Nachrichten

Rundschau

Studie
Wo lebt es sich in Deutschland am besten: Oberallgäu auf Rang 8

Im Allgäu lässt es sich einfach gut leben: Die Luft ist rein, die Arbeitslosenquote niedrig und die Lebenserwartung ist hoch. Dass sich die Allgäuer das alles nicht nur einbilden, bestätigt jetzt eine Studie von ZDFzeit. Die hat nämlich ermittelt, wo es sich im Deutschland am besten lebt. Und das Oberallgäu landet auf Rang acht. Auch die anderen Allgäuer Regionen schneiden nicht schlecht ab.  Insgesamt wurden 401 Landkreise und Städte in Deutschland bewertet. ZDFzeit hat die Lebensumstände...

Sport
Trainer Heiko Vogler verlässt den ERC Sonthofen.

Eishockey
Paukenschlag: Trainer Vogler verlässt ERC Sonthofen

Die Bombe ist geplatzt. Heiko Vogler und der ERC Sonthofen gehen getrennte Wege. Das gab der Eishockey-Oberligist am späten Mittwochabend bekannt. Der Trainer und Sportliche Leiter der Bulls werde aus familiären Gründen in seine Heimat Heilbronn zurückgehen. Über ein Engagement Voglers beim DEL2-Club wurde noch nichts bekannt. „Entgegen seiner mündlichen Zusage zur Vertragsverlängerung, entschied er sich nun für seinen Sohn sowie seine Familie in Heilbronn und gegen einen Verbleib beim ERC“,...

Rundschau
Neues Portal zur Dialektpflege: www.allgaeu-dialekt.de

Sprache
Allgäuer Dialekt-Portal: Dialekt zum Anhören und Mitmachen

Kaum etwas ist so persönlich und menschlich wie der eigene Dialekt. Gerade Allgäuer legen viel Wert darauf, dass bestimmte Regionen, ja sogar einzelne Ortschaften ihren eigenen Dialekt haben. „Den Allgäuer Dialekt an sich gibt es nicht“, sagt Dr. Manfred Renn, Sprachwissenschaftler aus dem Westallgäu in unserem Podcast. Stattdessen müsse man von „den Allgäuer Dialekten“ sprechen. 20 Jahre lang hat Renn an der Uni Augsburg am Sprachatlas Bayerisch-Schwaben gearbeitet. Für ihn ist der Dialekt...

Wirtschaft
Die Sonnen GmbH in Wildpoldsried

Beteiligung
Ölriese Shell steigt bei Oberallgäuer Unternehmen „Sonnen“ ein

Die 2010 gegründete Sonnen GmbH aus Wildpoldsried (Oberallgäu) gilt als Shooting Star im Markt der erneuerbaren Energien. Jetzt steht der weltweit führende Hersteller von Stromspeichern vor dem bislang größten Wachstumsschub in der Firmengeschichte: Wie am Mittwoch bekannt wurde, pumpt der britische Energiekonzern Shell zusammen mit weiteren Investoren 60 Millionen Euro in das Oberallgäuer Unternehmen. Sowohl beim Umsatz als auch bei der Mitarbeiterzahl erwartet die Firmenleitung weiterhin ein...

Lokales
Symbolbild

Betrugsversuch
Unterallgäuerin (27) soll 400 Euro für Verkauf des eigenen Brautkleids zahlen

Anfangs hatte sich die junge Frau aus dem nördlichen Unterallgäu sehr gefreut: Über eine Online-Platform versuchte die 27-Jährige, ihr Brautkleid zu verkaufen und bekam sehr schnell eine Anfrage einer potenziellen Käuferin. Per Mail meldete sich "Rachel Wood" anfangs in schwer verständlichem Deutsch, später auf Englisch, die das Kleid für ihre Schwester in Australien kaufen wollte. Zunächst klang alles nach einer interessierten Käuferin, die mehr Details über das Kleid wissen wollte. Dieses...

Anzeige

Lokales

Luftbild des Forggensees

Zukunftskonzept
Forggensee: Umweltminister Marcel Huber sagt Hilfe zu

Der Freistaat Bayern will das Zukunftskonzept für den Forggensee, das die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker angestoßen hat, unterstützen. Das erklärte am Mittwochvormittag der bayerische Umweltminister Marcel Huber bei seinem Besuch im Füssener Festspielhaus. Bei dem Zukunftskonzept spielen mehrere Themen eine Rolle – darunter die zunehmende Verlandung, also Ablagerung von Sedimenten am Seegrund, aber auch die Frage, ob ein gewisser Wasserpegel über den Winter hinweg gehalten...

  • Füssen und Region
  • 23.05.18
  • 764× gelesen
Am Rathausplatz ist gerade Zentimeterarbeit angesagt, denn bei der neuen Querungshilfe muss jeder Stein passgenau sitzen. Seit Mittwochmorgen laufen die Arbeiten, am Abend zuvor standen bereits die Absperrungen.

Querungshilfe
Baustelle: Autofahrer müssen in Buchloe Umweg nehmen

„Längst überfällig“ sei die Querungshilfe zwischen dem Rathaus und der Grünfläche vor dem Gasthof Eichel. Das machte Rudolf Grieb (UBI) bereits im Januar bei einer Sitzung des Bauausschusses deutlich. Gut zwei Wochen später stimmte auch der Stadtrat dieser Ansicht zu. Nun ist es soweit: Die Bauarbeiten für die kleine Insel inmitten der Straße vor dem Rathausplatz haben begonnen. Doch was dem Verkehr bald zugutekommen soll, sorgt zurzeit erst mal für verwirrte Autofahrer. Denn mit der...

  • Buchloe und Region
  • 23.05.18
  • 261× gelesen
Grill & BBQ-Treffen

Veranstaltung
Grillen und Schlemmen für den guten Zweck in Oberthingau

16 Grillmeister und mehrere hundert Besucher haben sich in Oberthingau zur vierten Auflage des Grill & BBQ-Treffens zusammengefunden. Die Grillmeister stellen sich hinter den Grill und verkaufen ihr ultimatives Grillgericht für den guten Zweck. Neben Lachs, Forelle, Steckerfisch und Sushi mit Fleisch, gibt es Brisket, Pulled Pork, Hähnchen, Spanferkel, Wraps und Burger in sämtlichen Variationen. Die gesamten Einnahmen des Festes werden dem Förderverein für krebskranke Kinder im Allgäu...

  • Marktoberdorf und Region
  • 23.05.18
  • 380× gelesen

Sperrung
Verkehrschaos in der Kaufbeurer Innenstadt

Dienstagnachmittag, 16.30 Uhr, rund um die Spittelmühlkreuzung in Kaufbeuren geht nichts mehr. Die Ampeln schalten auf grün, doch die Blechlawine bewegt sich kaum. Mitten in der Kreuzung stehen noch Linksabbieger und versperren den Geradeausfahrenden Richtung Füssener Straße den Weg. Verkehrschaos wie zur Rush-hour in einer Großstadt. Die Ursache: Seit Dienstag sind die Gutenbergstraße und die dortige Abzweigung zur Johannes-Haag-Straße komplett gesperrt. Denn das städtische Tiefbauamt nutzt...

  • Kaufbeuren und Region
  • 23.05.18
  • 1001× gelesen
Symbolbild

Betrugsversuch
Unterallgäuerin (27) soll 400 Euro für Verkauf des eigenen Brautkleids zahlen

Anfangs hatte sich die junge Frau aus dem nördlichen Unterallgäu sehr gefreut: Über eine Online-Platform versuchte die 27-Jährige, ihr Brautkleid zu verkaufen und bekam sehr schnell eine Anfrage einer potenziellen Käuferin. Per Mail meldete sich "Rachel Wood" anfangs in schwer verständlichem Deutsch, später auf Englisch, die das Kleid für ihre Schwester in Australien kaufen wollte. Zunächst klang alles nach einer interessierten Käuferin, die mehr Details über das Kleid wissen wollte. Dieses...

  • Memmingen und Region
  • 23.05.18
  • 5176× gelesen
Ein Netz umspannt die ganze Decke des Kirchenraums.

Sanierung
Katholische Pfarrkirche St. Martin in Eglofs soll für 1,7 Millionen Euro saniert werden

Wer in der katholischen Pfarrkirche St. Martin in Eglofs nach oben blickt, sieht nicht nur die imposanten Deckengemälde, sondern vor allem ein Netz, das sich über die gesamte Decke spannt. „Die potentielle Gefahr, dass ein Stuckteil abstürzt, ist leider gegeben, wenn auch unwahrscheinlich“, sagt Pfarrer Rupert Willburger. Bis zum Kirchenjubiläum 2020 soll das barocke Gotteshaus instandgesetzt werden. Hierzu wurde es genau unter die Lupe genommen, und so einiges gefunden. „Der Dachstuhl...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 23.05.18
  • 96× gelesen
Anzeige

Rundschau

Studie
Wo lebt es sich in Deutschland am besten: Oberallgäu auf Rang 8

Im Allgäu lässt es sich einfach gut leben: Die Luft ist rein, die Arbeitslosenquote niedrig und die Lebenserwartung ist hoch. Dass sich die Allgäuer das alles nicht nur einbilden, bestätigt jetzt eine Studie von ZDFzeit. Die hat nämlich ermittelt, wo es sich im Deutschland am besten lebt. Und das Oberallgäu landet auf Rang acht. Auch die anderen Allgäuer Regionen schneiden nicht schlecht ab.  Insgesamt wurden 401 Landkreise und Städte in Deutschland bewertet. ZDFzeit hat die Lebensumstände...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.05.18
  • 2004× gelesen

Freizeit
Am Wochenende wird's im Allgäu wieder sommerlich

In den letzten zwei Wochen hat uns der Wettergott im Allgäu viel Regen und Gewitter beschert. Vereinzelt kam es sogar zu Überschwemmungen, wie zum Beispiel in Biessenhofen. Zum Wochenende hin ist aber Besserung in Sicht: Die Sonne kommt zurück. Am Donnerstag kommt es noch vereinzelt zu Regenschauern aber die Sonne kämpft sich ab und zu durch und bei bis zu 18 Grad wird es im Vergleich zu den Vortagen auch wieder wärmer. Am Freitag und Samstag erwartet uns kein Regen mehr und es wird meist...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.05.18
  • 1289× gelesen

Polizeieinsatz
Schulschwänzer an bayerischen Flughäfen erwischt: Eltern üben Kritik

Der Polizeieinsatz gegen Schulschwänzer zu Beginn der Pfingstferien in Bayern ist bei Eltern- und Erzieherverbänden auf Kritik gestoßen. „Es stimmt, die Regeln müssen eingehalten werden. Aber die Polizei einzuschalten, ist doch etwas übertrieben“, sagt der Vorsitzende des Bundeselternrats Stephan Wassmuth. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hält das Vorgehen der Polizei ebenfalls für überzogen. „Generell ist es sinnvoller, mit den Eltern das Gespräch zu suchen“, sagt Ilka...

  • Memmingen und Region
  • 23.05.18
  • 2444× gelesen
Ein Baum, der mitten im Dorf die Straße spaltet, während sich im Hintergrund der Kirchturm erhebt. Dieser Ortskern zeichnet das Ostallgäuer Dorf Aitrang aus. „Das ist doch einmalig“, sagt Kreisheimatpfleger Peter Ossenberg. Aus seiner Sicht gilt es, genau solche Ortsbilder im Allgäu zu bewahren.

Politik
Was sich Allgäuer vom neuen Heimatministerium wünschen

Was bedeutet eigentlich Heimat? „Heimat hat für mich ganz viel mit Identität zu tun“, sagt Gerlinde Hagelmüller. Als Allgäuerin ist sie stolz auf die Landschaft um sie herum, auf die traditionellen Bräuche, die Vielfalt der natürlichen Lebensmittel und vor allem auf die Menschen. „Der typische Allgäuer ist etwas Besonderes“, sagt die zweite Vorsitzende des Heimatbundes. Vielleicht manchmal etwas stur, aber lässt er sich von einer Sache überzeugen, stehe er voll dahinter. Und dabei sollte er...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.05.18
  • 100× gelesen
Alle Jahre wieder: Freunde helfen Hüttenwirt Martin Braxmaier auf der Kemptner Hütte beim Schneeschaufeln und bei anderen Vorbereitungen für die Saison.

Berghütten
Am Allgäuer Hauptkamm bereiten sich die Wirte auf die neue Saison vor

In den Allgäuer Hochalpen beginnen die Hüttenwirte jetzt, alles für die kommende Saison vorzubereiten. In einigen Wochen werden alle Unterkunftshäuser offen sein. Allein den Heilbronner Weg und die legendäre Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran werden zigtausende Wanderer in Angriff nehmen und dabei auf den Hütten nächtigen. Noch ist der Sperrbachtobel in den Oberstdorfer Bergen mit meterhohem Lawinenschnee gefüllt. Auf dem am Rand der Schlucht verlaufenden Weg zur Kemptner Hütte...

  • Oberstdorf und Region
  • 22.05.18
  • 2567× gelesen

Betrug
Polizei ertappt vor Ferienbeginn Eltern mit schulpflichtigen Kindern am Allgäuer Airport

Zu Beginn der Pfingstferien hat die Polizei an Flughäfen in Bayern rund 20 Familien erwischt, die ihre Kinder die Schule schwänzen ließen.  Am schwäbischen Allgäu Airport nahe Memmingen zählten Polizisten zehn Fälle, bei denen Kinder unentschuldigt der Schule fernblieben. Schulschwänzen vor den Ferien und die damit verbundenen Polizeikontrollen führen immer wieder zu Schlagzeilen. Hintergrund ist die Tatsache, dass Flüge ab Beginn der Schulferien wegen der größeren Nachfrage deutlich teurer...

  • Memmingen und Region
  • 22.05.18
  • 6997× gelesen

Polizei

Betrunkener bei Türkheim angefahren

Unfall
Betrunkener bei Türkheim angefahren und verletzt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Wiedergeltingen und Türkheim. Ein stark alkoholisierter junger Mann lief bei Dunkelheit auf der Fahrbahn umher. Ein vorbeifahrender Pkw konnte dem Mann gerade noch ausweichen. Ein weiteres Fahrzeug erfasste den Mann jedoch und verletzte ihn leicht. Der Fußgänger entzog sich nach kurzer Behandlung der Obhut der Ärzte, konnte jedoch einige Zeit später von einer Polizeistreife gefasst...

  • Memmingen und Region
  • 23.05.18
  • 292× gelesen
Kind (2) stürzt in Kempten aus dem zweiten Stock und bleibt nahezu unverletzt

Glück im Unglück
Kind (2) nach Fenstersturz in Kempten nahezu unverletzt

Ein 2-jähriger Junge überlebte am frühen Abend des Pfingstmontags einen Sturz aus dem 2. Stock ohne schwere Verletzungen. Ein Erziehungsberechtigter hatte den Jungen beaufsichtigt, dann jedoch aus den Augen verloren. Das Kind wurde vom Rettungsdienst versorgt zur weiteren Behandlung ins Klinikum Kempten verbracht. Nach ersten Einschätzungen am Einsatzort war mit keinen schweren Verletzungen zu rechnen.

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.05.18
  • 2958× gelesen

Unfall
Kaufbeurer (90) missachtet Vorfahrt in Aitrang: Vier Autos beschädigt

Am Montagnachmittag missachtete ein 90-jähriger Kaufbeurer, der aus Aitrang kam, an der Elbseekreuzung bei Aitrang die Vorfahrt eines aus Richtung Unterthingau kommenden 64-jährigen Bad Wörishofeners. Dieser versuchte beim Bremsen noch nach rechts auszuweichen und stieß dabei noch gegen das Auto einer 43-jährigen Frau aus Wildpoldsried, der dadurch wiederum auf das Auto eines 72-jährigen Kaufbeurers geschoben wurde. Diese beiden Fahrzeuge standen an der Einmündung und die Fahrer wollten...

  • Marktoberdorf und Region
  • 22.05.18
  • 909× gelesen

Zusammenstoß
10.000 Euro Sachschaden nach mehreren Verkehrsunfällen in Lindau

Insgesamt ca. 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz einer Reihe von Verkehrsunfällen, die sich am Montagmittag in der Bregenzer Straße in Lindau ereignet haben. Eine in Richtung Bregenz fahrende Schweizerin übersah beim Fahrstreifenwechsel einen von hinten kommenden Wagen und stieß mit ihm zusammen. Noch während der polizeilichen Unfallaufnahme kam es im stockenden Verkehr zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Autos. Ein 21-Jähriger hatte konnte beim Abbremsen des Vordermanns nicht...

  • Lindau und Region
  • 22.05.18
  • 313× gelesen

Autofahrer (18) überschlägt sich auf der A96 bei Bad Wörishofen – Verursacher flüchtet

Am Pfingstsonntag, gegen 18:45 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem 15-jährigen Bruder die A96 in Richtung Lindau. Als er ein blaues Auto überholen wollte, zog dessen Fahrer langsam und ohne zu blinken auf die Überholspur. Der 18-Jährige bremste stark ab und wich nach links aus. Dadurch konnte er zwar einen Zusammenstoß mit dem blauen Auto verhindern, verlor durch sein Ausweichmanöver jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleuderte nach rechts über die Fahrbahn und...

  • Memmingen und Region
  • 21.05.18
  • 2188× gelesen

Zeugenaufruf
Verfolgungsjagd durch Bad Wörishofen: Unbekannter flüchtet vor Polizeikontrolle

Am Sonntagnachmittag verfolgte die Polizei einen unbekannten Autofahrer durch Bad Wörishofen, bis sie schließlich aufgaben. Gegen 16 Uhr wollten die Polizisten einen dunklen 3er BMW einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als der schätzungsweise 20 Jahre alte Fahrer und sein Beifahrer das Stopp-Signal der Polizei bemerkten, gab der Unbekannte Vollgas. Die Polizei fuhr hinterher. Die Verfolgungsjagd ging vom Gewerbegebiet Bad Wörishofen, über das Stadtgebiet bis hin zum Freibad. Der Unbekannte...

  • Memmingen und Region
  • 21.05.18
  • 2864× gelesen

Reportage

4 Bilder

Outdoor
Wanderer, Biker oder Förster: Wem gehört der Allgäuer Wald?

Schön ist es bei uns im Allgäu, gell? Wir haben traumhafte Wanderwege mit wunderschöner Aussicht.  Wir haben schöne Strecken für Mountainbiker den Berg runter - oder unten im Tal.  Wir haben ruhige Wälder - mit einer Menge Tiere. Ist aber nicht nur alles schön und idyllisch. Gehen wir mal in den Wald zum Beispiel. Neben den normalen Weg.   Da schlängelt sich hier und da mal ne neue Route durch. Reifenspuren drin - von Bikern, die da runter sind.  Bisschen Erde ist da auch umgegraben für...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.05.18
  • 2031× gelesen

Podcast
Streit im Urlaub: Wie man den Zoff vermeiden kann

Haben Sie sich im Urlaub schon mal gestritten? Bestimmt! Dabei sollten Sie sich in Ihren Ferien doch erholen.  Aber Urlaubszeit ist in den meisten Fällen auch Streitzeit. Angeblich wird ein Drittel aller Scheidungen kurz nach dem gemeinsamen Urlaub eingereicht. Aber warum streiten so viele Paare und Familien in der eigentlich erholsamsten Zeit des Jahres? Monika Willert, Diplom-Sozialpädagogin in Kempten, sieht das Streitpotential vor allem in unterschiedlichen Bedürfnissen und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.05.18
  • 948× gelesen
Terror- und Amok-Einsatzübung bei Kempten
34 Bilder

Training
Terror- und Amok-Einsatzübung auf dem Bundeswehr-Gelände Bodelsberg bei Kempten

Terror und Amok schienen für Einsatzkräfte im Allgäu lange weit weg. Doch die Einsätze in Würzburg, München, Ansbach und auch in anderen Nachbarländern haben gezeigt, wie schnell derart lebensbedrohliche Einsätze Realität werden können. Auf dem Bundeswehrgelände Bodelsberg bei Kempten haben 400 Bereitschaftskräfte des Bayerischen Roten Kreuzes und des benachbarten Auslands den Ernstfall geübt. Es ging vor allem um Verletzungen, die für die Einsatzkräfte nicht alltäglich sind. Schusswunden...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.05.18
  • 2703× gelesen
Ingrid Notz

Podcast
Hebammen im Allgäu: Wenn die Hilfe zur Herausforderung wird

Danke Mama! - Am 13. Mai ist Muttertag. Für viele von uns Zeit, unseren Mamas mal wieder Danke zu sagen - dafür, dass sie immer für uns da sind, ein offenes Ohr für uns haben und uns, egal wie alt wir selbst schon sind, immer noch gerne mit einem sehr leckeren Essen verwöhnen. Aber sollten wir am Muttertag nicht eigentlich auch noch mindestens einer anderen Frau danken? Nämlich der, die unserer Mama geholfen hat, Mutter zu werden? Die Rede ist von der Hebamme. Viele Frauen wenden sich in der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.05.18
  • 1585× gelesen
Jonas Reissmüller aus Altusried macht derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr in Südafrika.
2 Bilder

Projekt
Jonas Reissmüller (18) aus Altusried will Kindern im südafrikanischen Township Ikageng das Klettern ermöglichen

Der 18-jährige Jonas Reissmüller ist seit August 2017 mit dem "weltwärts"-Programm vom BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) in Südafrika. Er leistet dort sein Freiwilliges Soziales Jahr ab. Und er hat gleich ein etwas ungewöhnliches Projekt gestartet: Jonas möchte  Klettergerüste für Kindergartenkinder und einen Boulderblock für das Straßenkinderheim Thakaneng im südafrikanischen Township Ikageng errichten. Die Idee für das Projekt kam Jonas erst in...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 03.05.18
  • 949× gelesen

Krankheitsüberträger
Zeckenzeit: Gesundheitsamt Unterallgäu gibt Tipps zur Prävention und Entfernung

Ab einer Temperatur von etwa acht Grad werden sie aktiv - die Zecken. Fast überall wo es Pflanzen gibt, kommen sie vor. Sie klettern auf Grashalme, Büsche oder Äste. Kommt ein Mensch oder Tier vorbei und streift die Zecke, hält sie sich fest. Und dann ist Vorsicht geboten. Denn wenn eine Zecke sticht, was oft fälschlicherweise als Zeckenbiss bezeichnet wird, besteht das Risiko, an einer Borreliose oder FSME-Infektion zu erkranken. Beide haben unterschiedliche Symptome und werden auf...

  • Memmingen und Region
  • 30.04.18
  • 3487× gelesen
Anzeige

Sport

Trainer Heiko Vogler verlässt den ERC Sonthofen.

Eishockey
Paukenschlag: Trainer Vogler verlässt ERC Sonthofen

Die Bombe ist geplatzt. Heiko Vogler und der ERC Sonthofen gehen getrennte Wege. Das gab der Eishockey-Oberligist am späten Mittwochabend bekannt. Der Trainer und Sportliche Leiter der Bulls werde aus familiären Gründen in seine Heimat Heilbronn zurückgehen. Über ein Engagement Voglers beim DEL2-Club wurde noch nichts bekannt. „Entgegen seiner mündlichen Zusage zur Vertragsverlängerung, entschied er sich nun für seinen Sohn sowie seine Familie in Heilbronn und gegen einen Verbleib beim ERC“,...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.05.18
  • 522× gelesen
Hermann Kutter, langjähriger Präsident, und sein Nachfolger Martin Wartig

Wechsel
Beim Golfclub Memmingen geht eine Ära zu Ende

Führungswechsel beim Golfclub Memmingen: Nach 25 Jahren an der Spitze des Vereins wurde Hermann Kutter jetzt feierlich verabschiedet und zum Ehrenpräsidenten des Klubs ernannt. Damit geht eine Ära zu Ende. Kutters Nachfolger ist Martin Wartig. Der Neue will den erfolgreichen Weg seines Vorgängers fortsetzen. Mehr über eine besonders emotionale Vereinsversammlung lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Memminger Zeitung vom 24.05.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Memmingen und Region
  • 23.05.18
  • 36× gelesen
Als hoffnungsvolles Nachwuchstalent durfte sich Anna-Katharina Vogel vom Reit- und Fahrverein Marktoberdorf mit der Spitzenklasse messen.

Reiten
Anna-Katharina Vogel aus Biessenhofen zählt zu Deutschlands Nachwuchshoffnungen in der Vielseitigkeit

Das gibt’s nur beim Internationalen Wiesbadener Pfingstturnier: Deutschlands beste U 25-Reiter in zwei Disziplinen auf einem Turnier am Start. Wiesbaden war Station für Deutschlands U 25-Springpokal und zugleich für den U25-Förderpreis Vielseitigkeit. Mit von der Partie: Anna-Katharina Vogel vom Reit- und Fahrverein Marktoberdorf. Weil die junge Vielseitigkeitsreiterin, die in Biessenhofen lebt, im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Saison hinter sich gebracht hat und deutschlandweit an...

  • Marktoberdorf und Region
  • 23.05.18
  • 257× gelesen
Das erfolgreiche Team des RSC AUTO BROSCH Kempten in Wartenberg (v.l.n.r.: Dario Rapps, Michael Wasserrab, Luca Thumfart, Tobias Erler, Jonas Schmeiser)

Radsport
Doppelsieg für Schmeiser und Erler in Wartenberg

Einen Tag nach seinem Solo-Sieg in Velden dominierte Tobias Erler (39) aus Tittmoning vom RSC AUTO BROSCH Kempten zusammen mit seinem Teamkollegen Jonas Schmeiser (30) aus Oberstaufen auch das 22. Wartenberger Pfingstradrennen am 21.05.2018 über 60 Runden (60km). Zunächst sorgten die RSC-Rookies Michael Wasserrab (20) aus Börwang und Luca Thumfart (18) aus Obergünzburg sowie Dario Rapps (23) aus Kempten für Unruhe im Feld und sicherten sich erste Punkte. Nach der zweiten Wertung zog dann...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.05.18
  • 80× gelesen
Heiko Gericke an der Spitze des Feldes in Merdingen

Radsport
Weiterer Podestplatz für Gericke in Merdingen - Dietmann verteidigt Bundesligaführung

Die Erfolgssträhne von Heiko Gericke vom RSC AUTO BROSCH Kempten hält an. Der 55-jährige Ulmer fuhr auch beim 59. Leo Wirth Gedächtnisrennen in Merdingen/Baden am 21.05.2018 über 6 Runden (50km) auf das Siegerpodium. Nachdem sich sein Dauerkonkurrent Peter Maier (RSV Rosenheim) am Berg absetzen und das Rennen für sich entscheiden konnte, gewann Gericke den Sprint der Verfolger und wurde Zweiter vor Alexander Mohr (RSC Schönaich). Im Damenrennen über 10 Runden (83km) gelang der für das...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.05.18
  • 26× gelesen

Wirtschaft

Die Sonnen GmbH in Wildpoldsried

Beteiligung
Ölriese Shell steigt bei Oberallgäuer Unternehmen „Sonnen“ ein

Die 2010 gegründete Sonnen GmbH aus Wildpoldsried (Oberallgäu) gilt als Shooting Star im Markt der erneuerbaren Energien. Jetzt steht der weltweit führende Hersteller von Stromspeichern vor dem bislang größten Wachstumsschub in der Firmengeschichte: Wie am Mittwoch bekannt wurde, pumpt der britische Energiekonzern Shell zusammen mit weiteren Investoren 60 Millionen Euro in das Oberallgäuer Unternehmen. Sowohl beim Umsatz als auch bei der Mitarbeiterzahl erwartet die Firmenleitung weiterhin ein...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.05.18
  • 678× gelesen
Die Gabler-Salitermolkerei muss eine Anlage in Obergünzburg stillegen.

Stilllegung
Bis zu 35 Mitarbeiter von Gabler-Saliter verlieren in Obergünzburg ihre Jobs

Bis zu 35 Mitarbeiter der Obergünzburger Traditionsmolkerei Gabler-Saliter verlieren ihre Arbeitsplätze. Hintergrund für die betriebsbedingten Kündigungen sind laut dem Geschäftsführer der Molkerei, Michael Janker, Probleme bei einer Anlage zur Herstellung von speziellem Milchpulver für Kindernahrung. Anfang 2018 stellte Gabler-Saliter einen „optischen Mangel“ bei einer Charge eines Trockenmilchproduktes fest, wie Geschäftsführer Janker sagte. „Eine Gesundheitsgefährdung durch das...

  • Obergünzburg
  • 22.05.18
  • 5828× gelesen
Die Firma Rohde & Schwarz Messgerätebau kann ein Ohr an den Datenstrom im Weltall anlegen.

Technik
Firma richtet von Memmingen aus ein Ohr ins Weltall

Die Firma Rohde & Schwarz Messgerätebau kann künftig vom Memminger Firmenstandort aus ein großdimensioniertes Ohr an den Datenstrom im Weltall anlegen. Auf dem Firmenparkplatz an der Riedbachstraße entsteht derzeit eine rund 15 Meter hohe Satellitenempfangsanlage. Letztlich geht es darum, dass Datenmengen empfangen werden können, die von Satelliten in rund 36.000 Kilometer Höhe gesendet werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom...

  • Memmingen und Region
  • 21.05.18
  • 1932× gelesen
Die Oberstdorf-Therme soll abgerissen werden.

Schließung
Oberstdorf-Therme wird 2019 abgerissen

Die Oberstdorf-Therme ist in die Jahre gekommen und weist zahlreiche Mängel auf. Obwohl die Probleme bekannt sind, kam die Nachricht, dass das Bad Mitte August schließt für viele Oberstdorfer überraschend.  Die Mitarbeiter wurden in einer Personalversammlung am gestrigen Freitag von Tourismusdirektor Horst Graf über den Schritt informiert. „Die Gewährleistung von Sicherheit, Ordnung und Hygiene in der Therme sowohl für die Gäste wie auch für die Mitarbeiter hat bei allen Überlegungen oberste...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.05.18
  • 1409× gelesen
In einem Nebenraum der Bankfiliale meldet sich eine Mitarbeiterin aus Pfronten per Videochat. Über eine Kamera kann sie auch Unterlagen einlesen, während der Kunde der VR Bank auf einem kleinen Feld unterschreiben kann.

Bilanz
Kunden geben Video-Service der VR Bank Augsburg-Ostallgäu gute Noten

„Die Idee hat uns fasziniert, aber wir waren uns nicht sicher, wie hoch die Akzeptanz sein wird“, sagt Vorstand Christoph Huber. Inzwischen weiß die VR Bank Augsburg-Ostallgäu: Sie ist sehr hoch. Hunderte Kunden bewerteten bisher den neuen Video-Service, den es seit vergangenen Oktober gibt. Knapp 90 Prozent gaben bei einer Umfrage eine positive Rückmeldung: „Bei Eile und Stress, zu Zeiten, in denen man sonst keinen Ansprechpartner hat, ist trotzdem jemand da“, heißt es. „Tolle Idee, bis...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.05.18
  • 192× gelesen
Laut BGH darf Bier nicht als "bekömmlich" bezeichnet werden.

Gericht
"Bekömmliches Bier": Warum eine Allgäuer Brauerei ihre Werbung ändern muss

Die Brauerei Härle aus Leutkirch im Allgäu und der Verband sozialer Wettbewerbe streiten seit drei Jahren über den Werbespruch „Bekömmlich, süffig – aber nicht schwer“ der Brauerei. „Bekömmlich“ suggeriere, dass der Konsum von Bier keine negativen Folgen habe, argumentiert der Anwalt des Verbandes. Der BGH hat ihm nun in letzter Instanz recht gegeben. Der Begriff ist nach Ansicht der Bundesrichter eine gesundheitsbezogene Angabe, die nach EU-Recht nicht für alkoholische Getränke über 1,2...

  • Lindau und Region
  • 18.05.18
  • 241× gelesen

Kultur

Musik
Frühjahrskonzert des BSW-Männerchors aus Buchloe war ein voller Erfolg

Das Frühjahrskonzert des BSW-Männerchores war ein voller musikalischer und städtepartnerschaftlicher Erfolg – trotz des gleichzeitig stattfindenden DFB-Pokalspiels. Fritz Baumann, Vorsitzender des BSW-Männerchores, begrüßte die vielen Zuhörer in der Mittelschulaula und hatte mit seinem Zweiten Vorsitzenden Werner Hartwig, der ebenfalls moderierte, auch die Singgemeinschaft Lamerdingen für das Konzert gewinnen können. Von weiter her – aus der Steiermark (Nähe Graz) – war das St. Ruprechter...

  • Buchloe und Region
  • 23.05.18
  • 26× gelesen
Neun Chöre und Ensembles gestalteten an Pfingsten das Festival Musica Sacra International, das Konzerte im ganzen Allgäu bot. Unter anderem kamen die sänger aus Afrika und Südkorea.
3 Bilder

Festival
Musica Sacra bereichert die Pfingsttage in Marktoberdorf

Musik aus allen Weltreligionen brachte das Festival M;uica Sacra über die Pfingsttage ins Allgäu. In Kirchen und Sälen waren die Gäste aus Südkorea, Afrika, Indien und vorwiegend verschiedenen europäischen Ländern zu Gast. Das Marktoberdorfer Festival findet alle zwei Jahre statt. Am Dienstag, 22. Mai, geht es mit einem zweigeteilten Abschlusskonzert in der Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren zu Ende. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Marktoberdorf und Region
  • 21.05.18
  • 124× gelesen
Blasmusikfestival Seeg - Pfingstsonntag
110 Bilder

Brauchtum
Blasmusikfestival: Tausende strömen nach Seeg

War der Auftakt beim Seeger Blasmusikfestival eine Woche zuvor schon gigantisch, platzte das Bierzelt am Pfingstsonntag aus allen Nähten. Die Kombi-Karten waren im Vorverkauf schon alle weg. 3500 Besucher stürmten das Festival am Freitag, am Sonntag waren es 4000. Mit der Auswahl der Musikgruppen traf der Veranstalter, die Harmoniemusik Seeg, einmal mehr voll und ganz den Geschmack der Besucher: Ob beim „Warm-Up“ am Freitag mit den „Brauhausmusikanten“ und „Muckasäck“ oder am Sonntag – alle...

  • Füssen und Region
  • 21.05.18
  • 3363× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018