Telefon-Betrug
Gewinnversprechen: Junges Paar aus Wiedergeltingen wird von Anrufer betrogen

Telefonbetrug (Symbolbild)
  • Telefonbetrug (Symbolbild)
  • Foto: Anja Lachenmayer
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein junges Paar in Wiedergeltingen ist Opfer eines Telefon-Betrugs geworden. Laut Polizei gaukelte der Anrufer dem Paar vor, sie hätten bei einem Online-Gewinnspiel 38.000 Euro gewonnen. Der Haken - um an das Geld zu kommen, sollten sie mit 1.000 Euro in Vorkasse gehen. Der Anrufer forderte das Paar auf, Prepaid-Karten zu kaufen und die zugehörigen Zahlencodes telefonisch durchzugeben. Das Paar ging darauf ein. 

"Weil sich die Prepaid-Karten nicht nachverfolgen lassen, wird das Paar wohl auf dem Schaden sitzen bleiben", so die Polizei, die immer wieder mit der Betrugsmasche konfrontiert wird. Die Polizei rät daher dringend, bei solchen Anrufen skeptisch zu bleiben. Eine Zahlungsaufforderung über das Telefon sei grundsätzlich als nicht seriös einzuschätzen.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen