Nachrichten - Wolfertschwenden

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen Wolfertschwenden

Lokales

Otto Wanner (rechts) war einer von vielen Hausbesitzern in Ottobeuren, die die kostenlose Vor-Ort-Beratung im Rahmen der Aktion Check-Dein-Haus in Anspruch genommen haben. Energieberaterin Andrea Krötzsch (Zweite von rechts) inspizierte unter anderem die Heizung. Auf dem Bild zu sehen sind außerdem Sandra ten Bulte (Klimaschutzmanagerin des Landkreises Unterallgäu) und Ottobeurens Bürgermeister German Fries.
 316×

Klimaschutz
Großes Interesse an Energieberatungen in Wolfertschwenden und Ottobeuren

Als großen Erfolg bezeichnet Landrat Hans-Joachim Weirather die Aktion Check-Dein-Haus. Viele Hausbesitzer in Ottobeuren und Wolfertschwenden hätten das Angebot angenommen. Ziel war es, die Bürger durch kostenfreie Beratungen („Gebäude-Checks“) zur energetischen Sanierung ihrer Immobilien sowie zur Nutzung erneuerbarer Energien zu motivieren. „Durch eine Sanierung verbraucht man weniger Energie, spart Kosten und steigert den Wohnkomfort. Und gleichzeitig leistet man auch noch einen Beitrag...

  • Ottobeuren
  • 20.04.20
Altarweihe in Wolfertschwenden
 864×   16 Bilder

Bildergalerie
Feierliche Altar-Weihe in Wolfertschwenden mit Weihbischof Losinger

Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil (unter Papst Johannes 23.) und der Umstellung der bis dorthin ausschließlich lateinisch gelesenen Messe zur Deutschen Sprache erhielt die katholische Pfarrkirche, Sankt Vitus, Modestus und Kreszentia als „hölzernen Volksaltar“, einen zum Volk gewandten Tisch. Rund ein halbes Jahrhundert später wurde nun ein unverrückbar fest installierter Altar aus Jura-Marmor und ein Ambo, ebenfalls aus grauem Naturstein, von Weihbischof Dr. Anton Losinger eingeweiht....

  • Wolfertschwenden
  • 03.02.20
Die neue Kinderkrippe in Wolfertschwenden ist nahezu fertig.
 708×

Kinderbetreuung
Neue Krippe in Wolfertschwenden bietet Platz für 60 Kinder

Die Bauarbeiten für die neue Kinderkrippe in Wolfertschwenden sind fast abgeschlossen. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung sind bereits 24 Krippenkinder in das neue Gebäude am Sonnenweg eingezogen. Begonnen wurde mit dem Bau der Einrichtung im Sommer 2018. Bis Mitte 2020 sollen die restlichen Arbeiten im Außenbereich abgeschlossen sein. Insgesamt bietet die Krippe Platz für bis zu 60 Kleinkinder. Die Kosten für die Kinderkrippe belaufen sich auf rund 3,3 Millionen Euro.  Mehr über das...

  • Wolfertschwenden
  • 27.12.19

Polizei

Polizei (Symbolbild)
 1.327×

Krankenhaus
Motorradfahrer rutscht in Wolfertschwenden auf Dieselspur aus

In den Vormittagsstunden des Dienstags, 23.06.2020, befuhr ein Motorradfahrer die Kneippstraße in Wolfertschwenden. Aufgrund einer auf der Fahrbahn befindlichen Dieselspur verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte zu Boden und prallte anschließend in die der Fahrbahnseite gegenüberliegende Leitplanke. Er musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht werden. Der Verursacher der Dieselspur konnte kurze Zeit darauf ermittelt werden. Es handelte sich um einen...

  • Wolfertschwenden
  • 24.06.20
Bereits am 17.04.2020 fanden Spaziergänger in der Ehwiesmühlstraße in Wolfertschwenden einen total verwahrlosten Yorkshire Terrier.
 183.079×

Polizei bittet um Hinweise
Spaziergänger finden verwahrlosten Yorkshire Terrier in Wolfertschwenden

Bereits am 17.04.2020 fanden Spaziergänger in der Ehwiesmühlstraße in Wolfertschwenden einen total verwahrlosten Yorkshire Terrier. Laut Polizei wurde der Hund anschließend ins Tierheim Memmingen gebracht. Demnach musste der Yorkshire Terrier "dringend tierärztlich behandelt werden."  Wegen des verwahrlosten Zustands geht die Polizei davon aus, dass das Tier ausgesetzt worden war. Der ausgewertete Chip lässt darauf schließen, dass der Hund von einem Züchter in Ungarn stammt. In diesem...

  • Wolfertschwenden
  • 06.05.20
Symbolbild.
 25.589×

Drehmaschine umgekippt
Tödlicher Betriebsunfall in Wolfertschwenden: Arbeiter (20) stirbt im Krankenhaus an Verletzungen

Ein 20-jähriger Mitarbeiter eines Industriebetriebs in Wolfertschwenden ist in der Nacht zum Mittwoch an den Verletzungen eines Betriebsunfalls verstorben. Laut Polizeiangaben kippte am Dienstagnachmittag eine etwa drei Tonnen schwere Drehmaschine beim Versetzen um. Der 20-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er in der Nacht im Krankenhaus verstarb. Die Kriminalpolizei Memmingen übernimmt die weiteren Ermittlungen. Zur Klärung der Gesamtumstände wurde ein Gutachter hinzugezogen,...

  • Wolfertschwenden
  • 15.04.20

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren

Bildergalerien

Altarweihe in Wolfertschwenden
 864×   16 Bilder

Bildergalerie
Feierliche Altar-Weihe in Wolfertschwenden mit Weihbischof Losinger

Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil (unter Papst Johannes 23.) und der Umstellung der bis dorthin ausschließlich lateinisch gelesenen Messe zur Deutschen Sprache erhielt die katholische Pfarrkirche, Sankt Vitus, Modestus und Kreszentia als „hölzernen Volksaltar“, einen zum Volk gewandten Tisch. Rund ein halbes Jahrhundert später wurde nun ein unverrückbar fest installierter Altar aus Jura-Marmor und ein Ambo, ebenfalls aus grauem Naturstein, von Weihbischof Dr. Anton Losinger eingeweiht....

  • Wolfertschwenden
  • 03.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020