Notarzthubschrauber im Einsatz: Kauerntal: Bäuerin stürzt durch Luke in Heustadel drei Meter in die Tiefe

4. November 2023 09:51 Uhr von Redaktion all-in.de
Eine 70-jährige Frau hat sich bei einem Sturz in einem Heustadel verletzt. (Symbolbild)
IMAGO / Werner Lerooy

Sie wollte Futter für die Tiere vorbereiten und stürzte dabei drei Meter tief. Eine Bäuerin hat sich am Freitag in Kauerntal in Tirol so schwer verletzt, dass ein Norarzthubschrauber ausrückte.

Am Freitag den 3. November 2023 um 16:20 Uhr, ging eine 70-jährige Österreicherin laut Polizei in einem landwirtschaftlichen Betrieb, in Kaunertal, in den Stadel, um das Futter für die Tiere im Stall vorzubereiten. Sie öffnete dabei eine 50 mal 55 Zentimeter große Luke im Boden, um das Heu dann durch diese Öffnung in den Stall zu werfen.

Arbeitsunfall in Kauerntal: Durch Luke in Stall gestürzt

Nachdem sie eine Heugabel geholt hatte, stürzte sie durch die offene Luke etwa drei Meter tief in den darunter befindlichen Stall und blieb am sogenannten "Futtertisch" unbestimmten Grades verletzt liegen. Sie wurde im Anschluss vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen.