Vorhaben
Telekom will 25 Meter hohen Mobilfunkmast in Westerheim errichten

Um eine lückenlose Mobilfunkversorgung an der A 96 zu gewährleisten, will die Deutsche Telekom im Westerheimer Energiepark eine neue Mobilfunkstation errichten. Nach einer einstündigen, sehr lebhaften Debatte gab der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für dieses Vorhaben.

Durch den 25 Meter hohen Mobilfunkmast im Westerheimer Nordosten wird es im südlichen Gemeindegebiet zwar „keine optimale Versorgung, aber eine spürbare Verbesserung“ geben, erklärte Frank-Peter Käßler von der Deutschen Telekom Technik GmbH. Um den gesetzlichen Auftrag einer lückenlosen Versorgung an den Autobahnen sicherzustellen, sei die Anlage dort notwendig.

Wie die Diskussion im Gemeinderat ablief, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 09.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen