Westerheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Schule (Symbolbild)
2.695×

Nach coronabedingter Schließung
Grundschule in Westerheim: Ab Mittwoch wieder geöffnet

Am Montag und Dienstag war die Grundschule in Westerheim wegen drei mit Corona infizierter Kinder geschlossen. Ab Mittwoch wird die Schule nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt wieder geöffnet sein. Das hat Schulleiterin Sabine Bomheuer gegenüber all-in.de bestätigt. 55 Kinder mit negativem Corona-Test Alle Kinder der 1. bis 3. Klasse, insgesamt 55 Kinder, seien negativ getestet . Die meisten werden wieder in die Schule gehen. 40 Kinder der 3. und 4. Klasse, die Kontakt zu den drei...

  • Westerheim
  • 20.10.20
Leeres Klassenzimmer (Symbolbild).
3.140×

Drei Kinder infiziert
Grundschule Westerheim wegen Corona komplett geschlossen

+++Update am 20. Oktober um 19:15+++ Die Westerheimer Grundschule wird ab Mittwoch wieder geöffnet sein. Alle Kinder der 1. bis 3. Klasse sind negativ getestet.  Bezugsmeldung: Die Grundschule im Unterallgäuer Westerheim ist seit Montag komplett geschlossen. Der Grund: Drei Kinder hatten sich mit dem Coronavirus infiziert. Über den Fachunterricht hatten diese Schüler auch Kontakt zu Kindern anderer Klassen, daher war die Komplett-Schließung notwendig, bestätigt Schulleiterin Sabine Bomheuer...

  • Westerheim
  • 20.10.20
Coronavirus (Symbolbild)
11.610× 8

Aktuell 77 Infizierte im Unterallgäu
Zweiter Todesfall in Senioreneinrichtung in Ottobeuren

Zweiter Todesfall in einer Senioreneinrichtung in Ottobeuren: Am Montag ist eine 75-jährige Bewohnerin verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Sie musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Aktuell sind laut Gesundheitsamt noch drei weitere Bewohner der Einrichtung im Krankenhaus, der Zustand der anderen Senioren, die positiv getestet worden waren, ist derzeit stabil. Insgesamt waren zehn Mitarbeiter und 20 Bewohner der Senioreneinrichtung infiziert. Am...

  • Mindelheim
  • 21.09.20
Symbolbild. An vielen Schulen im Unterallgäu entfällt der Unterricht bis einschließlich Freitag.
11.955×

Schnee
Unwetterwarnung: Schulausfall an vielen Schulen im Unterallgäu bis einschließlich Freitag

Der Deutsche Wetterdienst gibt eine starke Unwetterwarnung wegen heftiger Schneefälle bis Freitag, den 11. Januar 2019, heraus. Es werden Schneehöhen bis fünfzig Zentimeter und Staulagen bis neunzig Zentimeter erwartet. Die Schulwegsicherheit kann sowohl in Teilen des Unterallgäus als auch in manchen Ostallgäuer Ortschaften nicht mehr gewährt werden, weshalb der Unterricht an mehreren Schulen entfällt. In den Ostallgäuer Schulen und an der Grund- und Mittelschule in Oy-Mittelberg fand am...

  • Bad Grönenbach
  • 08.01.19
Bauarbeiten an der A96 für das Gewerbegebiet.
671×

Wirtschaft
Zweckverband will gemeinsames Gewerbegebiet an A96 bei Holzgünz voranbringen

Der Zweckverband „Industrie- und Gewerbepark A96“ der vier Kommunen Holzgünz, Ottobeuren, Sontheim und Westerheim will erstmals seit seiner Gründung vor acht Jahren einen gemeinsamen Bebauungsplan auf den Weg bringen. Einen Schritt in diese Richtung unternahm das zwölfköpfige Gremium jetzt, als die Planung der Erschließungsmaßnahmen im geplanten Baugebiet an der Bürgermeister-Merk-Straße (Gemeinde Holzgünz) vergeben wurde. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger...

  • Holzgünz
  • 24.10.18
826×

Vorhaben
Telekom will 25 Meter hohen Mobilfunkmast in Westerheim errichten

Um eine lückenlose Mobilfunkversorgung an der A 96 zu gewährleisten, will die Deutsche Telekom im Westerheimer Energiepark eine neue Mobilfunkstation errichten. Nach einer einstündigen, sehr lebhaften Debatte gab der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für dieses Vorhaben. Durch den 25 Meter hohen Mobilfunkmast im Westerheimer Nordosten wird es im südlichen Gemeindegebiet zwar „keine optimale Versorgung, aber eine spürbare Verbesserung“ geben, erklärte Frank-Peter Käßler von der...

  • Westerheim
  • 08.03.18
885×

Vorhaben
Gemeinde Westerheim will gegen Lärmschutzpläne der Bahn klagen

„Die Berliner Mauer ist ein Dreck dagegen“, wetterte Westerheims Bürgermeisterin Christa Bail, als sie bei der jüngsten Gemeinderatssitzung den mehr als 200 Seiten umfassenden Planfeststellungsbeschluss für das Vorhaben der Deutschen Bahn vorstellte. Demzufolge soll Westerheim (Unterallgäu) entlang der Bahnstrecke eine mehr als zwei Meter hohe Lärmschutzwand bekommen. Mit 10:2 Stimmen sprach sich das Gremium dafür aus, gegen diesen Beschluss nun Klage zu erheben. Bereits im Vorfeld zur...

  • Westerheim
  • 07.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ