Schwerer Unfall
Wohnmobil rammt Auto auf der A96: Zwei Schwerverletzte

Unfall (Symbolbild)

Am Mittwochabend ist auf der A96 bei Wangen ein Wohnmobil in ein Auto gekracht. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

Wohnmobilfahrer wollte vom Rastplatz auf die Autobahn auffahren

Der 61-jährige Wohnmobilfahrer fuhr vom Rastplatz Ettensweiler auf die A96 und wechselte dabei am Anfang des Beschleunigungsstreifens auf die rechte Spur der Autobahn. Ein 81-jähriger Audi-Fahrer, der auf diesem Fahrstreifen fuhr, konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er und seine 76-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen.

Beide Audi-Insassen schwer verletzt

Der Audi-Fahrer kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhau. Die 76-Jährige hat ein Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der 61-jährige Wohnmobilfahrer wurde leicht verletzt.

Hoher Sachschaden am Audi

An seinem Wohnmobil entstand ein Schaden von 12.000 Euro. Der Schaden am Audi liegt dagegen weitaus höher: Die Polizei schätzt den Schaden am Audi auf etwa 50.000 Euro.

Im Nachgang meldete sich telefonisch eine 23-jährige Autofahrerin. Sie war über die herumliegenden Trümmerteile gefahren. An ihrem Wagen entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen