Spendenaufruf
Junge Mutter aus Wiggensbach braucht Stammzelltherapie

Um das fehlende Geld zusammenzukriegen, hat die Familie aus Wiggensbach über die Plattform gofundme.com eine Spendenkampagne gestartet. (Symbolbild)
  • Um das fehlende Geld zusammenzukriegen, hat die Familie aus Wiggensbach über die Plattform gofundme.com eine Spendenkampagne gestartet. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / dpa Themendienst | Andrea Warnecke
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

2009 erhielt Tanja Dorn, eine 34-jährige Frau aus Wiggensbach die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Eine neue Stammzelltherapie gibt der zweifachen Mutter nun Hoffnung. Um das nötige Geld für eine Behandlung zusammenzubekommen, hat die Familie ein Spendenkonto eingerichtet. 

Harter Kampf gegen MS

Die 34-Jährige leidet an einer hochaktiven und schubweise auftretenden Form der MS. Schon wenige Monate nach der Diagnose war Tanja Dorn auf den Rollstuhl angewiesen, aus dem sie sich aber erfolgreich heraus kämpfen konnte. Dank einer Therapie konnte die Krankheit einigermaßen unter Kontrolle gebracht werden.

Behandlung in Moskau

Wegen einer Viruserkrankung musste die Therapie allerdings abgebrochen werden. Eine neuartige Stammzelltherapie in Moskau soll nun helfen. Da die Versicherung dafür nicht aufkommen will, hat die Familie eine Spendenkampagne auf gofundme.com gestartet. Mittlerweile sind schon über 35.000 Euro gesammelt worden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen