Winterrieden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Naturschutzwächter Ernst Pfeiffer ist schockiert über den riesigen Fund alter Autoreifen in einem Waldstück zwischen Winterrieden und Kellmünz.

Kriminalität
Illegal 100 Autoreifen bei Winterrieden entsorgt

Etwa 100 Autoreifen haben Unbekannte in einem Waldstück zwischen Winterrieden und Kellmünz illegal entsorgt. Für die Verantwortlichen kann das teuer werden, denn es handelt sich um ein Verbrechen, das mit mit bis zu 50.000 Euro Strafe geahndet werden kann. Laut des Naturschutzwächters im Unterallgäu, Ernst Pfeiffer, ist es nicht das erste Mal, dass in der Gegend illegal Autoreifen entsorgt wurden. Wie er der Allgäuer Zeitung erzählt, sprenge der aktuelle Fund aber alle Dimensionen. Er meint,...

  • Winterrieden
  • 19.11.19
  • 4.739× gelesen
  •  1

Gewalt
Flüchtlinge nach Elfmeterturnier verletzt: Fremdenfeindliches Motiv bei Auseinandersetzung in Winterrieden?

Die kleine Gemeinde Winterrieden gilt als vorbildlich, was die Hilfe für Flüchtlinge angeht. Bei einer Informationsveranstaltung vor knapp einem Jahr zu dem Thema platzte der Schulungsraum der Feuerwehr aus allen Nähten, viele Bürger boten ihre Unterstützung an und trugen sich in Listen ein. Doch nun sorgt ein Vorfall, der sich bereits in der Nacht vom 17. auf den 18. Juni abgespielt hat, für Bestürzung. Wie der Helferkreis für die Winterrieder Asylbewerber im aktuellen Mitteilungsblatt der...

  • Winterrieden
  • 05.07.16
  • 102× gelesen

Wirtschaft
Raiffeisenbank Iller-Roth-Günz schließt sechs Filialen - Standort Babenhausen wird ausgebaut

Die Bankenlandschaft in der Region ist in Bewegung: Die Raiffeisenbank Iller-Roth-Günz schließt die sechs Geschäftsstellen in Attenhausen, Egg, Winterrieden, Kirchhaslach, Kellmünz und Unterroth. Sie werden mit größeren Einheiten zusammengelegt. Der Standort Babenhausen wird dagegen ausgebaut. Vorstandsvorsitzender Helmut Graf betonte gegenüber der Memminger Zeitung, dass die acht Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit, die in den sechs betroffenen Geschäftsstellen tätig sind, weiterbeschäftigt...

  • Egg an der Günz
  • 22.06.16
  • 113× gelesen

Regen
Unwetter: Einige Keller im Raum Babenhausen laufen voll

Die starken Niederschläge haben in Babenhausen, Winterrieden und Klosterbeuren Bäche bedrohlich anschwellen und Weiher überlaufen lassen. Mit Sandsäcken und Pumpen schützten Einsatzkräfte der Feuerwehr Haus und Hof von Anwohnern, einige Keller liefen dennoch voll. Nur knapp entgingen die Orte in der Verwaltungsgemeinschaft Babenhausen einer großen Überschwemmung. 'Es ist alles so ziemlich an der Oberkante', sagte Harald Polzer, stellvertretender Kommandant der Babenhauser Feuerwehr. Was...

  • Babenhausen
  • 01.06.16
  • 134× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020