Westallgäu/Lindau - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Polizei (Symbolbild)
2.657×

Zeugensuche in Tettnang
Exhibitionist belästigt Spaziergängerin (42) - Sie schreit ihn in die Flucht!

Bereits am Samstag war ein Exhibitionist in Tettnang (Bodenseekreis) unterwegs. Der Mann hielt mit seinem Auto neben einer Spaziergängerin an und fragte sie nach dem Weg. "Während des Gesprächs nahm der Unbekannte sexuelle Handlungen an sich vor", heißt es im Polizeibericht. Schreien half!Als die 42-Jährige das erkannte, schrie sie den Mann an - mit Erfolg! Der Exhibitionist legte den Rückwärtsgang ein und fuhr davon. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel....

  • Friedrichshafen
  • 13.04.22
Die Polizei hat eine der Brandstiftung Tatverdächtige in Friedrichshafen festgenommen.
1.488×

Brandstiftung
2 Autos abgefackelt: Polizei Friedrichshafen nimmt Frau (32) fest

Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden haben in Friedrichshafen zwei Autos gebrannt. Die Kriminalpolizei Friedrichshafen hat eine Tatverdächtige festgenommen. Flammen griffen auf Gebäude überIm Rahmen der Ermittlungen hatte sich bereits herausgestellt, dass jemand die Autos absichtlich angezündet hat. Die Spuren führten zu einer 32-jährigen Frau. Sie soll zumindest eines der beiden Fahrzeuge bewusst in Brand gesetzt haben. Die Flammen hatten dann unter anderem auf das daneben stehende Auto...

  • Friedrichshafen
  • 12.04.22
Drei Promille ergab der Test bei einem 31-Jährigen, der in Lindau einen Auffahrunfall verursacht hat. (Symbolbild).
1.298×

Keine Verletzten aber Lappen weg
Vollgetankt in Lindau: 31-Jähriger kracht mit über drei Promille in anderes Auto

Bei diesem Promille-Wert war es zu erwarten: Ein 31-jähriger Autofahrer fuhr am Montagnachmittag in der Rickenbacher Straße einem Mercedes-Fahrer hinten drauf - der hatte verkehrsbedingt halten müssen. Die beiden Unfallbeteiligten fuhren zusammen auf den Parkplatz eines Supermarktes in der Kemptener Straße, wo eine alarmierte Polizeistreife schnell die Unfallursache feststellte. Der 31-Jährige hatte ordentlich "getankt" und zeigte entsprechende Ausfallerscheinungen. Der Atemalkoholtest zeigte...

  • Lindau
  • 12.04.22
Zu schnell unterwegs war ein 19-jähriger zwischen Schurtannen und Stähleshof unterwegs. Er verlor die Kontrolle und erfasste eine Fußgängerin. (Symbolbild)
5.140×

Zu schnell bei Kißlegg unterwegs
Motorradfahrer (19) verletzt Fußgängerin (34) bei Unfall schwer

Mit schweren Verletzungen musste am Sonntag gegen 21 Uhr eine 34 Jahre alte Fußgängerin nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei teilt mit, dass die Frau mit einem Begleiter zu Fuß neben dem Verbindungsweg zwischen Schurtannen und Stähleshof unterwegs war. Nicht angepasste Geschwindigkeit Ein 19-jähriger Motorradfahrer, der in dieselbe Richtung fuhr, verlor in einer Kurve wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seine Maschine und kollidierte mit...

  • Kißlegg
  • 11.04.22
Grenzkontrolle (Symbolbild)
2.622× 2 Bilder

Raubüberfall am 19. Februar
Opfer schwerstverletzt - Polizei fahndet im Bodenseekreis nach Tätern

Nach dem Raubüberfall am frühen Morgen des 19. Februar in der Friedrichshafener Goethestraße erhoffen sich die Ermittler jetzt durch eine Öffentlichkeitsfahndung weitere Hinweise. Kurz vor dem Überfall, bei dem das 48-jährige Opfer schwer verletzt wurde, hatte eine Überwachungskamera in Tatortnähe drei Personen aufgenommen. Eine der Personen war mit einer auffallend gestreiften Jacke bekleidet. Ob die Personen mit der Tat in Verbindung stehen, ist Polizeiangaben zufolge derzeit nicht bekannt...

  • Friedrichshafen
  • 11.04.22
In Tettnang ist ein Motorradfahrer vor der Polizei geflüchtet. (Symbolbild)
2.802× 1

Gefährliche Flucht in Tettnang
Filmreife Verfolgungsjagd: Motorradfahrer (20) flüchtet vor der Polizei

In Tettnang (Bodenseekreis) ist am Samstagabend ein 20-jähriger Motorradfahrer vor der Polizei geflüchtet. Einer Streifenwagen-Besatzung war das Motorrad aufgefallen, weil es ohne Beleuchtung unterwegs war. Als der Motorradfahrer die Polizei erblickte, beschleunigte er sein Motorrad und versuchte über die alte B467 zu entkommen. Flucht endet in einer HeckeWas dann folgte, war offenbar eine filmreife Verfolgungsjagd. Laut Polizeibericht ignorierte der 20-Jährige jegliche Aufforderungen...

  • Friedrichshafen
  • 11.04.22
Unfall (Symbolbild)
1.781×

90.000 Euro Schaden
Hagelschauer verursacht Verkehrsunfall auf der A96 bei Weißensberg

Am Samstagnachmittag hat ein Hagelschauer einen Verkehrsunfall auf der A96 bei Lindau verursacht. Nach Angaben der Polizei wurde bei dem Unfall eine Person leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von insgesamt 90.000 Euro. Von Hagelschauer überrascht Demnach fuhr ein 60-jähriger Österreicher mit seinem Auto in Fahrtrichtung München, als er auf Höhe der Anschlussstelle Sigmarszell plötzlich in einen Hagelschauer geriet. Nach eigenen Angaben fuhr der 60-Jährige zu diesem Zeitpunkt mit...

  • Weißensberg
  • 10.04.22
Zum Unfall kam es, als ein 76-jähriger Autofahrer der Frau die Vorfahrt nahm. Die Unfallgegnerin musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Symbolbild)
679×

Vorfahrt missachtet
Autofahrerin (37) nach Crash in Leutkirch verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist in Leutkirch eine Autofahrerin bei einem Crash verletzt worden. Ein 76-jähriger Autofahrer hatte ihr die Vorfahrt genommen. Beim Zusammenstoß lösten die Airbags der 37-jährigen Fahrerin aus.  Fahrerin im KrankenhausEin Rettungswagen brachte die Frau anschließend ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die Autos wurden abgeschleppt, die Schäden an den Fahrzeugen werden auf insgesamt 8.000 Euro geschätzt.

  • Leutkirch
  • 08.04.22
Zwei Frauen kam in einer Wangener Gemeinschaftsunterkunft vor Zorn vermutlich der Rauch aus den Ohren. Die Polizei musste eingreifen. (Symbolbild)
2.347×

Frauen geraten in Wangen aneineinander
Zickenkrieg in Gemeinschaftsunterkunft

Zwei Bewohnerinnen einer Gemeinschaftsunterkunft in der Wangener Spitalstraße sind am Mittwochabend derart aneinandergeraten, dass die Polizei einschreiten musste. Die beiden 20 und 57 Jahre alten Frauen stritten sich zunächst verbal. Im weiteren Verlauf zog die Ältere die Jüngere an den Haaren und biss ihre Kontrahentin. Die 20-Jährige konterte und warf ein Glas nach der 57-Jährigen. Beide Frauen wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung beziehungsweise...

  • Wangen
  • 08.04.22
Der 41-Jährige schlug seine Partnerin bis zur Bewusstlosigkeit. Die Kinder mussten dabei zusehen. (Symbolbild)
7.913×

Gefährliche Körperverletzung in Wangen
Mann (41) schlägt seine Partnerin (34) bis zur Bewusstlosigkeit

Bis zur Bewusstlosigkeit hat am Donnerstag ein 41-jähriger Mann seine 34-jährige Lebensgefährtin in der Nähe eines Sportplatzes geschlagen. Wie die Polizei Wangen mitteilt, hat der Mann die Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen, sie zu Boden gestoßen und auf sie eingetreten.  Kinder mussten zusehenDas Opfer verlor wohl das Bewusstsein, während der 41-Jährige zusammen mit den vier gemeinsamen Kindern davonging. Die niedergeschlagene Frau wurde kurze Zeit später von einer Passantin gefunden, die...

  • Wangen
  • 08.04.22
Dieser Lexus wurde kurz nach seiner Zulassung in Frankreich im Juni 2021 unterschlagen und von der Justiz im französischen Grenoble gesucht. Jetzt stellten ihn deutsche Fahnder auf der Lindauer Autobahn sicher.
921× 1

Zwei Fahnungstreffer bei Lindau
Unterschlagenes Auto sichergestellt - Rumäne kurzzeitig festgenommen

Zivilfahnder der Lindauer Grenzpolizei hatten am Donnerstag auf der Autobahn A96 innerhalb weniger Minuten gleich zweimal Erfolg. Sichergestellt wurde ein zur Fahndung ausgeschriebener Lexus und kurzzeitig festgenommen ein 38-jähriger Kurierfahrer aus Rumänien, der im Fahndungscomputer registriert war. Teurer Hybrid sichergestelltÜber die Schweiz und Österreich eingereist war gegen Donnerstagmittag ein Autotransporter mit polnischer Zulassung auf der Lindauer Autobahn. Aufgeladen war ein...

  • Lindau
  • 08.04.22
Polizei (Symbolbild)
2.040×

Zwei Schulkinder verletzt
Schulbus zur Vollbremsung gezwungen: Autofahrer (18) haut einfach ab!

Ein Fahranfänger (18) in einem Mercedes hat am Mittwochmorgen in Bitzenhofen (Bodenseekreis) die Vorfahrt eines Schulbusses missachtet. Der Bus "musste stark bremsen um eine Kollision zu verhindern", heißt es im Polizeibericht. Zwei Schulkinder (11 und 12 Jahre) wurden wegen der Vollbremsung leicht verletzt. Autofahrer haut einfach abDie beiden Fahrer haben kurz miteinander Kontakt gehabt. Der 18-jährige Autofahrer hat "danach einfach das Weite gesucht", so die Polizei. Die Beamten konnten den...

  • Friedrichshafen
  • 08.04.22
Fast wäre der Angeklagte mit Marihuana in der Tasche ins Amtsgericht Lindau gekommen. Die Polizei fand die Drogen jedoch bevor sie zum Gericht losfuhren. (Symbolbild)
1.800× 1

Beschuldigter verpasste Gerichtstermin
Auf dem Weg zum Gericht: Polizei in Lindenberg findet Drogen bei Angeklagtem (24)

In Lindenberg fand die Polizei bei einem Mann Marihuana, als sie ihn zu einem Gerichtstermin abholten. Der 24-Jährige hatte einen Gerichtstermin am Amtsgericht Lindau versäumt. Der Richter erwirkte einen Vorführbeschluss, den eine Streife der Polizei Lindenberg vollziehen sollte.  Wohnungsdurchsuchung nach DrogenfundAls sie den jungen Mann zu ihrem Dienstwagen brachten, fanden die Beamten eine kleine Menge Marihuana in seiner Jackentasche. Daraufhin wurde sein Handy beschlagnahmt und die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.04.22
Trauer (Symbolbild).
5.057×

Tragischer Tod
"Gesundheitliche Probleme": Mann (73) stirbt am Steuer seines Autos

Nur noch den Tod feststellen konnte der Notarzt bei einem 73-jährigen Autofahrer am Mittwochnachmittag in Meckenbeuren (Bodenseekreis). Der Mann war alleine mit seinem Mercedes in Richtung Tettnang unterwegs. Zeugenaussagen zufolge fuhr der Wagen recht langsam. Er kam nach links von der Straße ab und kollidierte ungebremst mit einem Stromverteilerkasten. Der Fahrer verstarb "mutmaßlich in der Folge gesundheitlicher Probleme hinter dem Steuer seines Wagens", wie es im Polizeibericht heißt....

  • Friedrichshafen
  • 07.04.22
Die Polizei erwischte einen 31-Jährigen, der in einen Supermarkt in Leutkirch eingebrochen war. (Symbolbild)
2.860× 1

Alarm ausgelöst
Polizei stellt Einbrecher (31) auf dem Dach eines Supermarks in Leutkirch

Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag einen 31-jährigen Einbrecher auf dem Dach eines Supermarktes in den Bahnhofsarkaden in Leutkirch gestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen hebelte der 31-Jährige um kurz vor 2 Uhr eine Tür auf und stieg in den Markt ein. Dabei löste er den Einbruchsalarm aus. Einbrecher versteckt sich auf dem DachDie Polizei entdeckte die offen stehende Tür und nahm Geräusche auf dem Dach wahr. Die Beamten umstellten den Supermarkt und setzten einen Hubschrauber ein....

  • Leutkirch
  • 07.04.22
An einer Lindauer Schule wurde ein Amok-Alarm ausgelöst. (Symbolbild)
1.680× 1

Nicht zum ersten Mal
Amok-Alarm an Lindauer Schule ausgelöst

Am Mittwochvormittag gegen 11:30 Uhr wurde an der Mittelschule Reutin in der Schulstraße in Lindau ein Amok-Alarm ausgelöst. Noch bevor die Polizei sich auf den Weg machte, war klar, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei drückte jemand den Amok-Melder im Keller der Schule absichtlich ein und löste damit einen Amok-Alarm aus. Bereits 2020 wurde Amok-Melder ausgelöstBereits im Februar 2020 kam es in der gleichen Schule zu einem Großeinsatz der...

  • Lindau
  • 07.04.22
Im Ortsteil Schlachters von Sigmarszell wurde ein Fünfjähriger von einem Auto erfasst und musste ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
3.006×

Schwere Kopfverletzungen
Bub (5) wird in Sigmarszell von Autofahrer (79) erfasst

Ein fünfjähriger Bub wurde am Dienstagnachmittag gegen 17.15 Uhr im Sigmarszeller Ortsteil Schlachters von einem Auto erfasst und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Ermittlungen der Polizei zufolge fuhr ein 79-jähriger Anwohner mit seinem Mercedes durch die Straße an der Halde. Der Fünfjährige, der keinen Radhelm trug, kam ihm mit seinem Fahrrad entgegen.  Glücklicherweise nicht überfahrenEingeschränkte Sichtverhältnisse machten ein Ausweichen des Autofahrers...

  • Sigmarszell
  • 06.04.22
Unbekannter steigt in Isnyer Wohnung ein. (Symbolbild)
1.317×

Zeugenaufruf
Isny: Unbekannter steigt in Wohnung

Ein unbekannter Täter ist jetzt in eine Wohnung in Isny eingebrochen. Laut Angaben der Polizei hebelte der Täter die Wohnungstür auf und gelangte so in die Innenräume. Dort entwendete er einen Fernseher und eine Stereoanlage. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.  Die Tat soll sich im Laufe der letzten beiden Wochen ereignet haben, so die Polizei weiter. Mögliche Zeugen des Einbruchs sollen sich bei der Polizei melden. Die Telefonnummer lautet 07522/984-0.

  • Isny
  • 06.04.22
Eine 75-Jährige fuhr wohl unter dem Einfluss starker Medikamente Auto. (Symbolbild)
5.145×

Unter Medikamenten-Einfluss
Zeuge stoppt Irrfahrt von Autofahrerin (75) bei Wangen

Ein Zeuge hat am Montag um kurz nach 14:30 Uhr die Irrfahrt einer 75-Jährigen in Wangen gestoppt. Wie die Polizei berichtet, war die Frau mit ihrem VW von Bergatreute über Wolfegg in Richtung Wangen unterwegs. Weil sie eigenen Angaben zufolge unter dem Einfluss starker Medikamente stand, kam die 75-Jährige zwischen Hannober und Grenis nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Leitplanke. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt fort. Zwischen Leupolzbauhof und...

  • Wangen
  • 06.04.22
Auf der B19 zwischen Tiefenbach und Weiler ist ein Auto eine Böschung hinabgerutscht.
11.456× Video 17 Bilder

Person eingeklemmt
Auto stürzt Böschung auf der B19 zwischen Tiefenberg und Fischen hinab

Auf der B19 zwischen Tiefenbach und Weiler ist ein Auto eine Böschung hinabgerutscht. Eine Person wurde nach ersten Informationen der Polizei in dem Fahrzeug eingeklemmt. Die 35-jährige Autofahrerin war aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen. Ihr Fahrzeug stürzte etwa 70 Meter den Abhang hinunter, bis es auf der Beifahrerseite an einer Baumgruppe zum Liegen kam. Die Feuerwehr sicherte das Auto und befreite die Fahrerin. Sie wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

  • Weiler-Simmerberg
  • 05.04.22
Die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen entdeckte am Dienstag zwei Brandbomben im Bodensee. (Symbolbild)
4.225×

Gefahr gebannt
Bergung zweier Brandbomben im Bodensee

Am Dienstag haben die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen (WSP) und der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD) Baden-Württemberg eine Phosphorbrandbombe aus dem Bodensee geborgen. Relikt aus dem Zweiten WeltkriegZuvor hatten Einsatzkräfte der WSP bei einer Bootsstreife in Ufernähe, nahe des Seemooser Horns, einen verdächtigen Gegenstand am Seegrund festgestellt. Offensichtlich handelte es sich dabei um eine Stabbrandbombe, ein Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg. Taucher der WSP Friedrichshafen...

  • Friedrichshafen
  • 05.04.22
Autofahrer übersieht Stauende bei Wasserburg und prallt in den Gegenverkehr. (Symbolbild)
1.545×

Drei Verletzte
Stauende übersehen: Autofahrer (57) kracht bei Wasserburg in Gegenverkehr

Bei Wasserburg sind am Montagnachmittag drei Personen bei einem Frontalunfall verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte ein 57-jähriger Autofahrer das Stauende an einer Baustelle übersehen und war deswegen nach links in den Gegenverkehr ausgewichen. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Unfallverursacher im Fahrzeug eingeklemmt Durch die Kollision wurde das Fahrzeug des 57-Jährigen zurückgeschleudert und prallte dort noch gegen ein weiteres Fahrzeug. Der...

  • Wasserburg
  • 05.04.22
In Isny hat ein 54-jähriger Mann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt war der Mann betrunken. (Symbolbild).
2.771×

Kennzeichen verloren
Betrunkener (54) flüchtet nach Unfall in Isny mit über einer Promille

In Isny hat ein 54-jähriger Mann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt war der Mann betrunken. Kennzeichen verloren Laut Polizeibericht hatte der Mann die Schranke bei der Zufahrt zum Gelände der Freiwilligen Feuerwehr erheblich beschädigt und ist anschließend geflüchtet. Eine Polizeistreife kam dem Mann aber schnell auf die Schliche. Er hatte sein Vorderes Kennzeichen am Unfallort verloren.  Nachdem die Beamten...

  • Isny
  • 02.04.22
Die Polizei stellte bei einem 47-Jährigen in Weiler etliche Waffen sicher.
3.968× 1

Jugendliche bedroht
Mann (47) ruft Polizei wegen Ruhestörung - Beamte finden etliche Schusswaffen

47-Jähriger aus Weiler rief am Donnerstagabend die Polizei wegen einer Ruhestörung. Damit hat er sich offensichtlich selbst keinen Gefallen getan. Mann (47) soll Jugendliche mit Waffe bedroht habenWie die Polizei berichtet, meldete der Mann mehrere Jugendliche, die ohne Grund mehrmals an seiner Tür klingelten. Als die Beamten vor Ort auf die Jugendlichen trafen, gaben die an, dass sie bereits einen Tag zuvor von dem 47-Jährigen mit einer Langwaffe bedroht wurden, ohne dies aber der Polizei...

  • Weiler-Simmerberg
  • 02.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ