Fasching im Allgäu
Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Polizei
Streit beim "Bunten Treiben" in Weißensberg: Mann (39) möchte schlichten und wird ins Gesicht geschlagen

Symbolbild

Ein 39-jähriger Mann ist am Samstagabend bei einer Faschingsfeier in Weißensberg leicht verletzt worden. Nach dem Narrensprung wurde beim sogenannten "Bunten Treiben" weitergefeiert. Nach Angaben der Polizei soll es dort gegen 21:50 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen sein, den der 39-Jährige schlichten wollte.

Im weiteren Verlauf soll einer der streitenden Männer dem 39-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Er wurde leicht an der Wange verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 51-jährige alkoholisierte Schläger von der Veranstaltung ausgeschlossen und ein Platzverweis erteilt.

Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich unter der Rufnummer 08382/9100 bei der Polizeiinspektion Lindau (B) zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen