DSDS 2023: Plötzlich wieder mit dabei: Wirbel um DSDS-Kandidatinnen

11. März 2023 07:37 Uhr von Redaktion all-in.de
DSDS 2023 - heute bei RTL - geht in die nächste Recall-Runde in Thailand.
DSDS 2023 - heute bei RTL - geht in die nächste Recall-Runde in Thailand.
RTL, Markus Hertrich

DSDS 2023 - heute bei RTL - geht in die nächste Recall-Runde in Thailand. Und Krach ist vorprogrammiert. Zwei Kandidatinnen durften die erste Runde einfach überspringen, dazu kommen "bad vibes" unter den Sängerinnen.

Nächste Recall-Runde bei DSDS 2023 - und Krach ist vorprogrammiert. Denn die beiden Kandidatinnen, die wegen Visa-Problemen erst später nach Thailand kamen und deshalb die erste Runde verpassten, sind jetzt wieder dabei. Ersten Recall einfach überspringen? Richtig fair finden das nicht alle, wie die DSDS-Folge heute am Samstag, 11. März, bei RTL zeigt. 

Die beiden Nachzüglerinnen Olga und Tatjana freuen sich natürlich, als erste Bewohnerinnen in die neue DSDS-Villa einziehen zu dürfen und lassen es sich mit einer Thaimassage und feuchtfröhlichem Pool-Besuch gutgehen. Doch sie ernten auch kritische Blicke: Besonders Rose findet es unfair, dass die beiden den ersten Thailand-Recall überspringen durften und macht ihrem Ärger Luft. Auch Dilara macht schon mal eine deutliche Ansage: „Ab jetzt ist richtig Konkurrenzkampf!“

Ohnehin gibt es in der nächsten Recall-Runde Spannungen: Monika kennt ihren Gruppen-Song nicht und hat Versagens-Ängste, Marleen ist genervt von Natalie, Lawa und Dilara verspüren gegenüber Tatjana „bad vibes“ und Isa trifft wegen Stimmproblemen die hohen Töne nicht. Noch schlimmer hat es Kiyan erwischt: Ihm ist der Fuß stark angeschwollen und es wird überlegt, einen Arzt zu holen. Die Nerven sind angespannt.

Das zeigt auch der nächste Morgen in der DSDS-Villa. Jemand hat nachts an der Klima-Anlage die Temperatur herunter gedreht - das bedeutet Erkältungs-Gefahr und ist Gift für jede Sing-Stimme. „Vielleicht versuchen einige durch solche Aktionen und Taktiken Superstar zu werden?“, fragt Peris. 

DSDS heute: Showdown vor der Jury mit Dieter Bohlen

Wenig später kommt es dann zum entscheidenden Showdown: Die Jury um Dieter Bohlen erwartet die aufgeregten Kandidatinnen und Kandidaten - heute um 20.15 Uhr bei RTL und als Stream bei RTL+ zu sehen - am Strand zur Gruppen-Audition. Nach einem Wechselbad der Gefühle zwischen großartigen Recall-Performances und harter Jury-Kritik, wartet auf die DSDS-Talente vor der Urteilsverkündung eine weitere harte Nuss: Sie sollen vor der Jury einschätzen, wer es ihrer Meinung nach nicht in die nächste Runde schaffen darf. 

Das sind die Gruppen und Songs heute beim Thailand-Recall von DSDS 2023

  • Lawa Baban (25) aus Gießen, Dilara Sabahat (17) aus Neumünster und Tatjana Ivanovic (19) aus Pfäffikon (Schweiz) singen „Hold My Hand“ von Lady Gaga
  • • Lorent Berisha (19) aus Dierikon (Schweiz), Jaden Fischer (17) aus Bocholt und Kiyan Sepehr Yousefbeik (25) aus Hannover singen „Dancing On My Own” von Calum Scott
  • Monika Gajek (21) aus Salzgitter, Rose Ndumba (24) aus Essen und Olga Levit (29) aus Berlin singen „SNAP” von Rosa Linn
  • Isa Berisha (22) aus Salzgitter, Sidan Yilmaz (23) aus Altenholz und Felix Gleixner (27) aus Amberg singen „Shape of You” von Ed Sheeran
  • Marleen Schäfer (19) aus Karlsruhe, Natalie Nock (29) aus Baden-Baden und Aileen Sager (23) aus Birkenfeld singen „Dirty Dancing” von Glockenbach & ÁSDÍS
  • Fatih Yüksel (28) aus Düsseldorf, Peris Achilleas Grigoriadis (24) aus Pleidelsheim und Jill Lange (22) aus Römerstein singen „Ich hass Dich” von Nina Chuba & Chapo102
  • Sem Eisinger (29) aus Frankfurt und David Leischik (27) aus Köln singen „How Deep Is Your Love“ von Bee Gees

VG WORT Zahlpixel