Zwischenfall: Heißluftballon bei Kißlegg notgelandet

5. August 2019 18:15 Uhr von David Yeow
Symbolbild
Symbolbild
Alexander Kaya

Zwischen Zaisenhofen und dem Weiler Bremberg bei Kißlegg ist am Sonntagabend ein Heißluftballon in einem Waldstück notgelandet. Nach Angaben der Polizei war dem Heißluftballon das Heizgas ausgegangen, zudem fehlte der nötige Wind. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Da der genaue Landeort des Heißluftballons zunächst unklar war, mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Sucheinsatz starten. Die Freiwillige Feuerwehr Kißlegg konnte den Ballon einige Zeit später dann bergen.