer, dass sie im November beinahe ganz ohne Geld dagestanden wäre. Nur weil die Stadt Kaufbeuren, die...

Anzeige

Lokales

Tobias Blaha mit einem Gelbhaubenkakadu.
3 Bilder

Tierschutz
Traumberuf und Weltrekord: Tobias Blaha aus Marktoberdorf ist jüngster aktiver Zoodirektor

Astronaut, Feuerwehrmann oder Richter: Als Kind hat man so manchen Berufswunsch. Doch nur die wenigsten werden später genau das, wovon sie als Kinder geträumt haben. Tobias Blaha aus Marktoberdorf ist das gelungen und er hat damit sogar einen Weltrekord aufgestellt. Geprägt wurde er durch seine Familie, die schon vor seiner Geburt verschiedene Tiere wie Schafe, Ziegen und Esel gehalten hat. „Ich wurde sozusagen in die Tierwelt hineingeboren“, lacht Blaha. Schon als Kind war ihm klar, dass er...

  • Marktoberdorf und Region
  • 14.11.18
  • 589× gelesen
An der Bahnlinie zwischen Pforzen und Leinau wollen die Lech-Werke einen Solarpark errichten. Der Gemeinderat zeigte sich mehrheitlich damit einverstanden.

Grundsatzentscheidung
Solarpark und Breitbandausbau für Pforzen

Zwei Grundsatzentscheidungen traf der Pforzener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung: Die Gemeinde tritt in die Gigabit-Gesellschaft ein und befürwortet den Bau eines Solarparks an der Bahnlinie zwischen Leinau und Pforzen. Vor vier Wochen hatten die Lech-Werke (LEW) dem Gremium entsprechende Planungen vorgestellt (wir berichteten) . Demnach stellt ein Landwirt ein etwa zwei Hektar großes Grundstück zur Pacht zur Verfügung, auf dem sukzessive zwei 750 KWp-Anlagen errichtet werden sollen....

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.11.18
  • 113× gelesen
Die alten Bäume zwischen der Wohnbebauung und der Fläche der künftigen Dreifachturnhalle (rechts) sollen stehen bleiben.

Bauausschuss
Neue Turnhalle in Kempten könnte mehr als zwölf Millionen Euro kosten

Für die Gestaltung der geplanten Dreifachturnhalle neben dem Hildegardis-Gymnasium kann ein Architekten-Wettbewerb anlaufen. Bevor die Mitglieder des Bauausschusses im Stadtrat dies einstimmig beschlossen, ging es um viel, nur nicht um den Schul- und Vereinssport, der dort eine neue Heimat finden soll. Die Verwaltung führte vielmehr aus, warum auf eine Reihe grundsätzlicher Bedenken von Bürgern zum Standort keine Rücksicht genommen wird. Ausgelegt wird das Gebäude auf Veranstaltungen mit 800...

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.11.18
  • 184× gelesen
Damit das Oberstdorfer Loipennetz im Dezember bis zum Ortsrand reicht, soll „Snowfarming“ betrieben werden.

Snowfarming
Oberstdorf will Schnee für Sportgroßveranstaltungen über den Sommer lagern

Mit Schnee aus dem vorangegangenen Winter wollen die Oberstdorfer Sportveranstalter künftig sicherstellen, dass die Athleten bei Langlaufwettkämpfen ideale Bedingungen vorfinden. Auf einer Fläche von 1.300 Quadratmetern soll Schnee den Sommer über gelagert werden, der dann bei Wettkämpfen verteilt werden kann. Das sogenannte „Snowfarming“ soll vor der Nordischen Ski-WM 2021 erstmals zum Einsatz kommen. Profitieren könnte davon auch der Tourismus unterm Nebelhorn. Denn mit der Technik ließe...

  • Oberstdorf und Region
  • 14.11.18
  • 656× gelesen
Anzeige

Rundschau

Der Allgäu Airport im Memmingen muss im September 2019 kurzzeitig den Flugbetrieb einstellen.

Ausbau
Allgäu Airport Memmingen muss Flugbetrieb im September 2019 kurzzeitig einstellen

Vom 17. bis 30. September 2019 muss der Allgäu Airport in Memmingen seinen Betrieb kurzzeitig komplett einstellen. Grund ist der geplante Ausbau der Start- und Landebahn. Wie der Flughafen mitteilt, wurde der ursprüngliche Plan, die Arbeiten bei laufendem Betrieb nachts durchzuführen inzwischen verworfen. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, sind aber nun zu dem Ergebnis gekommen, die Asphaltierungsarbeiten der Start- und Landebahn innerhalb von 14 Tagen durchzuziehen“, so...

  • Memmingen und Region
  • 14.11.18
  • 395× gelesen
Betrüger geben sich am Telefon immer häufiger als Polizeibeamte aus und fordern Schmuck oder Bargeld von Ihren Opfern.

Betrug
Immer mehr Fälle von falschen Polizisten am Telefon im Allgäu

Die Fälle im Allgäu häufen sich: Dreiste Betrüger geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus, dabei lassen sie die Rufnummer örtlicher Polizeidienststellen oder die 110 mit einer Ortsvorwahl im Telefondisplay erscheinen. Letztlich wollen die Unbekannten nur eines: Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände bei ihren Opfern abholen. Bei einer Informationsveranstaltung des Kuratoriums Sicheres Allgäu in Lindenberg informierte Werner Strößner, Präsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West,...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 14.11.18
  • 293× gelesen
Messfahrzeug der Firma 3-D-Mapping aus Holzkirchen zur Erfassung der Teststrecken.
2 Bilder

Zukunft
Fahrerlose Taxis im Oberallgäu? Landkreis stellt Studie vor

Mit einem Bus ohne Busfahrer von A nach B: Gemeinsam mit der Hochschule Kempten ergründet der Landkreis Oberallgäu Möglichkeiten für autonome, bzw. hochautomatisierte Fahrzeuge im ländlichen Raum. In einer Pressemitteilung hat der Landkreis jetzt erste Ergebnisse der gemeinsamen Studie „Zukunft der Mobilität in Bergtälern“ veröffentlicht. Demnach sind zwar Technik und Infrastruktur momentan noch nicht so weit, dass sich das automatisierte, elektrisch angetriebene Taxi tatsächlich realisieren...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.11.18
  • 469× gelesen
Links: Spritpreise diesseits der Grenze. Rechts: Im benachbarten Österreich.

Tanktourismus
Hoher Spritpreis: Allgäuer sparen in Österreich

Viele Autofahrer nutzen eine Fahrt ins benachbarte Österreich, um dort 25 bis 35 Cent pro Liter zu sparen. Den Mineralölkonzernen werfen sie Preistreiberei vor. Alexander von Gersdorff, Sprecher des Mineralölwirtschaftsverbandes in Deutschland, weist das zurück. Der Spritpreis-Anstieg hänge ganz entscheidend mit dem Niedrigwasser auf dem Rhein zusammen, sagt er. Dadurch hätten sich die Transportkosten für den Sprit massiv verteuert. Der ADAC könne der Begründung der Konzerne für die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.11.18
  • 4.962× gelesen

Polizei

Symbolbild

Diebstahl
Jugendlicher bestiehlt mehrere Krankenhauspatienten in Kaufbeuren

Ein Jugendlicher hat zwischen Ende Oktober und Anfang November mehrere Patienten im Kaufbeurer Klinikum bestohlen. Der Jugendliche nutzte laut Informationen der Polizei die Abwesenheit der Patienten während ihrer Behandlungen aus und entwendete Geldbeutel und Schmuckstücke. Am 1. November stahl der Jugendliche zwei EC-Karten mit vermerkten PIN-Nummern. An mehreren Geldautomaten hob er damit insgesamt 11.000 Euro ab. Die Polizei konnte den Jugendlichen am 7. November festnehmen. Bei der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.11.18
  • 155× gelesen
Unfall auf der B19 bei Sonthofen
7 Bilder

Zusammenstoß
Zwei Leichtverletzte und 22.000 Euro Sachschaden nach Unfall auf der B19 bei Sonthofen

Am Dienstagabend kam ein 24-jähriger Autofahrer im Kurvenbereich der Abfahrt B19 Süd aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit alleinbeteiligt ins Schleudern. Das Fahrzeug drehte sich mehrmals um die eigene Achse und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Während sich der Verursacher mit leichteren Verletzungen selbstständig in ein Krankenhaus begab musste eine Beifahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs mit Schmerzen im Nackenbereich von einem Rettungswagen transportiert werden. Der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 14.11.18
  • 486× gelesen
Unfall auf der B19 bei Immenstadt: drei Verletzte
11 Bilder

Vorfahrt missachtet
Unfall auf der B19 bei Immenstadt: drei Verletzte

Weiterer schwerer Verkehrsunfall am Dienstag Abend: Auf der alten B19 zwischen Immenstadt und Seifen: Der 25-jährige Fahrer eines Transporters hat beim Einfahren von einem Firmengelände auf die B19 zwei Autos übersehen, die Richtung Immenstadt unterwegs waren. Der Transporter krachte in die hintere Fahrzeugseite des ersten Autos. Das nachfolgende Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in den Transporter. Eine 32-jährige Insassin im vorderen Auto wurde mittelschwer, der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.11.18
  • 3.545× gelesen
11 Bilder

Unfall
Unfall mit vier Autos auf der B19 bei Burgberg kurz vor der Anschlussstelle Rauhenzell

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der B19 bei Burgberg kurz vor der Anschlussstelle Rauhenzell ein schwerer Verkehrsunfall. Der Unfall passierte im Baustellenbereich. Laut Polizeiangaben waren vier Fahrzeuge beteiligt.  Ein 80-jähriger Oberallgäuer war auf dem Weg von Sonthofen in Richtung Immenstadt. Aus ungeklärter Ursache kam er kurz vor Rauhenzell nach links auf die Gegenfahrbahn, touchierte dort einen Fiat und einen Volvo und stieß dann im weiteren Verlauf frontal mit einem Audi...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.11.18
  • 6.139× gelesen

Reportage

Geraldine Burger aus Lindenberg im Allgäu: Teilnehmerin bei der Wahl zur Miss Bayern 2018
8 Bilder

Miss-Wahlen
Auf dem Weg zur Miss Germany: Geraldine Burger (20) aus Lindenberg vor der Wahl zur Miss Bayern 2018

Seit etwa einem halben Jahr nimmt Geraldine Burger aus Lindenberg (Allgäu) an Miss-Wahlen teil - mit Erfolg. Im Mai wurde sie Vize-Miss-Deggendorf, im September Dritte bei der Wahl zur Miss Franken und im Oktober holte sie sich den Sieg bei der Wahl zur Miss Mühldorf. Am Samstag, 17. November 2018 tritt sie an zur Wahl der Miss Bayern in München, der Vorausscheidung zur Miss Germany-Wahl im Februar 2019. Im Podcast erzählt uns Geraldine Burger unter anderem, warum sie an Misswahlen...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 13.11.18
  • 2.320× gelesen
Damit das Blut verwendet werden kann, müssen mindesten 450 Milliliter gespendet werden.

Hilfe leisten
Keine Angst vor der Blutspende: So erlebt unsere all-in.de Volontärin ihre Erstspende

Viele Menschen haben Angst vor der Nadel oder können kein Blut sehen. Eine Blutspende kommt für diese Personen oft nicht in Frage, obwohl damit Menschenleben gerettet werden könnten. Wir haben deshalb unsere Volontärin zu ihrer Erstspende begleitet, um zu zeigen, dass man keine Angst vor der Blutspende haben muss. "Natürlich war ich vor der Spende sehr nervös. Am Ende war es aber nur ein kurzer Pieks und dann hat man nichts mehr gemerkt", sagt sie nach der Spende. 94 Prozent der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.11.18
  • 640× gelesen
Maria Rita Zinnecker ist seit 2014 Landrätin im Ostallgäu.

Podcast
100 Jahre Frauenwahlrecht: Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker spricht über die Rolle der Frauen in der Politik

Sie ist eine von nur fünf Landrätinnen in Bayern: Maria Rita Zinnecker vertritt den Landkreis Ostallgäu seit 2014. Auf ihrem Weg dorthin musste sie sich immer wieder auch gegen den ein oder anderen männlichen Konkurrenten durchsetzen. Dass sie als Frau politisch mitentscheiden und mitgestalten darf, bedeutet Zinnecker sehr viel. So verwundert es dann auch nicht, dass sie auf die Frage, ob sie vor 100 Jahren für ein Frauenwahlrecht gekämpft hätte, sofort mit "Ja" antwortet. "Ich wäre...

  • Marktoberdorf und Region
  • 09.11.18
  • 337× gelesen
"He, Fräulein!" heißt die Ausstellung im Kemptener Allgäu-Museum, die neben der Geschichte der Frauen auch das 100-jährige Wahlrecht thematisiert.
2 Bilder

Podcast
100 Jahre Frauenwahlrecht: Ausstellung "He, Fräulein" in Kempten zeigt die Veränderung des Frauenbildes

Der 12. November markiert ein wichtiges Datum in der Geschichte der Frauenrechte in Deutschland, denn am 12. November 1918 wurde entschieden: Das Wahlrecht gilt für Frauen und Männer. Seit diesem Tag hat sich die Rolle der Frau in Deutschland deutlich gewandelt. Von der Mutter und Hausfrau zur Karrierefrau oder "Familienmanagerin" - dass der Weg nicht so geradlinig war, wie er manchmal scheint, zeigt die Ausstellung "He, Fräulein" im Allgäu-Museum in Kempten. Neben der gesellschaftlichen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.11.18
  • 186× gelesen
Anzeige

Sport

Professionelle Fahrer werden bei der Eröffnungsfeier am Samstag die einzelnen Elemente des Skate- und Bikeparks vorstellen. Das Foto zeigt den Pumptrack und die Bowl.

Jugend
Nach 22 Jahren sind Füssens Skater am Ziel

Schon 1996 haben Füssener Jugendliche einen Platz für die Skateboard-Szene gefordert. Doch sollte es über zwei Jahrzehnte dauern, ehe eine solche Anlage auf Dauer realisiert werden konnte. Jetzt ist es soweit: Am kommenden Samstag, 17. November, wird der Skate- und Bikepark bei den Sportanlagen im Füssener Weidach eröffnet. Und damit findet die an Pleiten, Pech und Pannen reiche Geschichte um ein solches Angebot für Jugendliche nach Jahrzehnten doch noch ein gutes Ende. Wieso es so lange...

  • Füssen und Region
  • 13.11.18
  • 470× gelesen

Eishockey
EV Lindau Islanders starten in das nächste Spielwochenende

Nach der Deutschland-Cup-Pause starten die EV Lindau Islanders gestärkt vom achten Tabellenplatz aus in das nächste Spielwochenende. Am Sonntag den 18.11. um 18 Uhr steht in der Lindauer Eissportarena das Lokalderby gegen die ERC Bulls Sonthofen auf dem Programm. Bereits am Freitag den 16.11. um 20 Uhr spielen die EV Lindau Islanders auswärts gegen die Löwen des EHC Waldkraiburg. Man darf gespannt sein, wie die Mannschaft sich nach der Pause, die sowohl für die Regeneration als auch für ein...

  • Lindau und Region
  • 13.11.18
  • 20× gelesen
5 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
40 Jahre ERC Lechbruck - Tag des Eishockeys

Zur Feier seines 40-jährigen Bestehens hatte der ERC Lechbruck zu einem ganz besonderen Tag eingeladen: Am Samstag stand das Lechparkstadion ganz im Zeichen des „Tag des Eishockeys“, zu dem viele Anhänger, Fans und Eishockeybegeisterte kamen und mitfeierten. Der Nachmittag war vor allem dem Nachwuchs gewidmet, die erste Mannschaft stellte sich im Anschluss dann ihrem Wunschgegner, dem EV Füssen, und alle im Verein freuten sich über einen gelungenen Jubiläumstag. Schon die Nachwuchscracks...

  • Füssen und Region
  • 12.11.18
  • 225× gelesen

Wirtschaft

Groß war der Andrang beim achten Marktplatz der Freiwilligen-Agentur „Knotenpunkt“ im Kaufbeurer Sparkassen-Forum

Verkaufsoffener Sonntag
In Kaufbeuren von Marktplatz zu Marktplatz

In einen großen Marktplatz verwandelte sich die Kaufbeurer Innenstadt am Wochenende. Neben dem traditionellen Martinimarkt, zu dem viele Fieranten ihre Stände in der Kaiser-Max-Straße aufgebaut hatten und zahlreiche Geschäfte auch am Sonntag öffneten, fand im Sparkassen-Forum der Marktplatz der Freiwilligen-Agentur „Knotenpunkt“ statt. Dabei präsentierten zahlreiche Vereine und Institutionen Möglichkeiten, sich in der Wertachstadt ehrenamtlich zu engagieren. Warum dies in Kaufbeuren...

  • Kaufbeuren und Region
  • 11.11.18
  • 318× gelesen
Direkt an der Grundstücksgrenze zum Hildegardis-Gymnasium steht ein Werbeschild für Mc Donald’s.

Regeln
Fast-Food-Werbung auf dem Gelände des Kemptener Hildegardis-Gymnasiums: Ist das erlaubt?

Fast-Food-Werbung auf dem Gelände des Kemptener Hildegardis-Gymnasiums? Das passt doch in Zeiten gesunder Ernährung für Schüler nicht, dachte sich ein Leser unserer Zeitung, als er eine Werbetafel entdeckte. Doch es hat alles seine Ordnung: Die Werbung steht nicht etwa auf öffentlichem Grund, sondern auf einer Privatfläche. Allerdings gibt es sehr wohl Werbetafeln und Litfaßsäulen, die sich auf Flächen der Stadt Kempten befinden. Die Genehmigungen dazu wurden unter anderem deshalb...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.11.18
  • 900× gelesen
Zum Start im Center Park Allgäu vor einem Monat waren einige der bereits gebuchten Ferienhäuser noch nicht fertig. Die Anlage musste deshalb wieder schließen. Jetzt läuft der Betrieb laut Park-Manager Christoph Muth normal.

Urlaub
Center Parcs Allgäu: Nach massiven Pannen läuft der Betrieb jetzt rund

Jetzt läuft der Betrieb offensichtlich rund. Derzeit verbringen an die 2.000 Gäste ihren Urlaub im neuen Center Parcs Allgäu. Abends toben sich hunderte Kinder auf der Bühne im zentralen Market Dome aus, in der Wasserwelt Aqua Mundo baden Eltern und Großeltern mit den Sprösslingen im Wellenbad. Nach dem Fehlstart Anfang Oktober scheinen nun die technischen und organisatorischen Probleme weitgehend behoben zu sein. Und es ist so etwas wie Normalität in der riesigen Freizeitanlage auf dem...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 08.11.18
  • 2.941× gelesen
Die bayerischen Reinigungskräfte fordern Weihnachtsgeld.

Arbeit
970 Gebäudereiniger in Kempten wollen Weihnachtsgeld

Die Gebäudereiniger in Bayern fordern Weihnachtsgeld - das hat die Gewerkschaft IG Bau jetzt mitgeteilt. Allein in Kempten betrifft das rund 970 Angestellte, so die Gewerkschaft weiter. Anfang November, so heißt es in einer Pressemitteilung, will die IG Bau mit den Arbeitgebern über die zusätzliche Vergütung verhandeln. Auch Minijobber sollen profitieren Unter den 970 Gebäudereinigern in Kempten seien rund 650 Personen als sogenannte Minijobber angestellt. Auch sie sollen von der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.11.18
  • 748× gelesen

Kultur

47 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
ja isch denn scho wieder Festwoche..? Noi, des isch ja der Grand Prix der Blasmusik 2018

In diversen Vorentscheiden haben sich 4 Nationen (Bands) für das große Finale der Blasmusik 2018 in der bigBOX ALLGÄU qualifiziert. Deuschland (Michael Maier & seine Blasmusikfreunde), Österreich (ALPENWIND), Südtirol (SOUTHBRASS) und die Schweiz (FIHUSPA). 4 hochkarätige Persönlichkeiten saßen in der Jury: Roland Kohler, Bob Ross, Walter Scholz und Ernst Hutter und sie hatten es wahrlich nicht leicht. Ich hätte es nicht entscheiden wollen... Moderiert wurde das Ganze von Georg...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.11.18
  • 330× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018