Entlassfeier: Zeugnisse an 151 Realschulabsolventen im Modeon feierlich verliehen

27. Juli 2011 00:00 Uhr von Allgäuer Zeitung
Heinz Budjarek

Die Besten mit Preisen bedacht

"Egal, was Ihr Euch nun vorgenommen habt: Ihr könnt stolz auf Euch sein." Solch motivierende Worte gab die Elternbeiratsvorsitzende Sarita Suvak den 151 Realschulabsolventen bei ihrer Entlassfeier im Modeon mit auf den Weg.

Eine > sei es, die Mittlere Reife in der Tasche zu haben, meinte auch Rektor Wilhelm Fuchs und verwies auf eine Studie, nach der in Bayern bald die qualifizierten Arbeitskräfte ausgehen. Zwei Drittel der Absolventen strebten heuer eine betriebliche Ausbildung an, ein Drittel die Fachober- und die Berufsoberschule. Er zeigte sich sicher, dass an der Realschule nachhaltig ausgebildet werde. Neben der Vermittlung von Wissen habe aber auch die Persönlichkeitsbildung einen hohen Stellenwert. >, zitierte der Schulleiter den Dichter Goethe. Die Realschule biete hier eine passgenaue Förderung. Sicher sei aber auch, dass das kommende Schuljahr, in dem 1000 Schüler (derzeit rund 970) an der Realschule Marktoberdorf unterrichtet werden, eine große logistische Herausforderung werden wird. Den Absolventen wünschte er ein gesundes Maß an Ausdauer, Stehvermögen, das nötige Quäntchen Glück und eine gesunde und glückliche Zukunft.

Engagierte Leute gesucht

Landrat Johann Fleschhut meinte, dass hier an der Schule das Fundament gelegt werde für qualifizierte Bürger der Zukunft.

>> Eine zukunftsfähige Gesellschaft gehe mit Leistung einher, sagte der Präsident des Marktoberdorfer Rotary-Clubs, Dr. Rudolf Hefele, und zeichnete die drei Jahrgangsbesten Binia Burghausen, Christian Sontheimer und Peter Waldmann mit Preisen aus, die die Rotarier unter dem Motto > regelmäßig spenden.

Schülersprecher Martin Paulsteiner verglich die Schulzeit mit einer >, die unter anderem mit Grammatikpauken und Vokabeln lernen bekämpft werde. > Dem widersprach Landrat Fleschhut vehement: Denn das Lernen gehe ein Leben lang weiter.

Welch großen Raum auch die musische Bildung an der Realschule einnimmt, davon konnten sich die vielen Gäste bei der Entlassfeier überzeugen: Ob Schulchor, Schulband, Big Band der Schule oder Solisten - sie alle bereicherten die Feier und die Zeugnisübergabe sehr gekonnt musikalisch.