Mit beiden Händen gewürgt
Psychisch Kranker (40) greift Richterin in Wangen an

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Ein 40-jähriger Mann hat im Zentrum für Psychiatrie (ZfP) in Wangen (Westallgäu) eine Richterin angegriffen. Laut Polizeibericht ist der Mann während einer Anhörung aufgesprungen, hat die Richterin am Hals gepackt, zu Boden gerissen und mit beiden Händen gewürgt.

Vier Mann waren nötig, um die Richterin zu befreien

Einem anwesenden Arzt und einem Rechtsanwalt, der ebenfalls der Anhörung beiwohnte, gelang es demnach zunächst nicht, die Richterin aus dem Würgegriff zu befreien und den 40-Jährigen wegzuziehen. Erst mit Hilfe zweier weiterer Pfleger konnte die Richterin aus dem Würgegriff befreit werden. Sie wurde durch den Angriff leicht verletzt.

Die Richterin war im Rahmen einer Anhörung im ZfP vor Ort zur Durchführung einer Anhörung nach dem Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten (PsychKHG). Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des versuchten Totschlags. Der 40-Jährige ist einstweilen in einer Psychiatrie untergebracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen