Nachrichten - Wiedergeltingen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie Wiedergeltingen als Erste/r

Lokales

Defektes Windrad in Wiedergeltingen: Das fehlende Rotor-Teil ist 80 Meter weit geflogen. Es handelt sich um eine Anlage "SkyWind NG" der Firma FuSystems SkyWind.
2 Bilder

Antwort
Windanlagen-Rotor fliegt in Wiedergeltingen 80 Meter weit: Das sagt der Hersteller

Ein halbes Kilo schwer und 70 Zentimeter lang ist das Aluminiumteil, das in Wiedergeltingen auf einer Wiese gelandet ist. Wie sich herausstellte, handelt es sich um ein Rotor-Teil von einer Mini-Windkraftanlage der  Firma FuSystems SkyWind, Modell SkyWind NG. Die Anlage steht rund 80 Meter von der Stelle entfernt, an der sich das Teil in die Wiese gebohrt hat. Zum Glück auf der Wiese. Wäre es in die andere Richtung ins Wohngebiet geflogen, hätte es durchaus großen Schaden anrichten können,...

  • Wiedergeltingen
  • 06.12.19
  • 3.970× gelesen
Defektes Windrad: Das fehlende Rotor-Teil ist offenbar 80 Meter weit geflogen.
7 Bilder

Spurensuche
Metallteil auf Wiedergeltinger Wiese: Nicht von Flugzeug, sondern von Mini-Windkraftanlage

Auf der Wiese vor seinem Haus in Wiedergeltingen (Unterallgäu) hat Peter Miller ein großes Metallteil gefunden. Sein Nachbar, ein ehemaliger Flugzeugmechaniker, meinte, es könnte Teil der Tragfläche eines Flugzeuges sein. User von all-in.de haben das Aluminiumteil jetzt identifiziert: Es war der Teil eines Rotorblattes einer Mini-Windkraftanlage. Genau eine solche Anlage steht auf einem Privatgrundstück in der Nähe von Millers Haus. Das Teil ist ca. 80 Meter weit geflogen, vermutlich während...

  • Wiedergeltingen
  • 05.12.19
  • 4.798× gelesen
Vermutlich ein Flugzeugteil, das auf einer Wiese bei Wiedergeltingen lag.
8 Bilder

Kurioser Fund
Vermutlich von einer Windkraft-Anlage: Peter Miller (60) aus Wiedergeltingen findet großes Metallteil vor seinem Haus

+++Update 05.12.2019, 11:00 Uhr+++ Bei dem Metallteil handelt es sich offenbar nicht um ein Flugzeugteil, sondern um ein Teil einer Windkraftanlage. Metallteil auf Wiedergeltinger Wiese: Nicht von Flugzeug, sondern von Mini-Windkraftanlage Bezugsmeldung: Zuerst hat Peter Miller aus Wiedergeltingen gedacht, auf der Wiese vor seinem Haus würde eine Plastiktüte liegen. Stattdessen war es ein 70 Zentimeter langes und knapp 500 Gramm schweres Metallteil. Millers nächster Gedanke: von...

  • Wiedergeltingen
  • 04.12.19
  • 7.583× gelesen
  •  2

Polizei

Symbolbild

Feuerwehreinsatz
Brand in Wiedergeltinger Gartenhütte

In der Nacht von Montag auf Dienstag brannte im Paradiesweg eine Gartenhütte, in der Brennholz gelagert war, vollständig aus. Da Nachbarn den Brand schnell entdeckten, konnten die Feuerwehren aus Wiedergeltingen, Türkheim und Buchloe den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf das Einfamilienhaus verhindern. Es wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Ursächlich für die Entstehung des Brandes war vermutlich ein Aschebehälter,...

  • Wiedergeltingen
  • 03.12.19
  • 735× gelesen
Symbolbild

Unfall
Betrunkener Autofahrer erfasst Fußgänger (73) in Wiedergeltingen und verletzt ihn schwer

Am Dienstagvormittag, 26.11.2019 kam es zu einem Verkehrsunfall nach dem Ortsausgang in Richtung Stockheim. Ein 73-Jähriger ging mit seiner Ehefrau kurz nach dem Ortsschild am linken Fahrbahnrand in Richtung Stockheim. Ein 66-Jähriger fuhr mit seinem Pkw von Stockheim in Richtung Wiedergeltingen. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen dem rechten Außenspiegel des Autos und dem 73-jährigen Fußgänger. Der Fußgänger wurde dadurch schwerverletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei...

  • Wiedergeltingen
  • 27.11.19
  • 578× gelesen
Symbolbild

Autos
Autobahnparkplätze bei Wiedergeltingen als illegale Umschlagplätze genutzt

Insgesamt 17 alte und abgemeldete Fahrzeuge sind den letzten Tagen auf Parkplätzen auf der A96 bei Wiedergeltingen abgestellt worden. Nach Angaben der Polizei wurden die Parkplätze illegalerweise als Umschlagplatz verwendet.  Die Autos sollten auf den Parkplätzen zwischengelagert und dann aus ins Ausland weitertransportiert werden. Dort sei ein Weiterverkauf, bzw. ein Ausschlachten der Fahrzeuge geplant. Eine Genehmigung für das Abstellen der Fahrzeuge konnte der Verantwortliche nicht...

  • Wiedergeltingen
  • 31.10.19
  • 3.476× gelesen

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020