Ski-WM: Keine Mehrheit für neues Langlaufstadion in Oberstdorf

29. März 2018 07:40 Uhr von Michael Mang
Langlaufstadion Ried
Langlaufstadion Ried
Dominik Berchtold

Mit versteinerten Mienen verließen die Vertreter des Skiclubs Oberstdorf den Sitzungssaal im Alten Rathaus. Sie waren ebenso wie Skiverbandsvertreter und Sportveranstalter gekommen, um die Entscheidung über das neue Langlaufstadion mitzuerleben, das für die Ski-WM 2021 gebaut werden soll. Eigentlich wollte der Gemeinderat nach einem Ortstermin eine Entscheidung treffen. Doch statt eines Startschusses gab es einen Rückschlag. Die Abstimmung endete Unentschieden (10 zu 10), damit war der Beschluss abgelehnt.

Mehr über die Entscheidung erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 29.03.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie