Special Blaulicht SPECIAL

Wahnvorstellungen
Enkel (29) beraubt eigene Großmutter in Wangen

Polizei (Symbolbild).

Unter dem Einfluss von Alkohol hat ein 29-Jähriger am Mittwoch gegen 21 Uhr seiner eigenen Großmutter Bargeld entwendet und sie hierbei bedroht. Der Mann, der zusammen mit seiner Großmutter in einer Wohnung in Wangen (Westallgäu) wohnt, hatte nach dem Konsum einer Flasche Wodka plötzlich Wahnvorstellungen bekommen und der Frau die Halskette abgerissen. Kurz darauf forderte er Bargeld und hielt einen Stuhl hoch, als wolle er diesen zerschmettern. Die Großmutter verwies den 29-Jährigen der Wohnung und nahm ihr Schlüsselmäppchen an sich.

Fahndung blieb erfolglos

Im Gehen riss ihr der alkoholisierte Mann das Mäppchen aus der Hand, weil er wusste, dass sich darin Bargeld befindet. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem 29-Jährigen durch mehrere Polizeistreifen blieb erfolglos. Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen Verdachts des Raubes.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen