Bildergalerie
700 Besucher erleben in Wiggensbach einen bunten Ball des Sports

Impressionen des Ball des Sports in Wiggensbach.
41Bilder
  • Impressionen des Ball des Sports in Wiggensbach.
  • Foto: Dirk Klos
  • hochgeladen von Viktor Graf

Unter dem Motto „Wir“ und „Zusammen“ feierten am Samstag 700 Besucher in der Panoramarena Wiggensbach beim Ball des Sports. Einem Imagefilm über den TSV Wiggensbach folgte ein Flashmob mit 100 Mitwirkenden. Im Anschluss präsentierten sich sechs Sportteams durch unterhaltsame Videos und hofften auf die Wahl zum „Wiggensbacher Sportteam 2018“.

Für Abwechslung sorgten die Auftritte der Gruppen Q-one, Jumping Fitness und Crazy Turnados. Als Sieger des Europacups der Ultramarathons wurde Stefan Lämmle für seine hervorragenden Leistungen als Trailrunner geehrt. Vorsitzender Rudi Hochenauer stellte den rasanten Wandel des TSV von früheren Veranstaltungen im Kapitelsaal mit Holzrutsche bis hin zur modernen Trainingsstätte der Panoramarena mit Schnitzelgrube in einer Bildershow dar.

Die Besucher kürten Jonas² als Wiggensbacher Sportteam 2018. Jonas Lipp und Jonas Hudez haben zuvor das Publikum mit ihrer einzigartigen Akrobatikshow begeistert. Die Band Ohmayer & Friends sorgte dafür, dass die Gäste bis spät in die Nacht hinein tanzten. Corinna Röhrle und Tobias Hörmann (Foto rechts unten) führten durch das bunt geschmückte Programm.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020