Bildergalerie
Feierliche Altar-Weihe in Wolfertschwenden mit Weihbischof Losinger

Altarweihe in Wolfertschwenden
16Bilder

Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil (unter Papst Johannes 23.) und der Umstellung der bis dorthin ausschließlich lateinisch gelesenen Messe zur Deutschen Sprache erhielt die katholische Pfarrkirche, Sankt Vitus, Modestus und Kreszentia als „hölzernen Volksaltar“, einen zum Volk gewandten Tisch.

Rund ein halbes Jahrhundert später wurde nun ein unverrückbar fest installierter Altar aus Jura-Marmor und ein Ambo, ebenfalls aus grauem Naturstein, von Weihbischof Dr. Anton Losinger eingeweiht. Der Markt Rettenbacher Bildhauer, Joachim Kraus, hat in monatelanger Kleinarbeit die beiden, sehr filigran wirkenden Kunstwerke geschaffen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen