Special Blaulicht SPECIAL

Unfall aus Unachtsamkeit
Auto überschlägt sich auf der B12 - rund 1,5 Stunden Vollsperrung

Unachtsamkeit führt zur Vollsperrung der B12 (Symbolbild)
  • Unachtsamkeit führt zur Vollsperrung der B12 (Symbolbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Svenja Moller

Zu einer Straßensperrung der B12 in Fahrtrichtung Lindau ist es am Freitagvormittag wegen eines 32-jährigen Autofahrers gekommen. Der Mann kam aus Unachtsamkeit von der Straße ab. Das Auto überschlug sich und kam dann mitten auf der Fahrbahn auf der Fahrzeugseite zum Liegen.

Schaden beträgt etwa 35.000 Euro

Der 32-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Auto befreien und wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilt, ist der Mann nach derzeitigem Kenntnisstand zum Glück unverletzt. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden, dass auch etwa 35.000 Euro geschätzt wird. Die B12 war für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen