Polizei
20.000 Euro Sachschaden nach Auffahrunfall auf A7 bei Woringen

Unfall auf A7 bei Woringen.
6Bilder
  • Unfall auf A7 bei Woringen.
  • Foto: Franz Kustermann
  • hochgeladen von Lisa Hauger

+++ Update vom 17. Dezember 2019 um 13:06 Uhr +++

Wie die Polizei inzwischen mitgeteilt hat, war die A7 zur Unfallaufnahme zwischen Woringen und Memmingen-Süd bis etwa 12:00 Uhr komplett gesperrt.

Hintergrund des Unfalls war ein 31-jähriger Fahrer eines Kleintransporters, der einen vorausfahrenden Lkw überholen wollte. Dafür wechselte er von der rechten auf die linke Spur. Dabei übersah er jedoch eine 47-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Wagen von hinten herannahte und sich bereits auf dem linken Fahrstreifen befand.

Die 47-Jährige konnte nicht mehr ausreichend bremsen und fuhr auf den Kleintransporter auf. Dieser touchierte daraufhin die Leitplanke und blieb schließlich auf der Seite auf dem Standstreifen liegen.

Die Autofahrerin wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro, heißt es weiter bei der Polizei. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Vor Ort waren die Feuerwehr aus Bad Grönenbach, die Autobahnmeisterei, Rettungswagen, die Autobahnpolizei Memmingen und die Verkehrspolizei Kempten im Einsatz.

+++ Update vom 17. Dezember 2019 um 12:20 Uhr +++ 

Derzeit läuft die Bergung der Unfallfahrzeuge zwischen den Anschlussstellen Woringen und Memmingen-Süd. Die Polizei konnte den stehenden Verkehr bereits ableiten.  

Hintergrund: 
Auf der A7 in Fahrtrichtung Würzburg, kurz nach der Anschlussstelle Woringen, kam es laut Polizeiangaben zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem Auto. Der Transporter soll sich dabei überschlagen haben und blieb auf der Seite liegen. Eine Person wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Die Fahrbahn ist derzeit (Stand: 17. Dezember, 10:35 Uhr) komplett gesperrt.

Weitere Informationen folgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020