Unfall
Mit Steinmauer kollidiert und danach überschlagen: Fahrerin (21) erleidet Kopfplatzwunde

Unfall (Symbolbild)

Am Montag kam es gegen 08:25 Uhr auf der B 310 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 21-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt wurde.

Die 21-Jährige fuhr von Wertach in Richtung Jungholz. In einer Linkskurve kam sie ins Schleudern, rutschte nach links von ihrem Fahrstreifen ab und kollidierte mit einer Steinmauer. Im Anschluss an die Kollision überschlug sich der Pkw und rutschte über zwanzig Meter auf dem Dach weiter. Aufgrund des Unfalls musste die B 310 für kurze Zeit komplett gesperrt werden. Die 21-Jährige erlitt durch den Unfall eine Kopfplatzwunde. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen