Ursache unklar: 300.000 Euro Schaden bei Tiefgaragen-Brand in Ottobeuren

9. Juli 2023 15:59 Uhr von Redaktion all-in.de
Feuerwehr (Symbolbild)
Feuerwehr (Symbolbild)
Pixabay

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist bei einem Tiefgaragen-Brand in Ottobeuren ein Sachschaden in Höhe von 300.000 Euro entstanden. Um den Brand zu löschen, war ein Großaufgebot der Feuerwehr vor Ort.

Durch eine starke Rauchentwicklung wurden Zeugen auf den Brand aufmerksam. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellten die Einsatzkräfte ein Feuer sowie eine massive Verrauchung in der Tiefgarage fest. Der Feuerwehr gelang es den Brand in der Garage zu löschen. Insgesamt waren 90 Einsatzkräfte der Feuerwehren Ollarzried, Ottobeuren und Hawangen im Einsatz.

Brandursache unklar

Nach Angaben der Polizei ist die Brandursache noch unbekannt und derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich sieben Autos in der Tiefgaragen. Durch den Rauch und das Feuer wurden zwei Autos teilweise zerstört. Die ersten Ermittlungen übernahm der Kriminaldauerdienst Memmingen. Weiter Ermittlungen erfolgen durch die Kripo Memmingen.