Großbrände im Allgäu
Special Großbrände im Allgäu SPECIAL

Großbrand
Abgebranntes Einfamilienhaus in Weitnau: Tote Person geborgen

Am Dreikönigstag ist in Weitnau ein Wohnhaus komplett abgebrannt.
  • Am Dreikönigstag ist in Weitnau ein Wohnhaus komplett abgebrannt.
  • Foto: Klaus Keller
  • hochgeladen von Camilla Schulz

+++Update am 08.01., 17:30 Uhr+++

Mithilfe eines Baggers wurde das abgebrannte Einfamilienhaus am Mittwoch abgerissen und abgetragen. Von der zweiten Person, die im Haus gemeldet ist, fehlt weiterhin jede Spur.

Bezugsmeldung:

Im ausgebrannten Einfamilienhaus in Weitnau ist am Dienstag ein Leichnam geborgen worden. Die Identität ist noch unklar. Eventuell handelt es sich um einen der beiden Hausbewohner. Ende der Woche soll der Leichnam obduziert werden.

Nach dem zweiten Hausbewohner wird laut Polizei weiterhin gesucht. Mit Einbruch der Dunkelheit muss die Suche aber vorläufig eingestellt werden.

Die Brandursache ist weiterhin unklar. Ein Sachverständiger des Bayerischen Landeskriminalamts ist zu den Ermittlungen hinzugezogen worden.

Das Einfamilienhaus ist komplett ausgebrannt und muss wegen Einsturzgefahr nach Abschluss der Suchmaßnahmen abgetragen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen