"Vorbildlich verhalten": 16-jährige Rollerfahrerin erleidet Kopfverletzung: Polizei lobt Ersthelfer

21. Oktober 2023 11:59 Uhr von Redaktion all-in.de
Am Freitagabend ist eine 16-jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall in der Sonthofener Straße in Burgberg verletzt worden. (Symbolbild)
Am Freitagabend ist eine 16-jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall in der Sonthofener Straße in Burgberg verletzt worden. (Symbolbild)
Alexander Kaya

Am Freitagabend ist eine 16-jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall in der Sonthofener Straße in Burgberg verletzt worden.

Laut Polizeiangaben hatte eine 48-jährige Autofahrerin die vorfahrtsberechtigte Rollerfahrerin übersehen, als sie aus einer Einmündung fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 16-Jährige leicht am Rücken und am Kopf. 

Ersthelfer verhält sich lobenswert

Die Autofahrerin stand zunächst unter Schock. Ein vorbeifahrender Mann, First Responder bei der Freiwilligen Feuerwehr in Rabenau in Hessen, sah die gestürzte Rollerfahrerin am Boden liegen, hielt an und kümmerte sich als Ersthelfer um sie. Die Polizei lobt ausdürcklich das vorbildliche Verhalten des Mannes. Später wurde die Rollerfahrerin zur Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.