Winter auf den Straßen
Schnee auf der Fahrbahn: Mehrere Unfälle im Oberallgäu

Verkehr
  • Verkehr
  • Foto: Stephanie Eßer
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Mehrere Unfälle wegen Schneeglätte und winterlicher Straßenverhältnisse gab es am Mittwoch im Oberallgäu. Im Weitnauer Ortsteil Wengen hat sich ein Traktor überschlagen. Der Fahrer, ein 12-jähriger Junge, wurde schwer verletzt. Bei Börwang gab es einen Frontalzusammenstoß auf schneebedeckter Fahrbahn.

Bei diesen weiteren Unfällen rückte die Polizei am Mittwoch aus:

  • Bei Missen-Wilhams zwischen Wiederhofen und Geratsried ist ein Auto auf schneeglatter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn gerutscht und hat dort ein anderes Auto mit Anhänger touchiert. Die beiden Fahrer (48 und 46) blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro. 
  • Auf der A7 bei Durach hat ein Autofahrer (29) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er fuhr offenbar zu schnell auf der mit Schneematsch bedeckten Straße und schleuderte rückwärts in die Überleitung zur A980. Dort stieß er zweimal gegen die Schutzplanke. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Sachschaden: Insgesamt rund 12.000 Euro.
  • Ebenfalls offenbar zu schnell war eine Autofahrerin (59) bei Weitnau. Auf Höhe einer Brücke zwischen Wengen und Buchenberg kam sie auf schneeglatter Straße ins Schleudern. Das Auto prallte frontal gegen die rechte Schutzplanke. Ein hilfsbereiter Verkehrsteilnehmer hat die Frau nach Hause gebracht, von wo aus sie den Unfall bei der Polizei meldete. Sie hatte bei dem Unfall laut Polizei "erhebliche und schmerzhafte Verletzungen" erlitten und kam ins Krankenhaus.
  • Zwischen Buchenberg und Gösers ist ein Schneepflug zu weit links gefahren und hat das entgegenkommende Auto einer Frau gestreift. Der Schneepflugfahrer hielt nicht an. Zwei Zeugen haben den Vorfall beobachtet und den Schneepflug beschrieben. Die Polizei geht davon aus, dass sie den Fahrer aufgrund dessen ermitteln wird. Am Auto entstand Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.
  • In Sonthofen ist eine Radfahrerin (53) bei Schneeglätte von den Pedalen abgerutscht. Sie verlor das Gleichgewicht und stürzte. Mit leichten Verletzungen kam die Frau ins Krankenhaus. Laut Polizei war die Räum- und Streupflicht eingehalten worden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen