Vorfahrt genommen
Schwerer Verkehrsunfall bei Wangen: Vier Personen schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Hyundai und einem Renault nahe Wangen im Allgäu haben sich vier Personen schwer verletzt.
25Bilder
  • Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Hyundai und einem Renault nahe Wangen im Allgäu haben sich vier Personen schwer verletzt.
  • Foto: Knappmeyer Davor
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Auf der Straße zwischen Wangen im Allgäu und Neuravensburg hat sich am Dienstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen ereignet. Laut Polizei wollte um kurz nach 17:00 Uhr ein 78-jähriger Hyundai-Fahrer, der aus Richtung Primisweiler kam, an der Niederwangener Kreuzung nach links abbiegen. Dabei nahm er einer 53-jährigen Fahrerin eines Renaults die Vorfahrt, die nach Neuravensburg unterwegs war. Die 53-Jährige versuchte zwar noch auszuweichen, es kam aber zum Zusammenstoß der beiden Autos.

Alle Insassen ins Krankenhaus gebracht

Zur Zeit des Unfalls saßen noch eine 79-jährige Beifahrerin und ein 14-jähriger Beifahrer in dem Hyundai, bzw. dem Renault. Wie der 78-jährige Fahrer und die 53-jährige Fahrerin erlitten sie durch den Unfall schwere Verletzungen. Der Hyundai-Fahrer und der 14-jährige Insasse des Renaults verletzten sich so schwer, dass sie mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht wurden. Den 78-Jährigen musste die Feuerwehr vorher noch aus seinem Wagen befreien. Auch die 53-jährige Fahrerin des Renaults und die 79-jährige Beifahrerin des Hyundais kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Im Hyundai war außerdem noch ein Hund. Er schien aber nach dem Unfall wohlauf zu sein. Die Polizei brachte ihn vorübergehend in ein Tierheim.

18.000 Euro Schaden

Der durch den Unfall verursachte Sachschaden an dem Hyundai beträgt etwa 10.000 Euro. An dem Renault entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro. Am Einsatz waren etliche Kräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes beteiligt. Die Straße war für längere Zeit gesperrt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ