Special Großbrände im Allgäu SPECIAL
Großbrände im Allgäu

Unterstützung
Nach Großbrand in Ellhofen: Spendenaktion für Landwirt (43) und Mutter (72) gestartet

In Ellhofen hat vor einer Woche ein Bauernhof gebrannt. Viele Menschen unterstützen die betroffene Familie nach dem Unglück.
  • In Ellhofen hat vor einer Woche ein Bauernhof gebrannt. Viele Menschen unterstützen die betroffene Familie nach dem Unglück.
  • Foto: Olaf Winkler
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Vor einer Woche haben ein 43-jähriger Landwirt und seine 72-jährige Mutter ihren ganzen Besitz bei einem Großbrand in Ellhofen verloren. Das Haupthaus aus Holz ist dabei auf dem landwirtschaftlichen komplett abgebrannt. Ein benachbarter Stall wurde schwer beschädigt.

Unterstützung für die Familie

Aus der Region erhält die Familie viel Unterstützung, teilt die Allgäuer Zeitung mit. So sollen der Landwirt und seine Mutter schon unmittelbar nach dem Unglück Wohnungsangebote von verschiedenen Seiten erhalten haben. Nachbarn versorgten die beiden mit Kleidung und sammelten Geld. Die Familie wohnt derzeit bei einem nahen Verwandten, bald soll die Seniorin in eine eigene Wohnung ziehen. Kollegen des 43-Jährigen helfen mit Heuspenden aus, der Viehbestand wurde auf verschiedene Höfe in der Umgebung aufgeteilt, heißt es in der AZ.

Finanzielle Hilfe wird dringend benötigt

Finanzielle Hilfe sei dringen nötig, so die AZ weiter. Unter anderem für die Reparaturen am kürzlich gebauten Milchviehstall, der bei dem Brand stark beschädigt wurde. Außerdem müssen alle Dinge des täglichen Lebens ersetzt werden. Dafür hat die Gemeinde Weiler-Simmerberg nun gemeinsam mit dem Allgäuer Hilfsfonds eine Spendenaktion gestartet. Wer helfen möchte, kann einen Betrag auf eines der Konten des Allgäuer Hilfsfonds einzahlen. Der stellt dafür Spendenbescheinigungen aus, erklärt die AZ.

Bankverbindung:
Sparkasse Allgäu: IBAN: DE 94 7335 0000 0000 0028 57
Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu: IBAN: DE 04 7336 9920 0000 8848 80
Verwendungszweck: Brandfall Ellhofen

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 30.11.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Landwirtschaftliches Anwesen in Ellhofen abgebrannt: Sohn (43) rettet Mutter (72) aus Haus

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019