Kommunalwahl 2020
Special Kommunalwahl 2020 SPECIAL

Kommunalwahl 2020
ÖDP und Grüne planen gemeinsame Gemeinderatsliste für Weiler-Simmerberg

Symbolbild.

Zu einem offenen Treffen luden die Kreisverbände der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) und Bündnis 90/die Grünen Mitglieder und Unterstützer in den Gasthof zur Post in Weiler ein. 18 Personen waren der Einladung gefolgt um sich auszutauschen, ob eine gemeinsame Liste möglich sei und wie man genügend Kandidaten finden könne. Die Diskussion zeigte rasch die Unzufriedenheit der Weilemer mit einigen Entwicklungen in der Gemeinde. Zu wenig ökologisch ausgerichtete Themen, zu wenige Frauen im Gemeinderat, statt eines Miteinanders fast nur Zank und Streit.

Das sehen die Vorstände beider Parteien als Chance, mit einer offenen ökologischen Liste für eine neue Sachpolitik in der Gemeinde zu werben. "Wir wollen mehr Gemeinwohl, mehr Grün und Transparenz", fasste Markus Wipper, der erst neulich von der ÖDP nominierte Bürgermeisterkandidat, seine Ziele zusammen. Es sollen sich nicht nur Parteimitglieder, sondern auch andere ökologisch denkende Frauen und Männer in dieser Liste zusammenfinden.

Eine Zuhörerin meldete sich, sie wolle einfach Frieden in den Gemeinderat bringen, wenn sie sich aufstellen lasse. Christian Schabronath, der Kreissprecher der Grünen, zeigte sich zufrieden mit der Idee einer gemeinsamen Liste. Jetzt wollen ÖDP und Grünen noch weitere Kandidaten für die Arbeit im Gemeindeparlament gewinnen, bevor eine Aufstellung der Liste erfolgt. Ein weiteres Treffen ist in Vorbereitung, Interessierte können sich unter den folgenden Adressen melden: Tel.: 08382-9092016 --- Mail: c.schabronathgruene.li oder Tel. 08382-23638 --- Mail: infooedp-lindau.de

Quelle: ÖDP Kreisverband Lindau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019