Zivil unterwegs: "Videofahrzeug" der Polizei filmt zahlreiche Verstöße auf A96 bei Westerheim

24. Februar 2023 14:29 Uhr von Redaktion all-in.de
Mit einem Videofahrzeug hat die Polizei am Donnerstag mehrere Verstöße gefilmt. (Symbolbild)
picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod

Eine Zivilstreife der Autobahnpolizei Memmingen war am Donnerstagnachmittag mit einem Videofahrzeug auf der Autobahn rundum Memmingen unterwegs. Die Beamten stellten dabei mehrere Verkehrsverstöße fest und dokumentierten diese auf Video.

Zahlreiche Verstöße

Unter anderem beobachteten sie einen 43-jährigen Autofahrer dabei, wie er auf der A 96 Höhe Westerheim zunächst den Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug nicht einhielt und anschließend im Baustellenbereich zwischen Memmingen-Ost und Memmingen-Nord mehrere Fahrzeuge trotz Überholverbot überholte. Ein 50-jähriger Autofahrer setzte aber noch einen drauf: Er verstieß erst gegen das Überholverbot in der Baustelle, hielt dann den Sicherheitsabstand nicht ein und griff dann auch noch verbotswidrig zum Telefon. Sämtliche Verstöße hielten die Beamten auf Video fest. Die jeweiligen Verkehrssünder müssen jetzt mit einem Bußgeld rechnen.