Unfall
Drei Schwerverletzte auf der A7 bei Wolfertschwenden

Unfall auf der A7 bei Woringen
19Bilder
  • Unfall auf der A7 bei Woringen
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von David Yeow

Bei einem schweren Unfall auf der A7 bei Wolfertschwenden sind am Mittwoch Nachmittag drei Menschen schwer verletzt worden.

An einem Auto-Anhänger hatte sich die Lauffläche eines Reifens gelöst. Der Fahrer konnte das Auto mitsamt Anhänger gefahrlos auf dem Seitenstreifen anhalten. Der Beifahrer (61) stieg aus und holte die Lauffläche von der Straße.

Eine Autofahrerin (41), ebenfalls mit Anhänger unterwegs, musste daraufhin scharf bremsen. Ein hinter ihr fahrender Kastenwagen fuhr auf das Gespann der 41-Jährigen auf. Der Fahrer des Kastenwagens (21), sein Beifahrer und die 41-jährige Autofahrerin wurden schwer verletzt.

Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 50.000 Euro. Die A7 ist momentan noch gesperrt, s staut sich auf ca. 7 Kilometern.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019