Westallgäu/Lindau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

 30×

Kunsthandwerk
Hobbykünstler stellen zum letzten Mal aus

Ab heute Abend in Heimenkirch Zum zwölften und letzten Mal findet am kommenden Wochenende die Heimenkircher Hobbykünstler-Ausstellung in der Alten Turnhalle statt. Da es seit einem Jahr auch einen Adventsmarkt im Ort gibt, haben die Organisatoren beschlossen, die beliebte Veranstaltung nicht als Konkurrenz zu diesem weiterlaufen zu lassen. 27 Frauen und Männer, Kinder und Gruppen bieten heuer in der Alten Turnhalle Nützliches und Dekoratives an, das sie in vielen Stunden kreativen Schaffens...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.10
 24×

Finanzen
Hergatz überlegt Anhebung der Steuern

Gemeinde kalkuliert mit 55000 Euro mehr allein durch die Gewerbesteuer - Haushaltsberatungen aber erst im nächsten Jahr Über die Hebesätze der gemeindlichen Steuern wird der Hergatzer Gemeinderat zwar erst bei den Haushaltsberatungen im kommenden Jahr entscheiden. Bürgermeister Uwe Giebl hat die Räte aber schon jetzt über das Ansinnen der Verwaltung informiert, die Grundsteuer A und die Gewerbesteuer zu erhöhen. Auf Antrag der 3. Bürgermeisterin Kornelia Karg kam das Thema vom...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.11.10
 34×

Auszeichnung
Sieben auf einen Streich

Goldener Meisterbrief für sieben Handwerker im Landkreis Wer im Beruf glücklich werden will, sollte bei seiner Berufswahl bei den Handwerksberufen genauer hinschauen. Die Handwerksmeister, Jahrgang 1950, strahlten nach 30 Meisterjahren bei der Verleihung der goldenen Meisterbriefe immer noch wie bei ihrer Freisprechung am Ende der Ausbildung. Der Goldene Meisterbrief gilt als besondere Ehrung. Wer seit 30 Jahren Meister ist und das 60. Lebensjahr erreicht hat, der erhält ihn. Für den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.11.10
 28×

Heimenkirch
Heimenkirch erhält Anerkennung für Ortskernentwicklung

Markt beteiligt sich am Wettbewerb «Zukunft planen - Zukunft gestalten» der Obersten Baubehörde Der Markt Heimenkirch (Westallgäu) hat für seine Ortskernentwicklung eine Anerkennung erhalten. Er hatte mit weiteren 21 Kommunen in Bayern teilgenommen am Wettbewerb «Zukunft planen - Zukunft gestalten», den die Oberste Bauberhöde im Innenminsterium gemeinsam mit dem Bayerischen Gemeinde- und Städtetag initiiert hatte. Gestern Nachmittag nahm Bürgermeister Markus Reichart die Anerkennungsurkunde...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.11.10
 28×

Typisierung
Spendenkonto für Typisierungsaktion

Für die Stammzellen-Typisierungsaktion am Sonntag, 21. November, zwischen 10 und 16 Uhr im Gymnasium Isny ist ein Spendenkonto eingerichtet worden: Konto Nummer 24356000 bei der Volksbank Allgäu West, Bankleitzahl 65092010. Wie berichtet, wird ein Knochenmarkspender für die an Leukämie erkrankte Claudia Poguntke gesucht. Typisieren lassen kann sich jeder im Alter zwischen 18 und 55 Jahren. (az) Infos auch im Internet: www.isnyerleben.de

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.11.10
 27×

Gemeinderat
100-prozentige Erfolgsgeschichte

Oberreute lobt Wirtschaftsentwicklungsleitstelle Auf ihrer Tour durch die Gemeinderäte ist die Geschäftsführerin der Wirtschafts- und Entwicklungsleitstelle Westallgäu (WEST), Andrea Schneider, immer wieder mit kritischen Nachfragen konfrontiert. Bürgermeister und Gemeinderäte der Kommunen wollen teilweise recht genau wissen, wie die Ergebnisse der Arbeit ortsbezogen aussehen. Das war auch in Oberreute der Fall. Am Ende aber stand ein dickes Lob für die WEST, die Bürgermeister Gerhard Olexiuk...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.11.10

Wettbewerb
Erfolgreich mit Ton und Pferden

Töpferin und Pferdewirtin zum zweiten Mal ausgezeichnet Die stressigste Zeit des Jahres beginnt nun beim Töpferhof der Familie Ochsenreiter in Mothen (Gemeinde Heimenkirch): Es wird fleißig getöpfert und modelliert - denn in Kürze beginnen überall die Weihnachtsmärkte, auf denen dann die Schalen, Krüge und Figuren aus Ton verkauft werden. Doch dennoch gibt es auf dem Töpferhof gerade einen Grund zum Feiern: Die beiden Gesellinnen Hera Reich (21) und Kathrin Dieing (26) sind in ihren Berufen zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.11.10
 15×

Bahn
Zug hält mindestens jede 2. Stunde

Fahrplan für neuen Bahnhalt Heimenkirch Die Bahn hat ihre Bauarbeiten für den neuen Bahnhalt in Heimenkirch weitgehend abgeschlossen. Darüber und über den Zugfahrplan informierte der geschäftsleitende Beamte Georg Bockhart den Gemeinderat. Am 12. Dezember wird der Bahnhalt eröffnet. Bis dahin gehe es noch um den Anschluss der Anlage an die Straßen, sagte Bockhart. Auf der Südseite des Bahnhalts werde das Gelände noch befestigt. Auf der Nordseite bringe die Gemeinde Parkplätze mit einem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.11.10
 73×

Grüne
«Vor der eigenen Hütte kehren»

Kreisverband stellt sich neu auf - Hener und Stoll neue Sprecher Neu aufgestellt hat sich der Lindauer Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen. Als gleichberechtigte Sprecher wurden bei der Mitgliederversammlung Alfons Hener und Hajo Stoll gewählt. Sie lösen Steffen Schramm und Martin Einsle ab. Die Grünen im Kreis wollen sich verstärkt der Themen vor Ort annehmen. Die Mitglieder zeigten im Gasthof «Löwen» in Niederstaufen Präsenz. Ein gutes Drittel (13 von 37) war gekommen, was Steffen Schramm...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.11.10
 29×

Klinikum
Land stimmt «Klinikum Westallgäu» zu

Der Landeskrankenhausausschuss hat Ja zur neu geplanten Struktur der Oberschwabenklinik gesagt. Die OSK kann demnach ab 1. Januar 2011 ihre Häuser Leutkirch, Wangen und Isny (württembergisches Allgäu) unter dem Dach eines einheitlichen «Klinikums Westallgäu» (wir berichteten) zusammenfassen. Die stationäre Versorgung an allen drei Standorten soll erhalten bleiben. «Das ist ein sehr gutes Ergebnis für eine flächendeckende Versorgung», sagte OSK-Chefin Dr. Elisabeth Harrison. Unter dem Dach...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.10
 38×

Neue Chance
Hoffnungsvoller Ausblick nach steinigem Weg

Junge Westallgäuerin bringt viel Einsatz für ihr Ziel, Gärtnerin zu werden - «Fit for Job» steht ihr zur Seite Katharina möchte sie genannt werden, wenn ihre Geschichte in der Zeitung steht. Weil die 17-Jährige eine Laufbahn zu erzählen hat, die auch ein paar Stolperstellen und Verirrungen umfasst, soll ihre Identität nicht öffentlich preisgegeben werden. Momentan blickt Katharina hoffnungsvoll in die Zukunft. Sie hat eine Arbeitsstelle, die ihr viel Freude macht, und wo sie häufig gelobt wird:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.10
 86×

Einsatz
Erneut Hochwasser im Westallgäu

Fünf Feuerwehren im - Hausbach tritt übers Ufer - Hunderte Sandsäcke ausgelegt «Solche Wassermassen habe ich noch nicht vom Nadenberg nach Heimenkirch herabfließen sehen», sagt Heimenkirchs 2. Bürgermeister Albert Lau mit Blick auf überflutete Wiesen und Wege. Nicht nur die Marktgemeinde war gestern Nachmittag von Hochwasser betroffen. 15-mal wurden die Feuerwehren in Lindenberg, Weiler, Scheidegg, Heimenkirch und Ebratshofen von der Rettungsleitstelle Kempten alarmiert. Nach stundenlangen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.10
 42×

Wettbewerb
Erfolgreich mit Ton und Pferden

Töpferin und Pferdewirtin zum zweiten Mal ausgezeichnet Die stressigste Zeit des Jahres beginnt nun beim Töpferhof der Familie Ochsenreiter in Mothen (Gemeinde Heimenkirch): Es wird fleißig getöpfert und modelliert - denn in Kürze beginnen überall die Weihnachtsmärkte, auf denen dann die Schalen, Krüge und Figuren aus Ton verkauft werden. Doch dennoch gibt es auf dem Töpferhof gerade einen Grund zum Feiern: Die beiden Gesellinnen Hera Reich (21) und Kathrin Dieing (26) sind in ihren Berufen zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.10

Beschluss
50 Euro für die Trau-Dich-Stube

Gemeinderat einigt sich auf Nutzungsordnung für Paul-Bäck-Haus Der Gemeinderat Heimenkirch hat eine erste Nutzungsordnung für das Paul-Bäck-Haus beschlossen. Sie soll zunächst einmal zur Orientierung bei der Vermietung der Räume dienen. Feinheiten und Sonderfälle werden dann nach den ersten praktischen Erfahrungen geregelt. Das neu sanierte Paul-Bäck-Haus in Heimenkirch bietet viele Möglichkeiten für Veranstaltungen in öffentlichem und privatem Rahmen. Schon wenige Wochen nach der Eröffnung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.11.10
 14×

Sozialhilfe
Entlastung durch Bezirk

Kreis gibt zwei Millionen Euro aus In der Sozialhilfe ist fast ständig Bewegung. Und das nicht nur, weil immer wieder Detailaufgaben per Gesetz in andere Zuständigkeiten wandern. Rund zwei Millionen Euro hat der Landkreis im vergangenen Jahr für Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter ausgegeben. Eine Bilanz dazu hat jetzt Fachbereichsleiter Peter Trommer im Beirat für soziale Fragen vorgelegt. Trommer hatte den Kreisräten und Vertretern von sozialen Initiativen im Landkreis umfangreiche...

  • Lindau
  • 12.11.10

11.11
«Als Kind gerne als Sheriff verkleidet»

Heute beginnt für viele die fünfte Jahreszeit - Als Ehrennarr erzählt Landrat Stegmann, was ihm diese Zeit bedeutet Für viele geht sie heute, am 11.11, wieder los: die fünfte Jahreszeit. Auch Landrat Elmar Stegmann als Mitglied einer Narrenzunft ist dies eine ganz besondere Zeit. Für ihn beginnt sie allerdings erst am Dreikönigstag. Warum, das erzählt er im Interview mit der Heimatzeitung. Außerdem verrät er, in welcher Verkleidung er als Kind am liebsten unterwegs war. Herr Stegmann, heute...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.11.10
 15×

Interview
«Friedensgedanke muss vom Einzelnen ausgehen»

Opfenbach will den Volkstrauertag neu gestalten - Helmut Forster sagt warum - Zuletzt kamen nur noch 20 Bürger Seit 1952 gibt es in Deutschland den Volkstrauertag, an dem der Toten der beiden Weltkriege gedacht werden soll. Auch im Westallgäu finden dazu regelmäßig Gedenkveranstaltungen statt - mit zunehmend weniger Interesse der Bevölkerung. Dagegen möchte der zweite Bürgermeister von Opfenbach, Helmut Forster, etwas unternehmen. Er ist gleichzeitig Vorsitzender der Krieger- und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.11.10
 126×

Heiratsantrag
Die Antwort lautet: «Jaaaaaaaaa!»

Oberreuter überrascht Freundin mit Plakat an Brücke über der Alpenstraße Es sollte eine Überraschung sein und die ist ihm wahrlich geglückt: Letzten Freitag hing Martin Groß an der Fußgängerbrücke bei Oberreute ein Plakat auf - mit einer einfachen Botschaft an seine Herzallerliebste. «Nicole, willst Du mich heiraten?» war darauf zu lesen. Ganz heimlich, ohne dass es seine Freundin auch nur erahnt hätte. Auf dem gemeinsamen Nachhauseweg von ihrer Arbeitsstelle in Weiler entdeckte dann Nicole...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.11.10

Beschluss
Heimenkirch sagt Nein zur Biosphärenregion

UNESCO-Projekt mit zwölf zu vier Stimmen abgelehnt - Bürgermeister Reichart: «Wir verzetteln uns» Heimenkirch wird nicht zur Biosphärenregion Allgäu gehören - falls denn jemals eine solche aus der Taufe gehoben wird. Der Markt ist damit die erste Gemeinde im Westallgäu, die ein klares Nein zu dem UNESCO-Projekt ausgesprochen hat. Zustimmungen liegen bislang aus Hergatz, Gestratz, Grünenbach, Maierhöfen und Stiefenhofen vor. In Röthenbach gab es bei der Bürgerversammlung eine angeregte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.10
 16×

Volksschule Weiler
Hallenboden wird erneuert

Umsetzung geplant in den Pfingstferien 2011 Die Sanierung des Hallenbodens in der Schulturnhalle Weiler ist beschlossene Sache. Die Maßnahme kostet 50000 Euro und wird in den Pfingstferien 2011 umgesetzt. Dafür muss die Halle etwa zweieinhalb Wochen lang gesperrt werden. Der Gemeinderat Weiler-Simmerberg fasste den Beschluss einstimmig. Die Halle wird nicht nur seit über 30 Jahren von den Grund- und Mittelschülern für den Schulsport genutzt. Auch örtliche Vereine haben hier ihr sportliches...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.10
 18×

Werbegemeinschaft
11500 Euro pro Jahr

Höherer Beitrag ab 2011 Leicht erhöht hat sich der Beitrag, den die Gemeinde Weiler-Simmerberg zum jährlichen Etat der Werbegemeinschaft Westallgäu beisteuert. Weil sich der Gesamtbetrag von 55000 Euro auf 60000 Euro erhöht hat, müssen alle zwölf beteiligten Westallgäuer Gemeinden etwas mehr bezahlen. Weiler-Simmerberg wird in den Jahren 2011, 2012 und 2013 folglich jeweils 11500 Euro berappen. Der Gemeinderat hat dieser Ausgabe einstimmig zugestimmt. Stand auf Tourismusmesse Mit dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.10
 25×

Auszeichnung
Westallgäuer im Sudetenland geehrt

Bürgermedaille für Ex-Bürgermeister Als dritter Deutscher hat der Westallgäuer Rudi Janisch die Bürgermedaille von Lanskroun (Landskron im Sudetenland) erhalten. Damit ehrt die tschechische Stadt die «herausragenden Verdienste» des Heimenkircher Altbürgermeisters für die Versöhnung der ehedem verfeindeten Staaten, wie es der Bürgermeister von Lanskroun, Martin Kostial, formulierte. Rudi Janisch ist in der 10000-Einwohnerstadt geboren, musste sie aber im Alter von zehn Monaten verlassen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.10
 189×

Leukämie
Jeder kann Lebensretter werden

Knochenmark-Typisierungsaktion für 39-Jährige am übernächsten Sonntag Wieder findet im Allgäu eine Knochenmark-Typisierungsaktion statt. Es geht darum, einen Stammzellenspender für die 39-jährige Claudia Poguntke aus Isny (württembergisches Allgäu) zu finden. Bislang wurde weltweit kein passender Spender gefunden, dessen Gewebemerkmale mit denen der Erkrankten übereinstimmen. «Um jetzt schnell und gezielt helfen zu können, müssen sich möglichst viele Menschen als potenzielle...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.10
 566×

Überblick
Martinsumzüge in Stadt und Land

Daten und Termine der einzelnen Orte Seit Tagen basteln Buben und Mädchen in Westallgäuer Schulen und Kindergarten für die Martinsumzüge. Am heutigen Mittwoch, dem morgigen Donnerstag und am Freitag ziehen sie wieder durch die Orte. Nachfolgend ein Überblick: Mittwoch, 10. November Weiler: Martinsfest des Kindergartens in Weiler um 17 Uhr auf dem Kirchplatz. Simmerberg: Martinsfest des Kindergartens «Tabaluga» um 17.30 Uhr. Die Mantelteilung wird heuer mit echtem Reiter und Pferd...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ