Wolfertschwenden - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Einbruch (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Einbrecher in Wolfertschwenden wurden gestört

Am Montag, den 04.11.2019, gegen 18:30 Uhr, machten sich zwei bislang unbekannte Einbrecher an zwei Nachbarhäusern im Bereich Lehmbachstraße zu schaffen und wurden dabei vermutlich von den heimkehrenden Anwohnern gestört. Die betroffenen Hauseigentümer bemerkten verschiedene Aufbruchspuren an Terrassentür und ein geöffnetes Fenstern, sowie am angrenzenden, derzeit unbewohnten Nebengebäude und alarmierten daraufhin die Polizei. Die Täter scheinen jedoch nicht in die beiden Gebäude...

  • Wolfertschwenden
  • 06.11.19
  • 794× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Alkohol-Unfall
Betrunkener Autofahrer (30) durchbricht in Wolfertschwernden Hecke und fährt in Garten

Am 12.07.2019, gegen 17:15 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Pkw-Fahrer die Brandholzer Steige in Wolfertschwenden in Richtung Karlins. In Wolfertschwenden kam der Fahrzeugführer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach eine Hecke. Der Pkw kam im anschließenden Garten kurz vor der Hauswand zum Stehen. Die Anwohner waren sehr überrascht, als sie das Fahrzeug in ihrem Garten feststellten. Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnte die Streife beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch...

  • Wolfertschwenden
  • 13.07.19
  • 2.552× gelesen
Feuerwehreinsatz bei Stadelbrand (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Brandstiftung und Einbrüche in Feldscheunen in Wolfertschwenden und Niederdorf: Kripo ermittelt

Unbekannte haben sich am Osterwochenende an mehreren Feldscheunen nordwestlich von Wolfertschwenden und westlich von Niederdorf beim Bahnübergang an der Woringer Straße zu schaffen gemacht. Sie haben zunächst mit einer Eisenstange das Tor einer Scheune aufgebrochen. Anschließend stahlen sie daraus Werkzeug und einen Vorschlaghammer. An dem in der Scheune abgestellten Traktor wurden die Scheinwerfer eingeschlagen und beide Vorderreifen zerstochen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500...

  • Wolfertschwenden
  • 23.04.19
  • 1.811× gelesen
Feuerwehreinsatz in Wolfertschwendener Kindergarten (Symbolbild)

Feuerwehreinsatz
Schwelbrand im Kindergarten Wolfertschwenden

Gegen Freitag Mittag kam es in einem Kindergarten in Wolfertschwenden zu einem Feuerwehreinsatz. Ein Plastikkorb, der zum Teil auf einem Herd abgestellt war, verursachte einen Schmorbrand. Die Erzieherinnen bemerkten den Vorfall und konnten den Kindergarten mit ca. 20 Kindern rechtzeitig verlassen. Verletzte gab es keine. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Nach dem Lüften durch die Feuerwehr konnte das Gebäude wieder betreten werden. Die genaue Ursache konnte noch...

  • Wolfertschwenden
  • 12.04.19
  • 917× gelesen

Strafanzeige
Motorradfahrer (17) flüchtet in Wolfertschwenden vor Polizeikontrolle

In der Kneippstraße in Wolfertschwenden sollte am Samstag gegen 12:30 Uhr ein Motorrad kontrolliert werden. Der Fahrer missachtete die Anhaltesignale der Streife und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Schließlich legte er sein Fahrzeug ab und flüchtete zu Fuß. Die Streife konnte den 17-Jährigen allerdings im Umfeld antreffen und kontrollieren. Grund seiner Flucht war, dass sein Fahrzeug manipuliert und das Kennzeichen nicht ablesbar war. Die Weiterfahrt wurde durch die Streife...

  • Wolfertschwenden
  • 31.03.19
  • 1.908× gelesen
Symbolbild

Winter
Eine Schwer- und mehrere Leichtverletzte nach witterungsbedingten Unfällen im Allgäu

Durch den starken Wintereinbruch wurden bei Unfällen am Samstag eine Person schwer und mehrere leicht verletzt. Eine 79-jährige Fahrradfahrerin in Memmingen übersah laut Polizei einen schneebedeckten Bordstein, verlor die Kontrolle über ihr Rad und stürzte. Die Frau zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Leicht verletzt wurde eine 36-jährige Autofahrerin in Wolfertschwenden. Ein Autofahrer verlor beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in das Auto der 36-Jährigen. Es...

  • Kempten
  • 06.01.19
  • 15.470× gelesen
Als Brandursache wurde eine Kaffeekanne ermittelt.

Brand
Schwellbrand in der Grundschule Wolfertschwenden: Keine Verletzten

Kurz vor 12 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Donau/Iller heute ein Schwelbrand in der Grundschule mitgeteilt. Die rund 80 darin befindlichen Personen, bestehend aus Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler hatten das Objekt schnell und kontrolliert verlassen gehabt. Es wurde niemand verletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Wolfertschwenden, Bad Grönenbach und Ottobeuren betraten unter Anwendung von Atemschutz das Gebäude und konnten den Schwelbrand in einer Küche eindämmen. Im...

  • Wolfertschwenden
  • 15.10.18
  • 615× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019