Sachschaden
Sattelzug ausgewichen: Auto prallt auf der B12 bei Weitnau in die Leitplanke

Unfall (Symbolbild)
  • Unfall (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Donnerstag, 30.01.2020 gegen 11:55 Uhr fuhr ein 30-jähriger Kemptener mit seinem Sattelzug auf dem vierspurigen Bereich der B 12 in Richtung Lindau. Ein 26-jähriger Westallgäuer war gerade dabei, mit seinem Golf den Sattelzug zu überholen, als dessen Fahrer plötzlich auf den linken Fahrstreifen wechselte - er hatte einen auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Pannen-Lkw gesehen und wollte an diesem vorbeifahren. Um einen Zusammenstoß mit dem Sattelzug zu vermeiden, bremste der Golf-Fahrer stark ab und lenke nach links. Dabei prallte er gegen die Mittelschutzplanke.

An dieser entstand kein Sachschaden, dafür umso mehr am Golf: ca. 12.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen