Schüler lassen Müll in Wasserburg liegen
Party im Wald: Corona-Selbsttestformular überführt Jugendlichen (14)

Jugendliche haben wohl bei einer Party im Wald Müll zurückgelassen. (Symbolbild)
  • Jugendliche haben wohl bei einer Party im Wald Müll zurückgelassen. (Symbolbild)
  • Foto: geralt von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ein Anwohner aus dem Wasserburger Ortsteil Hege teilte am Sonntagnachmittag der Lindauer Polizei mit, dass in einem Waldstück hinter seinem Haus eine Party veranstaltet wurde. Laut Polizei wurde vor ein vor einem Schuppen abgestellter Tisch in den Wald getragen. Die Feiernden ließen dort dann leere Wodkaflaschen, Dosen, Pappbecher und Pizza-Kartons zurück. 

Unter dem Müll befand sich auch ein Corona-Selbsttestformular eines 14-jährigen Schülers aus einer Nachbargemeinde in Baden-Württemberg und ein Anschreiben an seine Mutter, dass zuvor ein Schulausflug stattgefunden hat. Die Polizei konnte die Tatzeit auf Ende September festlegen. Vermutlich haben sich die Schüler in dem Wald zum Feiern getroffen und ihren Müll dort liegen lassen.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen