Westallgäu/Lindau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Eine Kurzparkzone weist die Stadt in der Karl-Aßfalg-Straße bis zur Einfahrt in die dortige Tiefgarage aus aus. Sie wird aber erst ausgeschildert, wenn in einem Teilbereich der Peter-Dörfler Straße im Jahr 2020 neue Parkplätze entstanden sind.

Verkehr
Lindenberg: Teile der Lindenhöhe werden zur Kurzparkzone

Die Stadt wird die Parkzeit auf einem Teil der Lindenhöhe montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr beschränken. Geplant ist eine maximale Dauer von drei Stunden in einem Teilstück der Peter-Dörfler- und der Karl-Aßfalg-Straße. Eine entsprechende „Kurzparkzone“ hat der Bauausschuss des Stadtrates gegen zwei Stimmen beschlossen. Bis zur Umsetzung wird es freilich noch einige Zeit dauern. Vollzogen wird der Beschluss erst, wenn die geplanten neuen Parkplätze entlang der Peter-Dörfler-Straße gebaut...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.09.19
  • 419× gelesen
Der neue Radweg in Heimenkirch wird gut angenommen. Ganz umsonst stellt die Bahn die Fläche aber nicht zur Verfügung.

Kosten
Heimenkirch zahlt 15.500 Euro für Widmung des Radwegs

Damit südlich des Bahndamms in Heimenkirch ein Geh- und Radweg entstehen konnte, hat die Deutsche Bahn der Marktgemeinde Flächen zur Verfügung gestellt. Diese Bereitschaft lässt sie sich jetzt bezahlen: Für die Zustimmung zur Widmung des Wegs verlangt die Bahn knapp 15.500 Euro. Der Marktgemeinderat hat dieser Ausgabe zugestimmt, nachdem in einer Diskussion auch kritische Stimmen laut geworden waren. Den Vorteil einer Widmung machte Bürgermeister Markus Reichart klar. Gegenüber einem...

  • Heimenkirch
  • 21.09.19
  • 319× gelesen
Freuen sich, dass der Gemeinderat den Weg für den neuen Dorfladen freigemacht hat (von links): Markus Rohn (Geschäftsführer der Dorfladen Niederstaufen UG), Elke Bader (Gesellschafterin der UG) und Bürgermeister Jörg Agthe.

Entscheidung
Neuer Dorfladen in Niederstaufen: Grünes Licht für Mietvertrag

Ein weiterer Schritt für die Nahversorgung in Niederstaufen ist gemacht. Der Gemeinderat hat 3,50 Euro pro Quadratmeter als Preis festgelegt. Auch das Eröffnungsdatum steht so gut wie fest. Allerdings gilt es noch etwas zu tun. Nachdem sich die Eröffnung des neuen Dorfladens in der Alten Schule Niederstaufen wegen baulicher Auflagen zuletzt nochmals verschoben hatte, dürfte mit dieser Entscheidung nun der Durchbruch geschafft sein: Der Gemeinderat Sigmarszell sprach sich mehrheitlich (9:5...

  • Sigmarszell
  • 20.09.19
  • 321× gelesen
Symbolbild.

Tierseuche
Bienen bei Scheidegg von Amerikanischer Faulbrut befallen

Vergangenen Donnerstag hat das Veterinäramt bei einem Bienenvolk in Scheidegg, Ortsteil Rickenbach, Amerikanische - oder auch Bösartige - Faulbrut festgestellt. Dabei handelt es sich laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes Lindau um eine anzeigepflichtige Tierseuche bei Bienen.  Sperrgebiet um Scheidegg Das Landratsamt Lindau hat den Bereich um den Ausbruchsbestand im Umkreis von zwei Kilometern zum Sperrgebiet erklärt. Damit stehen die darin enthaltenen Bienenstände unter...

  • Scheidegg
  • 19.09.19
  • 2.821× gelesen
Maler, Zimmerer, Schreiner oder Friseure: 45 junge Frauen und Männer erhalten auf dem Kulturboden in Lindenberg ihren Gesellenbrief

Freisprechung
Rekordverdächtig: 45 junge Frauen und Männer erhalten in Lindenberg ihren Gesellenbrief

45 junge Frauen und Männer haben im festlichen Rahmen auf dem Kulturboden des Hutmuseums in Lindenberg ihren Gesellenbrief erhalten – so viele wie seit vielen Jahren nicht bei der Herbstfreisprechung. Das löste bei Handwerkern und Politikern gleichermaßen Freude aus. Denn: Der Nachwuchs ist mehr als gefragt angesichts voller Auftragsbücher in den Branchen. Und entsprechend gut sind die Berufschancen. Besonders groß war die Gruppe der Zimmerleute. Allein 16 junge Männer haben sich für diesen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.09.19
  • 3.466× gelesen
Der derzeitige Heimertiger Rathauschef Jürgen Schalk will Bürgermeister von Wasserburg werden. Bei der örtlichen Nominierungsveranstaltung setzte er sich gegen Thomas Kleinschmidt durch.

Kommunalwahl 2020
Heimertinger Rathauschef will Bürgermeister von Wasserburg werden

Derzeit ist Jürgen Schalk noch Rathauschef der Unterallgäuer Gemeinde Heimertingen. Bei den Kommunalwahlen 2020 tritt er allerdings als Bürgermeisterkandidat in Wasserburg an. Die Mitglieder der örtlichen CSU hatten sich bei der Nominierungsversammlung für den 61-Jährigen und gegen den bisherigen Amtsinhaber Thomas Kleinschmidt entscheiden. Die Auszählung der Stimmen viel mit 25:6 deutlich für Schalk aus. Kleinschmidt wird damit bei den kommenden Kommunalwahlen in Wasserburg nicht für die...

  • Heimertingen
  • 18.09.19
  • 785× gelesen
Symbolbild.

Aktionstag
Feuerwehren im Landkreis Lindau öffnen ihre Tore

27 Feuerwehren gibt es im Landkreis Lindau, 16 davon öffnen am kommenden Wochenende ihre Tore. Anlass ist ein schwabenweiter Aktionstag. Sein Motto: „Reinschauen bei der Feuerwehr“. Die ehrenamtlichen Helfer wollen über ihre Arbeit informieren und gleichzeitig um Nachwuchs werben. Um die Feuerwehren im Landkreis ist es vergleichsweise gut bestellt. Fast 1.600 Helfer leisten im Ernstfall ehrenamtlich Hilfe. Trotzdem sind die Wehren um „jeden Helfer froh“, sagt Kreisbrandrat Wolfgang Endres....

  • Lindau
  • 18.09.19
  • 405× gelesen
Die Antonio-Huber-Schule in Lindenberg soll einen neuen Standort bekommen.

Bildung
Antonio-Huber-Schule in Lindenberg zieht um

Die Antonio-Huber-Schule (AHS) bekommt einen neuen Standort am Lindenberger Schulzentrum. Zwei Möglichkeiten stehen zur Diskussion: Ein eigenständiger Neubau der AHS quasi auf der grünen Wiese sowie ein teilweiser Rückbau der Mittelschule, verbunden mit einem Neubau der Antonio-Huber-Schule. Entsprechende Möglichkeiten haben Vertreter der beiden Fachbüros Meixner+Partner und Krug Grossmann Architekten in einer gemeinsamen Sitzung des Kreisausschusses mit dem Schulverband vorgestellt. Dabei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.09.19
  • 742× gelesen
Das Aquaria soll im Südwesten (links vorn im Bild) eine neue Sauna-Landschaft erhalten und zusätzlich im Südosten (hinter dem jetzigen Schriftzug) einen Infinity-Pool.

Kosten
Mehr als zehn Millionen Euro: Erweiterung des Freizeitbades in Oberstaufen wird teuer

Für die Erweiterung des Freizeitbades Aquaria in Oberstaufen stand bislang eine Investitionssumme von rund sechs Millionen Euro im Raum. Das reicht aber nicht mehr. Nun sind es zehn Millionen Euro. Doch dafür soll es eine deutlich größere Umgestaltung und Sanierung geben als bislang angedacht. Hintergrund sind die größeren Chancen auf Fördergelder, sagte Bürgermeister Martin Beckel im Gemeinderat. In den Bau einer neuen Sauna-Landschaft sollten bislang rund sechs Millionen Euro fließen. Doch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.19
  • 4.182× gelesen
Viehscheid in Maierhöfen.
25 Bilder

Bildergalerie
Bilder vom Viehscheid in Maierhöfen 2019

Rekordbesuch beim 50. Viehscheid der Weidegenossenschaft Maierhöfen: Einige tausend Zuschauer verfolgten den Viehtrieb entlang der 32 Kilometer langen Strecke vom Hochgrat bei Steibis bis nach Maierhöfen. Nach einem unfallfreien Sommer gingen drei Kranzrinder dem Zug voraus.

  • Maierhöfen
  • 14.09.19
  • 11.169× gelesen
  •  1
Zur Kommunalwahl 2020 will auch die Unabhängige Liste Lindenberg antreten.

Kommunalwahl 2020
Lokalpolitik: Unabhängige Liste Lindenberg gründet sich

Die politische Landschaft in der Stadt verändert sich. Mit der Unabhängigen Liste Lindenberg, kurz ULLi, betritt eine neue Gruppe die politische Bühne. Sie will sich in der kommenden Woche gründen, kündigt Christoph Wipper, treibende Kraft der Ulli an. Und: Die SPD plant mit den Unabhängigen eine gemeinsame Liste bei den Kommunalwahlen im März 2020. „Das Ziel sind 24 gute Kandidaten“, nennt der 3. Bürgermeister Michael Wegscheider als Ziel. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.09.19
  • 328× gelesen
1912 erfolgte die Grundsteinlegung für das Hauptgebäude der Prinzregent-Luitpold-Klinik. Nun sollen in dessen Dachgeschoss 25 neue Apartments entstehen.

Bauprojekt
Millioneninvestition für Prinzregent-Luitpold-Klinik in Scheidegg

Die Katholische Jugendfürsorge (KJF) der Diözese Augsburg plant eine Millioneninvestition in die Prinzregent-Luitpold-Klinik in Scheidegg. Nach monatelangen Vorgesprächen mit verschiedenen Behörden steht nun das Konzept, das Umbauten im Haupthaus sowie den Abriss von Nebengebäuden vorsieht. Der Bauausschuss des Marktgemeinderates hat den insgesamt sechs damit verbundenen Bauanträgen und -voranfragen jetzt zugestimmt. Die vom bayerischen Prinzregenten Luitpold aus Anlass seines 90....

  • Scheidegg
  • 13.09.19
  • 658× gelesen
Auf dem Gelände ihrer früheren Betriebsstelle in Ellgassen baut die Firma Dobler drei Mehrfamilienhäuser. Das erste mit insgesamt 19 Wohneinheiten soll im Herbst 2020 stehen.

Baugebiet
In Lindenberg entstehen 28 neue Wohnungen

In Lindenberg wird weiter gebaut. In Ellgassen und Am Brunnenbühl entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit zusammen 28 Wohnungen. Der Bauausschuss des Stadtrates hatte beide Projekte abgesegnet. Das größere der beiden Vorhaben ist an der Glasbühlstraße in Ellgassen geplant. Dort will die Firma Dobler auf ihrem früheren Betriebsgelände insgesamt drei Mehrfamilienhäuser errichten. Das erste soll jetzt entstehen. Geplant ist ein viergeschossiger Bau mit insgesamt 19 Wohnungen. Für das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.09.19
  • 999× gelesen
Symbolbild.

Straßenbau
Grünes Licht für Sanierung der Ortsdurchfahrt in Stiefenhofen

Der zweite Bauabschnitt in der Schulstraße in Stiefenhofen rückt immer näher. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung haben sich Bürgermeister Anton Wolf und die Räte darauf geeinigt, den Einmündungsbereich bei der Kirche noch möglichst im November aufzuschütten, damit sich das Material setzen kann, bis im nächsten Jahr die Arbeiten beginnen. Erfreut zeigte sich Anton Wolf über die Zusage des Staatlichen Bauamts in Kempten, dass im Zuge der Straßenbauarbeiten auch die Ortsdurchfahrt saniert...

  • Stiefenhofen
  • 12.09.19
  • 331× gelesen
Höhepunkt des Viehscheids ist auch heuer das Eintreffen des Alpzuges gegen 12 Uhr in Maierhöfen.

Alpwirtschaft
Hirten ziehen Bilanz: Wolf und Radfahrer machen Maierhöfer Weidegenossenschaft Sorgen

„Auch in den letzten Tagen kann immer etwas passieren“, weiß Alpmeister Herbert Mader. Von daher ist noch nicht sicher, ob es wirklich vier Kranzrinder beim Viehscheid am Samstag geben wird. Ein Fazit kann Mader in seinem 16. Jahr als Alpmeister aber schon definitiv ziehen: „Vom Wetter her war es ein guter Sommer.“ Es gab rund um die Alpen am Hochgrat genug Regen und genug Futter. Sorgenfrei sind die Alphirten nicht. Neben dem Wolf ist die zunehmende Zahl an Radlern in den Bergen ein...

  • Maierhöfen
  • 11.09.19
  • 4.681× gelesen
Thomas Kugelmann
47 Bilder

Bildergalerie
Die schönsten Sommerbilder aus dem Allgäu 2019

Der Allgäuer Sommer ist vorbei - am Wochenende ist oben in den Bergen schon der erste Schnee gefallen. Damit wir den schönen Sommer 2019 nochmal zurückholen können, haben wir Ihre schönsten Sommerbilder 2019 aus dem Allgäu gesucht. Hunderte Fotos haben uns erreicht. Aus den schönsten haben wir eine bunt-gemischte Bildergalerie erstellt. Unter unseren vier Favoriten können Sie wählen und somit das nächste Titelbild für unsere Facebookseite all-in.de aussuchen.

  • Oberallgäu/Kempten
  • 09.09.19
  • 23.597× gelesen
  •  1
Viehscheid im Allgäu.

Tradition
Es geht wieder los: Die Viehscheid-Termine dieser Woche

Klingendes Schellen- und Glockengeläut, reich geschmückte Kühe und buntes Treiben. Diese Woche geht es wieder los. Der Allgäuer Viehscheid startet. Zum Ende des Bergsommers treiben die Allgäuer Hirten ihre Rinder von der Alpe wieder zurück ins Tal. Fein herausgeputzt und wohlgenährt verlassen die Tiere ihr Sommerdomizil. Im Tal werden sie  freudig empfangen, am sogenannten Scheidplatz gesammelt und an ihre Besitzer zurückgegeben. Meist sind es Bauern aus der Region, die ihre Herde zurück...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 09.09.19
  • 11.688× gelesen
Der Ampel in der Hauptstraße in Weiler fehlt ein akustisches Signal für Blinde - das monieren die Senioren- und Behindertenbeauftragten Oskar Wucher (links) und Rudolf Fischer.

Ehrenamt
Zwei neue Senioren- und Behinderten-Beauftragte für Weiler-Simmerberg

In Weiler-Simmerberg gibt es zwei neue Beauftragte für Senioren- und Behinderten-Fragen: Rudolf Fischer und Oskar Wucher teilen sich künftig das Ehrenamt. Eigene Erfahrungen bringen die Ruheständler nicht nur als Senioren mit, sie erleben ihre Heimatgemeinde auch als Menschen mit Behinderung: Fischer mit Blick auf seine Beinprothese, Wucher aufgrund seiner Blindheit. So wollen sie künftig beispielsweise bei Bauvorhaben Anregungen geben, aber auch Bindeglied zwischen der Verwaltung und anderen...

  • Weiler-Simmerberg
  • 09.09.19
  • 239× gelesen
Aufgrund einer Fahrbahndeckenerneuerung wird die Anschlussstelle Weißensberg in Fahrtrichtung Lindau einige Tage gesperrt sein (Symbolbild).

Sperrung
A96: Anschlussstelle Weißensberg in Fahrtrichtung Lindau demnächst gesperrt

Die Anschlussstelle (AS) Weißensberg auf der A96 ist vom 10. - 19. September in Fahrtrichtung Lindau gesperrt. Grund für die Sperrung ist eine Fahrbahndeckenerneuerung der A96 zwischen der Bundesgrenze bei Lindau und Weißensberg. Von Dienstag, den 10.09.2019 ab 6:00 Uhr, bis Donnerstag, den 19.09.2019 bis 05:00 Uhr ist deshalb das Abfahren von der A96 an der AS Weißensberg aus Richtung Memmingen/München kommend sowie das Auffahren auf die A96 in Fahrtrichtung Lindau/Bregenz nicht...

  • Weißensberg
  • 06.09.19
  • 2.048× gelesen
Archivfoto von den Panorama-Kliniken in Scheidegg.

Gesundheitswesen
Berliner Gruppe übernimmt Panorama-Kliniken in Scheidegg

Die Panorama-Kliniken in Scheidegg haben neue Eigentümer. Die Oberberggruppe mit Sitz in Berlin übernimmt beide Einrichtungen mit zusammen mehr als 155 Betten und 140 Mitarbeitern. Das haben die Unternehmen am Donnerstag bekannt gegeben. Die Scheidegger Kliniken „passen sowohl fachlich als auch kulturell gut zu uns“, lässt der Vorstand und medizinische Geschäftsführer der Oberberg-Gruppe, Prof. Dr. Dr. Matthias J. Müller, in einer Presseerklärung mitteilen. Die Panorama-Kliniken gehören zu...

  • Scheidegg
  • 06.09.19
  • 1.330× gelesen
E-Bikes erfreuen sich weiterhin steigender Beliebtheit.

Mobilität
Immer mehr E-Bikes im Westallgäu

Wer mit offenen Augen durchs Allgäu geht, entdeckt sie überall: E-Bikes. Vorm Bäcker, beim Dorffest, in den Bergen – fast jeder Radfahrer scheint neuerdings elektrifiziert unterwegs zu sein. Kein Wunder, dass das Sportgeschäft Hauber vor kurzem einen E-Bike-Verleih in Scheidegg eröffnet hat. Auch die Zahlen von Radsport Greiner aus Lindenberg sprechen eine deutliche Sprache: 65 Prozent der dort verkauften Erwachsenenräder sind E-Bikes. Der Zweirad-Industrie-Verband rechnet 2019 mit 1,1...

  • Wangen
  • 05.09.19
  • 306× gelesen
Vor dem Dorfladen und der Heimatstube in Grünenbach tummelte sich am Dienstag ein Filmteam, das für die ARD-Reihe „Daheim in den Bergen“ drehte. Sogar die Hauptstraße wurde dafür zeitweise immer wieder gesperrt. Auf dem Dorfplatz hatte das Team mehrere Anhänger abgestellt, unter anderem für die Kostüme und das Catering.

Filmdreh
"Daheim in den Bergen": ARD filmt im ehemaligen Wirtshaus Adler in Grünenbach

„Achtung, Ruhe bitte – Wir drehen!“, sagt die Aufnahmeleiterin am Set vor dem Dorfladen und der Heimatstube in Grünenbach. Schon wird es mucksmäuschenstill. Alle unterhalten sich nur noch im Flüsterton. Selbst der Verkehr auf der Hauptstraße muss anhalten, damit später kein Störgeräusch auf dem Tonband zu hören ist. Der ehemalige Gasthof Adler hat sich an diesem Tag in ein Filmset verwandelt. Ein etwa 50-köpfiges Team dreht zwei 90-minütige Filme für die ARD-Reihe „Daheim in den Bergen“, die im...

  • Grünenbach
  • 04.09.19
  • 1.777× gelesen
Die neue Wasserleitung in Grünenbach ist am Dienstagabend aus bisher unbekannten Gründen gebrochen.
10 Bilder

Wasserversorgung
Neu verlegte Wasserleitung in Grünenbach gebrochen

Eine erst wenige Stunden zuvor verlegte neue Wasserleitung in Grünenbach ist am Dienstagabend aus bisher unbekannten Gründen gebrochen und hat die Wasserversorgung der 1.500-Einwohner-Gemeinde im Westallgäu zunächst komplett unterbrochen. Durch den Austritt großer Wassermengen in die Baustellengrube nahe von Kindergarten und Schule fiel der Wasserdruck im Gemeindegebiet stark ab. Als die Ursache bekannt war, konnte der betroffene Bereich durch das Schließen von Schiebern auf die westlich...

  • Grünenbach
  • 04.09.19
  • 4.327× gelesen
20 Bilder

Bildergalerie
Weiler Feuerwehr übt am Neubau des Seniorenheims

Das Miteinander im Ernstfall haben rund um den Neubau des Seniorenheims Rothach in Weiler 54 Mitglieder der Feuerwehren Weiler, Simmerberg und Ellhofen geübt. Sie waren mit neun Fahrzeugen vor Ort, um einen angenommenen Kellerbrand zu bekämpfen und zwölf Verletzte zu retten. Unterstützt wurden sie von sechs Aktiven der BRK-Bereitschaft Weiler. Die Großübung fand wenige Wochen vor Inbetriebnahme des Neubaus statt. Im Oktober werden die 22 Wohnungen für das betreute Wohnen...

  • Weiler-Simmerberg
  • 03.09.19
  • 545× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019