Nachrichten - Westendorf

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt Westendorf

Lokales

Innerhalb eines Jahres starben zwischen Dösingen und Mauerstetten drei Rehe durch Hundeangriffe. Darunter war auch ein Kitz. (Symbolbild)
 4.030×  2

Dösingen
Hunde töten innerhalb eines Jahre drei Rehe: Jäger beantragt Leinenpflicht

Innerhalb eines Jahres hat Jäger Gerhart Zankl drei vom Hund gerissene Rehe bei Dösingen gefunden. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, beantragte der Jäger jetzt eine Leinepflicht für den Wald und 100 Meter drumherum im Gemeinderat Dösingen.  Weil Hunde keine Übung beim Jagen haben, töten sie ihre Beutetiere nicht mit einem gezielten Biss. Stattdessen beißen sie wahllos in alle Körperteile der Rehe. Durch Schütteln entstehen außerdem stark blutende Verletzungen. Die Rehe sterben dann...

  • Westendorf
  • 06.06.20
Bauarbeiten in Dösingen (Symbolbild)
 343×

Verkehrsbehinderung
Bauarbeiten in Dösingen: Kreisstraße OAL 6 komplett gesperrt

Wegen Bauarbeiten ist die Kreisstraße OAL6 in Dösingen ab Mittwoch, 5. Juni 2019, bis voraussichtlich Mitte September 2019 für den gesamten Straßenverkehr gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Der Landkreis Ostallgäu und die Gemeinde Westendorf sanieren in Dösingen die Gennachbrücke und erneuern im Zuge dessen auch die Fahrbahndecke und eine Wasserleitung. Hierzu wird die Kreisstraße OAL6 in Dösingen zwischen der Abzweigung OAL16 Richtung Westendorf und der Kreuzung...

  • Westendorf
  • 29.05.19

Polizei

Hubschrauber (Symbolbild)
 602×

Überhöhte Geschwindigkeit
Motorradfahrer (32) nach Unfall in Westendorf schwer verletzt

Mittwochabend verunglückte auf der Kreisstraße zwischen Dösingen und Blonhofen ein 32-jähriger Motorradfahrer. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet er in einer Rechtskurve alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Ein unbeteiligter Verkehrsteilnehmer, den der Motorradfahrer vorher überholt hatte, beobachtete den Unfall. Der Biker wurde mit einer schweren Wirbelsäulenverletzung ins Krankenhaus geflogen. Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von...

  • Westendorf
  • 02.07.20
Symbolbild
 2.691×

Zeugenaufruf
Wilderer schießt Rehbock im Jagdrevier Westendorf

Mit einem Fall von Jagdwilderei ist die Polizeiinspektion Buchloe derzeit befasst. Der Jagdpächter des Revieres Westendorf hatte im sogenannten Brettwegfeld, das sich östlich der Blonhofener Straße befindet, einen erlegten Rehbock gefunden, der einen Einschuss aufwies. Der Pächter des Nachbarreviers hatte am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr drei Schüsse gehört und ein Motorrad wegfahren hören. Die Polizeiinspektion Buchloe bittet um Hinweise unter Tel. 08241/9690-0 oder per Email an...

  • Westendorf
  • 19.06.20
Polizei (Symbolbild)
 2.084×

"Spaß erlaubt"
Westendorfer (30) erschreckt Jugendliche mit Silvesterböller

Am Dienstagabend gegen 21:20 Uhr hat ein 30-jähriger Westendorfer zwei Böller gezündet, um zwei Jugendliche zu erschrecken. Er wollte sich "einen Spaß erlauben", so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach wurde der Polizei Buchloe im Bereich des Bauhofs Westendorf zwei Schüsse gemeldet. Ursprünglich war von zwei Jugendlichen die Rede, die sich nach den Schüssen zu Fuß und auf Fahrrädern von dem Ort entfernt hätten.  Mit mehreren Polizeistreifen und einem Hubschrauber konnten die Beamten...

  • Westendorf
  • 03.06.20

Sport

Der Moment des Triumphs: Christopher Kraemer gewann das Finale in der Gewichtsklasse bis 63 Kilo im griechisch-römischen Stil gegen seinen Dauerrivalen Etienne Kinsinger.
 1.236×   27 Bilder

Ringen
Deutsche Meisterschaft in Kaufbeuren: Westendorfer Christopher Kraemer holt Goldmedaille

Den emotionalen Höhepunkt gab es am Ende. Ein Sturm der Erleichterung fegte durch das Kaufbeurer Eisstadion, nachdem der Westendorfer Christopher Kraemer im letzten Kampf der deutschen Ringer-Meisterschaft Gold geholt hatte. In nervenaufreibenden sechs Minuten lieferte sich der TSV-Ringer bei den Titelkämpfen der besten deutschen Ringer im griechisch-römischen Stil ein intensives Duell mit seinem Dauerkonkurrenten Etienne Kinsinger (KSV Köllerbach/Saarland). Beide waren in der Vergangenheit...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.19

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren

Bildergalerien

Der Moment des Triumphs: Christopher Kraemer gewann das Finale in der Gewichtsklasse bis 63 Kilo im griechisch-römischen Stil gegen seinen Dauerrivalen Etienne Kinsinger.
 1.236×   27 Bilder

Ringen
Deutsche Meisterschaft in Kaufbeuren: Westendorfer Christopher Kraemer holt Goldmedaille

Den emotionalen Höhepunkt gab es am Ende. Ein Sturm der Erleichterung fegte durch das Kaufbeurer Eisstadion, nachdem der Westendorfer Christopher Kraemer im letzten Kampf der deutschen Ringer-Meisterschaft Gold geholt hatte. In nervenaufreibenden sechs Minuten lieferte sich der TSV-Ringer bei den Titelkämpfen der besten deutschen Ringer im griechisch-römischen Stil ein intensives Duell mit seinem Dauerkonkurrenten Etienne Kinsinger (KSV Köllerbach/Saarland). Beide waren in der Vergangenheit...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020