Verletzt
Betrunkener lässt Unfallwagen an Woringer Baggersee zurück

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Yvonne Salvamoser
  • hochgeladen von Holger Mock

Aufgrund eines Hinweises, wurde in den frühen Morgenstunden des Sonntags (26.05.2019) eine Streifenbesatzung zu einer Hütte zu den Woringer Baggerseen gerufen. Dort konnte ein unfallbeschädigter PKW festgestellt werden. Auffällig war, dass dieser einen frischen Unfallschaden aufwies und sich auch frisches Blut im Fahrzeuginneren befand.

Die Streifenbesatzung fuhr dann die Wohnadresse des 21-Jährigen PKW-Besitzers an. Dieser konnte in seiner Wohnung mit leichten Verletzungen angetroffen werden. Weiterhin stand er auch unter erheblichen Alkoholeinfluss. Der Mann wurde dann zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Memmingen verbracht. Dort musste er sich auch einer Blutentnahme unterziehen.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass der junge Mann auf der Kreisstraße MN22 unterwegs war und dabei ein Verkehrsschild und einen Strommasten niedergefahren hatte. Im Anschluss stellte er das Fahrzeug in einer Hütte des oben genannten Baggersees ab. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019