Westallgäu/Lindau - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unbekannter Autofahrer erfasst Radfahrerin in Langenargen und flüchtet

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am vergangenen Freitagmorgen gegen 9.45 Uhr in Langenargen ereignet hat und bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt worden ist. Der oder die Fahrerin eines weißen Kleinwagens war vom Schützenweg kommend nach rechts in die Friedrichshafener Straße in Richtung Langenargen eingebogen und hatte hierbei den Vorrang der auf dem Radweg aus Richtung Langenargen herannahenden Radfahrerin missachtet. Bei der Kollision mit dem Pkw kam...

  • Langenargen
  • 22.10.19
  • 1.237× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Betrüger ergaunern Schmuck von Friedrichshafener Seniorin

Aufgrund einer Anzeige in einer Tageszeitung hatte eine ältere Frau vergangene Woche telefonisch Kontakt mit einer ihr unbekannten Person aufgenommen und einen Pelzmantel zum Verkauf angeboten. Daraufhin suchten zwei Männer die betagte Frau am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr im Zirbelweg auf und gaben vor, den Pelzmantel für 4.500 Euro kaufen zu wollen, falls sie mindestens 10 Gramm Gold aushändigt bekämen. Die Geschädigte übergab daraufhin den beiden Ungekannten zwei Goldringe, eine dünne...

  • Friedrichshafen
  • 22.10.19
  • 1.099× gelesen
"Movie Money": Filmgeld mit dem entsprechenden Hinweis.

Warnung der Polizei
Falschgeld im Umlauf: „Movie Money“ im Bereich Lindau aufgetaucht

"Movie Money" - Filmgeld. Geldscheine, die in Filmen anstelle von echtem Geld verwendet werden. In einem Lebensmittelmarkt in Hergensweiler und einer Freizeiteinrichtung in Lindau haben Unbekannte in den letzten Tagen mit diesem Falschgeld bezahlt. Die Polizei warnt davor, dieses Filmgeld zu benutzen. Wer das tut, begeht eine schwere Straftat. Die "Movie Money"-Scheine sind genauso groß wie echte Geldscheine und sehen ihnen zum Verwechseln ähnlich. Allerdings kann man sie sehr leicht...

  • Lindau
  • 22.10.19
  • 5.178× gelesen
  •  1
Auto am Ratzenberg komplett ausgebrannt
8 Bilder

Feuer
Autofahrer (49) in Lindenberg warnt Smartfahrer (36) vor Fahrzeugbrand

Am frühen Montagabend ist bei Lindenberg (Westallgäu) ein Smart komplett ausgebrannt. Zuvor hatte ein anderer Autofahrer (49) Funken aus dem Heck des Smart schlagen sehen. Er konnte den Smartfahrer (36) warnen und noch rechtzeitig zum Anhalten und Aussteigen bewegen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr stand das Fahrzeug völlig in Flammen. Warum das Auto Feuer fing, ist bislang unklar. Verletzt wurde niemand.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.10.19
  • 6.006× gelesen
Symbolbild.

Gefährliche Körperverletzung
Alkoholisierte Gruppe greift jungen Mann (21) in Leutkirch an

Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen eine Gruppe von neun Personen im Alter von 17 bis 20 Jahren. Die Jugendlichen sollen in der Nacht zum Sonntag (20.10.19) gegen 03:30 Uhr einen 21-Jährigen zunächst verbal angegangen und schließlich attackiert haben. Nach Angaben des Geschädigten soll er  von einer Person aus der Gruppe geschlagen worden sein, weshalb er stürzte. Daraufhin hätten mehrere Personen versucht, gezielt in Richtung seines Kopfes zu treten. Die Gruppe der...

  • Leutkirch
  • 21.10.19
  • 3.485× gelesen
Streifenwagen (Symbolbild)

Alkohol
Wangen im Allgäu: Betrunkener (19) randaliert in Polizeiauto

Am Sonntag, gegen 02:20 Uhr, wurde die Polizei in den Sigmannser Weg in Wangen gerufen, weil dort eine Person auf der Straße lag und sich kaum auf den Beinen halten konnte. In der Folge wurde der 19-jährige deutlich alkoholisierte Mann ausfällig und beleidigte mehrere Polizeibeamte auf übelste Art und Weise. Der Mann musste in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Beim Transport in ein Klinikum randalierte er im Streifenwagen und trat mit den Beinen gegen die begleitenden Polizeibeamten....

  • Wangen
  • 20.10.19
  • 4.128× gelesen
Gewalt (Symbolbild)

Aggressiv
Jugendlicher Betrunkener (18) in Isny schlägt Rettungssanitäter mit der Faust

Am Samstag, gegen 23.45 Uhr, kam es in Isny zu einem Einsatz des DRK in Neutrauchburg. Eine 18-jährige Person musste aufgrund deutlicher Alkoholisierung versorgt werden. Bei der Untersuchung seitens des Rettungspersonals stand der alkoholisierte Mann unvermittelt auf und schlug mit der Faust gegen den Kopf eines Rettungssanitäters. Der junge Mann hat sich nun strafrechtlich zu verantworten.

  • Isny
  • 20.10.19
  • 2.380× gelesen
Symbolbild

Unfall
Autofahrerin (72) bei Leutkirch schwer verletzt

Die 72-jährige Lenkerin eines Audi TT befuhr die Landesstraße 318 aus Richtung Urlau in Richtung Leutkirch. Bei Haselburg geriet sie nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, wo es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Kia einer 64-jährigen Pkw-Lenkerin kam. Ein Ausweichmanöver der Lenkerin des Kia konnte den Zusammenstoß der beiden Pkw nicht mehr vermeiden. Die Lenkerin des Audis wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine...

  • Leutkirch
  • 18.10.19
  • 2.796× gelesen
Symbolbild.

Ermittlungen
Verdacht der schweren Brandstiftung: Unbekannte zündeln in Wangener Pfarrkirche

Ein unbekannter Täter hat in der Pfarrkirche St. Clemens in Primisweiler beinahe einen Brand verursacht. Nach Angaben der Polizei wurden im Bereich des Hauptaltars Spuren einer "Zündelei" festgestellt - mehrere abgestellte Gegenstände auf dem Altar wurden beschädigt.  Am 16. Oktober wurde die Tat festgestellt und könnte ab dem 7. Oktober begangen worden sein. Personen, die im Bereich der Pfarrkirche verdächtige Menschen beobachteten und der Polizei Hinweise zu den Verursachern geben können,...

  • Wangen
  • 17.10.19
  • 1.726× gelesen
Symbolbild

Unfall
Wolfurt bei Bregenz: Autofahrerin (28) erfasst Kind (5)

Eine 28-jährige Autofahrerin hat am Donnerstag einen fünfjährigen Jungen bei Wolfurt (Österreich) mit dem Auto erfasst - das Kind musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Vorarlberger Polizei war der Junge im Bereich einer Baustelle auf die Straße gesprungen. Die 28-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste den Fünfjährigen seitlich. Da sich das Kind hinter einer Baustellenabsicherung befunden hatte, war es für die Autofahrerin erst sehr spät zu...

  • Lindau
  • 17.10.19
  • 2.574× gelesen
Symbolbild.

Sexuelle Hintergedanken
Junge (12) wird auf Lindauer Campingplatz von Senior (74) angesprochen

Ein 12-jähriger Junge wurde am Montagabend auf einem Campingplatz in Lindau von einem älteren Mann angesprochen. Der Senior fragte das Kind nach einer anfänglich harmlosen Unterhaltung, ob er ihm bei sexuellen Handlungen zuschauen wolle. Außerdem wollte der bis dato Unbekannte wissen, ob sich der Junge selbst befriedigt. Der 12-Jährige entfernte sich von dem Mann und berichtete seinen Eltern von dem Vorfall. Die gaben noch am selben Abend eine Strafanzeige bei der Polizei auf.  Der Junge...

  • Lindau
  • 17.10.19
  • 6.587× gelesen
In Hard am Bodensee wurde eine Wasserleiche entdeckt (Symbolbild).

Tod
Update: Toter Mann (60) im Bodensee ohne Fremdverschulden ertrunken

Am Montagnachmittag um 15:45 Uhr hat ein Arbeiter in Hard eine leblose Person im Bodensee entdeckt. Wie die Obduktion im Nachhinein ergab, ist der Mann ohne Fremdverschulden ertrunken. Es handelte sich um einen 60-jährigen Mann aus Dornbirn.  Der Arbeiter fuhr in Hard mit einem Muldenkipper entlang des rechten Rheindammes in Richtung Bodensee. Bei Rheinkilometer 91,00 entdeckte er auf der Seite des Sees, etwa drei Meter vom Ufer entfernt, eine leblose Person, die im Wasser lag. Der Mann...

  • Lindau
  • 17.10.19
  • 17.317× gelesen
Symbolbild.

Schwer verletzt
Während Festnahme in Tettnang am Bodensee: Polizeibeamte setzen Schusswaffe gegen Mann (43) ein

Am Mittwochnachmittag mussten Polizeibeamte während einer Festnahme eine Schusswaffe einsetzen. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt. Die Ermittlungen laufen.  Ein 43-jähriger Mann, der mit Haftbefehl gesucht worden war, konnte am Mittwochnachmittag von Polizeibeamten festgenommen werden. Der Mann war in der Vergangenheit überwiegend durch Betäubungsmittel- und Körperverletzungsdelikte aufgefallen. Gegen 14 Uhr mussten die Beamten der Kripo Friedrichshafen ihre Schusswaffe einsetzen, weil...

  • Friedrichshafen
  • 16.10.19
  • 10.179× gelesen
Symbolbild.

Sachschaden
19-Jährige gerät bei Wangen ins Schleudern und stößt gegen Baum

Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der Landesstraße 320 in der Verlängerung der Lindauer Straße am Ortsausgang in Fahrtrichtung Neuravensburg ereignete. Die 19-jährige Lenkerin eines VW Polo befuhr die Landesstraße aus Richtung Wangen in Richtung Neuravensburg, geriet hierbei ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dort stehenden Baum. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall...

  • Wangen
  • 16.10.19
  • 2.664× gelesen
Symbolild.

Hinweise erbeten
Toten Hundewelpen bei Leutkirch gefunden: Polizei ermittelt wegen Verstoß gegen Tierschutzgesetz

Am Sonntagvormittag hat ein Jagdpächter im Waldgebiet zwischen Gebrazhofen und dem Weiler Herrot einen toten Hundewelpen gefunden. Das Tier war in eine gelbe Decke eingewickelt. Der verendete Welpe wurde am Montag auf Anordnung des Veterinäramtes des Landkreises Ravensburg vom Staatlichen Tierärztlichen Untersuchungsamt Aulendorf seziert. Demnach handelte es sich um einen weiblichen Hundewelpen der Rasse Golden Retriever mit einem Gewicht von etwa 1.250 Gramm. Das Tier befand sich zum Zeitpunkt...

  • Leutkirch
  • 15.10.19
  • 4.722× gelesen
Symbolbild.

Zeugenaufruf
Versuchte Brandstiftung in Weiler-Simmerberg

Am Samstagnachmittag wurde ein Verbrauchermarkt in der Baumeister-Bufler-Straße zum Tatort einer versuchten Brandstiftung. Ein bislang unbekannter Täter versuchte eine Palette mit gefüllten Warenkartons zu entzünden. Glücklicherweise misslang der Brandstiftungsversuch und es entstand nur ein geringer Sachschaden. Zeugen, die von der Tat etwas mitbekommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Lindenberg unter der Telefonnummer 08381/9201-0 zu melden.

  • Weiler-Simmerberg
  • 15.10.19
  • 1.732× gelesen
Symbolbild.

Feuer
Küchenbrand in Mehrfamilienwohnhaus in Lindenberg

Am Montagmittag hat es in einem Mehrfamilienwohnhaus in Lindenberg gebrannt. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro.  Gegen 13:00 Uhr bemerkten Passanten in der Hauptstraße in Lindenberg, dass schwarzer Rauch aus einem Fenster einer Wohnung im Obergeschoss drang. Sie versuchten den Brand mit Feuerlöschern zu löschen. Das gelang ihnen aufgrund des Brand-Ausmaßes nicht.  Erst die Feuerwehr Lindenberg konnte den in der Küche entfachten Brand löschen.  Der Verdacht, dass sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.19
  • 551× gelesen
  •  1
Symbolbild.

Unfall
Mehrere Verkehrsunfälle in Lindau mit Sachschaden

Montagmorgen kurz nach 07:00 Uhr befuhr ein Autofahrer die B 12 in Fahrtrichtung Norden. Beim Einfahren in den Kreisverkehr übersah er einen dort fahrenden Wagen der Vorfahrt hatte und stieß mit diesem zusammen. Es entstand nur ein Sachschaden, der sich auf etwa 2.500 Euro beläuft. Ebenfalls am Montagvormittag gegen 09.00 Uhr befuhr ein 80-jähriger Autofahrer die Steigstraße stadteinwärts. Nach eigenen Angaben wurde ihm schlecht und er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte...

  • Lindau
  • 15.10.19
  • 341× gelesen
Symbolbild

Serie
Weitere Autoaufbrüche in Isny

Am Freitagabend gegen 18.00 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass im Zeitraum von Donnerstagabend bis Freitagabend im Klosterweg zwei dort geparkte Pkw angegangen wurden. Die Überprüfung durch Polizeibeamte des Polizeireviers Wangen im Allgäu führte zum Ergebnis, dass unbekannte Täter offensichtlich erfolglos versuchten, die beiden Fahrzeuge aufzubrechen. An den beiden Pkws befanden sich entsprechende Beschädigungen. Hohen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro richteten der oder die...

  • Isny
  • 14.10.19
  • 1.491× gelesen
Zusammenstoß auf der Landstraße zwischen Herfatz und Karsee.
22 Bilder

Verkehrsunfall
Schwer verletzt: Autofahrerin (57) kollidiert bei Herfatz mit Lkw

Am Montagvormittag gegen 09:45 Uhr hat sich auf der Landesstraße 325 zwischen Herfatz und Leupolz ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine Beteiligte erlitt schwere Verletzungen. Auf der Brücke, die über die A96 führt, kam es zwischen einem Auto und einem Lkw zu einem Frontalzusammenstoß. Die 57-jährige Autofahrerin kam aus Richtung Herfatz und fuhr Richtung Leupolz. In einer Rechtskurve geriet die Frau aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn, so die Polizei Konstanz. Hier stieß...

  • Wangen
  • 14.10.19
  • 8.947× gelesen
Insgesamt vier Personen sind bei einem Unfall im Raum Weißensberg verletzt worden
9 Bilder

Kollision
Zwei Personen bei Unfall zwischen Rothkreuz und Schlachters schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Rothkreuz und Schlachters im Raum Weissensberg sind am Samstag zwei Personen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein Autofahrer in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Auto frontal kollidiert. Der Unfallverursacher erlitt dabei leichte Verletzungen. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Ebenfalls schwere Verletzungen hat auch die Fahrerin des entgegenkommenden Autos: Sie musste mit einem Rettungshubschauber...

  • Weißensberg
  • 13.10.19
  • 9.013× gelesen
Symbolbild

Feuer
Eimer gerät auf Lindauer Insel in Brand - zwei Verletzte

Am Abend des 11.10.2019 kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Zwanzigerstraße auf der Lindauer Insel. Eine Hausbewohnerin ließ dabei einen Putzeimer auf der sich in Betrieb befindlichen Herdplatte stehen. Zunächst entwickelte sich erst starker Rauch, im Anschluss fing der Eimer Feuer. Die Hausbewohnerin konnte den in Feuer geratenen Eimer selber löschen. Die starke Rauchentwicklung in der Wohnung und im Treppenhaus blieb jedoch bestehen, sodass sich zwei Hausbewohner leicht...

  • Lindau
  • 12.10.19
  • 2.411× gelesen
Eine verletzte Person und hoher Sachschaden nach Unfall auf A96 bei Aichstetten. (Symbolbild)

Autobahn
80.000 Euro Schaden und eine verletzte Person nach Unfall auf A96 bei Aichstetten

Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Beifahrerin und hohem Sachschaden in Gesamthöhe von etwa 80.000 Euro ereignete sich am heutigen Freitagvormittag gegen 11 Uhr auf der Bundesautobahn A 96 in Fahrtrichtung Memmingen zwischen den Anschlussstellen Aichstetten und Aitrach. Der Verkehr kam in diesem Bereich der Bundesautobahn aufgrund hohen Verkehrsaufkommens immer wieder ins Stocken. Dies erkannte der 18-jährige Lenker eines BMW zu spät und fuhr auf dem linken Fahrstreifen auf den...

  • Aichstetten
  • 11.10.19
  • 4.238× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019