Schwer verletzt
Weiler: Motorrad prallt bei Überholmanöver in abbiegendes Auto

Freitagmittag prallte ein Motorradfahrer bei Weiler frontal in die Seite eines Autos.
13Bilder
  • Freitagmittag prallte ein Motorradfahrer bei Weiler frontal in die Seite eines Autos.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Freitagnachmittag prallte ein 53-jähriger Motorradfahrer in Fahrzeugseite eines Autofahrers auf der Staatsstraße 2001 in Weiler.

Der Autofahrer wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Der 53-jährige Motorradfahrer befand sich mehrere Wagen hinter ihm und setzte zeitgleich zum Überholen an. Auf Höhe des Autofahrers angekommen bog dieser dann nach links ab, woraufhin die beiden zusammenstießen.

Der 53-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, so die Polizei. An beiden Fahrzeugen entstand massiver Schaden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 25.000 Euro.

Die Polizei bittet Autofahrer, welche kurz vor dem Unfall von dem Motorradfahrer überholt wurden, sich unter Tel.: 08381/9201-0 als Zeugen zur Verfügung zu stellen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ