Kriminell: Nach Raub in Kaufbeuren: Täter bedrohen Opfer und landen im Gefängnis

7. Juli 2023 13:41 Uhr von Redaktion all-in.de
Nach einem Raubdelikt in Kempten haben zwei junge Männer ihr Opfer auch noch bedroht. Nun sitzen beide Männer im Gefängnis. (Symbolbild)
Nach einem Raubdelikt in Kempten haben zwei junge Männer ihr Opfer auch noch bedroht. Nun sitzen beide Männer im Gefängnis. (Symbolbild)
Bundespolizei

Zwei junge Männer haben Ende Juni dieses Jahres einen Raub begangen und ihr Opfer danach auch noch bedroht. Jetzt sitzen die zwei Täter im Gefängnis.

Nach Angaben der Polizei hatten die beiden Täter und ihr späteres Opfer am Dienstag vergangener Woche eine Party in einem Garten in Kaufbeuren gefeiert. Dabei steckte das Opfer versehentlich das Mobiltelefon eines der beiden Männer ein. Daraufhin kam es zu einer Auseinandersetzung in deren Verlauf die 21 und 22 Jahre alten Täter mit Schlägen und Tritten auf ihr Opfer losgingen. Anschließend nahmen die beiden Männer auch das Telefon des Opfers mit.

Nach Drohung: Amtsgericht erlässt Haftbefehl gegen die zwei Täter

Nachdem der geschädigte Mann die 21 und 22 Jahre alten Männer bei der Polizei angezeigt hatte, drohten die Täter ihre Opfer auch noch. Das Amtsgericht Kempten erließ daraufhin Haftbefehle gegen die beiden Männer. Beamte der Kripo Kaufbeuren nahmen sie am gestrigen Donnerstag fest. Die zwei Männer sitzen nun in verschiedenen Justizvollzugsanstalten ein.