Westendorf
Zwei Unfallfluchten durch Lkw-Fahrer

Polizei (Symbolbild).

Innerhalb kurzer Zeit verursachte der Lenker eines mit Schnittholz beladenen Lkw am Donnerstagvormittag zwei Schäden. In beiden Fällen fuhr er weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der noch unbekannte Fahrer wendete auf dem ausgelagerten Hof eines 50-Jährigen an der Westendorfer Straße und fuhr dabei einen Hydranten um. In der Schmiedgasse geriet er beim Linksabbiegen auf das Grundstück eines 52-jährigen Anwohners. Dort beschädigte er den angelegten Garten. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Ein Zeuge hatte sich das Kennzeichen des Lkw gemerkt. Die Ermittlungen wegen zweifacher Unfallflucht laufen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ