Westallgäu/Lindau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

 5.572×

Bahnverkehr
Wegen Krankheit: Zugausfälle beim Alex Süd im Allgäu möglich

Im Allgäu kann es beim Angebot des "Alex Süd" zu krankheitsbedingten Ausfällen kommen. Das hat die Länderbahn in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Welche Züge von den Ausfällen genau betroffen sind ist unklar. Die Länderbahn hat nicht mitgeteilt, welche Verbindungen von den Ausfällen betroffen sind. Zugreisende sollten sich vor Antritt der Fahrt mit Zügen des Alex Süd über die jeweilige Verbindung informieren. Die Länderbahn bedient mit dem Alex Süd die Bahnverbindung München - Buchloe...

  • Kempten
  • 23.03.20
Der Katastrophenstab in Bayern hat die Notbetreuung ausgeweitet (Kindergarten Symbolbild).
 12.680×

Coronavirus
Katastrophenstab weitet Notbetreuung für Kinder in Bayern aus

Der bayerische Katastrophenstab habe im Rahmen der Corona-Krise die Notbetreuung für besonders betroffene Gruppen ausgeweitet, heißt es in einem Artikel des Bayerischen Rundfunks (BR). Demnach können Menschen, die in der Gesundheitsversorgung oder der Pflege arbeiten, auch dann eine Notbetreuung in Schulen und Kitas für ihre Kinder in Anspruch nehmen, wenn nur ein Elternteil in diesen Bereichen arbeitet.  Dabei ist weiterhin Voraussetzung, "dass der betroffene Elternteil wegen dienstlicher...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 22.03.20
In drei Wochen beginnt die Spargelernte: Wegen der Corono-Krise fehlen vielen Landwirten heuer allerdings Saisonkräfte aus dem Ausland.
 15.445×  7

Corona-Krise
Bauern am Bodensee fehlen die Erntehelfer - Viele Bürger wollen helfen

Wegen der Corona-Krise fehlen vielen Bauern heuer Erntehelfer aus dem Ausland. Laut einem Artikel der Allgäuer Zeitung hatte das Bodensee-Bündnis deswegen jetzt eine Hilferuf in den sozialen Netzwerken gestartet.  Die Reaktion auf den Hilferuf der Landwirte sei mittlerweile überwältigend, so die Zeitung weiter. Bereits in den ersten Stunden sei der Post über 120.000 Mal geklickt worden - Menschen aus ganz Deutschland hätten ihre Hilfe angeboten. Aufgrund des großen Andrangs werde...

  • Lindau
  • 21.03.20
Wegen Bedrohung, verbunden mit Anstiftung zum Mord sowie wegen Verleumdung als „Nazi“ hat der neu gewählte AfD-Stadt und Kreisrat Dr. Rainer Rothfuß Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet.
 3.247×  5   3 Bilder

Kommunalwahl 2020
"Nazis töten" auf AfD-Wahlplakat in Lindau: Stadt- und Kreisrat Dr. Rainer Rothfuß erstattet Anzeige

Wegen Bedrohung, verbunden mit Anstiftung zum Mord sowie wegen Verleumdung als „Nazi“ hat der neu gewählte Lindauer AfD-Stadt- und Kreisrat Dr. Rainer Rothfuß Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Laut einer Pressemitteilung des AfD-Ortsverbandes Lindau entdeckte Rothfuß in der Eichwaldstraße auf Höhe des Wanderparkplatzes am Wäsen ein Wahlplakat der AfD-Spitzenkanidaten, das mit den Worten "Nazis töten" überschrieben worden war. Zusätzlich wurde Rothfuß ein "Hitlerbart" aufgemalt und das...

  • Lindau
  • 19.03.20
Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle appelliert in seiner Video-Botschaft an die Leutkircher Bevölkerung, sich an die Corona-Maßnahmen zu halten.
 3.644×   Video

Coronavirus
Oberbürgermeister aus Leutkirch appelliert in Video-Botschaft an Bevölkerung, Corona-Maßnahmen einzuhalten

Im Hinblick auf die aktuelle Lage um den Coronavirus und die damit einhergehenden Einschränkungen für jeden Bürger im Allgäu appelliert Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle in einer Video-Botschaft an die Leutkircher Bevölkerung, sich dringend an die Corona-Maßnahmen zu halten. Denn auch das Baden-Württembergische Allgäu ist von den aktuellen Einschränkungen der Allgemeinverfügung betroffen.  Der Oberbürgermeister bittet eindringlich: "Befolgen Sie die Regeln." "Wir können diese Krise...

  • Leutkirch
  • 19.03.20
An der Rotkreuzklinik herrscht mittlerweile ein Besucherstopp, zahlreiche Schilder weisen an den Eingangstüren auf die aktuelle Lage angesichts des Coronavirus’ hin.
 12.800×  1

Coronavirus
Rotkreuzklinik in Lindenberg: Neun Intensivbetten, sechs Beatmungsplätze und zu wenig Schutzausrüstung

Im Landkreis Lindau gibt es momentan 21 bestätigte Corona-Fälle. Die Rotkreuzklinik in Lindenberg könne derzeit neun Intensivbetten und sechs Beatmungsplätze zu Verfügung stellen, meint Martin Hessz, ärztlicher Direktor der Klinik. "Sofern es zu keinem außerplanmäßigen Personalausfall kommt." Der Krisenstab der Klinik tagt mindestens einmal täglich, so die Allgäuer Zeitung (AZ). Dort werde besprochen, wie man sich organisiere und die Kapazitäten für die zu erwartenden Patienten einteile,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.03.20
Bis zum 19. April sollen vorerst keine Theorie- oder Praxisprüfungen in Bayern und Baden-Württemberg durchgeführt werden.
 7.493×

Führerschein
TÜV Süd: Keine Theorie- und Praxisprüfungen in Bayern und Baden-Württemberg mehr

Wie der TÜV Süd mitteilt führt er ab sofort keine Theorie- oder Praxisprüfungen mehr durch. Die Regelung gilt vorerst bis zum 19. April für die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg. Je nach Entwicklung kann die Prüfungssperre aber auch weiter verlängert werden. „Wir alle haben derzeit die Verpflichtung, der Verbreitung des Coronavirus soweit wie möglich Einhalt zu gebieten. Mit der vorübergehenden Aussetzung der Fahrerlaubnisprüfung leisten wir unseren Beitrag zu unser aller Schutz“,...

  • Kempten
  • 18.03.20
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Symbolbild)
 49.265×  11

Coronavirus
Katastrophenfall: Söder verkündet weitere Einschränkungen für Bayern

In Hotels in Bayern sind ab sofort keine touristischen Übernachtungen mehr möglich. Das verkündete Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag in einer Pressekonferenz. Die Entscheidung sei in Absprache mit der Bundesregierung getroffen worden und eine Ergänzung zu den am Montag getroffenen Einschränkungen.  Zudem sind auch Reisebusreisen ab sofort verboten. Im Gastronomiebereich dürfen Speiselokale ab Mittwoch nur noch bis 15:00 Uhr geöffnet haben. Söder stellt außerdem klar: "Das gilt auch...

  • Kempten
  • 17.03.20
Ab Mittwoch sind alle Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit sowie die Jobcenter im Allgäu für persönliche Vorsprachen geschlossen.
 5.913×

Coronavirus
Agentur für Arbeit und Jobcenter im Allgäu schließen: Kontaktaufnahme per Telefon und E-Mail weiter möglich

Ab Mittwoch sind alle Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit sowie die Jobcenter im Allgäu für persönliche Vorsprachen geschlossen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Agentur hervor. Demnach soll damit die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden. Um Kontakt mit der Agentur für Arbeit aufzunehmen, gibt es noch folgende Möglichkeiten: Wie bisher: telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer für Arbeitnehmer 0800 4 5555 00 Nun zusätzlich für Arbeitnehmer: Tel. 0831 2056-543Online...

  • Kempten
  • 17.03.20
Urteil (Symbolbild)
 3.825×

Urteil
Westallgäuer (37) missbraucht demente Bewohner in Seniorenheim: Drei Jahre Haft

Drei Jahre Haft und ein lebenslanges Berufsverbot, so lautet das Urteil des Lindauer Amtsgericht gegen einen 37-jährigen Pfleger aus dem Westallgäu. Die Anklage warf dem Mann sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen in drei Fällen vor. Zwischen 2012 und 2019 soll sich der Pfleger während der Nachtschicht an zwei dementen Bewohnerinnen und einem dementen Bewohner vergangen haben. Teilwiese schoss er auch Fotos seiner Taten. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Verurteilt wurde der 37-Jährige...

  • Lindau
  • 17.03.20
Das Bayerische Rote Kreuz verschärft seine Maßnahmen. (Symbolbild)
 2.215×

Coronavirus
Landesgeschäftsstelle des Bayerischen Roten Kreuzes in München verschärft Maßnahmen

Alle Dienste des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) sind einsatzfähig, heißt es in einer Pressemitteilung des BRK aus der Landesgeschäftsstelle in München. Diese Landesgeschäftsstelle ist auch zuständig für das Allgäu. Demnach kommt es zu keinen Versorgungsengpässen.  Das BRK verschärft im Hinblick auf die Lage um den Coronavirus seine Maßnahmen (Stand 13.03.):  Veranstaltungen, Sitzungen und Termine sind auf das Mindeste zu beschränken. Davon unberührt sind Schulungen, die unmittelbar zur...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.03.20
Grenzkontrolle am Grenzübergang Bregenz/Lindau bei der Einreise aus Österreich wegen Coronavirus
 16.448×   Video   12 Bilder

Video von der Österreichischen Grenze
Grenzkontrollen wegen Coronavirus: Lange Schlangen am Grenzübergang Lindau/Bregenz

Grenzschließungen zu Österreich, Frankreich, Luxemburg, der Schweiz und Dänemark: Seit Montag, 16.03.2020 sind Grenzkontrollen an den Binnengrenzen vorübergehend wiedereingeführt. An den Grenzen von Österreich ins Allgäu bilden sich teilweise lange Schlangen. Wer keine Waren transportiert, Pendler ist oder die Wichtigkeit der Einreise begründen kann, muss umkehren. Die Maßnahme dient der Eindämmung des Coronavirus. "Die Lage ist sehr ernst, und wir müssen und werden darauf reagieren," so...

  • Lindau
  • 16.03.20
Tobias Paintner ist neuer Bürgermeister in Weiler-Simmerberg.
 2.556×

Bürgermeisterwahl
Tobias Paintner (CSU) löst Karl-Heinz Rudolph (FW) als Bürgermeister in Weiler-Simmerberg ab

Seit 2002 war Karl-Heinz Rudolph (Freie Wähler) Bürgermeister in Weiler-Simmerberg. Am Sonntag erhielt er jedoch nur 27,8 Prozent der Stimmen. Das reichte nicht aus, um sein Amt zu behalten. Mit 64,9 Prozent wurde Tobias Paintner (nominiert von CSU und Jungen Aktiven) zum neuen Bürgermeister gewählt. Der dritte Kandidat Markus Wipper (ÖDP) kam auf 7,35 Prozent.

  • Weiler-Simmerberg
  • 16.03.20
Eric Ballerstedt ist als Bürgermeister von Lindenberg wiedergewählt.
 739×

Bürgermeistewahl
Ohne Gegenkandidat: Eric Ballersedt in Lindenberg und Ulrich Pfanner (CSU) in Scheidegg wiedergewählt

Eric Ballerstedt bleibt Bürgermeister in Lindenberg. Seit 2014 ist er bereits im Amt. Bei der Wahl erhielt er 91,09 Prozent der Stimmen. Einen Gegenkandidaten hat es nicht gegeben.  Ebenfalls ohne Gegenkandidat trat auch Ulrich Pfanner (CSU) in Scheidegg an. Der seit 2006 amtierende Bürgermeister kam auf 93,11 Prozent der Stimmen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.03.20
Das Landratsamt schränkt den Publikumsverkehr ein. Das Amt soll "weiterhin arbeitsfähig" bleiben, so Stegmann.
 2.338×

Coronavirus
Landratsamt Lindau schränkt Publikumsverkehr ab Montag ein

In Hinblick auf die aktuelle Lage um das Coronavirus schränkt das Landratsamt Lindau den Publikumsverkehr im Landratsamt ab Montag ein. Bürger sollen zunächst mit ihrem zuständigen Sachbearbeiter Kontakt aufnehmen und von Besuchen in der Kreisverwaltung Abstand nehmen, so der wiedergewählte Landrat Elmar Stegmann. Diese Maßnahme wird voraussichtlich bis rund um Ostern gelten.  Das Amt solle arbeitsfähig bleiben. Mitarbeiter arbeiten bereits verstärkt von Zuhause aus, so der Landrat. Dinge,...

  • Lindau
  • 16.03.20
Wahllokal (Symbolbild)
 138.372×   19 Bilder

Kommunalwahl 2020
Ergebnisse, Stimmungen, Bilder am Sonntag: Die Kommunalwahl im Allgäu

Die Kommunalwahl 2020 in Bayern: Am Sonntag, 15. März hat das Allgäu neue Landräte, Bürgermeister, Kreis-, Stadt- und Gemeinderäte gewählt. Eine richtungsweisende Wahl mit vielen spannenden und wichtigen Entscheidungen.  Ergebnis Landratswahl Oberallgäu:  Stichwahl zwischen Alfons Hörmann (CSU) und Indra Baier-Müller (FW)Ergebnis Landratswahl Ostallgäu:  Maria Rita Zinnecker bleibt Landrätin.Ergebnis Landratswahl Unterallgäu:  Stichwahl zwischen Alex Eder (Freie Wähler) und Rainer Schaal...

  • Kempten
  • 15.03.20
Elmar Stegmann (CSU) aller Voraussicht nach als Landrat wiedergewählt
 3.951×

Kommunalwahl 2020
Landratswahl in Lindau: Amtsinhaber Elmar Stegmann holt über 90 Prozent

Deutlicher geht es nicht: 92,5 Prozent der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Lindau haben Elmar Stegmann (CSU) erneut zum Landrat gewählt. Dass Stegmann im Vergleich zur Wahl 2014 1,6 Prozent verloren hat, dürfte da nicht ins Gewicht fallen. Herausforderer Dr. Rainer Rothfuß von der AfD bekam 7,5 Prozent. Ebenfalls bemerkenswert: Mit über 55 Prozent hatte der Landkreis Lindau eine knapp fünf Prozent höhere Wahlbeteiligung als bei der Kommunalwahl im Jahr 2014. Ergebnisse, Stimmungen,...

  • Lindau
  • 15.03.20
Grenzschließung wegen Coronavirus: Grenzpunkt bei Füssen (Archivbild)
 18.462×

Regierungskreise
Wegen Coronavirus: Deutschland schließt teilweise die Grenzen

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat in einer Pressekonferenz in Berlin angekündigt, dass Grenzschließungen zu Österreich, Frankreich, Luxemburg, der Schweiz und Dänemark Grenzkontrollen an den Binnengrenzen vorübergehend wiedereingeführt werden. Die Grenzkontrollen greifen ab Montag früh um 08:00 Uhr. Die Maßnahme dient der Eindämmung des Coronavirus. "Die Lage ist sehr ernst, und wir müssen und werden darauf reagieren," so Seehofer. Am Wichtigsten sei die Unterbrechung der...

  • Füssen
  • 15.03.20

Center Parcs Leutkirch
Warum wird er nicht geschlossen?!

Hallo.. Wie soll man das Verstehen?! .. Alles um uns herum wird geschlossen. Aber die touri dürfen kommen.. Wie sollen dort denn die neuen Bedingungen jemals eingehalten werden?! Du kannst momentan auch aktuell nicht stornieren nur umbuchen???!!! Center park was ist los?? Warum unternimmt die Stadt leutkirch nichts? LG Valerie

  • Achberg
  • 15.03.20
Schule (Symbolbild)
 2.975×

Informationen
Schulen und Kindergärten wegen Coronavirus ab Dienstag geschlossen: Aktuelle Situation für Leutkirch

Die Stadt Leutkirch gibt aktuelle Informationen zu Schulen / Kinderbetreuung, Vereinsarbeit, Veranstaltungen, öffentliche Einrichtungen und Märkten Schulen / Kinderbetreuung, Prüfungen Die Schulen und Kindertageseinrichtungen in Leutkirch sind, wie landesweit angeordnet ab Dienstag 17.03.2020 geschlossen. Es wird in allen Einrichtungen (Schulen und Kitas) eine Notfallbetreuung bis Klasse 6 angeboten, um in den Bereichen der „kritischen Infrastruktur“ die Arbeitsfähigkeit der Eltern...

  • Leutkirch
  • 14.03.20
In Bregenz schließt unter anderem das Seehallenbad und die Stadtbücherei.
 6.917×

Coronavirus
Maßnahmen gegen Virusausbreitung: Bregenz schließt unter anderem Seehallenbad und Stadtbücherei

Ab sofort ist das Bregenzer Seehallenbad samt Sauna "Vitalium" bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Auch die Stadtbücherei bleibt zu. Das hat ein Krisenstab am Freitagvormittag beschlossen, heißt es in einer Mitteilung des Amts der Landeshauptstadt Bregenz.  Der außerschulische Betrieb in den städtischen Bildungseinrichtungen ist ebenfalls von den Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsrisikos durch das Coronavirus betroffen: Turnhallen und Bewegungsräume, Schulküchen, Musiksäle,...

  • Lindau
  • 13.03.20
Alle Veranstaltung mit mehr als 100 Personen, die in einem geschlossenen Raum stattfinden, sind in der Gemarkung Leutkirch nun verboten.
 4.437×

Vorsichtsmaßnahme
Stadt Leutkirch reagiert auf Coronavirus: Ab Samstag keine Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen

Alle Veranstaltung mit mehr als 100 Personen, die in einem geschlossenen Raum stattfinden, sind in der Gemarkung Leutkirch nun verboten. Die Stadt hat dafür eine Verfügung erlassen. Sie gilt ab Samstag, 14. März 2020 bis vorerst Sonntag, 19. April 2020. Damit geht die Stadtverwaltung über derzeit empfohlene bundes- und landesweite Vorgaben hinaus. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Leutkirch hervor.  Ziel der Verfügung es, Infektionsketten zu unterbrechen. „Wir wollen einen...

  • Leutkirch
  • 13.03.20
Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)
 17.803×  3

Coronavirus
Regierung schließt Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern bis zum Ende der Osterferien

Ab kommenden Montag werden alle Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern geschlossen. Das gab Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz am Freitagmorgen bekannt. Davon betroffen sind auch Privat- und Berufsschulen. Die Entscheidung gelte vorläufig bis zum Ende der Osterferien, also bis zum 20. April. "Nach Aussage aller Virologen können diese fünf Wochen ganz entscheidend sein, um eine entsprechende Verlangsamung der Struktur zu haben", sagt Söder. Ziel sei es die...

  • Kempten
  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020