Sanierung
A96 zwischen Lindau und Weißensberg wird ab Montag zur Großbaustelle

Die Autobahn zwischen Lindau und Weißensberg wird in den nächsten Monaten umfassend saniert.
  • Die Autobahn zwischen Lindau und Weißensberg wird in den nächsten Monaten umfassend saniert.
  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

Die A96 zwischen der Bundesgrenze Lindau und der Anschlussstelle Weißensberg wird ab Montag, 12. März, in beiden Fahrtrichtungen zur Baustelle. Die Sanierungsarbeiten werden bis 2019 andauern, teilt die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, mit. Die Baukosten für die Maßnahmen in diesem Jahr betragen etwa acht Millionen Euro.

Zunächst sollen bis 28. März die Beschleunigungsspuren an den Anschlussstellen Lindau, Sigmarszell und Weißensberg verbreitert werden, damit der Verkehr während der im April beginnenden Bauarbeiten am Mittelstreifen an den äußeren Fahrbahnrand verschoben werden kann.

Die Arbeiten im Bereich des Mittelstreifens umfassen die Erneuerung der Entwässerungsleitungen, die Sanierung der Bauwerkskappen und -pfeiler sowie die Erneuerung der Schutzplanken und Betonschutzwände auf einer Länge von etwa 5,8 Kilometern.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 10.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019