Unfall
Mehrere Schwerverletzte nach Zusammenstoß auf B12 bei Weißensberg

Ein 76-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto vom Parkplatz des Lebensmitteldiscounters auf die B12, nach links in Richtung Rothkreuz, ein. Hierbei nahm er einer Autofahrerin die Vorfahrt. Er bremste sein Fahrzeug fast bis zum Stillstand ab und fuhr zunächst weiter geradeaus, in den Grünstreifen. Auf dem Grünstreifen lenkte er das Fahrzeug nach links, um auf die B12 zurück zu gelangen.

Als er auf der Straße zurück war, lenkte er jedoch nicht wieder auf seine Spur zurück, sondern fuhr weiter bis auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem entgegenkommenden Auto, auf dessen Fahrbahn, frontal zusammen. Die 20-jährige Autofahrerin und weitere Insassen, darunter ein siebenjähriges Kind wurden hierbei schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in die nahegelegenen Krankenhäuser gebracht.

Die B12 war für fast zwei Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr Weißensberg leitete um und sicherte die Unfallstelle mit 16 Mann und zwei Einsatzfahrzeugen ab.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019