Westallgäu/Lindau - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Symbolbild

schwer verletzt
Auto erfasst Fußgänger (50) in Friedrichshafen

Am Donnerstagmorgen hat eine Autofahrerin in Friedrichshafen einen 50-jährigen Fußgänger erfasst. Er zog sich schwere Verletzungen zu.  Der Fußgänger überquerte gegen 8:00 Uhr die Berger Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Kurz vor der Einmündung Schmalholzstraße ging er zwischen den im Stau stehenden Fahrzeugen hindurch. Er betrat den Fahrstreifen Richtung Markdorf. Auf dieser Straße fuhr die 48-jährige Frau in ihrem Auto. Weil es dunkel war und regnete, erkannte die Frau den dunkel...

  • Friedrichshafen
  • 12.12.19
  • 1.164× gelesen
Symbolbild

100.000 Euro Schaden
Reifen kaputt: Sicherheitslandung am Flughafen in Friedrichshafen

Am Mittwochabend musste ein kleineres Passagierflugzeug aus Sicherheitsgründen am Friedrichshafener Flughafen landen. Der Pilot nahm beim Start eine Erschütterung wahr. Bei der Landung wurde niemand verletzt aber der Schaden beläuft sich auf etwa 100.000 Euro.  Das Flugzug, das mit 19 Passagieren und drei Crewmitlgiedern besetzt war, wollte nach Hamburg fliegen. Der Pilot hatte beim Start eine Erschütterung am Fahrwerk wahrgenommen und deshalb den Tower informiert. Nachdem das Bodenpersonal...

  • Friedrichshafen
  • 12.12.19
  • 281× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Gewalt am Arbeitsplatz
Arbeitskollegen misshandelt und beleidigt: Ermittlungsverfahren gegen Mann (59) in Wangen

Der 59-jährige Mitarbeiter einer im Haidösch (Wangen im Allgäu) ansässigen Firma ärgerte sich am Dienstagnachmittag gegen 13.45 Uhr derart über einen 31-jährigen Arbeitskollegen, dass er sich dazu hinreißen ließ, den Geschädigten übel zu beleidigen, grob zu misshandeln und ihn für den Fall einer Meldung an die Betriebsleitung zu bedrohen. Der Geschädigte ließ sich nicht einschüchtern und zeigte den Sachverhalt sowohl bei seinem Betrieb als auch beim Polizeirevier Wangen im Allgäu an. Gegen...

  • Wangen
  • 11.12.19
  • 4.271× gelesen
Symbolbild

Lederjackentrick
Minderwertige Ware: Rentnerehepaar in Wangen beinahe Opfer von Betrugsmasche

Ein 77 Jahre alter Rentner meldete sich am Dienstag beim Polizeirevier Wangen im Allgäu und berichtete über die Begegnung mit einem südeuropäisch aussehenden Mann, der ihn aus einem Pkw heraus angesprochen und sich als früherer Arbeitskollege ausgegeben habe. Der Unbekannte bot dem Rentner eine Lederjacke und eine Uhr als Geschenk an und erreichte, dass der Rentner ihn mit in seine Wohnung nahm, wo der Unbekannte auch der Ehefrau des Rentners eine Uhr schenken wollte. Als es an der Haustüre des...

  • Wangen
  • 11.12.19
  • 3.292× gelesen
Symbolbild

Feuer
Wohnung in Friedrichshafener Mehrfamilienhaus steht in Vollbrand

Am Dienstagabend hat es in Friedrichshafen in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Gegen 21:45 stand eine Wohnung im 2. Obergeschoss in Vollbrand. Verletzt wurde niemand.  Über Notruf alarmierte ein Bewohner des 20-Parteien-Hauses die Polizei. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichshafen, die mit 50 Einsatzkräften vor Ort war, stand die Wohnung bereits in Vollbrand. Die Rettungskräfte evakuierten das gesamte Haus. Das Schlafzimmer der betroffenen Wohnung brannte vollständig...

  • Friedrichshafen
  • 11.12.19
  • 632× gelesen
Symbolbild Bundespolizei.

Kontrolle
Wegen Genitalverstümmelung gesucht: Bundespolizisten nehmen bei Hörbranz Mann (27) fest

Am Dienstagmorgen, 10. Dezember, haben Bundespolizisten auf der A96 bei Lindau einen Nigerianer beim Versuch ertappt, unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Der Afrikaner wurde außerdem wegen zwei Körperverletzungsdelikten gesucht. Es besteht unter anderem der Verdacht, dass er sich wegen der Verstümmelung der Genitalien seiner eigenen Tochter strafbar gemacht hat.  Die Bundespolizisten überprüften den 27-jährigen Mann am Grenzübergang Hörbranz . Er saß in einem Fernreisebus aus Italien...

  • Lindau
  • 11.12.19
  • 7.203× gelesen
Symbolbild.

Gefährliche Körperverletzung
Frau (30) nach Angriff von Ex-Partner (35) in Friedrichshafen schwer verletzt

Eine 30-jährige Frau ist am Dienstagmorgen am Hohenstaufenplatz in Friedrichshafen schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau von ihrem 35-jährigen Ex-Lebensgefährten vor der Haustür abgepasst und dann mit dem Kopf voraus gegen die Türverglasung gestoßen, wobei die Scheibe zersplitterte. Die 30-Jährige zog sich schwere Schnittverletzungen zu. Als Zeugen hinzukamen, fuhr der 35-Jährige mit seinem Fahrrad davon, heißt es bei der Polizei weiter. Ein Rettungswagen brachte...

  • Friedrichshafen
  • 10.12.19
  • 3.369× gelesen
Symbolbild.

Großeinsatz
Tödlicher Unfall: Lkw überrollt Radfahrer (79) in Lustenau

Am frühen Montagnachmittag hat sich in Lustenau ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 79-Jähriger von einem Lkw überrollt wurde und tödliche Verletzungen erlitt.  Um 13:55 Uhr fuhr ein 24-jähriger LKW-Fahrer auf der Hohenemserstraße in Lustenau in Richtung Ortszentrum. Er bog auf den Engel-Kreisverkehr ein und fuhr dann rechts in die Dornbirner Straße. Auf gleicher Höhe fuhr auch der 79-jährige Radler, der sich vermutlich im "Toten Winkel" des Lkws befand. Der Lkw-Fahrer übersah...

  • Lindau
  • 09.12.19
  • 1.332× gelesen
Symbolbild.

Trauer
Autofahrer (28) verunglückt tödlich bei Überschlag nahe Bad Wurzach

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Montag gegen 11:45 Uhr bei Bad Wurzach gekommen.  Der im Landkreis Memmingen wohnende 28-Jährige war in seinem Peugoet 207 von Bad Wurzach Richtung Aitrach unterwegs. Im Waldgebiet zwischen der Kreuzung der Landesstraße 314 mit der Landesstraße 301 beim Weiler Baierz und dem Weiler Linden geriet der Mann mit seinem Auto ins Schleudern. Er kam links von der Straße ab. Unterhalb einer abfallenden Böschung überschlug sich der Wagen und prallte mit der linken...

  • Leutkirch
  • 09.12.19
  • 3.837× gelesen
Symbolbild.

Körperverletzung
Mann (25) in Bad Wurzach soll Mann (19) geschlagen haben

Geschlagen wurde der 19-jährige Lenker eines Pkw in der Ravensburger Straße. Der 19-Jährige fuhr auf der Ravensburger Straße in Richtung Innenstadt und reagierte auf einen Zuruf, der aus einer Personengruppe heraus erfolgte. Der Pkw-Lenker wendete und sprach die Personengruppe auf den Zuruf an. Ein zu der Personengruppe gehörender junger Mann hatte sich offensichtlich über die Lautstärke des Pkw des 19-Jährigen und dessen Geschwindigkeit geärgert. Als der Heranwachsende sich der...

  • Leutkirch
  • 09.12.19
  • 2.375× gelesen
Symbolbild.

Sachschaden
Mann (26) verursacht Unfall nach Sekundenschlaf bei Wangen

Übermüdung war offensichtlich die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht zum Samstag auf der Bundesautobahn A 96 in Fahrtrichtung Memmingen zwischen der Behelfsausfahrt Neuravensburg und der Anschlussstelle Wangen-West ereignete. Der 26-jährige Lenker eines Peugeot befuhr die Autobahn und stieß nach bisherigen Erkenntnissen nach einem sogenannten Sekundenschlaf gegen die Mittelleitplanke. Sein Pkw schleuderte anschließend quer über die Fahrbahn bis zum Endstand des Peugeot...

  • Wangen
  • 09.12.19
  • 484× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Aufklärung
Gestohlener Christbaum mit Beleuchtung in Friedrichshafen wieder aufgetaucht

Die bereits am 30. November aus dem Holunderweg in Friedrichshafen entwendete Normanntanne mit LED-Beleuchtung und einem "Krinner"-Ständer, wurde am Sonntag gegen 14 Uhr in der Hofener Straße neben einer Mülltonne aufgefunden. Der rechtmäßiger Besitzer hatte zur Ergreifung des Täters eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt. Christbaum mit Beleuchtung in Friedrichshafen gestohlen

  • Friedrichshafen
  • 09.12.19
  • 667× gelesen
Symbolbild.

eingeklemmt
Mann (54) beim Verladen eines Autos in Dornbirn tödlich verunglückt

Am Sonntagmittag ist ein 54-jähriger Mann bei einem Unfall in Dornbirn tödlich verletzt worden.  Der Mann aus Schwarzach war dabei, mit einer Seilwinde ein Fahrzeug auf einen Anhänger zu verladen. Der Mann beugte sich vermutlich von außen in das Auto herein, um an das Lenkrad zu gelangen. Er wollte damit die Lenkung für die Verladung richtig einstellen. Das Auto rollte rückwärts und klemmte den 54-Jährigen zwischen der Fahrertüre und dem Hydraulikdämpfer des Anhängers ein.  Der Notarzt...

  • Lindau
  • 08.12.19
  • 3.192× gelesen
Symbolbild.

Zusammenstoß
Ein Schwerverletzter (79) nach Verkehrsunfall bei Bad Wurzach

Am Samstag gegen 10:45 Uhr ist es zwischen Dietmanns und Ellwangen zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Mann erlitt schwere Verletzungen, zwei Personen wurden leicht verletzt.  Ein 79-jähriger Autofahrer fuhr auf der Talhofstraße von Truilz kommend und wollte die Straße zwischen Dietmanns und Ellwangen überqueren. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Audi-Fahrer, der Richtung Norden unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen zusammen.  Bei der Kollision zog sich der 79-Jährige...

  • Leutkirch
  • 08.12.19
  • 874× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unfall auf A96 bei Aichstetten: Polizei sucht Zeugen

Zu einem Verkehrsunfall kam es in der vergangenen Nacht gegen 0:30 Uhr auf der A96 in Höhe der Anschlussstelle Aichstetten in Fahrtrichtung Memmingen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verlor einen Unterlegkeil, der auf dem Beschleunigungsstreifen liegenblieb. Vier Pkw-Lenker konnten dem Gegenstand nicht rechtzeitig ausweichen, so dass an deren Fahrzeuge ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 300.- Euro entstand. Zeugen, die insbesondere Angaben zum Unfallverursacher machen können,...

  • Aichstetten
  • 07.12.19
  • 930× gelesen
  •  2
Symbolbild.

Sachschaden
Drei Auffahrunfälle im Westallgäu in kurzer Zeit: Zwei Leichtverletzte

Am Freitag kam es bei Weißensberg und Lindau zu mehreren Verkehrsunfällen. Mehrere Personen erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ingesamt ein Sachschaden in Höhe von 23.300 Euro.  Eine Österreicherin (38) und ein Franzose (28) fuhren am Freitag gegen 14:00 Uhr hintereinander auf der A96 bei Weißensberg Richtung München. Vorausfahrende Autos mussten wegen eines Unfalls bremsen. Dieser hatte sich kurz vor der Landesgrenze in Baden-Württemberg ereignet. Auch die 38-Jährige bremste. Der...

  • Lindau
  • 07.12.19
  • 1.793× gelesen
Symbolbild.

Grenzübergang
Unerlaubte Einreise: Lindauer Bundespolizei nimmt vier Männer in Fernbus fest

Lindauer Bundespolizisten haben am Mittwochvormittag vier libysche Staatsangehörige am Grenzübergang Hörbranz festgenommen. Sie wollten ohne ausrechende Reisedokumente mit dem Fernbus von Italien nach Deutschlang einreisen. Einer der Männer war den deutschen Ausländerbehörden bereits bekannt. Die Beamten zeigten ihn als mutmaßlichen Schleuser an, so die Polizei in einer Mitteilung. Ein 23-Jähriger gab gegenüber den Polizisten an, die Gruppe nach Deutschland navigiert zu haben, um hier einen...

  • Lindau
  • 06.12.19
  • 985× gelesen
Symbolbild.

Zeugenaufruf
Gefährliche Körperverletzung: Polizei in Friedrichshafen ermittelt gegen zwei Männer (19 und 21)

Die Polizei in Friedrichshafen ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen zwei Männer im Alter von 19 und 21 Jahren. Sie sollen am Mittwoch gegen 15 Uhr in der Ernst-Lehmann-Straße zwei Männer geschlagen haben. Eine Zeugin rief die Polizei an und teilte ihnen eine Schlägerei mit. Noch während die Frau am Telefon war, löste sich die Schlägerei auf und die Beteiligten gingen getrennte Wege. Die Polizei konnte im Rahmen der Fahndung die zuvor beschriebene Person antreffen und...

  • Friedrichshafen
  • 05.12.19
  • 674× gelesen
Polizeikontrolle (Symbolbild)

Grenzkontrolle
Nach Überprüfung von Fernreisebus: Polizei nimmt drei Reisende am Grenzübergang Hörbranz fest

Am Sonntag, 01.12.2019, hat die Polizei am Grenzübergang Hörbranz drei Personen festgenommen, unter anderem wegen Bandendiebstahl und Verstoß gegen Bewährungsauflagen. Laut Polizei wurde zudem ein Rumäne nach Österreich zurückgewiesen. Die Polizei überprüfte einen Fernreisebus aus Frankreich an der A96. Dabei konnte ein Montenegriner nur eine deutsche Duldung vorweisen, was ihn nicht zur Aus- oder Einreise berechtigte. Durch weitere Überprüfungen stellte die Polizei fest, dass das...

  • Lindau
  • 05.12.19
  • 774× gelesen
Symbolbild.

Verkehrsunfall
Wegen verpasster Straßeneinfahrt: Mann (19) in Lindau fährt rückwärts und verursacht Unfall

Am Mittwochmittag wurde die Polizei Lindau nach Bodolz zu einer Verkehrsunfallaufnahme gerufen. Zunächst fuhr ein 19-Jähriger auf der Rathausstraße und wollte eigentlich in die Grundstraße abbiegen. Diese Straße bemerkte er jedoch zu spät und fuhr an ihr vorbei. Deshalb legte er den Rückwärtsgang ein fuhr zurück. Jedoch befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits ein anderes Fahrzeug hinter ihm. Trotz Hupen des Dahinterstehenden stießen die Fahrzeuge gegeneinander. Es entstand nur geringer...

  • Lindau
  • 05.12.19
  • 2.489× gelesen
Symbolbild.

Unverletzt
Zu schnell unterwegs: Mann (30) kollidiert mit Mauer in Lindenberg

Glimpflich ausgegangen ist ein Verkehrsunfall, der sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Blumenstraße in Lindenberg ereignete. In einer Kurve kam ein 30-jähriger Pkw- Lenker aufgrund unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und touchierte eine Gartenmauer. Am Pkw und an der Mauer entstand erheblicher Sachschaden. Der Pkw musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die Blumenstraße wurde für ca. 30 Minuten voll gesperrt. Der Fahrzeugführer, der glücklicherweise...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.12.19
  • 788× gelesen
Zwei Frauen zogen sich bei einem Unfall leichte Verletzungen zu. (Symbolbild)

Verkehrsunfall
Zwei Leichtverletzte und 16.000 Euro Sachschaden nach Unfall bei Lindenberg

Am Mittwochabend ist es auf der Bundesstraße zwischen Manzen und Lindenberg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu.  Eine 58-jährige Frau wollte in ihrem Auto auf Höhe Kellershub auf die Bundesstraße fahren. Dabei übersah sie die 20-jährige Autofahrerin. Rettungskräfte brachten beide Frauen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt 16.000 Euro. Beide Autos wurden abgeschleppt.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.12.19
  • 788× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Christbaum mit Beleuchtung in Friedrichshafen gestohlen

+++Update am 09.12.2019+++ Der gestohlene Christbaum ist wieder aufgetaucht. Gestohlener Christbaum mit Beleuchtung in Friedrichshafen wieder aufgetaucht Bezugsmeldung: Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Christbaumdiebstahl, den ein unbekannter Täter in der Nacht zum vergangenen Samstag zwischen 02.15 Uhr und 07.30 Uhr im Holunderweg begangen hat. Der Unbekannte entwendete eine mit LED-Beleuchtung versehene Nordmanntanne samt Ständer der Marke Krinner im Gesamtwert von nahezu...

  • Friedrichshafen
  • 04.12.19
  • 936× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unbekannter bedrängt Jugendliche (17) in Leutkirch

Nötigung im öffentlichen Raum mit Zeugenaufruf Eine 17 Jahre alte Jugendliche war am Dienstagnachmittag gegen 15.00 Uhr bei einem Lebensmitteldiscounter im Bereich Storchenstraße / Bahnhofsarkaden / Poststraße unterwegs, als sie durch einen unbekannten Mann angesprochen und gegen ihren Willen festgehalten und zum Stehenbleiben aufgefordert wurde, da sie auf die Ansprache des Mannes nicht eingehen wollte. Als die Geschädigte den Tatverdächtigen aufforderte, sie in Ruhe zu lassen,...

  • Leutkirch
  • 04.12.19
  • 1.595× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019