Bürgerprojekt
Vier Weitnauer stellen Plan zum Fortbestand der Liftanlage vor

Einige Weitnauer Bürger haben sich zusammengetan, um den örtlichen Skilift zu retten.
  • Einige Weitnauer Bürger haben sich zusammengetan, um den örtlichen Skilift zu retten.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Camilla Schulz

„Der Skilift stärkt das Dorfleben und wertet das touristische Angebot auf. Er ist wichtig für die Kinder und für den Fortbestand des Widdumstübles.“ David Ziolko, Simon Krakowczyk, Kilian Baiz und Alexander Nowikow aus Weitnau wollten dem drohenden Ende des Dorflifts nicht tatenlos zusehen. Also entwickelten sie ein Konzept, um ihn zu retten. Vor etwa 60 Bürgern stellten sie es nun vor. Siegrid Braun und Werner Lingg, die den Skilift Argental-Weitnau seit mehr als 30 Jahren betreiben, wollen sich zur Ruhe setzen.

442 Unterschriften seien für den Erhalt des Lifts gesammelt worden, knapp 50 Bürger hätten Unterstützung angeboten, sagte David Ziolko.

Wie das Konzept für den Erhalt der Liftanlage aussehen könnte, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 18.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Irmgard Rampp aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019