Bestattungswesen
Konzept für den Friedhof in Weiler geplant

Die Zahl der Erdbestattungen geht wie andernorts auch in Weiler zurück. Die Zahl der Gräber ist von 1000 auf 550 gesunken. Entsprechend zeigen sich immer mehr Lücken auf dem Friedhof.
  • Die Zahl der Erdbestattungen geht wie andernorts auch in Weiler zurück. Die Zahl der Gräber ist von 1000 auf 550 gesunken. Entsprechend zeigen sich immer mehr Lücken auf dem Friedhof.
  • Foto: Olaf Winkler
  • hochgeladen von Pia Jakob

Der Zustand des Friedhofs in Weiler ist nicht gut. Das hat der zuständige Amtsleiter Friedhold Schneider in der jüngsten Gemeinderatssitzung verdeutlicht. Er zeigte Schäden in der Friedhofsmauer, Stolperstellen im Bereich der Wege und defekte Torsäulen auf.

Vor allem aber machte er auf die vielen Freiflächen aufmerksam. Von einst rund 1.000 hat sich die Zahl der Gräber in den vergangenen Jahren auf rund 550 nahezu halbiert – eine Folge der Änderung der Bestattungskultur. Denn auch in Weiler geht der Trend hin zu Urnenbestattungen und zu einer früheren Auflösung von Gräbern. Schneider warb im Namen der Verwaltung für ein grundsätzliches Konzept rund um den Friedhof. Und dafür stimmte der Gemeinderat am Ende auch.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 14.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen