Unfall
Vom Navi abgelenkt: Mann (53) kollidiert in Weißensberg mit Gegenverkehr

Symbolbild.

Am Dienstag ereignete sich in Weißensberg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Ein 53-jähriger Autofahrer befuhr gegen Mittag die Straße „Schneckenbuch“ und bediente während der Fahrt sein Navigationsgerät. Durch die Bedienung des Geräts wurde der Mann derart abgelenkt, dass er die in entgegenkommende Richtung fahrende 42-jährige Fahrerin übersah.

Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Die entgegenkommende Dame erlitt hierbei leichte Verletzungen. Insgesamt entstand Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

Den Verursacher erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung. Ein Navigationsgerät darf während der Fahrt nur bedient werden, wenn es nur zu einer kurzen Blickabwendung vom Verkehrsgeschehen kommt und der Fahrer dadurch nicht abgelenkt wird.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019