Wolfertschwenden - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Feuerwehreinsatz bei Stadelbrand (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Brandstiftung und Einbrüche in Feldscheunen in Wolfertschwenden und Niederdorf: Kripo ermittelt

Unbekannte haben sich am Osterwochenende an mehreren Feldscheunen nordwestlich von Wolfertschwenden und westlich von Niederdorf beim Bahnübergang an der Woringer Straße zu schaffen gemacht. Sie haben zunächst mit einer Eisenstange das Tor einer Scheune aufgebrochen. Anschließend stahlen sie daraus Werkzeug und einen Vorschlaghammer. An dem in der Scheune abgestellten Traktor wurden die Scheinwerfer eingeschlagen und beide Vorderreifen zerstochen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500...

  • Wolfertschwenden
  • 23.04.19
  • 1.766× gelesen
Feuerwehreinsatz in Wolfertschwendener Kindergarten (Symbolbild)

Feuerwehreinsatz
Schwelbrand im Kindergarten Wolfertschwenden

Gegen Freitag Mittag kam es in einem Kindergarten in Wolfertschwenden zu einem Feuerwehreinsatz. Ein Plastikkorb, der zum Teil auf einem Herd abgestellt war, verursachte einen Schmorbrand. Die Erzieherinnen bemerkten den Vorfall und konnten den Kindergarten mit ca. 20 Kindern rechtzeitig verlassen. Verletzte gab es keine. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Nach dem Lüften durch die Feuerwehr konnte das Gebäude wieder betreten werden. Die genaue Ursache konnte noch...

  • Wolfertschwenden
  • 12.04.19
  • 903× gelesen

Strafanzeige
Motorradfahrer (17) flüchtet in Wolfertschwenden vor Polizeikontrolle

In der Kneippstraße in Wolfertschwenden sollte am Samstag gegen 12:30 Uhr ein Motorrad kontrolliert werden. Der Fahrer missachtete die Anhaltesignale der Streife und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Schließlich legte er sein Fahrzeug ab und flüchtete zu Fuß. Die Streife konnte den 17-Jährigen allerdings im Umfeld antreffen und kontrollieren. Grund seiner Flucht war, dass sein Fahrzeug manipuliert und das Kennzeichen nicht ablesbar war. Die Weiterfahrt wurde durch die Streife...

  • Wolfertschwenden
  • 31.03.19
  • 1.879× gelesen
Symbolbild

Winter
Eine Schwer- und mehrere Leichtverletzte nach witterungsbedingten Unfällen im Allgäu

Durch den starken Wintereinbruch wurden bei Unfällen am Samstag eine Person schwer und mehrere leicht verletzt. Eine 79-jährige Fahrradfahrerin in Memmingen übersah laut Polizei einen schneebedeckten Bordstein, verlor die Kontrolle über ihr Rad und stürzte. Die Frau zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Leicht verletzt wurde eine 36-jährige Autofahrerin in Wolfertschwenden. Ein Autofahrer verlor beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in das Auto der 36-Jährigen. Es...

  • Kempten
  • 06.01.19
  • 15.393× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019